Neuer Bremssattel schleift an Felge

Diskutiere Neuer Bremssattel schleift an Felge im Skoda Octavia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo erst mal, ist mein erster Beitrag hier^^ Habe neulich meine Bremsen Komplett getauscht inklusive Bremssättel vorne. Jetzt sind nur noch ein...

  1. #1 Cranky_Doodle, 01.12.2019
    Cranky_Doodle

    Cranky_Doodle

    Dabei seit:
    19.11.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo erst mal, ist mein erster Beitrag hier^^

    Habe neulich meine Bremsen Komplett getauscht inklusive Bremssättel vorne.
    Jetzt sind nur noch ein paar Millimeter platz zwischen Sattel und Felge, Wuchtgewicht hat es rechts gleich runtergeholt, rechts musste ich es runtermachen weil es immer gestreift hat.

    Wenn ich nach rechts lenke schleift er links auch ein wenig an der Felge ohne Wuchtgewicht, hab schon die Antriebswelle(wegen Radlager) und Radbolzen nachgezogen.
    Hat wer ne Ahnung weshalb das sein kann?
    Radlager wurde erst vor einem Jahr getauscht(SKF Lager)

    Hat man mit Stahlfelgen mehr platz?
    Kann ich einfach 16" Felgen raufmachen mit den entsprechenden Dimensionen?

    Vielen dank schon mal für eure Unterstützung!

    Mit freundlichen Grüßen
    Cranky
    20191129_144525[1].jpg
     
  2. #2 MrSmart, 01.12.2019
    MrSmart

    MrSmart

    Dabei seit:
    13.12.2014
    Beiträge:
    2.921
    Zustimmungen:
    633
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Fabia² RS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus
    Kilometerstand:
    85000
    Falsche Bremssättel oder die Felgen sind nicht für Dein Auto. Für eine konkrete Aussage fehlen einfach viele Daten.
    1. Daten zum Fahrzeug fehlen.
    2. Woher stammen die Felgen? Original oder Zubehör.
    2. Welche Felge ist das? Teilenummer?
    3. Hat die Felge vor dem Verbau der Bremse gepasst.
    4. Was ist da an Bremssättel verbau worden? Teilenummer?
    5. Fahrzeugidentifikationsnummer (FIN) zur Überprüfung?
     
    Rana arboreum, dirk11 und Tuba gefällt das.
  3. #3 Octavia20V, 01.12.2019
    Octavia20V

    Octavia20V

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    3.571
    Zustimmungen:
    558
    Ort:
    Freyburg/Unstrut
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS Ford Transit Connect
    Werkstatt/Händler:
    bin meine eigene Werkstatt
    Kilometerstand:
    108560
    Auf den ersten Blick sieht es nach der Original 15Zoll Felge aus.Wenn vorher alles in Ordnung war und alles passte,können es ja nur falsche Sättel sein oder etwas wurde falsch zusammengebaut.
     
  4. #4 Cranky_Doodle, 01.12.2019
    Cranky_Doodle

    Cranky_Doodle

    Dabei seit:
    19.11.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ist ein Skoda Octavia bj 1998

    FIN ist TMBZZZ1U3W2078269
    Felgen sind Original, Bremssättel sind ich Nachbau.

    War auch vorher schon recht knapp mit wuchtgewichte.
     
  5. #5 Rabbit-HH, 01.12.2019
    Rabbit-HH

    Rabbit-HH

    Dabei seit:
    28.09.2019
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    92
    Ort:
    21502 Geesthacht
    Fahrzeug:
    O3 RS Combi 2.0 TSI (2015)
    Werkstatt/Händler:
    Plaschka Lüneburg
    Kilometerstand:
    ~80000
    Dann haben die Nachbau-Bremssättel vielleicht einfach etwas mehr "Futter" als die Originalen. Und wenn's dann mit den vermutlich 15" Felgen und den originalen Sätteln schon knapp war, dann ist jetzt halt zu eng.
    16 Zoll Räder würden sicher Abhilfe schaffen, sofern es da welche für den O1 zugelassen sind.
     
  6. #6 MrSmart, 01.12.2019
    MrSmart

    MrSmart

    Dabei seit:
    13.12.2014
    Beiträge:
    2.921
    Zustimmungen:
    633
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Fabia² RS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus
    Kilometerstand:
    85000
    Hat sich da vielleicht ein Fehler eingeschlichen?
     
  7. #7 Cranky_Doodle, 01.12.2019
    Cranky_Doodle

    Cranky_Doodle

    Dabei seit:
    19.11.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Im Zulassungsschein sind leider nur 15" gelistet, hat man mit Stahl evtl mehr platz?

    Und nein, bei der FIN ist kein Fehler drinnen, ist nur recht alt und nicht mehr im System, hatte auch der Skoda Händler Probleme mit^^
     
  8. #8 MrSmart, 01.12.2019
    MrSmart

    MrSmart

    Dabei seit:
    13.12.2014
    Beiträge:
    2.921
    Zustimmungen:
    633
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Fabia² RS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus
    Kilometerstand:
    85000
    Okay. :rolleyes: Wie gut, dass ich noch andere Möglichkeiten habe. Siehe Anhang. Damit solltest Du vergleichen können, ob Du die richtigen Teile verbaut hast.
     

    Anhänge:

    Fraenkel und Tuba gefällt das.
  9. #9 Cranky_Doodle, 01.12.2019
    Cranky_Doodle

    Cranky_Doodle

    Dabei seit:
    19.11.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Nummern passen, hab ich extra vorher noch kontrolliert.
    Zur not muss ich halt was abschleifen^^

    wie ist das nu mit Stahlfelgen?
    Ist da mehr Platz als bei Alu?
     
  10. #10 MrSmart, 01.12.2019
    MrSmart

    MrSmart

    Dabei seit:
    13.12.2014
    Beiträge:
    2.921
    Zustimmungen:
    633
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Fabia² RS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus
    Kilometerstand:
    85000
    Bei dieser Frage kann ich Dir nicht weiterhelfen.
     
  11. #11 Elektrobonzo, 01.12.2019
    Elektrobonzo

    Elektrobonzo

    Dabei seit:
    02.07.2019
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    23
    Was deine Stahlfelge betrifft, hast kein Ersatzrad zum Testen im Kofferraum?
    Dann kannst dir das Felgenbett selbe anschauen und beurteilen. Musst du ja dann auch, wenn's neue Stahlfelgen sein sollen...
     
    skeletor62, Robert78 und MrSmart gefällt das.
  12. Cairus

    Cairus

    Dabei seit:
    02.04.2012
    Beiträge:
    6.268
    Zustimmungen:
    973
    Ort:
    Österreich/Stmk/Graz
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1Z5 Elegance 1.4TSI
    Kilometerstand:
    125000
    Wieso nicht die Räder neu wuchten?

    Hatte das auch Mal, zum Reifenhändler. Vorne neu auswuchten lassen mit anderen Positionen der Gewichte bzw waren das sehr Flache

    Wenn du man Sattel herum Schleifst ist dein Ersatzteil Garantie dahin. Abgesehen davon würde ich persönlich an der Bremse mechanisch rein gar nix bearbeiten
     
    MrSmart gefällt das.
  13. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    8.767
    Zustimmungen:
    1.295
    Ort:
    MV
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, A4 B8, 1er Cabrio G60, T5 Business
    Kilometerstand:
    420.087
    Das müsste die 6,5x15“ Felge sein, richtig? Die wurde mit 205/60 15 bei den 1,8T (und später auch beim 131PS TDI) verbaut. Das ist da immer sehr eng.
    Klar kannst du auch Stahlfelgen oder 16“ (die gab es ja auch serienmäßig) verbauen. Günstiger wird’s aber die einfach neu wuchten zu lassen und Klemmgewichte am Horn zu verwenden.
     
  14. #14 Robert78, 02.12.2019
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    10.157
    Zustimmungen:
    2.926
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
    Werkstatt/Händler:
    "ein Guter"
    Kilometerstand:
    58000
    Ihr habt im Startpost schon gelesen das es auch ohne Wuchtgewicht etwas schleift?
    Was hilft es ihm also wenn er sie neu auswuchten und die Gewichte an andere Stelle anbringen lässt - sofern das von der nötigen Position der Gewichte überhaupt möglich ist.

    Würde die gekauften Ersatzteile mit der Begründung das sie nicht passend sind zurückschicken und mir vernünftige Ersatzteile besorgen die dann auch passen werden.
    Klar, das kostet Zeit, aber erstmal deutlich weniger Geld als dir neue 16" Kompletträder oder 15" Felgen zu besorgen.

    Wenn du das nicht machen willst:
    Ob 15" Stahl mehr Platz bieten ist wirklich schwer zu sagen. Da solltest du vor dem Kauf mal versuchen eine zu montieren.
    Da kann dir dein Reifenhändler helfen indem er mal eine vorab bestellt oder das oben angesprochene Ersatzrad testen sofern das 15" hat.
    Wobei sich da dann auch jedes Steinchen reinhängen wird wenn es eh schon so eng ist.

    Wenn du wirklich 16" Zoll willst musst du halt mal schauen was eingetragen ist. Wie du schreibst ist angeblich nur eine Größe eingetragen. Glaube ich aber nicht. Schau daher mal in deinen Fahrzeugschein unten in den Anmerkungen. Da stehen normal die restlichen Größen drin.
    Alternativ kannst du auch eine Stahlfelge mit ABE kaufen, dann ist meist egal was in den Papieren steht.
     
  15. Cairus

    Cairus

    Dabei seit:
    02.04.2012
    Beiträge:
    6.268
    Zustimmungen:
    973
    Ort:
    Österreich/Stmk/Graz
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1Z5 Elegance 1.4TSI
    Kilometerstand:
    125000
    Wer sagt das die Felge keinen Schlag hat?
     
  16. #16 Robert78, 02.12.2019
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    10.157
    Zustimmungen:
    2.926
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
    Werkstatt/Händler:
    "ein Guter"
    Kilometerstand:
    58000
    Dann hätte er vermutlich geschrieben das sie nur an einer Stelle schleift.
    Möglich ist es aber schon. Würde wiederrum dazu passen das erst nur das Gewicht und jetzt alles schleift.
    Das kann er ja einfach testen indem er sie mal mit der hinteren tauscht.
     
    Cranky_Doodle gefällt das.
  17. #17 MrSmart, 02.12.2019
    MrSmart

    MrSmart

    Dabei seit:
    13.12.2014
    Beiträge:
    2.921
    Zustimmungen:
    633
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Fabia² RS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus
    Kilometerstand:
    85000
    Ich tippe eher auf einen falschen oder ganz günstigen Bremssattel. Hast Du den selben Hersteller, der ab Werk verbaut war, verwendet? Welchen Hersteller hast Du jetzt verbaut? Teilenummer?
     
    Fraenkel und Tuba gefällt das.
  18. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    21.060
    Zustimmungen:
    10.875
    Ort:
    59071 Hamm
    Fahrzeug:
    S³ Combi TDI DSG 110 kW / F² Combi 1.4 63 kW
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    17700
    Um das Problem mal ganz klar zu beschreiben: bei einer HU fährt das Auto wohl in die Halle rein, aber nicht mehr mit dem Kunden raus.

    Nimm diese Sättel da wieder raus. Sofort, ohne zu warten. Jetzt. Warum hast Du die alten eigentlich ausgebaut? Beide defekt?
     
    Rana arboreum und dirk11 gefällt das.
  19. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    8.767
    Zustimmungen:
    1.295
    Ort:
    MV
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, A4 B8, 1er Cabrio G60, T5 Business
    Kilometerstand:
    420.087
    Das ging mir tatsächlich unter...

    Das ist ebenfalls meine Vermutung.
    Soll der Teilehändler seinen Kram zurück nehmen - das wird natürlich nur möglich sein, wenn du da noch nicht dran rum geflext hast.

    @Tuba Auch diese Frage hab ich mir gestellt: Beide vorderen Sättel sind sehr unwahrscheinlich zeitgleich defekt.
     
  20. #20 Cranky_Doodle, 06.12.2019
    Cranky_Doodle

    Cranky_Doodle

    Dabei seit:
    19.11.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Tut mir leid dass ich mich so spät erst wider melde.
    Also, Bremssättel wurden getauscht weil die alten gesteckt sind, links nur ein bisschen, rechts schon moderat(Bremsklötze wurde in 40.000km verbraucht)
    Sind günstige ATEC Bremssättel da sie eig. nur vorübergehend als ersatz dienen sollen bis ich die alten Servicieren kann.
    Das eigentlich Problem ist jetzt allerdings dass die linke Felge bei Rechtskurven etwas schleift, und zwar gleichmäßig, also schlag kann ich ausschließen.
    Nachdem alles zwischen Achsschemel und Felge fest verschraubt ist kann eig. nur das Lager luft haben dass sich da etwas Bewegen kann.
    Wenn man am stand lenkt merkt man richtig wie sich der Bremssattel bewegt.

    Werde evtl die Antriebswelle nochmal mit dem Schlagschrauber anknallen, glaube aber nicht dass das was bringt.
    Lager wurde, wie gesagt, vor ca einem Jahr getauscht, kann da beim einbau was schief gegangen sein dass es jetzt wider beschädigt ist bzw. Luft hat?
    Gehört habe ich bisher nix.

    Vielen dank für die Antworten

    Mit freundlichen Grüßen
    Cranky
     
Thema:

Neuer Bremssattel schleift an Felge

Die Seite wird geladen...

Neuer Bremssattel schleift an Felge - Ähnliche Themen

  1. FIII: Neue Batterie codieren. Wo?

    FIII: Neue Batterie codieren. Wo?: Hallo Gemeinde, zum Anlernen einer neuen Batterie hab' ich hier alle Kombinationen aus Stg.19/Stg.61 und Kanal 04/07 gefunden. Mal kann man unter...
  2. Schwierigkeiten beim Herunterladen neuer Navi-Karten

    Schwierigkeiten beim Herunterladen neuer Navi-Karten: Hallo, ich wollte mir das neue Kartenmaterial "ECE A1 2020" mit 13 GB Umfang herunterladen, aber jeder Versuch ist gescheitert, sowohl im Mozilla...
  3. Was am neuen Kamiq nicht gefällt

    Was am neuen Kamiq nicht gefällt: Hallo, folgendes ist mir bis jetzt sauer aufgestoßen. Handschufach: leider musste ich feststellen, das obwohl Voll-LED im Innenraum in Kaltweiß,...
  4. Neuer O3 Fl TDI 2.0 lauter als der Vorgänger?

    Neuer O3 Fl TDI 2.0 lauter als der Vorgänger?: Hallo Leute, ich bin ein wenig enttäuscht von der Lautstärke des neuen TDI 2.0 150PS O3 Fl. Mein Vorgänger O3 TDI 2.0 war super leise und extrem...
  5. Neuer Rapid - aber nicht für die EU

    Neuer Rapid - aber nicht für die EU: [IMG] [IMG] [IMG] https://www.auto.cz/nova-skoda-rapid-na-dalsich-skicach-zustane-liftbackem-132264
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden