Neues Hifi-Spielzeug

Dieses Thema im Forum "Car-Hifi / Navi / App Forum" wurde erstellt von bo2610, 14.11.2002.

  1. bo2610

    bo2610 Guest

    Hallo zusammen!
    Wollt mal berichten, hab jetzt die Planung für mein neues Spielzeug fertig!!

    Im neuen Jahr (vermutlich April, da ich von Jan. bis März auf Lehrgang bin) werde ich den Aufbau eines Boom Cars mit 2 Freunden beginnen!!!

    Basisfahrzeug: Fabia Combi, oder Polo Variant

    Folgende Car-Hifi sachen sind geplant:

    Radio: Clarion DXZ 828R
    Frontsystem: Kult Audio K2, 4x 16er im Doorboard
    Subs: 4x DD Audio 9515
    Endstufen: 2x Ground Zero GZPA 1.3000 D
    (je2300 W RMS @2 Ohm)
    1x Ground Zero GZNA 2800x (2x 180 W RMS)

    Da geht dann richtig was:headbang:
    Ziel sind irgendwas über 160 DB

    CU

    Boris

    PS: Sagt mal was ihr darüber denkt ;-)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Joker1976, 14.11.2002
    Joker1976

    Joker1976

    Dabei seit:
    11.06.2002
    Beiträge:
    1.759
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Kreis Karlsruhe 76661 Philippsburg Deutschland
    Fahrzeug:
    O2 RS 2.0TDI 170PS Combi EZ´08 43500km | Roomster Style Plus Edition 1.2TSI 105PS EZ´10 1200km
    Werkstatt/Händler:
    Jäger&Keppel, Speyer
    ...hast du überhaupt ne Ahnung, was 160dB sind???

    *kopfschüttel*
     
  4. zwuba

    zwuba Guest

    Ja ich glaub auch kaum das du damit über 160db kommst ... wie schon mal gepostet hat ein Bekannter mit 12 (!!) 15er Ciare auf 6 USAmp 800 betrieben mit über 18 V (somit ca 3kW pro Stufe) nur knapp die 160er Marke geknackt ...

    Vielleicht sollte ich noch anmerken, dass bei diesem Auto der Boden ausbetoniert (!!!) werden musste und das Dach mit Stahlträgern in eben diesen Betonboden verankert wurde. Zusätzlich mussten Panzerglasscheiben an der Frontseite eingebaut werden und die Windschutzscheibe wurde in 3 Teilen zusammengesetzt ... Bilder
     
  5. bo2610

    bo2610 Guest

    Ich weiss sehr wohl, was ich da geschrieben habe... Wenn ihr euch mal informieren möchtet, es gibt auch Leute die mit 2 (Z W E I ! ! ) Woofern die 160 db bei weitem geknackt haben z.b. The Big Oki, der schon kräftig für die Reise zur WM in USA spart... In America gibts einen Typ, der hat mit einem (E I N E M ! ! ) 25er DD Audio über 150 DB erreicht!!!!
    Oder schaut euch ma die ergebnisse auf www.termpro.com oder www.ddaudio.com an...

    Sicher, es steht noch net fest,ob die Verstä#rkerleistung schickt, aber das wird man dann sehen...

    CU

    Boris
     
  6. zwuba

    zwuba Guest

    Hier mal ein Bild von einem 175dB Auto ...
    [​IMG]
    [​IMG]

    ... und was man da hinten leicht erahnen kann sind so an die 6-8 Endstufen auf XStatic Batcaps 8400
    von der Nähe würde es ca so aussehen
    [​IMG]


    Nur damit sich alle mal was unter den dB-Werten vorstellen können ...

    Achja nochwas - inoffiziellen Messungen glaub ich sowieso nicht weil laut solcher Media-Markt Messungen kommt man mit 2 Magnat Bull 300 auf einer Rave440 auf gute 135dB :wall:
     
  7. bo2610

    bo2610 Guest

    Ich beschäftige mich seit 1995 mit Car-Hifi, mir ist also klar, das solche werte nicht mit 2 10 cm Coax Speakern zu erreichen sind...
    Wo gehts denn hier um inoffizielle Messungen???

    Falls Du Termpro meinst, das ist die Seite von Marc Fukuda, falls der Name ein Begriff ist!!

    Das sind dann offizielle Werte, genauso sind die Werte auf der Seite vonn DD Audio nach offiziellem Reglement gemessen..

    Wer nicht glaubt, das solche Werte möglich sind mit der relativ kleinen Anzahl an Woofern, der kann gern mit mir nach Sinsheim kommen nächstes Jahr, und sich da solche tollen Sachen mal Anschauen!!

    CU

    Boris

    PS: hatte auch gepostet das das ZIEL 160 db + x lautet... wann das dann auch phase ist, is die nächste Frage...


    Boomzilla - 2 17" Woofer

    CU

    Boris
     
  8. Ivan

    Ivan Guest

    Tut mir leid - ich weiss nicht wie es den anderen als den Bastlern selbst geht, aber ich konnte noch nie irgendein Sinn darin sehen, moeglicht viel Laerm im Auto zu erzeugen.
    Wohlbemerkt - es handelt sich um Werte, die es absolut unmoeglich machen dem Mensch drinne ohne dauerhaftem Hoerschaden zu ueberleben - dient also definitiv nur dem Kick am Lautesten mit einem Referenzton zu sein.
    Wuerde schon gerne wissen wieso man in sowas das Geld steckt, vielleicht kann mich jemand erleuchten. ?( :grübel:
     
  9. bo2610

    bo2610 Guest

    @Ivan
    Wettbewerb, nichts anderes.... Manche spielen Golf, andere sammeln Briefmarken, und wieder andere machen Pegel :headbang: :headbang:

    Mir is klar, das das weiter keinen nutzen hat, aber ich finds einfach interessant auszuloten, was so möglich ist...

    CU

    Bo
     
  10. #9 Joker1976, 15.11.2002
    Joker1976

    Joker1976

    Dabei seit:
    11.06.2002
    Beiträge:
    1.759
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Kreis Karlsruhe 76661 Philippsburg Deutschland
    Fahrzeug:
    O2 RS 2.0TDI 170PS Combi EZ´08 43500km | Roomster Style Plus Edition 1.2TSI 105PS EZ´10 1200km
    Werkstatt/Händler:
    Jäger&Keppel, Speyer
    ...bei der ganzen Sache darf man nicht vergessen, daß der Zusammenhang zwischen benötigter Leistung und erreichtem Schalldruck NICHT linear ist.

    z.B. für den Schalldruck von - sagen wir mal - 100dB benötigt man 500W (NUR BEISPIEL)
    dann könnte man auf die Idee kommen, für 200dB (utopisch) benötigte man dann nur 1000W. In Wirklichkeit würde man aber 25.000W benötigen. Das steigt glaube ich quadratisch an....

    ...berichtigt mich bitte, wenn ich falsch liege (Werte sind NUR fiktive Beispiele)...
     
  11. #10 63Michael, 15.11.2002
    63Michael

    63Michael Guest

    Die Lautstärke steigt glaubich logarithmisch zur Leistung. Eine Erhöhung der Lautstärke um 3 dB erfordert die doppelte Verstärkerleistung. 1dB is der kleinste vom Menschen wahrnehmbar Lautstärkeunterschied. Eine Erhöhung der Lautstärke um 10dB empfindet der Mensch als Verdopplung der Lautstärke und das erfordert die 10-fache Leistung. Um also von 100 auf 200 dB zu kommen brauchte man (theoretisch) die 10000000000-fache Leistung. Also ist es erfoderlich Lautsprecher mit möglichst hohem Wirkungsgrad einzusetzen die z.B. die 100dB schon mit 5 Watt erreichen, um Überhaupt eine Chance zu haben in diese Lautstärkebereiche vordringen zu können. Ausserdem muss das Fahrzeug entsprechend gedämmt und versteift werden. Wie sinnvoll das ganze ist, muss jeder für sich selbst urteilen, aber für manche ist das halt ein richtiger "Sport".

    MfG Michael
     
  12. Ivan

    Ivan Guest

    Ist nicht so korrekt. dB ist naehmlich eine logaritmische Einheit. db=20*log (P1/P2)
    Es ist also ein logaritmische Vergleichswert zwischen den zwei Werten P1 und P2. Bei dem Schalldruck handelt sich um ein Vergleichswert zwischen "stilpunkt" und "laut".
    Die Lautstaerke selbst koennte man auch mit akkustischem Druck (natuerlich in Pascal) ausdruecken - dB ist aber in den meissten Faellen als Vergleichswert "durchsichtiger".
    Logaritmisch steigt also nicht die Lautstaerke, sondern der dB Wert. Zweimal so laut bedeutet also nicht 2 mal so viel dB, sondern Unterschied von 6dB, wenn ich mich nicht irre und gut nachrechne.
     
  13. #12 toaster, 15.11.2002
    toaster

    toaster Forenurgestein

    Dabei seit:
    09.11.2001
    Beiträge:
    1.309
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    kurz vor dem Sauerland
    Ich meine 3db bewirken fürs menschliche Gehör eine Lautstärkeverdopplung. Sicher bin ich mir hier aber auch nicht 100%ig.
     
  14. bo2610

    bo2610 Guest

    6 DB enstpricht auch meines wissens der Verdoppelung der Lautstärke, wobei dafür die 10 fache Leistung benötigt wird..
    Durch das verwenden von der doppelten anzahl von Woofern wird eine Steigerung von 6 db erreicht..
    Mit dem Wirkungsgrad muss ich 63Michael beipflichten, also mit nem woofer der um die 80 db Wirkungsgrad hat, muss man gar nich erst anfangen, oder unendlich Leistung reinballern!!

    CU

    Bo
     
  15. Ivan

    Ivan Guest

    Woher hast Du die 10 fache noetige Leistung?
    Wenn ich jetzt P1=2*P2 als Lautstaerke in die oben genannte Formel reintue kommt dabei 6dB.
    Wenn ich mit zwei Woofern 6dB mehr erreiche, was ja logisch klingt, reicht da auch zweifache Leistung, mit denen ich die einspeisse - was fuer mich logischer als die 10 fache klingt. Die Unregelmaessigkeiten kommen daraus vor, dass die elektrische Leistung nie zu 100% zu akkustischem Druck gewandelt werden - es ist aber nicht in 10 fachem Bereich.
    Also nochmalls - erreiche ich 100dB mit theoretisch 100Watt (nur ein Beispiel - stimmt jetzt nicht), brauche ich fuer 106dB schon 200Watt, fuer 112dB- 400 Watt, 118dB-800Watt, 124dB - 1600Watt, 130dB- 3200Watt, 136dB - 6400Watt....
    Zum Glueck kann man noch mit anderen Parametern spielen - den Volumen kleiner und dichter, steifer machen (deswegen Panzerglass und Beton), mit den Resonanzen spielen. Ich gebe zu, dass die Wettbewerbe fuer das Publikum unterhaltsamer als Soundoffs sind, ein Sinn bei den Fahrzeugen sehe ich aber nur als Werbetraeger fuer spezialiserte Firmen. Es ist nunmal ein Hobby (verdammt teueres) und als solches muss es kein Sinn haben - ich persoehnlich kann mich dafuer nicht so begeisstern.
     
  16. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 63Michael, 16.11.2002
    63Michael

    63Michael Guest

    Ich hab grad nochmal was nachgelesen in einem Artikel der Zeitschrift "Autohifi" Heft 7/2002. Es ging in dem Artikel zwar um das Thema Anlagen-Abstimmung, aber darin habe ich, wie übrigens schon mehrfach und auch in anderen Quellen, gelesen : Zitat: "Während die Korrektur einer Überhöhung Leistung entzieht, fügt die Linearisierung einer Senke Leistung zu - alle DREI Dezibel die DOPPELTE !Zitat Ende.
    Ich bin zwar kein Wissenschaftler und habe beruflich nichts mit dem Thema zu tun, aber wenn ich nachreche dass z.B. 100W 100dB ergeben würden, müssten 200W folgerichtig 103dB ergeben. Für 106dB brauche ich damit 400W und für 109 dB 800W. Also passts doch ziemlich genau, wenn ich sage: Für eine Erhöhung der Lautstärke um 10 dB brauch ich die 10-fache Leistung, oder? Ob jetzt die Lautstärke in dB im Verhältnis zu Leistung logarithmisch steigt, oder wie sonst der physikalische und der mathematische Bezug genau aussehen weiß ich auch nicht 100%ig, weil ich, wie schonmal erwähnt, nicht mein Geld damit verdiene. Und ob nun 6 oder 10 dB einer empfundenen Lautstärkeverdopplung gleichkommen ist eigentlich im Moment egal, weil es darum ging den Leistungsbedarf bei einer Erhöhung der Lautstärke um beispielsweise 100 dB darzstellen.
     
  18. zwuba

    zwuba Guest

    Ich hab da nochwas ... hab mir gerade die aktuellen "Current Legal SPL World Records" rausgesucht!

    Current Legal SPL World Records

    Und hier findet ihr alle Infos zu dem Thema -> USACi

    viel Spaß
     
Thema:

Neues Hifi-Spielzeug

Die Seite wird geladen...

Neues Hifi-Spielzeug - Ähnliche Themen

  1. www.skoda.at - Neuer Konfigurator

    www.skoda.at - Neuer Konfigurator: Es war ja nur eine Frage der Zeit - der übersichtliche und cleane Konfigurator bei Skoda Österreich ist nun auch Geschichte und würde durch die...
  2. Hier ist mein neuer

    Hier ist mein neuer: Hier ist meiner. Am Samstag in Gotha abgeholt. Skoda Sportline, 280, 4x4, Vollausstattung, aber ohne Parklenkassistent. Das Auto macht...
  3. Privatverkauf Neue Original Skoda Fabia 2 Roomstar Funk Fernbedienung NEU OVP

    Neue Original Skoda Fabia 2 Roomstar Funk Fernbedienung NEU OVP: Zum verkauf steht eine neue Originale Funk Fernbedienung von Skoda, für den Fabia 2 oder Roomstar. Hatte es damals für unseren Fabia geholt, aber...
  4. Was haltet ihr vom neuen Dacia Sandero?

    Was haltet ihr vom neuen Dacia Sandero?: Da ich schon seit kurzen auf der Suche nach einen günstigen Zweitwagen bin, bin ich schon mal den aktuellen Sandero zur Probe gefahren...mittlere...
  5. Neuer stellt sich vor!!!

    Neuer stellt sich vor!!!: Hallo, nachdem ich mit dem Skoda Superb Combi Sportline geliebaugelt habe, war ich von den Bestellzeiten etwas abgeschreckt. Am Samstag hole...