Neuer Octavia Combi I macht Probleme

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia I Forum" wurde erstellt von Landratte, 18.06.2006.

  1. #1 Landratte, 18.06.2006
    Landratte

    Landratte Guest

    Moin moin.
    Ich heiße Marco komme aus Frankfurt am Main und bin vom beruf Kfz-elektriker.

    Ich habe mir vor 3 wochen einen neuen Oktavia Combi I Tour 1,6l Benziner gekauft.
    Nach 2 tagen Begeisterung habe ich seitdem nur noch frust mit dem Auto und ich hoffe mir kann jemand hier helfen bzw tips geben.

    Nach 2 tagen ist das Auto nicht mehr angesprungen. Batterie war eine Zelle Kaputt. Werkstatt hat schnell eine neue eingebaut.
    Das war noch guter Service.
    Nun habe ich aber folgende probleme mit dem auto und es war deswegen auch schon 2mal in der werkstatt aber die probleme sind immer noch da. Vielleicht kann mir jemand sagen ob er auch solche probleme hat oder kennt und was man dagegen tun kann.

    Folgende Probleme habe ich mit dem Auto. 1.zulassung 31.5.06 300km.

    1. das Innenlicht und standlicht pulsiert wenn der Motor läuft. Unabhängig von der Drehzahl. Laut werkstatt ist kein fehler gespeichert und die Lichtmaschine sei in Ordnung. Habe selbst mal nachgemessen. Bei meinem Auto schwankt die Spannung um bis zu 0.2 volt. Bei anderen Fahrzeugen meiner Kollegen(kein skoda dabei) schwankt die spannung nur um 0,03volt.
    Hat jemand da eine idee?

    2. Wenn der Motor kalt ist höre ich ein rasseln von der auspuffanlage. Es passiert nun auch beim gasgeben. Laut Werkstatt ist die auspuffanlage aber fest und dicht.

    3. Wenn ich den Motor starte oder beim anfahren höre ich seit gestern eine flüssigkeit im bereich Amaturenbrett/Lüftung schwabben. keine nässe aber im fahrzeuginnenraum. Werkstatt hat dazu gemeint das sie das noch nie gehört hat.

    4. Ich höre vom riemenantrieb ein hohes peifendes geräusch. Entweder der riemenspanner oder die Lichtmaschine. Laut werkstatt nichts zu hören.

    5. Ich höre ein lautes Tackern wenn der Motor läuft. Mir wurde gesagt das ist das Abgasrückführungsventil vorne rechts. Es stimmt das das ganz schön tackert aber kann es das wirklich sein wenn das tackern lauter ist als der Motor selbst?

    Ich hoffe mir kann jemand oder mehrer leute helfen. Meine Werkstatt steht da sehr auf dem schlauch.
    Ich möchte mich endlich wieder ins auto setzen und spaß haben und nicht nur frust schieben.

    danke schon für antworten!

    Gruß Marco
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 TorstenW, 18.06.2006
    TorstenW

    TorstenW Guest

    Moin,

    Aha!

    Können wir uns darauf einigen, dass Octavia mit "C" geschrieben wird? :cowboy:

    Du gibst aber schnell auf.......

    Stimmt!
    By the way... wie alt ist das Auto wirklich?

    Wenn es ein Neuwagen ist, hast Du Garantie drauf. Da würde ich an Deiner Stelle gar nicht dran "rumbasteln"! Wenn die Werkstatt sich zickig stellt, mach' eine schriftliche Mängelanzeige und setze eine Frist zur Behebung. Wenn die Werkstatt nicht entsprechend reagiert, kannst Du entweder mit dem "großen Hammer" (Rechtsanwalt) kommen (wenn Du eine Rechtsschutzversicherung hast) oder Du gehst zur Schiedsstelle der Handwerkerinnung und erklärst denen das Ganze. Die sollten dann der Werkstatt auf die Sprünge helfen.......
    Du kannst auch die Werkstatt wechseln wenn Du unzufrieden bist. Die Garantiemängel kann Dir jede Vertragswerkstatt beseitigen.

    Ich denke, DU bist KFZ-Elektriker......... :rolleyes:
    Das kann der Regler sein oder Übergangswiderstände an den Batterieanschlüssen.

    Da gibt es Wärmeschutzbleche die locker sein können oder der KAT ist im Eimer......

    Wasserkasten voll? (vor der Frontscheibe), da sind evtl. die Abläufe zu mit Laub etc.

    Ja, wie denn nu? Wenn Du daneben stehst und das Geräusch ist da, ist es da!

    Ja, LEIDER! >Eigentlich< wird es erst im Laufe der Zeit lauter, aber das ist eine bekannte Macke.

    Das glaube ich nicht! Ich vermute, die nehmen Dich nicht für "voll". :wall:
    Entweder wirklich die Werkstatt wechseln oder mit einer "Respektsperson" (Vater, älterer Bekannter...) dort auftauchen und in deren Beisein die Mängel nochmal feststellen lassen. Und eben eine schriftliche Mängelanzeige machen......

    DAS steht Dir zu!

    Grüße
    Torsten

    EDIT: :herz:lich Willkommen im Forum!
     
  4. sven72

    sven72 Guest

    Moin,

    habe einen 1.6er von 02/2004.

    Zu 3.: Habe auch schon öfter dieses Geräusch gehört, so als wenn Wasser im Amaturenbrett hin- und her läuft. Habe ich glaube ich auch schon an anderer Stelle im Forum gelesen. Scheint normal zu sein, was immer es ist!?

    Zu 5.: Das Tackern ist zeitweise lauter als der Motor, auch im Innenraum noch zu hören. Hatte das neue Auto bei der Probefahrt damals auch schon.
    Scheint (leider) auch normal zu sein.

    Ansonsten bin ich mit dem Service bei diversen Werkstätten im Kreis Essen/Duisburg auch unzufrieden.

    Gruß

    Sven72
     
  5. #4 Schnorchi, 18.06.2006
    Schnorchi

    Schnorchi Guest

    kann das auch bestätigen...das tackern gehört dazu...allerdings hab ich noch nie vom innenraum aus irgendwelche flüssigkeiten sich bewegen hören außer meinen tankinhalt...mit den anderen probs...einfach ne 2. oder notfalls auch ne 3. werkstatt aufsuchen...
     
  6. #5 Landratte, 19.06.2006
    Landratte

    Landratte Guest

    Nochmal zu Punkt 1 mit dem pulsieren des Lichtes wenn der Motor läuft.

    Ich habe heute von meiner Werkstatt gesagt bekommen das sie bei 2 anderen baugleichen Autos nachgesehen haben und das dort auch das Licht pulsiert. Es wäre also normal laut Werkstatt.

    Ich bin der Meinung es ist nicht normal.

    Hat jemand auch das Poblem mit dem pulsierenden Licht bzw kann mir jemand bestätigen das bei ihm das Licht NICHT pulsiert?
     
  7. Rocki

    Rocki

    Dabei seit:
    08.02.2006
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ich besitze jetzt seit 6 Wochen einen 1,6er Tour, als Neuwagen gekauft. Inzwischen hat er 3500 km auf der Uhr. Probleme: Null. War einmal in der Werkstatt wegen eines sirrenden Geräuschs, die Werkstatt meinte, das sei die Benzinpumpe und normal. Konnte ich zwar nicht glauben, aber inzwischen, nach 2 längeren Autobahntouren, ist es nur noch ab und zu vernehmbar.

    Ansonsten hoch zufrieden.

    Das "pulsierende " Licht ist mir noch nicht aufgefallen.

    Verbrauch: im Durchschnitt aller Fahrten 7,9 Liter. Wäre deutlich weniger, wenn ich nicht 1500 km auf der Autobahn mit 160-180 gefahren wäre und die Klimaanlage nicht so oft an wäre. Ohne diese beiden Faktoren kann man den Wagen im Schnitt mit 7 Litern bewegen, und das bei normaler, nicht zu langesamer Fahrweise.

    Gruß Rocki
     
  8. #7 Landratte, 19.06.2006
    Landratte

    Landratte Guest

    Danke Rocki für die schnelle antwort.

    Das pulsierende Licht ist bei meinem 1,6 Tour deutlich zu sehen am Innenlicht und beim Standlicht wenn es draußen richtig dunkel ist bzw in der Garage.

    Vielleicht kannst du nochmal genau hinsehen wenn es dunkel ist und nur das Standlich bzw auch das Innenlicht an ist. So kann ich meiner Werkstatt sagen das es nicht normal ist.
     
  9. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Rocki

    Rocki

    Dabei seit:
    08.02.2006
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kann ich gern machen, wenn ich das nächste Mal im Dunkeln unterwegs bin. Kommt aber in der jetzigen Jahreszeit nicht so oft vor, zumal ich in einer verkehrsberuhigten Altstadt mit sehr wenigen Parkplätzen lebe (Laternenparker) und den Wagen abends selten beutzte.

    Mein "Nicht-Pulsieren" bezog sich auf die Zeit, als ich den Wagen recht neu hatte. Natürlich habe ich mich dann mal abends ins Auto gesetzt und einfach das Gefühl genossen, in meinem neuen Auto zu sitzen. Ich habe dann die gesamte Innenbeleuchtung angemacht oder die beiden Leselampen (habe Schiebedach, könnte bei dir anders angeordnet sein). Der Motor lief nicht, und die Leuchten brannten ganz normal.


    Gruß Rocki
     
  11. hanmai

    hanmai Guest

    Hallo, mein Tour 1.6 hat jetzt 4000Km

    zu1. Im Standlicht, an der Garagenwand fiel mir das auch auf. Das Innenlicht, Leselampe ist unauffällig.

    zu2. Das habe ich auch, es endet nach so 2 Minuten, nach selbsttätigem Gasgeben mit Rückfall in langsamere Drehzahl. Mir klang es mehr wie Wasser im Auspuff.

    zu3. Auch leise zu hören.

    zu4. Jetzt wo es so warm ist, ist auch ein höheres Limageräusch dazu gekommen.

    zu5. Ist unterschiedlich laut, auch mal leise.

    Nimms nicht zu genau. Ich empfinde z.B. die Schalterei als katastrofal, im Vergleich zu allen anderen Neuwagen. Die Werkstatt hat das Gestängesystem gefettet, auf der Probefahrt offenbar bei exakt bestgeeigneten Drehzahlen geschaltet, und so alle i:O: befunden. Für mich ist es immer noch katastrofal.
     
Thema:

Neuer Octavia Combi I macht Probleme

Die Seite wird geladen...

Neuer Octavia Combi I macht Probleme - Ähnliche Themen

  1. Lackkratzer auf neuer Stoßstange

    Lackkratzer auf neuer Stoßstange: Hallo zusammen, mein zwei Monate alter Octavia hatte einen Auffahrschaden (Riss) an der hinteren Stoßstange. Diese ist nun als...
  2. Privatverkauf Iphone 5S wie neu

    Iphone 5S wie neu: Beschreibung Ich verkaufe ein iPhone 5s 16GB in der Farbe Spacegrau. Das Telefon funktioniert einwandfrei ohne Probleme. Das Display ist...
  3. Privatverkauf Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16

    Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16: Verkaufe einen Komplettradsatz mit Dunlop Winter Sport 5 auf original Skoda Alufelgen "Star" inkl. Radnarbendeckel in der Dimension 205/55 R16...
  4. Octavia III Diktiergerät über Freisprecheinrichtung

    Octavia III Diktiergerät über Freisprecheinrichtung: Hallo Zusammen, ich bin beruflich viel unterwegs und würde unterwegs gerne ein paar Gedanken über ein Diktiergerät festhalten. Ich will keine...
  5. Von Daihatsu Sirion zu Fabia Combi

    Von Daihatsu Sirion zu Fabia Combi: Achtung: der Post wird lang und chaotisch, aber irgendwie wollte ich das alles los werden, nach dem ich jetzt seit 2 Wochen ein nigelnagelneues...