Neues von den Bremsscheiben

Diskutiere Neues von den Bremsscheiben im Skoda Octavia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hiho, Ich habe an unserem Octavia TDI nach dem Gerappele der orig. Bremsscheiben umgerüstet auf ATE Powerdisc. 10.000 Km gings gut, nun rappeln...

  1. #1 Rudi Carrera, 12.07.2005
    Rudi Carrera

    Rudi Carrera Guest

    Hiho,

    Ich habe an unserem Octavia TDI nach dem Gerappele der orig. Bremsscheiben umgerüstet auf ATE Powerdisc. 10.000 Km gings gut, nun rappeln die auch und das Lenkrad flattert wieder munter.

    Ich hab keine Vollbremsung aus hohen Geschwindigkeiten gehabt, keine Pfützendurchfahrt mit heisser Bremse, keine Standzeit nach heftigem Bremsen und trotzdem rappelts wieder.

    Ich wollt euch nur berichtet, dass die ATE auch nicht besser sind.

    Rudi, nun ratlos....
     
  2. #2 Andre26, 12.07.2005
    Andre26

    Andre26 Guest

    Radnabe auch richtig sauber gemacht beim wechsel
     
  3. #3 Pampersbomber, 12.07.2005
    Pampersbomber

    Pampersbomber

    Dabei seit:
    02.04.2004
    Beiträge:
    1.695
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münchner Umland
    Werkstatt/Händler:
    keinen mehr
    Kilometerstand:
    104000
    Hallo,

    also deine negativen Erfahrung über die ATE-Powerdisk kann ich nicht mit dir teilen. Habe diese auch seit gut 10.000 km verbaut und bin begeistert.
    Gerade bei Regen sind die der Hit. Beißen sofort zu, fading so gut wie nie !

    Was hast du dir denn für Bremsklötzel zu den Powerdisk-Scheiben gekauft? Die Orginal Skoda oder ebenfalls die von ATE?

    Schönen Gruß !
     
  4. matt

    matt

    Dabei seit:
    02.11.2004
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    189
    Ort:
    bei München
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Combi 2.0 TDI, 125 kW, MJ 2015 + Seat Ibiza 6L 1.4 16V, 55 kW, MJ 2005
    Hallo!

    Komisch, sonst wurde ja immer berichtet, dass es mit den ATE's besser sei.
    Ich habe ja nun schon bei 8, 16 und 30 tsd km die Bremsscheiben wechseln lassen müssen.
    Bei 30 wurde Radnaben und Radlager (Spiel war aber vorher auch i.O.) mit gemacht. Mittlerweile habe ich 46 runter und es vibriert nur ganz leicht, es ist also noch im Rahmen! Schaun mer mal, wie es weitergeht.

    MfG, Matthias
     
  5. #5 Rudi Carrera, 12.07.2005
    Rudi Carrera

    Rudi Carrera Guest

    Ja klar, alles gründlich sauber gemacht!

    Übrigens, ich hab das selbe Theater nun auch an meinem Lupo GTI mit den ATE-Bremsscheiben, flattert auch!

    Sind auch die ATE Bremsbeläge drauf. Beim Lupo allerdings die Powerpads.

    Als die ATE neu waren, wars ne wahre Wonne mit dem Skoda, nu ists nich mehr so dolle...leider.
    Gruß, Rudi
     
  6. Michal

    Michal Forenurgestein

    Dabei seit:
    26.11.2001
    Beiträge:
    2.672
    Zustimmungen:
    162
    Ort:
    Ilmenau / Thüringen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III 1.6 TDI GreenTec (07/13) / Skoda Favorit 1.3 LX (04/94)
    Werkstatt/Händler:
    gibt leider nur noch Schusterbuden
    Kilometerstand:
    82000
    @Rudi


    Hast Du die Beläge mit gewechselt?

    Das ist sehr wichtig dabei !


    Michal
     
  7. #7 Rudi Carrera, 14.07.2005
    Rudi Carrera

    Rudi Carrera Guest

    Ja, ich hab auch original ATE Beläge genommen, alle Anlageflächen wurden penibel gereinigt.

    Wobei ich sagen muss, dass die ATE-Bremsscheiben nicht die Qualität der VW-Bremsscheiben am Lupo haben, diese waren selbst nach 70.000 Km an der Radanlagefläche nicht angerostet o.ä.

    Aber das steht auf einem anderen Papier....

    Gruß, Rudi Carrera
     
  8. Michal

    Michal Forenurgestein

    Dabei seit:
    26.11.2001
    Beiträge:
    2.672
    Zustimmungen:
    162
    Ort:
    Ilmenau / Thüringen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III 1.6 TDI GreenTec (07/13) / Skoda Favorit 1.3 LX (04/94)
    Werkstatt/Händler:
    gibt leider nur noch Schusterbuden
    Kilometerstand:
    82000
    Hallo Rudi !

    Von etwas Rost an der Anlagefläche auf Minderqualität zu schliessen halte ich für sehr gewagt.

    Fakt ist, dass nicht nur hier im Forum, auch beim Octaviaforum, VW/Seat usw, ein sehr sehr großer Teil leidgeplagter Bremsproblemler nach dem Verbau der Powerdisc endlich Ruhe hatten.

    Daher finde ich Dein Urteil schon etwas zu pauschal.

    Vielleicht liegt es ja gerade bei Dir an etwas anderem ?

    Meine Werkstatt sagte mir schon mal was von jemandem, bei dem die Achsaufhängung (Stabilager/Tragarmgummis) Spiel hatten und sich da auch ein Zittern breit machte.
    Auch soll es schon schadhafte Radlager oder gar Radlagergehäuse mit zu großem Spiel gegeben haben (allerdings als Ausnahme).
    Auch defekte Schwimmsattelführungsbolzen können Vibrationen übertragen.

    Ich wünsche Dir viel Erfolg bei Deinen Abhilfeversuchen - aber bitte nicht so pauschal urteilen, nur weil es bei Dir nicht geholfen hat :-)

    Gruß Michal
     
  9. #9 Rudi Carrera, 15.07.2005
    Rudi Carrera

    Rudi Carrera Guest

    Nee Michal, so pauschal ists nicht, ich habe ja in unseren beiden fahrzeugen die ATE eingebaut und wir haben in beiden Fahrzeugen das selbe Problem.

    Ich bin aber auch nicht vergrämt.

    Schaun mer mal, was sich in der zukunft noch alles tut.

    Beim Lupo kommen nach dem Urlaub die orig. Bremsscheiben drauf, dann sehen wir weiter.

    Rudi, der heute Nacht in EU fährt
     
  10. #10 consider, 15.07.2005
    consider

    consider Guest

    Hallo,

    hatte ich auch schon bei einem kunde da war die radnabe eirig, Habe ich auch erst gemerkt wo ich die scheibe abdrehen wollte, das sie eiert.

    MfG
     
  11. #11 mermagh, 16.07.2005
    mermagh

    mermagh Guest

    Hallo,

    nachdem ich nach dreimaligem Versuch auf 35000 km, mit den originalen Bremsscheiben an meinem Octavia etwas zu erzielen dass wie ne Bremse funktioniert auf vor ca. 1,5 Jahren die ATE Powerdisk gewechselt habe, musste ich den ersten Satz ATE auch nach 4000km wechseln lassen weil er verzogen war. Das wurde problemlos erledigt, und danach habe ich dann mit dieser Scheibe, natürlich inkl. ATE-Beläge, nie wieder Probleme gehabt. Und das seit nunmehr fast 50.000 km mit dem ersten ATE-Satz unter allen Bedingungen die man sich denken kann. Und es bremst immer noch wie Hölle - bekomme immer wieder Kommentare von Freunden die sich das nicht erwartet hatten. Insofern denke ich dass es ganz stark auch von der Präzision beim Einbau abhängt, der erste Satz fühlte sich damals irgendwie schwammig und schwächlich an, während dann der zweite Satz von Anfang an zubiss wie bei einem fabrikneuen Auto. Ich hatte übrigens auch beim ersten Satz ATE schon die dazugehörigen Pads mit einbauen lassen.
    Ein weiterer Pluspunkt für ATE ergeht in meiner Wertung an die Hinterachs-Scheiben - nix mehr Rost und blaugelaufen wie man das von den werksseitig montierten Scheiben kennt die bei mir schon nach 35.000 km hinüber waren, und quietschen tuts auch nicht mehr.

    gruss,

    merten
     
  12. #12 Rudi Carrera, 16.08.2005
    Rudi Carrera

    Rudi Carrera Guest

    So, man hatte mir nun berichtet, dass es bei ATE in letzter Zeit arge Probleme gäbe!

    Ich habe nun Brembo Max Scheiben bestellt. Mal sehen, obsich da etwas bessert...... Versuch macht kluch...

    Rudi, der weiter berichtet.
     
  13. sonsi

    sonsi Guest

    Hallo,
    vielleicht kann ich ja etwas zur Ursachenforschung beitragen.
    Ich hatte das Problem mit flatternden Bremsscheiben bei meinem Octavia auch schon diverse Male.
    Der Mechaniker meines Vertrauens hat mich nun über das folgende Problem aufgeklärt:
    Wenn man ein starkes Bremsmanöver ausführt, z.B. von 100 auf 0 und dann vor einer Ampel steht UND auf der Bremse stehen bleibt, kühlen die Bremsscheiben ungleichmäßig aus. Sie werden logischerweise dort, wo die Beläge noch anliegen, lansamer kalt, der Rest der Scheibe kühlt jedoch schneller aus. Das kann zur Folge haben, daß die Scheibe sich verzieht.
    Ich achte seitdem er mir das gesagt hat, ein wenig auf solche Situationen und habe bisher keine Probleme mehr gehabt.

    BR,

    Juergen
     
  14. #14 Rudi Carrera, 23.08.2005
    Rudi Carrera

    Rudi Carrera Guest

    Hallo Juergen,

    ja, auch mir ist das bekannt und ich achte da auch drauf, auch vermeide ich das Fahren durch Pfützen, wenn es geht!

    Nun hab ich doch glatt noch Ärger mit dem hiesigen Bremsscheibenlieferanten bekommen. Ich hab die alten ATE-Beläge weiter genutzt, das sie erst 7 - 8000 Km gelaufen waren und noch total neu aussahen. Da war wirklich fast kein Verschleiß zu erkennen. Nun wollte man mir die Garantie auf die Scheiben absprechen, da die alten Beläge ja durch die Bremsscheibendickenschwankung angegriffen wären. Ich bin da mit nem Haarlineal drüber gegangen, die sind absolut plan!

    Rudi
     
  15. HM

    HM

    Dabei seit:
    17.05.2003
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wedau
    Fahrzeug:
    BMW 123d
    Werkstatt/Händler:
    feiffer-motorsport Duisburg, BMW Phillipp Mülheim
    Kilometerstand:
    31128
    Einfach demnächst wärmebehandelte Bremsscheiben kaufen. Diese gibt es inzwischen mit ABE und die Probleme sind von gestern! :D :suche:

    EDIT: Mit den Brembo hast echt was gutes gekauft. Bedenke aber das du auch die paasenden Klötze dazu brauchst. Die normalen Serien ATE oder so rubbeln die so runter. Besser Ferrodo DS Performence (2000) Um die gute 100 €. Aber dafür geil! Fahre die vorn auf den geschlitzten scheiben und hinten auf den gelochten. Einfach genial!
     
  16. matt

    matt

    Dabei seit:
    02.11.2004
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    189
    Ort:
    bei München
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Combi 2.0 TDI, 125 kW, MJ 2015 + Seat Ibiza 6L 1.4 16V, 55 kW, MJ 2005
    Na ja, die Bremsscheibe kühlt ja im Stand hauptsächlich durch Konvektion ab. Es ist also fast egal, ob die Bremse angezogen ist oder nicht, da die Klötze immer sehr nahe dran sind, so dass Konvektion quasi nicht auftreten kann. Man sollte daher besser gleich weiterfahren nach einer starken Bremsung.

    MfG, Matthias
     
  17. #17 Rudi Carrera, 23.08.2005
    Rudi Carrera

    Rudi Carrera Guest

    Wenn wir meinen, die bremse ist heiss und wir stehen an ner Ampel, so versuchen wir mittlerweile den Wagen etwas müber die kupplung zu bewegen.

    Echt, da meine ich manchmal ich spinne, was man da für Ideen hat und geholfen hats nichts....

    Wird heute denn echt so minderwertiges Mat. verbaut???


    Da lob ich mir MG und auch Seat beim Cupra, da kannste andere Bremsen gleich mitbestellen. mal so nebenbei, wir asind echt Normalfahrer, der Skoda wird fast nur von meiner Gattin im Kurzstreckenverkehr bewegt, damit da die bremse überhitzt, müsste sie die 8 Km zum Dienst schon mit der Bremse fahren, was ja beim TDI schwierig wird....


    Schaun mer mal, was Brembo macht.

    Gruß, Rudi
     
  18. sonsi

    sonsi Guest

    Tja, wenn ich das so lese stelle ich mir auch die Frage, ob da der Kunde Betatester ist oder mit vorprogrammierten Schwachstellen für Umsatz in den Werkstätten gesorgt werden soll, beides ist ja heute schon fast normal...

    BTW:
    Vor einigen Jahren habe ich mich noch über einen Freund leicht amüsiert, der an seinem Alfa die Bremssättel rot lackierte und gelochte Scheiben eingebaut hat. Inzwischen sehe ich das (zumindest beim O1) allerdings schon fast als "Standard-Umrüstung"spätestens beim ersten Scheibentausch an. Ich werde also auch bei meinem neuen Auto andere Scheiben und Beläge einbauen, vielleicht läßt sich der Händler ja auf einen Deal ein und ich kriege die Teile direkt montiert...
     
  19. #19 Rudi Carrera, 24.08.2005
    Rudi Carrera

    Rudi Carrera Guest

    Vielleicht isses das, ich werde die Bremssättel mal rot lackieren..... :zweiter:

    Sorry, war Spass von mir.

    Mich nervt sowas total an, wenn ich als kunde mich in die Technik reindenken soll, dafür hab ich eigentlich nen Neuwagen gekauft, der ausgereift sein sollte.

    Aber, wie ich schon schrieb, beim Lupo haben wir den gleichen Ärger mit den ATE-Scheiben, die werde ich am Freitag wieder umbauen und dann kommen wieder die originalen drauf, die hatte ich ja nur wg. Verschleiss ausgetauscht und mir die guten ATE zugelegt...

    Was ich noch schlimm finde, du musst dir selbst Gedanken machen, da die Händler und Zubehörlieferanten zwar alles besser wissen wollen, am Ende aber doch nicht die befriedigende Lösung beiten/können. Ich bin kein KFZ-Techniker, ich wollte eigentlich nie schrauben, nu steh ich da und tus trotzdem.....blöde Welt.... :grübel:

    Rudi
     
  20. sonsi

    sonsi Guest

    Na ja, sieh es einfach als neue Herausforderung, mit der du dein Wissen erweitern kannst...


    @matt:
    Es erscheint mir im Gegensatz zu deiner Aussage einigermaßen logisch, dass die Scheiben bei anliegenden Belägen dort schneller auskühlen, da die vorhandene Wärme dort über die Beläge abgeleitet werden kann und das eigentlich schneller gehen sollte, da Luft bekanntlich ein schlechter Wärmeleiter ist. Liegen die Beläge nicht an, gebe ich dir recht.
     
Thema:

Neues von den Bremsscheiben

Die Seite wird geladen...

Neues von den Bremsscheiben - Ähnliche Themen

  1. Neuer SKODA KODIAQ ist 'Auto Test Sieger 2017'

    Neuer SKODA KODIAQ ist 'Auto Test Sieger 2017': ---------- - Großes SUV gewinnt auf Anhieb mit höchster Punktzahl aller getesteten Importfahrzeuge - SUPERB COMBI macht auf Platz zwei den...
  2. Privatverkauf Neue Original Skoda Felgen "Antia" inkl. Sommerreifen Bridgestone ER300

    Neue Original Skoda Felgen "Antia" inkl. Sommerreifen Bridgestone ER300: Verkaufe neue Original Skoda Felgen "Antia" inkl. Sommerreifen Bridgestone ER300: LM-Felgen: Skoda Antia 7,0Jx16 ET46 in Silber Reifen:...
  3. neue Achslagerbuchsen wie positionieren

    neue Achslagerbuchsen wie positionieren: Hallo, ich will neue Achsbuchsen von Lemförder einbauen. Die alten sind raus und waren nicht voll mit Gummi ausgefüllt. Deshalb meine Frage: Wenn...
  4. Modellübergreifend Google Maps im Auto: Neues Gesetz schränkt Nutzung am Steuer ein

    Google Maps im Auto: Neues Gesetz schränkt Nutzung am Steuer ein: http://www.chip.de/news/Google-Maps-im-Auto-Neues-Gesetz-schraenkt-Nutzung-am-Steuer-ein_118272501.html Nun ist es so weit. Der Gesetzgeber...
  5. Kaufberatung - Neue Sommerreifen müssen her...

    Kaufberatung - Neue Sommerreifen müssen her...: Hallo zusammen :rolleyes: Mir ist heut ne Beule im Reifen VL aufgefallen, zudem neigt sich das Profil dem Ende... ;( Bis her hatte ich die...