neuer Octavia mit Vollbremsungen bei Grashalmen und Büschen

Diskutiere neuer Octavia mit Vollbremsungen bei Grashalmen und Büschen im Skoda Octavia IV Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen, ich fahre seit März den neuen RS und hab nun ca. 9000km runter. Dies ist unser 4er Skoda und wir sind bisher soweit zufrieden...

garfunkel74

Dabei seit
27.07.2021
Beiträge
9
Zustimmungen
0
Hallo zusammen,

ich fahre seit März den neuen RS und hab nun ca. 9000km runter. Dies ist unser 4er Skoda und wir sind bisher soweit zufrieden. Leider habe ich aktuell ein Problem, da ständig entweder das Navi, oder das Radio ausfällt. Auch bleibt gerne das Display komplett schwarz oder er zeigt nur die Rückwärtskamera an....... Hier hilft dann nur das Auto ca. 30min abzustellen und zu hoffen beim nächsten Bootvorgang lädt er alles korrekt hoch. Daher waren wir in der Werkstatt und es wurde ein defekt der Steuereinheit diagnostiziert, welches nun morgen getauscht wird.
Hoffe dann passt alles - ist nämlich sehr nervig! Hatte dies hier auch schon jemand beim neuen Modell?

Nun aber zur eigentlichen Frage:
wenn wir mit dem Fahrzeug unter 10 km/h einparken dann haut er oft unvermittelt eine Vollbremsung ein. Dies ist wirklich irritierend und man erschreckt zu Tode. Hier reichen einfach Grashalme aus. Lustig ist das einparken auf einer Wiese oder am Rand einer Wiese. Egal ob Rückwarts oder Vorwärts. Er bremst die ganze Zeit und die Leute neben uns denken wir sind Vollpfosten :D Kann man denn diese Funktion abstellen oder die "Feinfühligkeit" regulieren? So ist es nämlich sehr nervtötend

Vielen Dank
 
arxes

arxes

Dabei seit
17.02.2021
Beiträge
362
Zustimmungen
163
Ort
Berlin
Fahrzeug
Octavia iV Kombi Style
Geht:

Parksassi
Einparkhilfe
Im Display die drei Punkte drücken
Rechts die Einstellungen drücken
Rangierbremsfunktion aus
 

garfunkel74

Dabei seit
27.07.2021
Beiträge
9
Zustimmungen
0
Geht:

Parksassi
Einparkhilfe
Im Display die drei Punkte drücken
Rechts die Einstellungen drücken
Rangierbremsfunktion aus
Vielen Dank

Kann man dies denn dauerhaft deaktivieren oder muss man es immer manuell machen nach erneutem Start?
 
deus

deus

Dabei seit
10.11.2020
Beiträge
607
Zustimmungen
248
Das Auto erkennt jegliche Hindernisse und macht eine Vollbremsung.

Das ist völlig normal.
Zwischen einem Ast und einer Wand kann der Computer nicht unterscheiden.

Aber man kann es ausschalten.
 

garfunkel74

Dabei seit
27.07.2021
Beiträge
9
Zustimmungen
0
@deus

absolut verständlich und nachvollziehbar
Aber sehr anstrengend wenn man auf einen Wiesenparkplatz fährt und jede Hummel und jeder Halm einen voll in die Sitze haut.

Aber schön dass man es wohl abschalten kann, was ich nun machen werde wenn wir auf ein solches Areal fahren

Danke euch
 
Zuletzt bearbeitet:

garfunkel74

Dabei seit
27.07.2021
Beiträge
9
Zustimmungen
0
Ich fahre jeden Abend in eine Garage 😅
ich auch und das ist kein Problem - da der Dauerton und die Anzeige mir signalisiert wann ich halten muss :D

Fahre aber mal an oder in einen Wiesenparkplatz - da piepst es dauernd und alle 2cm wieder neu. Egal ob vor oder zurück und das OHNE sichtbaren Gegenstand (außer Grashalmen). Kannst gerne mal probieren. Wir merken das häufig, da wir bei Sportveranstaltungen öfters diese Wiesenparkplätze ansteuern müssen.

Dass du es besser verstehst: du siehst deinen Stellplatz ca. 50min in der gemähten Wiesenfläche. Ein Vergnügen diese Strecke mit Vollbremsungen alle paar cm zu durchleben :Ddeshalb die Frage nach dem Abschalten was ich nun machen werde

Unser A6 und der Fabia meiner Frau machen das so etwas nicht :D
 

bastion0078

Dabei seit
21.11.2015
Beiträge
124
Zustimmungen
41
Fahrzeug
Octavia Combi iV (PHEV) FE (MJ21)
Bei mir war es das AutoHold, dass das Einparken/Rangieren zur Hüpforgie gemacht hat. Habe die Funktion mittlerweile abgeschalten.
 

Richter86

Dabei seit
10.06.2011
Beiträge
5.450
Zustimmungen
435
Fahrzeug
Seat Leon ST FR
Dieses Verhalten kann doch nicht normal sein. Andere Autos schaffen das doch auch ohne Probleme. Mein popeliger Leon auch. Vor ein paar Wochen waren wir mit mehreren modernen Auto unterwegs und mussten auch auf einem Wiesenparkplatz parken, keiner der Wagen hat dabei rumgezickt.
 
Bolloc

Bolloc

Dabei seit
12.02.2020
Beiträge
947
Zustimmungen
554
Ort
Holzland
Fahrzeug
Octavia 2.0 TDI evo 85 KW 6-G
Kilometerstand
ändert sich täglich
Nein, das ist nicht normal!
Hab auch schon öfter auf Wiesen mit höherem Gras gedreht.
Das ging alles ganz normal.

Nur beim Rückwärtsfahren in meiner Zufahrt hat er auch schon mal aus unerklärlichen Gründen den Anker geworfen.
Aber da war es vielleicht besagte Hummel...😆
 

garfunkel74

Dabei seit
27.07.2021
Beiträge
9
Zustimmungen
0
hmmmmm - danke euch

Ich teste es mal die Tage. Die Funktion Rangierbremsfunktion aus hab ich gefunden :D
@bastion0078 : was ist das für eine Funktion und wo finde ich die?
 
Zuletzt bearbeitet:
arxes

arxes

Dabei seit
17.02.2021
Beiträge
362
Zustimmungen
163
Ort
Berlin
Fahrzeug
Octavia iV Kombi Style
ch teste es mal die Tage. Die Funktion Rangierbremsfunktion aus hab ich gefunden :D
@bastion0078 : was ist das für eine Funktion und wo finde ich die?
Genau, diesen Teil der Frage würde ich mal vertrauensvoll in Deine Hände legen.
Ditt Knöppsche hier:

98469D8B-9192-4A73-B5EC-9C9A39F7D39A.jpeg

… ist Auto-Hold ((A)).
 

PolenOcti

Dabei seit
01.02.2014
Beiträge
3.017
Zustimmungen
570
Ort
Leichlingen
Fahrzeug
VW Golf 7 Variant 1,5 TSI, Seat Arona 1,0 TGI
Werkstatt/Händler
Markenhändler
Oft liegt es an der Geschwindigkeit mit der man auf das „Hindernis“ zu fährt. Ist man für den Computer zu schnell, wird gebremst. Also vielleicht mal nen Gang runterschalten…;)
 

garfunkel74

Dabei seit
27.07.2021
Beiträge
9
Zustimmungen
0
es passiert immer bei deutlich unter 10 kmh :)
Ich denke es ist die Rangierbremsfunktion

AutoHold ist es nicht
 

hrgjason

Dabei seit
01.12.2020
Beiträge
79
Zustimmungen
19
Fahrzeug
Skoda Octavia iv Hybrid 1,4 / schwarz
Kilometerstand
9263
Das mit der Vollbremsung musste ich leider auch schon oft erleben. Oft sind es aber nichteinmal Grashalme. Oft passiert das, wenn ich auf Plätzen Parke, wo um mich herum mehrere Personen sind die nicht unbedingt direkt am Auto stehen müssen. Das Auto erkennt die Personen aber direkt als Hindernis und haut eine Vollbremsung rein... Man denkt dann immer, dass man gegen eine Wand oder ähnliches gefahren ist und die Leute draußen denken bestimmt, dass man zu dumm zum Parken ist...

Vor einem Monat hatte ich soeine Situation auf einem Burgerking-Parkplatz, nachdem er die Vollbremse aktiviert hat hab ich versucht den Vorwärtsgang einzulegen, auch dann nah 2 Sekunden wieder die Vollbremsung, beim Rückwärtsgang dann wieder das gleiche Spiel. Nur ein ein- und Ausschalten des Fahrzeuges hat da geholfen...
 

garfunkel74

Dabei seit
27.07.2021
Beiträge
9
Zustimmungen
0
Das mit der Vollbremsung musste ich leider auch schon oft erleben. Oft sind es aber nichteinmal Grashalme. Oft passiert das, wenn ich auf Plätzen Parke, wo um mich herum mehrere Personen sind die nicht unbedingt direkt am Auto stehen müssen. Das Auto erkennt die Personen aber direkt als Hindernis und haut eine Vollbremsung rein... Man denkt dann immer, dass man gegen eine Wand oder ähnliches gefahren ist und die Leute draußen denken bestimmt, dass man zu dumm zum Parken ist...

Vor einem Monat hatte ich soeine Situation auf einem Burgerking-Parkplatz, nachdem er die Vollbremse aktiviert hat hab ich versucht den Vorwärtsgang einzulegen, auch dann nah 2 Sekunden wieder die Vollbremsung, beim Rückwärtsgang dann wieder das gleiche Spiel. Nur ein ein- und Ausschalten des Fahrzeuges hat da geholfen...
genau DAS meine ich
 

Richter86

Dabei seit
10.06.2011
Beiträge
5.450
Zustimmungen
435
Fahrzeug
Seat Leon ST FR
Dann stimmt bei euch was nicht. Das ist nicht normal.
 

PolenOcti

Dabei seit
01.02.2014
Beiträge
3.017
Zustimmungen
570
Ort
Leichlingen
Fahrzeug
VW Golf 7 Variant 1,5 TSI, Seat Arona 1,0 TGI
Werkstatt/Händler
Markenhändler
Habt ihr nur die Parksensoren verbaut oder auch den Ausparkassistent mit Blind Spot?
 

garfunkel74

Dabei seit
27.07.2021
Beiträge
9
Zustimmungen
0
ich meine ich habe das Komplettpaket beim RS
 

HeavyMetal

Dabei seit
04.06.2020
Beiträge
177
Zustimmungen
68
Fahrzeug
Skoda Octavia 4 FE 1.5TSI Mj.21
Ich hatte das Erlebnis auch einmal auf einem Parkplatz als die Rangierbremsfunktion mich aprupt gestoppt hat. Ich war gerade am Ausparken in langsamer Schrittgeschrindigkeit und es ist jemand seitlich zum Auto zugegangen.
Aber bei mir war es nicht nötig, aber durchaus nachvollziehbar.

Ich hatte mich aber auch erst mal erschrocken :D

Bei mir nur Parksensoren - kein Parkassistent
 
Thema:

neuer Octavia mit Vollbremsungen bei Grashalmen und Büschen

Oben