Neue Designsprache, neues Logo, Update der Corporate Identity

Diskutiere Neue Designsprache, neues Logo, Update der Corporate Identity im Skoda allgemein Forum im Bereich Skoda Forum; Das neue Markenlogo von ŠKODA präsentiert sich ohne die skulptural wirkende 3D-Grafik. Für das elektrische und digitale Zeitalter hat ŠKODA...
  • Neue Designsprache, neues Logo, Update der Corporate Identity Beitrag #1
B-E-N

B-E-N

Dabei seit
30.09.2020
Beiträge
1.367
Zustimmungen
1.899
Ort
Frankfurt am Main
Fahrzeug
ŠKODA KAMIQ - SCOUTLINE 1,5 l TSI ACT DSG
Werkstatt/Händler
https://www.volkswagen-frankfurt.de/
Das neue Markenlogo von ŠKODA präsentiert sich ohne die skulptural wirkende 3D-Grafik.

1661895854800.png


Für das elektrische und digitale Zeitalter hat ŠKODA AUTO eine neue Designsprache entworfen, die schrittweise ab nächstem Jahr eingeführt wird. Sie zeichnet sich durch klare, reduzierte Linien aus, die die Einfachheit und Wertigkeit der neuen ŠKODA Modelle betonen. Prägende Elemente sind die neue Fahrzeugfront mit dem sogenannten Tech-Deck sowie nachhaltige Materialien im Innenraum.

Das neue Markenlogo präsentiert sich ohne die skulptural wirkende 3D-Grafik. Damit trägt ŠKODA einer immer stärkeren Verlagerung der Marketing- und Kommunikationsaktivitäten von Print zu Online Rechnung. Auch die Corporate Identity wurde umfangreich überarbeitet. Farblich setzt ŠKODA AUTO nun auf zwei verschiedene Grüntöne: Smaragd- und Elektrogrün. Sie stehen für Ökologie, Nachhaltigkeit und Elektromobilität.

Martin Jahn, ŠKODA AUTO Vorstand für Vertrieb und Marketing: „Mit dem neuen Markenauftritt machen wir unsere Marke fit für die elektrische Zukunft, positionieren ŠKODA klar im externen Wettbewerb und grenzen uns gleichzeitig noch deutlicher von den anderen Marken des Volkswagen Konzerns ab."

 
  • Neue Designsprache, neues Logo, Update der Corporate Identity Beitrag #2

yellist

Dabei seit
24.08.2013
Beiträge
944
Zustimmungen
368
Na, da ist ja das wichtigste Problem, das Skoda derzeit hat, Gott sei Dank gelöst. Die ganzen wartenden Neuwagenbesteller werden aufatmen.
 
  • Neue Designsprache, neues Logo, Update der Corporate Identity Beitrag #3
tschack

tschack

Moderator
Dabei seit
20.09.2007
Beiträge
14.253
Zustimmungen
2.784
Ort
Wien
Fahrzeug
Octavia Combi TDI
Fahrzeug
VW ID.5
Neues Logo hin oder her - aber was soll denn das bitte?!
Wichtig zu wissen ist aber, dass Skoda sich künftig auf eine eher SUV-artige Optik über alle Baureihen konzentrieren wird.
 
  • Neue Designsprache, neues Logo, Update der Corporate Identity Beitrag #4
B-E-N

B-E-N

Dabei seit
30.09.2020
Beiträge
1.367
Zustimmungen
1.899
Ort
Frankfurt am Main
Fahrzeug
ŠKODA KAMIQ - SCOUTLINE 1,5 l TSI ACT DSG
Werkstatt/Händler
https://www.volkswagen-frankfurt.de/
ich war auch über einen 7 Sitzer überrascht.
Am Ende wird sicherlich noch die Preispositionierung interessant sein.
 
  • Neue Designsprache, neues Logo, Update der Corporate Identity Beitrag #5
lordunschuldig

lordunschuldig

Dabei seit
21.07.2017
Beiträge
815
Zustimmungen
570
Ort
88250 Weingarten
Fahrzeug
Skoda Octavia 5E RS230 Kombi
Kilometerstand
71000
Fahrzeug
Triumph Daytona 675, 92kW, BJ 2006
Werkstatt/Händler
Nuber, Lindenberg
Kilometerstand
33.000
Naja, 7-Sitzer gibt es ja schon von Skoda, z.B. im Kodiaq. Ich denke nicht, dass Skoda in den "umsatzstarken" *hust hust* Markt der Kompaktvans einsteigen wird. Am ehesten dann noch so ein Citan/Berlingo o.ä. Konkurrent!
 
  • Neue Designsprache, neues Logo, Update der Corporate Identity Beitrag #6
Hubert_85

Hubert_85

Dabei seit
06.10.2021
Beiträge
614
Zustimmungen
425
Ort
Raum IN
Fahrzeug
Kamiq Scoutline 1,5 DSG (EZ 07/2021)
Werkstatt/Händler
Auto Götz, Beilngries
Am ehesten dann noch so ein Citan/Berlingo o.ä. Konkurrent!
das würde ja bedeuten, dass Skoda zur Einstellung des Roomster eine 180° Wende machen - also wieder zurück zu eher praktischen Werten?
Dagegen spricht, dass der 7-Sitzer als E-Modell kommt, also bestenfalls als Mutti-Taxi zum Schulhof geeignet.
 
  • Neue Designsprache, neues Logo, Update der Corporate Identity Beitrag #7
lordunschuldig

lordunschuldig

Dabei seit
21.07.2017
Beiträge
815
Zustimmungen
570
Ort
88250 Weingarten
Fahrzeug
Skoda Octavia 5E RS230 Kombi
Kilometerstand
71000
Fahrzeug
Triumph Daytona 675, 92kW, BJ 2006
Werkstatt/Händler
Nuber, Lindenberg
Kilometerstand
33.000
Naja, wäre nicht das erste Mal dass im VW-Konzern eine Entscheidung revidiert wird, siehe Einstellung des E-Up...

Und genau bei so einem Fahrzeugkonzept ist das E-Auto absolut sinnvoll. Man hat mehr Platz für Akkus, und die Laufleistung ist nur sehr nebensächlich.
Müssen sich nur noch genug Muttis finden die ihre X5, A6 etc. gegen einen Skoda Familiaq tauschen :whistling:
 
  • Neue Designsprache, neues Logo, Update der Corporate Identity Beitrag #8
Hubert_85

Hubert_85

Dabei seit
06.10.2021
Beiträge
614
Zustimmungen
425
Ort
Raum IN
Fahrzeug
Kamiq Scoutline 1,5 DSG (EZ 07/2021)
Werkstatt/Händler
Auto Götz, Beilngries
Müssen sich nur noch genug Muttis finden die ihre X5, A6 etc. gegen einen Skoda Familiaq tauschen :whistling:
... und dabei für den höheren Einstandspreis eines BEV, Abstriche im Komfort in Kauf nehmen ...

Andererseits - vielleicht führt das zu mehr Ladepunkten an der Schule, beim Bäcker oder Metzger. Oder auch am Nagelstudio und Friseur :D
 
  • Neue Designsprache, neues Logo, Update der Corporate Identity Beitrag #9
tschack

tschack

Moderator
Dabei seit
20.09.2007
Beiträge
14.253
Zustimmungen
2.784
Ort
Wien
Fahrzeug
Octavia Combi TDI
Fahrzeug
VW ID.5
  • Neue Designsprache, neues Logo, Update der Corporate Identity Beitrag #10
lordunschuldig

lordunschuldig

Dabei seit
21.07.2017
Beiträge
815
Zustimmungen
570
Ort
88250 Weingarten
Fahrzeug
Skoda Octavia 5E RS230 Kombi
Kilometerstand
71000
Fahrzeug
Triumph Daytona 675, 92kW, BJ 2006
Werkstatt/Händler
Nuber, Lindenberg
Kilometerstand
33.000
Naja, ist denn der Kodiaq-7-Sitzer ein vollwertiger 7-Sitzer? Mitnichten... Jeder Europäer der halbwegs Standardmaßen entspricht ist spätestens mit 12 Jahren zu groß für die Sitze in der dritten Reihe...
 
  • Neue Designsprache, neues Logo, Update der Corporate Identity Beitrag #11

octi17

Dabei seit
29.12.2013
Beiträge
48
Zustimmungen
15
Fahrzeug
Octavia III Combi 1.2 TSI
“Wichtig zu wissen ist aber, dass Skoda sich künftig auf eine eher SUV-artige Optik über alle Baureihen konzentrieren wird. Wie der VW-Ableger ID.2 handelt es sich also auch beim kleinen E-Skoda um einen Crossover, der den Passagieren gute Einstiegsmöglichkeiten und eine gute Rundumsicht bieten soll. In der Optik soll sich das Basismodell unter den Skoda-Stromern an den in diesen Tagen als Studie vorgestellten Vision 7S anlehneen, der mit einem sehr cleanen Look überzeugt.“
Also ich möchte lieber einen E-Fabia, halt was Nettes nicht so SUViges, geht das auch? :D
 
  • Neue Designsprache, neues Logo, Update der Corporate Identity Beitrag #12
Hubert_85

Hubert_85

Dabei seit
06.10.2021
Beiträge
614
Zustimmungen
425
Ort
Raum IN
Fahrzeug
Kamiq Scoutline 1,5 DSG (EZ 07/2021)
Werkstatt/Händler
Auto Götz, Beilngries
grundsätzlich muss ich aber @yellist in #2 Recht geben - bevor Skoda sich jetzt zu unglaubwürdigen Höhenflügen versteigt, sollten sie lieber mal all die offenen Baustellen im Infotainment, in den mobilen Diensten und Themen wie zB "Bremsgammeln", aber auch dürftiger Support in Weiterstadt angehen. Und wenn sie da endlich voran kommen, dann glaubt man vielleicht auch, dass sie mehr können, als nur neue Logos entwerfen.
 
  • Neue Designsprache, neues Logo, Update der Corporate Identity Beitrag #13

Badisch

Dabei seit
08.12.2020
Beiträge
568
Zustimmungen
341
Am schönsten finde ich immer die Story zu neuen Logos, die Unterbrechung im S hat bestimmt eine ganz tolle Begründung.
 
  • Neue Designsprache, neues Logo, Update der Corporate Identity Beitrag #14
Hubert_85

Hubert_85

Dabei seit
06.10.2021
Beiträge
614
Zustimmungen
425
Ort
Raum IN
Fahrzeug
Kamiq Scoutline 1,5 DSG (EZ 07/2021)
Werkstatt/Händler
Auto Götz, Beilngries
die Unterbrechung im S hat bestimmt eine ganz tolle Begründung.
hat sie - es ist anzunehmen, dass sie das tschechische Hatschek auf dem S symbolisieren soll.

Wobei mich dieser kleine Krümel letztlich dazu bewogen hat, bei meinem Kamiq den SKODA Schriftzug auf der Heckklappe, gegen das einfacher einzuwachsende alte runde Logo auszutauschen - an dem Hatschek bin ich immer mit dem Polierlappen hängen geblieben. Und der Kamiq Schriftzug ist dann gleich hinterher gegangen - clean ist in
 
  • Neue Designsprache, neues Logo, Update der Corporate Identity Beitrag #15

Badisch

Dabei seit
08.12.2020
Beiträge
568
Zustimmungen
341
Durchaus denkbar. Das ist für die Tschechen dann bestimmt so als wenn bei uns einer die Ö Punkte ins O macht anstatt oben drauf 😶.

Falls nicht weis ich jetzt immerhin wie der Strich auf dem S heist.
 
  • Neue Designsprache, neues Logo, Update der Corporate Identity Beitrag #17
B-E-N

B-E-N

Dabei seit
30.09.2020
Beiträge
1.367
Zustimmungen
1.899
Ort
Frankfurt am Main
Fahrzeug
ŠKODA KAMIQ - SCOUTLINE 1,5 l TSI ACT DSG
Werkstatt/Händler
https://www.volkswagen-frankfurt.de/
Am schönsten finde ich immer die Story zu neuen Logos, die Unterbrechung im S hat bestimmt eine ganz tolle Begründung.
Und auch die Farbgebung ist super gelungen

man nennt es jetzt „elektro“ und „Smaragd“ - Grün. 🤣
 
  • Neue Designsprache, neues Logo, Update der Corporate Identity Beitrag #18
Superb Dieselkutsche

Superb Dieselkutsche

Dabei seit
04.12.2017
Beiträge
872
Zustimmungen
491
Fahrzeug
Superb V6 TDI Elegance
Werkstatt/Händler
Ich selber / Die VW Premium Vertragswerkstatt ;)
Wichtig zu wissen ist aber, dass Skoda sich künftig auf eine eher SUV-artige Optik über alle Baureihen konzentrieren wird.

Oh schön, ...über alle Baureihen..., sehr schön.:rolleyes::pinch:

Ich habe ne bessere Idee, wie wäre es, wenn im gesamten VW Konzern, alle Marken, nur noch SUVs herstellen?;)

Oder am besten alle Autohersteller der Welt stellen nur noch das gleiche SUV Modell her?!?! :thumbsup::thumbsup:

Trend hin oder her, es ist so mega laaaaangweilig das 99zigste neue SUV zu präsentieren... welches bis auf LED Lämpchendesign aussieht wie die anderen SUVs...:sleeping:

Aber man kann gut einschlafen dabei...Gute Nacht ;)
 
  • Neue Designsprache, neues Logo, Update der Corporate Identity Beitrag #19

Badisch

Dabei seit
08.12.2020
Beiträge
568
Zustimmungen
341
Letztlich wird produziert was der Markt abnimmt und das ist momentan überwiegend der SUV, oder was man dafür hält.
Wenn du als Hersteller Budget x und Entwickler y zu Verfügung hast wird investiert wo es am meisten Erfolg verspricht, die Hersteller wo es in der Vergangenheit anderes gemacht haben sind mittlerweile Vergangenheit. Gilt für andere Produkte auch, am Markt vorbeiproduzieren geht auf Dauer selten gut und die Macht den Markt zu definieren haben nur die wenigsten Hersteller.

M.M. wenn man es genau nimmt wollen die Leute eine erhöhte Sitzposition und ein Auto mit Heckklappe.
 
  • Neue Designsprache, neues Logo, Update der Corporate Identity Beitrag #20
CMR

CMR

Dabei seit
25.06.2012
Beiträge
605
Zustimmungen
123
Ort
Baden-Württemberg
Fahrzeug
Opel Astra G CC 1,2 16V, Skoda Octavia II 1,2 TSI Family, Honda Civic Executive Sport
M.M. wenn man es genau nimmt wollen die Leute eine erhöhte Sitzposition und ein Auto mit Heckklappe.
Wenn alle SUV fahren, ist der Vorteil der höheren Sitzposition vorbei.
Ein LKW mit Kofferaufbau hat eine noch höhere Sitzposition für noch bessere Sicht und auch viel Platz hinter den Hecktüren. Sowas können aber dann viele nicht fahren wie heute auch schon einige überfordert sind, einen SUV in der eigenen Spur zu halten.
 
Thema:

Neue Designsprache, neues Logo, Update der Corporate Identity

Neue Designsprache, neues Logo, Update der Corporate Identity - Ähnliche Themen

Vision 7S mit neuem Logo und Modern Solid - Designsprache: Liebe Mit-Foristen, ich konnte mir die Studie Skoda Vision 7S schon vor der Premiere ansehen und habe ein Video dazu gemacht. Das kann man hier...
Ausführlicher Test des Fabia III: Die Stärken und Schwächen des neuen Fabia im Überblick - Erster Ei: Am vergangenen Wochenende hatte ich die Gelegenheit, den neuen Fabia 3 auf abgesperrten und öffentlichen Straßen ausgiebig zu testen. Abgesehen...
Und schon wieder ein neues Logo....: Škoda-Markenzeichen erneut modifiziert Überraschend hat Škoda sein Markenzeichen erneut überarbeiten lassen. Erst im März präsentierte die...
SKODA eröffnet Service Training Center: Mladá Boleslav / Weiterstadt (ots) - Neues SKODA Fortbildungszentrum in Kosmonosy bündelt Schulungen für Importeure und Händler aus aller...
Oben