neuer China Passat

Diskutiere neuer China Passat im Skoda Superb I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; kommt euch der Innenraum bekannt vor ? http://www.passat3b.de/phpBB2/viewtopic.php?t=44146 nur die Wölbung des Amaturenbrettes wurde bis über...

  1. marc

    marc

    Dabei seit:
    29.10.2002
    Beiträge:
    2.682
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Hildesheim, Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi
    Werkstatt/Händler:
    Kühl in Hildesheim
    Kilometerstand:
    506354
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Master-S, 08.11.2005
    Master-S

    Master-S

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    1.174
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1.8T LPG
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Laatzig / Skoda Könecke
    Kilometerstand:
    245000
    also ich würd nicht nur sagen der innenraum sondern auch die front sieht dem Superb sehr, sehr ähnlich...
     
  4. #3 Marccom, 08.11.2005
    Marccom

    Marccom

    Dabei seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Laasphe
    Fahrzeug:
    Ford Edge 3.5 SELPlus, früher Fabia TDI
    Kilometerstand:
    21000
    Hallo,

    würde ich auch sagen...da steckt 100% ein Superb drin.


    Gruß

    Marc
     
  5. marc

    marc

    Dabei seit:
    29.10.2002
    Beiträge:
    2.682
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Hildesheim, Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi
    Werkstatt/Händler:
    Kühl in Hildesheim
    Kilometerstand:
    506354
    ja die Front ist ein Mix aus dem neuen Passat (3C) und dem Superb
     
  6. #5 Superb02, 08.11.2005
    Superb02

    Superb02 Guest

    jo, würd ich auch mal behaupten....

    das is ein facegelifteter Superb mit VW-Logo drauf, nichts anderes...
     
  7. pic86

    pic86

    Dabei seit:
    26.10.2004
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Audi A6 Avant 2.7 TDI quattro tiptronic
    Werkstatt/Händler:
    Wolfratshausen
    Kilometerstand:
    100000
    Na ja, was hat der, was ein Superb nicht hat? Ich habe mit meinen chinesischen Freunden gesprochen, hier (ungeprüft) die Antworten:

    1. Ein besseres Radio und Navi mit schwenkbarem Display, MP3 und DVD.
    2. Die Wahlmöglichkeit zwischen hellem und dunklem Holz
    3. Ein Soundsystem (Dynaudio) das diesen Namen auch wirklich verdient.
    4. Wahlweise ein Lederlenkrad mit Holzsegmenten.

    Nachdem Skoda nur sehr, sehr wenig für den Superb tut, ist das schon sehr viel besser als nichts.
     
  8. RalphB

    RalphB

    Dabei seit:
    18.02.2002
    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    293 01 Michalovice
    Fahrzeug:
    1960er Felicia, Š100 in Restaurierung, 1000MB zur Zeit außer Betrieb und aktuell einen Superb Combi TDI 4x4 DSG und einen O3 Combi
    5. Die Wölbung des Armaturenbretts geht bis über die Lüftung in der Mitte
    6. Die Seitentaschen der vorderen Türen sehen anders aus, es können 1L-Flaschen reingestellt werden.

    BTW: Zum Punkt 3: Das optionale Soundsystem beim Superb finde ich eigentlich auch ziemlich gut.

    BTW2: Hat jemand eigentlich mal Bilder vom "alten" China-Passat?
     
  9. pic86

    pic86

    Dabei seit:
    26.10.2004
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Audi A6 Avant 2.7 TDI quattro tiptronic
    Werkstatt/Händler:
    Wolfratshausen
    Kilometerstand:
    100000
    Echt? Ich hab´s in meinem und finde es na ja, sgane wir: ok, aber "ziemlich gut"? Das von BOSE in meinem ehemaligen A6 Avant war ziemlich gut.

    Sogar ziemlich sehr gut :].
     
  10. jabba

    jabba

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Also in China sieht der bisher gebaute Passat genau wie ein Superb im Passat Outfit aus.

    Letztes Jahr kannte ich den Superb noch nicht, konnte mir aber nicht erklären warum mir der in China besser gefiel wie in Deutschland.
    Jetzt weiss es, "sind ja nur 10cm"
    Falls die Chinesen den Wagen aufwerten, würd ich mich nur unter Vorbehalt freuen dies im Superb wiederzufinden.
    War oft genug in China , genauer in den dortigen VW-Werken Shanghai und Changchun.

    [​IMG]

    Shanghai VW
     
  11. pic86

    pic86

    Dabei seit:
    26.10.2004
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Audi A6 Avant 2.7 TDI quattro tiptronic
    Werkstatt/Händler:
    Wolfratshausen
    Kilometerstand:
    100000
    @jabba
    Shanghai kenne ich ganz gut, wie ist Changchun?
     
  12. jabba

    jabba

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    @pic86
    :kotzwuerg:

    Meinst Du das Werk oder die Stadt.
    Denke Stadt, die Werke sind ja in aller Welt gleich.

    Changchun liegt weit oben, 700km nördlich Peking.
    Ist zwar Millionstadt, heisst aber in China nix. Kann man in Bezug auf Shanghai nicht vergleichen, wirkt wie ein kleiner Vorort.
    Ist zwar alles da was mach braucht, zwar kein "Hard Rock Cafe" , "Foster´s" oder "Hofbräuhaus" aber mann kann´s aushalten wenn mann nicht zu lange , oder im Winter (-30°C) da ist.
     
  13. Joscha

    Joscha

    Dabei seit:
    30.10.2005
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Kann mir einer erklären, wieso der chinesische Passat so sehr anders ist, im Gegensatz zum deutschen?

    // Joscha
     
  14. jabba

    jabba

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    @Joscha

    gibt es für dich einen wesentlichen Unterschied zwischen den "deutschen" Passat und dem Superb,
    wenn ja welchen.

    Also abgesehen vom den "Gimiks" Kühler, Haube, Lampen usw...
    hat für mich die 10cm längere Version (ChinaPassat) ein ganz anderes Bild.
    Für mich wirkt der Passat dagegen gedrungen. Ich hab den Superb nicht gekauft weil ich hinten viel Platz brauche, die Hunde haben sich zwar gefreut , aber ich finden das Gesamtbild harmonischer.
     
  15. pic86

    pic86

    Dabei seit:
    26.10.2004
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Audi A6 Avant 2.7 TDI quattro tiptronic
    Werkstatt/Händler:
    Wolfratshausen
    Kilometerstand:
    100000
    @jabba: Ni-hau!
    Hey, deine Beschreibung klingt genau wie meine von Harbin: Millionenstadt und nochmal ein paar Kilometer nördlicher als Changchun.
    Xuzhou ist mein absoluter "Favorit" unter den Millionenstädten Chinas, aber das ist jetzt alles sehr Off-Topic.
     
  16. jabba

    jabba

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    :offtopic:
    @pic86
    Vieleicht sollten die Leute mal Ihre Erfahrungen aus China erzählen, damit manche verstehen wie es dazu kam , einen Passat um 10cm zu verlängern.
    Skoda hätte ja (weiss nicht wie VW das geregelt hat) die kürzere Plattform nehmen können.
    Mit den Erfahrungen meine ich ich, nicht was man Erlebt hat, sondern wie die Chinesen vom Karakter her sind und warum ein 10cm längeres Auto Sinn macht.

    EDIT:
    War mir noch aufgefallen die Kühlerfront wird dem Audi Design angenähert, wieder in China ein "Status" Symbol.
     
  17. pic86

    pic86

    Dabei seit:
    26.10.2004
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Audi A6 Avant 2.7 TDI quattro tiptronic
    Werkstatt/Händler:
    Wolfratshausen
    Kilometerstand:
    100000
    @jabba
    Das lässt sich eigentlich in wenigen Sätzen ausdrücken: Platz ist überall da, wo der verfügare Raum für den einzelnen sehr knapp und teuer ist, ein wertvolles Gut.

    Das gilt besonders in den hoffnungslos überbevölkerten Ballungszentren Asiens. Ein Statussymbol ist daher ein Fahrzeug, in dem man mehr Platz hat als eigentlich vernünftigerweise notwendig wäre.

    Das ist der Grund, warum in Korea, Japan, China etc. vom 7er BMW, der S-Klasse und dem A8 fast ausschliesslich Langversionen anzutreffen sind.

    Dafür spielt die Motorleistung eine eher untergeordnete Rolle: ein 730iL, ein S320L oder ein A8 3.0L sind sowieso nur für eine winzige Schicht erschwinglich und die Strassenverhältnisse nivellieren im Dauerstau alles. Es gibt auch die grossen 8 und 12 Zylinder, aber für den "einfachen" Chinesen, und das sind über 90%, sind diese Fahrzeuge (neben einer geräumigen Wohung mit über 100 qm) die Verkörperung des vollkommen unerreichbaren, unabhängig von ihrer Motorisierung.

    In Korea gibt es den Hyundai Chairman und Executive und auch die Japaner haben ganz eigene Modelle, die hier in Deutschland nicht angeboten werden.
     
  18. jabba

    jabba

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    @pic86
    Letzte Meldung zum Thema
    (will mir naher nicht vorwerfen lassen wir hätten den Tread missbraucht, vieleicht machen wir nen neuen auf )

    Hast Du eigentlich schon gut erklärt,für den der es kennt.
    Für mich ist klar, dort ist "mehr Schein als Sein" egal wie und wo man wohnt, ich hab ein Auto und wenn JA ein grosses. Aus dem tread siehts Du ja das ich für VW unterwegs war. Die haben jetzt den Polo in China aufgelegt , und der ist ein Riesen-Flop, weil wenn ein Chinese Geld hat für ein Auto, dann ein richtiges.
    Ein Polo wie man in Köln sagt " dat kann ja eh nix".

    Der Platz wegen Enge im Ballungszentrum hat nicht die richtige Aussagekraft,wichtig ist zu zeigen was man hat. Hab sonst nie Leute gesehen die mit Anzug an der Betonmischmaschine stehen, weil
    "Ich habe einen Anzug ( in Zahl 1) also zeig ich den ! :respekt:
     
  19. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. Vanos

    Vanos

    Dabei seit:
    24.12.2003
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    BMW F31 N57D30OL
    Der oben beschreibene China-Passat ist geliftet worden und steht nach wie vor auf dem Superb1-Chassis oder andersrum.
    Das Heck dieses Facelifts an den Superb2 und er wäre gekauft :-)

    Auto-Motor-und-Sport online: VW Passat New Lingyu
     
  21. #19 MiRo1971, 20.04.2009
    MiRo1971

    MiRo1971

    Dabei seit:
    02.04.2009
    Beiträge:
    4.228
    Zustimmungen:
    117
    Ort:
    Peine
    Fahrzeug:
    Octavia² Combi RS 2.0 CR TDI DPF in Candy-Weiß
    Werkstatt/Händler:
    AH Gebr. Schmidt in Peine
    Kilometerstand:
    155551
    @jabba:

    Der Polo ist deshalb ein Flop, weil die Chinesen Stufenheck-Autos lieben. Deshalb gibt es den Polo nur für den asiatischen Markt auch als Stufenheck, bei uns früher bekannt unter dem Namen Derby. War nämlich jetzt 13 Monate bei Volkswagen in Shanghai.

    Gruß,

    MiRo1971
     
Thema: neuer China Passat
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. china passat

    ,
  2. passat aus china

Die Seite wird geladen...

neuer China Passat - Ähnliche Themen

  1. Reifenschaden... noch ok oder neuen kaufen?

    Reifenschaden... noch ok oder neuen kaufen?: Hi, ich habs heute auch leider irgendwie geschafft an einer 90° Ecke von nem Bordstein hängen zu bleiben ;( [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Felge...
  2. Neuer Citigo Fun Move&Fun

    Neuer Citigo Fun Move&Fun: Ich habe einen neuen Citigo Fun mit den neuen Infotaimentsystem Move&fun. Ich habe mein Handy (LG Bello) mit dem Radio gekoppelt. soweit alles...
  3. Privatverkauf Yamaha YZF R6 20000km TÜV neu

    Yamaha YZF R6 20000km TÜV neu: http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=235057670
  4. Passen die "neuen Embleme" an den Octavia 1z VFL?

    Passen die "neuen Embleme" an den Octavia 1z VFL?: Hallo, da ich keine richtige Antwort finde, stelle ich sie einfach mal: Passen die neuen Embleme problemlos an den Octavia 1z VFL? Anbei ein Bild...
  5. Einbau neues nicht serienmäßiges Autoradio (Kenwood)

    Einbau neues nicht serienmäßiges Autoradio (Kenwood): Ich habe einen Skoda Fabia Kombi BJ April/2006 mit 100 PS Benzin, meines Wissens nach somit ein Skoda Fabia Kombi 6Y. Ich war beim Skodahändler...