Neue Technik: Reifen kleben am Glatteis

Dieses Thema im Forum "sonstige Autothemen" wurde erstellt von ?, 15.11.2001.

  1. ?

    ? Guest

    Eine neue Reifentechnik soll Pneus bei Glatteis am Glatteis kleben lassen. Wie das US-Unternehmen Torvec mitteilt, wird dazu eine einfache Erkenntnis aus der Molekulartechnologie genutzt: Treffen positiv geladene Eis-Moleküle auf eine ähnlich temperierte Oberfläche, bewirken sie, dass diese negative aufgeladen wird. Victor Petrenki von der Dartmouth Thayer School of Engeneering stellte in Experimenten darüber hinaus fest, dass dabei ein interessanter Nebeneffekt auftritt: Die Eiskristalle und die Oberfläche haften förmlich aneinander. Nach diesem Prinzip bleiben zum Beispiel auch die Finger an überfrorenem Metall kleben.

    Torvec will auf diesen Erkenntnissen basierend nun einen Reifen entwickeln, der durch kleine Sensoren einen gefrorenen Untergrund erkennt und an ihm haften bleibt. Dazu wird ein schwacher elektrischer Strom durchs Reifenprofil geleitet, dessen Ladung entgegengesetzt zum Eis auf der Strasse ist. Dies bewirkt nach Angaben des Unternehmens, dass 'der Reifen auf dem eisigen Untergrund förmlich kleben bleibt'.

    Das über 70 Jahre alte Unternehmen Torvec hält über 130 Patente und ist auch auf Lösungen für schwierige Terrains spezialisiert: Gründer Vernon E. Gleasman hatte bereits im Jahr 1928 ein Schnee-Mobil (Foto) konstruiert.
    [​IMG]
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 toaster, 15.11.2001
    toaster

    toaster Forenurgestein

    Dabei seit:
    09.11.2001
    Beiträge:
    1.309
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    kurz vor dem Sauerland
    Die Frage wird sein was passiert wenn man die Reifen bei "normalen deutschen" Wetterbedingungen einsetzt... also weniger Eis dafür mehr Regen und Schneematsch!?

    Wird sich wohl leider um ein Produkt für genau einen Einsatzbereich handeln :(
     
  4. ?

    ? Guest

    Das glaube ich kaum, denn dort steht ja das der Reifen einen 'gefrorenen Untergrund' erkennt.
     
  5. #4 toaster, 15.11.2001
    toaster

    toaster Forenurgestein

    Dabei seit:
    09.11.2001
    Beiträge:
    1.309
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    kurz vor dem Sauerland
    Naja... ich glaube halt nicht an die "eierlegende-wollmilchsau*.... liegt vielleicht aber auch daran dass ich selber im weitesten Sinne Techniker bin... wenn auch nicht im KFZ Bereich aber egal 8)
     
  6. #5 KleineKampfsau, 15.11.2001
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    10.991
    Zustimmungen:
    140
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSX 1250, demnächst Superb III 1.4 TSI ACT Style Limo
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    0
    Das wäre wieder ein schritt in richtung aktive sicherheit im Winter. Aber ist diese sicherheit für Ottonormalverbraucher auch bezahlbar ?
     
  7. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. ?

    ? Guest

    Diese Geschichte befindet sich erst in der Entwicklung, da werden wohl noch einige Jahre ins Land gehen bis das mal Serienreif ist. Ich wollte lediglich darüber informieren was 'in Zukunft' noch kommen könnte, mehr nicht.
     
  9. #7 KleineKampfsau, 15.11.2001
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    10.991
    Zustimmungen:
    140
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSX 1250, demnächst Superb III 1.4 TSI ACT Style Limo
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    0
    OK umformuliert.

    Wieder ein Schritt in die richtige Richtung, hoffentlich ist diese Sache bald serienreif, damit die Herstellungskosten so günstig sind, dass es für jeden erschwinglich ist.
     
Thema:

Neue Technik: Reifen kleben am Glatteis

Die Seite wird geladen...

Neue Technik: Reifen kleben am Glatteis - Ähnliche Themen

  1. www.skoda.at - Neuer Konfigurator

    www.skoda.at - Neuer Konfigurator: Es war ja nur eine Frage der Zeit - der übersichtliche und cleane Konfigurator bei Skoda Österreich ist nun auch Geschichte und würde durch die...
  2. Hier ist mein neuer

    Hier ist mein neuer: Hier ist meiner. Am Samstag in Gotha abgeholt. Skoda Sportline, 280, 4x4, Vollausstattung, aber ohne Parklenkassistent. Das Auto macht...
  3. Privatverkauf Neue Original Skoda Fabia 2 Roomstar Funk Fernbedienung NEU OVP

    Neue Original Skoda Fabia 2 Roomstar Funk Fernbedienung NEU OVP: Zum verkauf steht eine neue Originale Funk Fernbedienung von Skoda, für den Fabia 2 oder Roomstar. Hatte es damals für unseren Fabia geholt, aber...
  4. Was haltet ihr vom neuen Dacia Sandero?

    Was haltet ihr vom neuen Dacia Sandero?: Da ich schon seit kurzen auf der Suche nach einen günstigen Zweitwagen bin, bin ich schon mal den aktuellen Sandero zur Probe gefahren...mittlere...
  5. Neuer stellt sich vor!!!

    Neuer stellt sich vor!!!: Hallo, nachdem ich mit dem Skoda Superb Combi Sportline geliebaugelt habe, war ich von den Bestellzeiten etwas abgeschreckt. Am Samstag hole...