Neuer Konkurrent in der Mittelklasse: Der Kia-Optima

Diskutiere Neuer Konkurrent in der Mittelklasse: Der Kia-Optima im sonstige Autothemen Forum im Bereich Skoda Forum; auch in der mittelklasse gehts bei kia einen großen schritt voran, der neue optima scheint wirklich in allen bereichen sehr gelungen. die...

  1. kojum

    kojum

    Dabei seit:
    09.03.2009
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    fabia II-combi-1.4/16v/ ambiente/ eu-fahrzeug direkt von der quelle
    auch in der mittelklasse gehts bei kia einen großen schritt voran,
    der neue optima scheint wirklich in allen bereichen sehr gelungen.
    die engagierung des ehem. vw/audi designers peter schreyer zeigt auch hier die ersten früchte.
    Hyundai-Kia ... die erfolgsgeschichte geht weiter, vw muß sich warm anziehen...
    skoda -käufer haben sich ja in der regel für ein ausgezeichnetes preis/leistungsverhältnis entschieden.
    nicht, daß wir uns alle in ein paar jahren in einem Hyundai-Kia -forum wiedertreffen :D

    gute fahrt!

     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 pietsprock, 11.12.2011
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.612
    Zustimmungen:
    282
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1132767
    wirklich geiles Auto...



    LACH... ja, könnte sein, dass wir alle in ein paar Jahren in einem anderen Forum sind... aber Skoda schläft ja auch nicht...



    Gruß
    Peter
     
  4. #3 onkelrene581, 11.12.2011
    onkelrene581

    onkelrene581

    Dabei seit:
    12.03.2008
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    F-Town nähe Chemnitz 09669 F-Town Germany
    Fahrzeug:
    VW Passat Variant Rline edition+ 2.0TDI 125KW DSG alles ausser leder,schiebedach und standheizung
    tolles auto,gefällt mir optisch besser wie eine S2 limo :love:
    wirkt innen irgendwie etwas wie saab/volvo und von hinten mondeo und auch saab,aber welches auto sieht in der klasse keinem anderen irgendwo ähnlich :thumbsup:
    nur die motoren scheinen noch nicht "optimal" zu sein und hat kia nicht so ne 7jahres garantie,oder war das anderer hersteller?
    wenn dann der preis noch stimmt, ( 7jahre garantie) ,gute motoren,dann müssen sich mondeo und co warm anziehen,da die meisten audi/bmw/mercedes fahrer wohl eher mehr wert auf den "namen" legen 8|
     
  5. kojum

    kojum

    Dabei seit:
    09.03.2009
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    fabia II-combi-1.4/16v/ ambiente/ eu-fahrzeug direkt von der quelle
    ja,das hoffe ich natürlich auch,daß skoda (vw) weiterhin seine hausaufgaben macht...
    denn neben den direkten privaten interessen des einzelnen darf man nicht vergessen,daß an vw ein ganzer rattenschwanz der deutschen wirtschaft hängt, ein längerfristiger mißerfolg bei vw würde uns alle merklich treffen...
    mit meinem skoda bin ich bisher überaus zufrieden,und würde in der zukunft auch gern "markentreu" bleiben, in der familie sind noch 2 vw unterwegs, darunter ein alter 91er golf mit reichlich km, selbst der ist bis heute ein treuer begleiter ohne größere probleme.

    allerdings bin ich mir heute nicht mehr so sicher,ob die neuen maschinen noch das "unkaputtbar"-image (und das hohe preisniveau) von vw rechtfertigen...und auch skoda zieht ja preismäßig merklich an...
    die technik ist sehr,sehr sensibel geworden, und mit 2 jahren werksgarantie ist das schon grenzwertig bei dem rel. hohen neuwagenpreis.
    beim passat sind allein für 3 jahre garantieversicherung bis 125.000 km (gesamtfahrleistung in 5 jahren) je nach motorisierung noch mal 1000-1600 euro zusätzlich zu zahlen,
    und damit ist man dann erst im 5. lebensjahr des autos...(bei kia bis dort null zusatzkosten...)
    auch korrosion dürfte bei den koreanern jetzt kein problem mehr sein, die neuen modelle haben 5 jahre lackgarantie (skoda 3 jahre) und 12 jahre garantie gegen durchrostung (skoda-niveau)!

    ich bin kein zukunftsorakel, aber bin mir ziemlich sicher,daß die kommenden jahre finanziell für uns alle nicht besser werden... unabhängig davon, in welcher branche man arbeitet...
    und damit bleibt für das "luxus"gut auto immer weniger im portemonaie zur verfügung.
    gerade bei einem neukauf wird dann bei der breiten masse(und das ist für die hersteller entscheidend! ) schon sehr scharf gerechnet werden...

    gute fahrt!
     
  6. #5 pelmenipeter, 11.12.2011
    pelmenipeter

    pelmenipeter

    Dabei seit:
    16.08.2006
    Beiträge:
    3.019
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Fabia 1.9 TDi mit ??? kw
    Kilometerstand:
    113000
    außen hui
    aber motor pfui
    mit solchen zwiebacksägen kommen sie nie an premium ran
     
  7. #6 skoda-dental, 11.12.2011
    skoda-dental

    skoda-dental

    Dabei seit:
    19.10.2008
    Beiträge:
    887
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Klammstr. 30, 82481 Mittenwald
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi TDI, Alfa Giulietta 1.4 TB
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Heitz, Garmisch-Partenkirchen / Alfa Grill Sportivo, München
    Kilometerstand:
    1500
    Bin auf Live-Eindruck beim Optima gespannt, optisch kann auch ich paar Saab-Elemente erkennen. Picanto und Rio zeigen, daß es Kia inzwischen sehr gut versteht, Kunststoff hochwertig wirken zu lassen und sauber zu verarbeiten (feine, gleichmäßige Spaltmaße), auch Bedienelemente wie Klimaanlagen-Drehregler laufen sauber. Ob Optima auch als Kombi kommt?
     
  8. saVoy

    saVoy
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    11.632
    Zustimmungen:
    622
    Ort:
    62118 Paluküla
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    Besonders Toyota muss sich hier vor dem Optima fürchten. Für den VW-Konzern dürfte er auf den europaeischen Maerkten keine ernstzunehmende Konkurrenz sein. Bemerkenwert, dass Kia ihn auch bald als Hybrid anbieten wird.
    Für den Erfolg in Mitteleuropa wäre dies ein Muss. Genaues weiß man aber nicht:
    http://www.kfz-betrieb.vogel.de/showroom/articles/342125/
     
  9. Ich45

    Ich45 Guest

    Schon mal Kia/Hyundai gefahren?
    Sicher nicht, sonst würdest Du nicht so einen Müll schreiben.
     
  10. kojum

    kojum

    Dabei seit:
    09.03.2009
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    fabia II-combi-1.4/16v/ ambiente/ eu-fahrzeug direkt von der quelle
    der neue kia optima wird in den usa schon etwas länger verkauft,
    gerade in den usa hat sich in den letzten jahren ein sehr sensibler markt bei pkw-neuwagen entwickelt,insbesondere in bezug auf betriebskosten/preis/leistung.
    die zeit der hubraum-monster ist auch dort (in der masse) definitiv vorbei...
    vom optima wurden 2011 allein in usa bisher fast 75.000 fahrzeuge verkauft.
    der neue passat ist aktuell in usa auch ein verkaufsschlager, man bedenke allerdings ,daß der passat dort zum kampfpreis ab 20.000 dollar (+steuer) ,
    ca.15.000euro (+ steuer...8-10%) angeboten wird!
    selbst über einen internetvermittler bekommt man in D einen passat in günstigster ausführung nicht unter 20.000 euro... soviel zur preispolitik bei vw...

    lest selbst, was die kritische usa-presse zum kia optima schreibt...

    http://usnews.rankingsandreviews.com/cars-trucks/Kia_Optima/

    gute fahrt!
     
  11. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.548
    Zustimmungen:
    355
    Ort:
    Niedersachsen
    Vielleicht sollte man Deiner Aussage ein "noch" hinzufügen. "Noch" kommen sie nicht heran.

    Aber wer hätte denn vor 15 Jahren, vor Einführung des Octavias, ernsthaft daran gedacht, einen Skoda zu kaufen? Leute, die in erster Linie ein billiges Auto suchten oder diejenigen, die mit dieser Marke noch aus DDR-Zeiten vertraut waren. Bis dahin war Skoda auch alles andere als nur halbwegs konkurrenzfähig.

    Im Vergleich dazu sind die Koreaner deutlich weiter.

    Interessant deshalb auch der Vergleich in der (vorletzten Ausgabe?) von "Auto Straßenverkehr" zwischen Kia und Skoda. Da waren durchaus Empfehlungen pro Kia dabei, einiges klang nach unentschieden - und im Bereich Fabia / Superb lagen diese beiden Modelle vor den entsprechenden Koreanern.

    Die frühen Kia waren zweifelsohne eine Katastrophe und Autos für Leute, die sie fuhren, bis der Wertverlust keine Rolle mehr spielte. Das sieht inzwischen ganz anders aus.

    Von daher: Ich denke schon, dass Skoda und Co. sich da auf etwas gefasst machen müssen, zumal Kia weltweit gesehen ein Mehrfaches an Autos verkauft.
     
  12. #11 Richter86, 11.12.2011
    Richter86

    Richter86

    Dabei seit:
    10.06.2011
    Beiträge:
    4.585
    Zustimmungen:
    176
    Ort:
    Hohenlimburg
    Fahrzeug:
    O3 Combi Style 2.0 TDI Mdj.2016
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Heider
    Der US-Passat hat auch nicht alt zuviel mit dem Europäischen gemeinsam! Daher die Preisunterschiede.
     
  13. #12 pelmenipeter, 11.12.2011
    pelmenipeter

    pelmenipeter

    Dabei seit:
    16.08.2006
    Beiträge:
    3.019
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Fabia 1.9 TDi mit ??? kw
    Kilometerstand:
    113000
    2.0 Liter Benziner 170 PS

    muss ich nicht fahren um zu sagen, das es mir zu wenig ist :P
     
  14. kojum

    kojum

    Dabei seit:
    09.03.2009
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    fabia II-combi-1.4/16v/ ambiente/ eu-fahrzeug direkt von der quelle
    so, so...
    ein passat deutschland mit dem 2.0 tdi beginnt bei rund 28.500 euro .
    ein passat usa mit dem 2.0 tdi beginnt bei rund 26.000 dollar (+tax max. 10%) also bei rund 28.500 dollar. das sind aktuell rund 21.500 euro.
    bitte erkläre uns diesen imensen preisunterschied von 28.500 zu 21.500 euro...

    vielen dank für die aufklärung!
     
  15. #14 onkelrene581, 11.12.2011
    onkelrene581

    onkelrene581

    Dabei seit:
    12.03.2008
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    F-Town nähe Chemnitz 09669 F-Town Germany
    Fahrzeug:
    VW Passat Variant Rline edition+ 2.0TDI 125KW DSG alles ausser leder,schiebedach und standheizung
    ein 2.0 liter benziner mit 170ps sollte für die meisten leute mehr wie ausreichend sehr,
    es will ja nicht jeder sein auto "sinnfrei" verbasteln!
    ich vermute in den nächsten 2 jahren werden die motoren stark aufholen und konkurrenz belebt ja bekanntlich das geschäft :thumbsup:

    es wird skoda sicher nicht schaden :D

    interessanter werden eher die diesel und evtl ein kombi,dann noch eine gute automatik sowie allrad und die werden sich recht gut verkaufen 8o
     
  16. Ich45

    Ich45 Guest

    Sehe ich genauso.
    "sinnfrei" verbasteln finde ich auch gut :thumbup:
     
  17. #16 onkelrene581, 11.12.2011
    onkelrene581

    onkelrene581

    Dabei seit:
    12.03.2008
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    F-Town nähe Chemnitz 09669 F-Town Germany
    Fahrzeug:
    VW Passat Variant Rline edition+ 2.0TDI 125KW DSG alles ausser leder,schiebedach und standheizung
    ist doch so X(
    wer das auto kauft wird zu über 95% im werkszustand,bis auf evtl alus und dunkle scheiben im werkszustand rum cruisen!
    kenne genug die "sinnfrei" ihre autos verbasteln,immer noch mehr leistung bla bla bla,meine 1. frage ist immer,ist das eingetragen? der versicherung gemeldet? usw meist nein wieso und dann lächel ich nur :thumbsup:
    genauso xenon ohne automatische leuchtweitenregulierung verbauen :love:
     
  18. #17 Richter86, 11.12.2011
    Richter86

    Richter86

    Dabei seit:
    10.06.2011
    Beiträge:
    4.585
    Zustimmungen:
    176
    Ort:
    Hohenlimburg
    Fahrzeug:
    O3 Combi Style 2.0 TDI Mdj.2016
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Heider
    http://www.autobild.de/artikel/vw-passat-made-in-usa-fahrbericht-1938006.html


    Steht alles drin. 85% der Teile kommen aus den Staaten. Daher der Preisunterschied, ausserdem wird er in den Staaten produziert.
    Vielleicht vorher mal ein wenig informieren...
     
  19. saVoy

    saVoy
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    11.632
    Zustimmungen:
    622
    Ort:
    62118 Paluküla
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    Bald gibts den Hybrid mit 2,4-Liter-Benziner und 209 PS plus 30-kW-Elektromotor abn 26000 Euro. Der Kofferraum schrumpft dann allerdings auf 280 Liter. Dafür hat der Tank immer 70 Liter. Davon träumen die Superbfahrer ;-)
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Netter Eddie, 12.12.2011
    Netter Eddie

    Netter Eddie

    Dabei seit:
    26.01.2007
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Jena
    Hab ja nun schon einige Hybridfahrzeuge bewegt, so richtig überzeugend war keins davon. Ob nun ausgerechnet KIA da einen Quantensprung hinlegt ist eher zu bezweifeln...

    Grad auf der Autobahn und auf Landstraßen seh ich keinen Sinn im Hybrid, man verbraucht da meistens mehr als mit einem vergleichbaren Diesel. In der Stadt ist ein Hybrid schon eine schöne Sache, allerdings werden wohl die meisten die eine Limo im Format eines Optima oder Superb kaufen, weniger reine Stadtfahrer sein. Auf der Autobahn hingegen geht dem Hybrid dann rasch die Puste aus, und man hat schnell Verbräuche über 10 Liter...

    Grüße
     
  22. #20 Faritan, 12.12.2011
    Faritan

    Faritan

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    O3 Combi Bj.2014 150 PS TDI DSG
    Hm, wäre für mich nur interessant, wenn der als Kombi mit einem
    stärkeren Diesel verfügbar wäre...und wenn der von der Verarbeitung über
    dem Hyundai i40 liegt, da mich der auf der IAA hier nicht überzeugt hat.
     
Thema:

Neuer Konkurrent in der Mittelklasse: Der Kia-Optima

Die Seite wird geladen...

Neuer Konkurrent in der Mittelklasse: Der Kia-Optima - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Superb Sportline Felgen Vega 8x19 Neu mit Reifen

    Superb Sportline Felgen Vega 8x19 Neu mit Reifen: Also abzugeben wären neue Felgen+Reifen Vega 8x19 Et44, 235/40 Pirelli! Sind auf meinem neuen Sportline drauf, welcher schon im Autohaus steht,...
  2. Wir sind die neuen:-)

    Wir sind die neuen:-): Hallo liebe Community, Ich heiße Timo und die Frau an meiner Seite heißt Elli, ich bin noch 29 Jahre alt und komme aus den schönen Hohensaaten......
  3. Neuer 1.4 TSI mit Fragen

    Neuer 1.4 TSI mit Fragen: Hallo zusammen, bin absolut neu im Forum und wollt mal etwas von euren Erfahrungen profitieren. Ich hab am letzten Freitag meinen Nagelneuen...
  4. Probefahrt mit neuen Dacia Sandero und Bilder

    Probefahrt mit neuen Dacia Sandero und Bilder: Um mal am vergangenen Thread anzuschließen.... https://www.skodacommunity.de/threads/was-haltet-ihr-vom-neuen-dacia-sandero.111005/ Heute war die...
  5. Der neue ;-)

    Der neue ;-): Hallo ich bin neu hier Ich habe einen Octavia RS Diesel 2,0 170 ps Bj 2010 und bis bis jetzt sehr zufrieden .