Neuer Motor -> Mehr PS

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia I Forum" wurde erstellt von etnies87, 24.10.2006.

  1. #1 etnies87, 24.10.2006
    etnies87

    etnies87

    Dabei seit:
    27.09.2006
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bernau 16321 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia II RS, Roomster Style
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Kossert
    Wunderschönen abend.

    Ich stell mir schon seit langer zeit die frage:

    Neuer Motor oder nicht?

    Also ich habe mir vor 2 monaten einen

    SKODA OCTAVIA COMBI 1.6i Family edition mit 102 PS gekauft.

    Baujahr 08.03

    - climatronic
    - doppelter Ladeboden

    Top gepflegt .... (haben mich alle gefragt ob es Neuwagen ist :-D )
    Früher firmauto gewesen und oft gewartet worden.. somit sehr guter Zustand
    Beim Skodahändler gekauft.

    102000 km runter

    möchte GEWINDEFAHRWERK, Frontschürze und Sportgrill noch kaufen


    Nun mein Problem ... was sagt ihr.. lohnt es sich überhaupt einen neuen Motor einzubauen?

    Habe an einen 1.8T mit Chip gedacht ... mit ca. 20000 km runter


    Oder sollte ich mir dann lieber gleich ein neues Auto holen?

    so bin ich sehr zu frieden mit dem Auto .. hat allerdings zu wenig PS ;)


    Könnt ja mal euere meinung los werden..

    ich zerbrech mir schon die ganze zeit den kopf.. :blau:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Chrisman, 24.10.2006
    Chrisman

    Chrisman Guest

    Hau dir nen Turbo rauf oder mach da "normales" Tuning mit Fächerkrümmer oder so! Deiner hat allerdings schon 102PS. Also mehr als 160 Pferdchen würd ich da nicht mehr rausholen. Das wird denk ich mal günstiger, als wenn du dir nen kompletten Motor einbaust. Auspuffanlage kannst ja vom RS oder L&K nehmen.

    MfG
    Christian
     
  4. #3 KleineKampfsau, 24.10.2006
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    10.997
    Zustimmungen:
    140
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSX 1250, demnächst Superb III 1.4 TSI ACT Style Limo
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    0
    Die Frage ist nur, was das getriebe, Kupplung und die Bremsanlage dazu sagen ...

    Andreas
     
  5. #4 etnies87, 24.10.2006
    etnies87

    etnies87

    Dabei seit:
    27.09.2006
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bernau 16321 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia II RS, Roomster Style
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Kossert
    aber nen turbo für nen motor mit 100000 runter?
     
  6. #5 jens_w., 24.10.2006
    jens_w.

    jens_w.

    Dabei seit:
    03.02.2006
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    98
    Fahrzeug:
    Octavia III RS Combi TSI
    Nabend zusammen,

    also die Zeiten in denen man Motoren verpflanzt hat sind meiner Meinung nach vorbei. Es sei denn du hast ne Kadett B oder C , Ascona, Golf 1...

    Wenn du das Geld übrig hast und spass am Schrauben , dann nur zu.

    Allerdings wird dieser Wagen danach nur schwer verkäuflich sein. Denn das sind ja schon heftige Umbauten.

    Kauf dir besser einen anderen Octavia.

    Das ist meine Meinung und soll nicht als "Gesetz" verstanden werden.
    Jeder nach seinem Gusto.

    Gruß

    Jens
     
  7. #6 etnies87, 24.10.2006
    etnies87

    etnies87

    Dabei seit:
    27.09.2006
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bernau 16321 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia II RS, Roomster Style
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Kossert
    danke danke


    na ich lass das lieber sein ;)

    dann kann ich mir auch gleich ne neue kiste holen ... da haste recht...

    dann muss es halt reichen paar kleinigkeiten zu ändern...

    erstmal aus der probezeit rauskommen ^^
     
  8. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    6.713
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Heiddorf
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, O1 GLX SDI, 83er Golf 1 5-trg, 1er Cabrio G60
    Werkstatt/Händler:
    Auto Cordes LWL
    Kilometerstand:
    478320
    Moin!

    Warum kaufst du dir ein Auto, wo du nach 2 Monaten mit der Leistung nicht mehr zufrieden bist? Hört sich nach nem unüberlegten Kauf an...

    Stell dir nen Motorumbau nicht zu einfach vor, da steckt ne Menge Technik drin. Ist halt kein 16V Umbau im Golf2...

    Desweiteren behaupte ich mal, das wenn man aus dem 1,6er 160PS gezaubert hat, man preislich auch einen 1,8T hätte. Wobei ich beim thema bin.
    Mein Bruder fährt 1,8T + ABT Chip, 193 PS. Klar, geht gut, aber reißt auch keine Stulle vom Teller. Sind halt 1,5 Tonnen...

    Da machts bei mir im 1er schon mehr Spaß:D

    Fazit: Sei dir sicher das du den Wagen behälst, bevor du was anbaust. Ansonten hol dir nen 1,8T und bau den auf...
     
  9. #8 SkodaschrauberPF, 24.10.2006
    SkodaschrauberPF

    SkodaschrauberPF Guest

    joa.. diese frage,stelle ich mich auch, immer wieder, wenn ich solche Thread´s lese.... :rolleyes:
     
  10. Kletti

    Kletti

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    1.528
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Fahrzeug:
    Octavia III Kombi Elegance 2.0 TDI Green tec DSG + Parklenkassi :o)
    Werkstatt/Händler:
    AH Brey ARN
    mann oh mann Skodaschrauber - "Mir und mich verwechsel ich nicht das kommt bei mich nicht vor!" - aber zum Thema - habe das gleiche Gefühl!
     
  11. #10 SkodaschrauberPF, 24.10.2006
    SkodaschrauberPF

    SkodaschrauberPF Guest

    @kletti entschuldigung herr oberlehrer,das ich mich verschrieben habe,ist dir ja bestimmt noch nieeee passiert!!!!
     
  12. #11 etnies87, 24.10.2006
    etnies87

    etnies87

    Dabei seit:
    27.09.2006
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bernau 16321 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia II RS, Roomster Style
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Kossert



    der war nicht unüberlegt der kauf... von versicherung her und so könnt ich mir momentan eh nicht mehr ps leisten...

    der Thread ist für die Zukunft gedacht..
    ich überleg das so in 1-2 jahren zum machen.

    Dazu kommt noch, dass nen kumpel mich dazu immer animiert ... oO weil er in seinen passat nen 1.8 t eingebaut hat und 250 ps hat...
    und er texten ma immer zu: jaa es lohnt sich ... mach das... dein auto is ja noch fast neu... etc...

    darum wollte ich eure meinung wissen.

    ich bin vollkommen zu frieden mit meinem auto...

    hol mir lieber als zweitwagen dann nen polo g40 und dann passt det *g*
     
  13. #12 Chrisman, 24.10.2006
    Chrisman

    Chrisman Guest

    Ist schon besser. Den Octavia als Alltagsauto und den G40 als Spassauto. Aber dafür musst du auch 2mal Steuern und Versicherung bezahlen.
    Nen 1.8T mit 250 PS ist zu viel!!!!! Das zahlt der Motor einem irgendwann heim, jedenfalls wenn man die Leistung zu oft abverlangt.

    MfG
    Christian
     
  14. #13 etnies87, 24.10.2006
    etnies87

    etnies87

    Dabei seit:
    27.09.2006
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bernau 16321 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia II RS, Roomster Style
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Kossert
    der hat noch irgendwie den motor bearbeiten lassen... damit bisl mehr noch rauskommt... naja soll er machen .. is ja nicht meiner ;)

    das mit steuern und versicherung dürfte nicht das problem sein :friede:
     
  15. #14 TheOidter, 25.10.2006
    TheOidter

    TheOidter

    Dabei seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia II RS racingblue
    Werkstatt/Händler:
    Wollmar und Becker!
    Kilometerstand:
    20000
    Nicht genug Kohle für nen stärkeres Auto, aber genug Kohle für nen 2tes Auto? :grübel:
     
  16. #15 etnies87, 25.10.2006
    etnies87

    etnies87

    Dabei seit:
    27.09.2006
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bernau 16321 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia II RS, Roomster Style
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Kossert
    Im märz bin ich fertig mit meiner ausbildung, und dann verdien ich genügend.
     
  17. Henker

    Henker Guest

    Verdienen werden wir wahrscheinlich alle reichlich, aber verdienen und bekommen sind zwei verschiedene Dinge ;-)

    Ne kleine G40/G60 Kiste mit Sommerzulassung ist bestimmt ne spassige Sache, aber teurer als gleich nen 1.8T fürs ganze Jahr. Weil du ja alles 2mal machen musst,... TÜV etc...
     
  18. #17 Sumpffrosch, 01.11.2006
    Sumpffrosch

    Sumpffrosch Guest

    Tagchen,

    wie einer meiner Vorredner schon erwähnt hat, lohnt sich so ein Umbau nicht wirklich. Selbst wenn Du diesen 1,8T-motor samt Getriebe und Kabelbaum sowie Steuergerät günstig bekommst, werden noch weitere Teile benötigt. Fangen wir an mit einer Kraftstoffpumpe,welche die notwendige Kraftsoffmenge/Kraftstoffdruck fördert/hält. Desweiteren wird es schwer mit Deinem jetzigen ABS und all den anderen SG die sich in Deinem KFZ-verbaut sind und Motorabhängig sich unterscheiden. Da wird es Dein neues Motor-SG vom 1,8er schwer haben. Desweiteren sind bei einem 1,8T Motor schon größere Bremsen vorn und Scheibenbremsen hinten montiert. Beim Octavia mit dem 1,6er SR-Motor sind jedoch hinten noch Bremstrommeln montiert. Hier würde sicher EBAY eine Möglichkeit bieten, an eine komplette Achse vom Golf 4 oder A3 ggf. sogar vom Octavia mit Scheibenbremsen zu bekommen.

    Wenn man diese Kosten schon mal zusammen rechnet - wird man schnell ein paar Tausend Euros los - vorausgesetzt man macht das so, das es auch technisch und STVo-mäßig passt. Hinzu kommen die reinen Zeitkosten für den Umbau und "Kosten der Nerven" die Du während eines Umbau's verlieren wirst.
    Ein Octavia ist halt wirklich kein Golf2 oder Corsa a/b!!!

    Fahr besser Deinen jetzigen Octavia noch 1-2 Jahre und spar etwas, damit Du später direkt nen 1,8er kaufen kannst.



    Verdient man heute in einer Ausbildung schon so viel, dass man sich ein 3 jahre altes Fahrzeug leisten kann :frage:

    Gruß Frank
     
  19. w0tan

    w0tan

    Dabei seit:
    19.04.2006
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Teltow-Flaeming
    Na dann lies mal das hier, Basismotoren sind entweder der 1.8T 180PS oder der mit 225, die fangen erst bei >300PS an, überhaupt miteinander zu reden...

    Der 1.8T ist tuningtechnisch genial, 5000-6000EUR und du kriegst in etwa stabile 330PS inkl. Anbauteilen/Montage/Abstimmung, Laufleistungen von aktuell 30-50000km nach Umbau ohne größere Probleme sind eher die Regel als die Ausnahme.

    250PS ist da eher als Stufe 1 zu betrachten, mit entsprechender Vorbereitung und guter Beratung hält der solange wie die Serie auch... meine Meinung....
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 etnies87, 01.11.2006
    etnies87

    etnies87

    Dabei seit:
    27.09.2006
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bernau 16321 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia II RS, Roomster Style
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Kossert

    ja macht man, man muss nur die richtige ausbildung haben *G*
    sagen wa mal so ... verdien in der ausbildung so viel wie mancher der ausgelernt hat..
     
  22. #20 balu_29, 01.11.2006
    balu_29

    balu_29

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Großraum München
    Nabend zusammen,

    mir sind die 102 PS vom 1.6 zuwenig deshalb habe ich zum 1.8 T 150 PS gegriffen, aber der Aufpreis nur für den Motor waren fast 2 Td € (Ist es dir wirklich soviel wert?).

    Tuning geht nur über Chip und oder Nochenwelle, aber es ist hier zubeachten (außer beim Diesel) daß immer höcherwertiger Kraftstoff dann gefahren weren muß. d. h. statt Super 95 Oktan, dann Super Plus 98 Oktan (das sagen leider viele nicht). Deshalb bin ich auch noch nicht schlüssig beim Motortuning (besserer Kraftstoff, anders Fahrwerk und bessere Bremsen und evtl. wenn es noch nicht paßt dann sind noch die Reifen drann wg. dem Geschwingkeitsindex).

    Die Leistungssteigerung wird nicht viel ergeben (auf jedenfall nicht merkbar, außer in der Geldbörse). Ich schätze unter 2 - 3 Td € wird da auf jeden Fall nichts gehen.
     
Thema:

Neuer Motor -> Mehr PS

Die Seite wird geladen...

Neuer Motor -> Mehr PS - Ähnliche Themen

  1. Lackkratzer auf neuer Stoßstange

    Lackkratzer auf neuer Stoßstange: Hallo zusammen, mein zwei Monate alter Octavia hatte einen Auffahrschaden (Riss) an der hinteren Stoßstange. Diese ist nun als...
  2. Privatverkauf Iphone 5S wie neu

    Iphone 5S wie neu: Beschreibung Ich verkaufe ein iPhone 5s 16GB in der Farbe Spacegrau. Das Telefon funktioniert einwandfrei ohne Probleme. Das Display ist...
  3. Motor startet nicht

    Motor startet nicht: Hallo Zusammen, Ich hab seit ca 6 Monaten den Superb ( 2.0 TDI, 190 PS). Bisher lief auch alles super. Nur gestern hat er das erstem Mal Probleme...
  4. Neuer Superb und neues Forenmitglied

    Neuer Superb und neues Forenmitglied: Hallo ich wollte mich dann jetzt mal hier vorstellen :D Seit dem 2.12 bin ich, zusammen mit meiner Freundin, stolzer Besitzer eines Skoda Superb....
  5. Privatverkauf 4x Bridgestone Turanza ER 300 215/45 R16 86H (NEU)

    4x Bridgestone Turanza ER 300 215/45 R16 86H (NEU): 4x Neue 16" Sommerreifen Bridgestone Turanza ER 300 215/45 R16 86H (DOT 3816), Erstausrüstung vom Skoda Fabia Combi III, Reifen sind vom Neuwagen...