Neue Boxen aber kein besserer SOUND

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia I Forum" wurde erstellt von BadischerKing, 01.07.2007.

  1. #1 BadischerKing, 01.07.2007
    BadischerKing

    BadischerKing Guest

    Hi leute
    hab mir jetzt neue Lautsprecher für mein Octavia Combi gekauft für die Front Türen

    jetzt habe ich die eingebaut und merkte dann beim ausprobieren das der Bass, wo ich eigentlich meinte er wird durch die neuen Boxen besser, gleich ist.

    es hat sich nix geändert.
    was muss ich machen das der bass besser rüber kommt
    das aber schon mit wenig aufwand wenn des irgent wie geht.


    Benötige HILFE :oops:


    Gruß Max
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. stevke

    stevke

    Dabei seit:
    04.03.2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich/NÖ
  4. #3 Master-S, 02.07.2007
    Master-S

    Master-S

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    1.174
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1.8T LPG
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Laatzig / Skoda Könecke
    Kilometerstand:
    245000
    kann auch sein das die Boxen zu groß sind und das dein Radio allein nicht schafft die Boxen zu betreiben, solltest vll mal mit nem Verstärker ausprobieren!

    MfG
    Sven
     
  5. #4 KleineKampfsau, 02.07.2007
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    10.995
    Zustimmungen:
    140
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSX 1250, demnächst Superb III 1.4 TSI ACT Style Limo
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    0
    1.) was hast du für LS gekauft
    2.) hast du die LS am Radio dran oder durch eine ENdstufe verstärkt ?

    Andreas
     
  6. #5 TheSmurf, 02.07.2007
    TheSmurf

    TheSmurf

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    222
    Ort:
    Wittingen /NdS
    Moin!

    Recht interessant wäre auch, was für ein Radio es ist... und die Leistungsdaten, des selbigen. Naja und auch die Lautspreche wie ja Andreas schon sagte. Stichwort Frequenzweiche...?

    Alex
     
  7. #6 BadischerKing, 02.07.2007
    BadischerKing

    BadischerKing Guest

    also ich habe in dem ACR webshop die LS gekauft und es sind 120Watt
    bei 4 Ohm

    ja und die habe ich an das Orginal Radio dran gemacht.


    Gruß Max
     
  8. #7 driepsy, 02.07.2007
    driepsy

    driepsy

    Dabei seit:
    29.03.2007
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Kilometerstand:
    16000
    Lautsprecher vertragen Leistung bekommen müssen sie die trotzdem!
     
  9. #8 MarkusRS, 02.07.2007
    MarkusRS

    MarkusRS

    Dabei seit:
    04.10.2004
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aachen
    Fahrzeug:
    Fabia RS
    Kilometerstand:
    110000
    Da muss ne kleine Endstufe zwischen oder ein Markenradio mit ordentlich Leistung, am besten beides. Das Original-Radio hat viel zu wenig Leistung und schlechten Klang, dazu kommt, dass Zubehör-Lautsprecher meist einen schlechteren Wirkungsgrad haben und entsprechend mehr Leistung brauchen. Für mehr Bass sind Frontlautsprecher aber auch der falsche Ansatz, da wär ein kleiner Aktivsub wohl die bessere Lösung gewesen.
     
  10. #9 BadischerKing, 04.07.2007
    BadischerKing

    BadischerKing Guest

    ok und was könnt ihr mir dann als Radio wo wenig kostet aber viel bringt vorschlagen??
     
  11. #10 JensK_79, 04.07.2007
    JensK_79

    JensK_79

    Dabei seit:
    05.03.2006
    Beiträge:
    683
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberaula / Hessen 36280
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II 1.9TDi, Skoda Fabia 1.4 Sport
    Werkstatt/Händler:
    AMS Skoda Autohaus Augsburg
    Kilometerstand:
    100

    Die Eierlegendewollmilchsau :gitarre:

    Was willste denn Ausgeben?
     
  12. #11 Wickedweasel, 04.07.2007
    Wickedweasel

    Wickedweasel Guest

    Hast du denn eigentlich die Frequenzweiche verbaut oder bist du an die Originalkabel gegangen?
    Normalerweise sollte ein Alpineradio für 130€ vollkommen ausreichen kannst auch andere Marken nehmen nur bin ich von dieser überzeugt. Wobei Pionner mehr Bassbrigen soll.
    Und wenn die mit 120W angegeben sind laufen die bestens übers Radio ein Arbeitskollege hat die Focal 165 Limidet edition drin und die laufen auch übers Radio und der bass ist sehr gut bei den dingern. Also entweder hast irgendwas falsch angeschlossen oder die LS kommen vielleicht mit deinem Türvolumen nicht zurecht.
    Es kommt halt bei LS immer auf einbauort, LS art und Leistung an, meine Focal 165a hatten damals über eine 65W ESX mehr Kickbass als meine Discovery an ner gebrückten A6 von Helix. Jetzt ist natürlich alles klarer als vorher aber es ist schon ein schock wenn man den unterschied hört.
     
  13. #12 BadischerKing, 10.07.2007
    BadischerKing

    BadischerKing Guest

    ich hab die Orginal-Kabel benutz also einfach nur den LS ausgetauscht sonst habe ich nix gemacht :pfeifen:


    mim radio muss ich mal schauen das ich da einen finde wo mit USB-Schnittstelle ist und ja die verschiedene Formate liest

    will ja alles höhren können was so auf dem MP3 Player ist :freuhuepf:

    mal schauen was es so gibt an Radios



    mit Verstärker weiß ich net so richtig wie ich des mache mit dem Kabeln???
    Wie soll ich die verlegen ohne viel wegzureissen???
    wie ist des mit dem Amaturenbrett wo muss ich da rein wenn ich vom Motorraum komme und will strom nach hinten verlegen in dem Kofferraum??

    gruß Max
     
  14. #13 hififreak, 11.07.2007
    hififreak

    hififreak

    Dabei seit:
    09.04.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwerte
    Hallo,

    was ein ganz einfaches Problem sein kann ist das die Lautsprecher nicht auf das Türvolumen arbeiten, d.h. deine Türnässefolie ist geschlossen. Du musst sie öffnen und der Folie auf der Hinterseite ein Dach verpassen.

    Also zwei Schnitte rein, Loch schneiden, Dach reinkleben mit anderer Folie und dann mal hören. Sollte sich um ein vielfaches verbessern.

    Zu dem Thema Watt deines Lautsprechers, die Watt Angabe ist so etwas von überflüssig. Entscheidend ist wieviel Wirkungsgrad Dein Lautsprecher in DB bei 1 Watt in einem Meter Entfernung leistet (zum Thema Lautstärke) Davon ist abhängig ob Du eine leistungsstarke Endstufe benötigst oder nicht. Weiterhin ist es oft so dass Werkradios gerade im Bassbereich überhöht arbeiten, um den Eindruck zu vermitteln, hey hier gehts ab.
    Natürlich klingt ein Lautsprecher mit einem Verstärker besser, aber vorher erstmal obiges tun, dann hören, dann weitermachen.

    Bevor Du einen Verstärker kaufst erstmal Radio tauschen, wieder hören.

    Stück für Stück sollte sich das Klangbild verbessern, und dann irgendwann eine Endstufe, nichts billiges, lieber ein bisschen mehr ausgeben.

    So viel Spass hoffe ich konnte helfen

    Gruß Andreas
     
  15. #14 BadischerKing, 11.07.2007
    BadischerKing

    BadischerKing Guest

    jo ich danke dir Super sache die Tipps muss ich gleich mal ausprobieren :hihi:

    was für ein Radio kannst mir den Vorschlagen

    Gruß Max
     
  16. #15 hififreak, 27.07.2007
    hififreak

    hififreak

    Dabei seit:
    09.04.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwerte
    Hallo,

    sorry das ich erst jetzt antworten kann, hab ein bisschen Urlaub gemacht.

    Zum Thema Radio musst du Dir überlegen was Du willst - irgendwann mal zwei Verstärker, vielleicht drei ? Sollen alle separat angesteuert werden ?

    Normalerweise wenn Du nicht viel im Soundbereich machen willst reicht ein Radio mit einem Vorverstärkerausgang. Wenn du ein komplettes System aufbauen willst mit vorne hinten und Sub dann sollten es mindestens zwei Vorverstärkerausgänge sein.

    Willst Du MP3 oder andere moderne Musikquellen ? (z.B. iPod) Dann musst du auf einen AUX - IN achten.

    Willst Du einen CD Wechsler ansteuern ? Dann bitte darauf achten.

    Auch beim Radiokauf gilt - lass Dich nicht von den Wattangaben der Hersteller blenden. Ein Autoradio kann aus physikalischen Gründen mit dem im Gerät verbauten Netzteil in der Regel nicht mehr als 4 X 15 - 17 Watt an 4 Ohm dauerhaft generieren.

    Ich würde Dir ein günstiges Pioneer oder Kenwood empfehlen. Bekommst Du bei ACR im Angebot ab 80 - 90 Euro. Kauf bitte nicht bei Aldi oder im Internet ein No Name Product - die Geräte kann ich nicht empfehlen.

    So, mich interessiert natürlich wie klingen Deine Lautsprecher ?

    Gruß Andreas
     
  17. #16 schleuderschlumpf, 30.07.2007
    schleuderschlumpf

    schleuderschlumpf Guest

    Ich habe vor kurzem auch ne neue Ankage in meinen Ovtavia gezimmert. Ich habe vor allem bei den neuen Lautsprechern auf die Einbautiefe geachtet. 1. wollte ich die Folie nicht zerschnippeln und 2. sollten die Magnete der LS nicht zu dicht am Türblech liegen. Das nimmt auch Klang. Ich hab LS von Alpine ( SXE - Serie ) gekauft, die haben die gleiche Einbautiefe. Radio kann ich Dir auch JVC empfehlen. Ich habe eines der ersten MP3 - fähigen von denen und bin nach fast 5 Jahren noch voll zufrieden. Aber wenn Du richtig Bässe haben willst, wirst Du um eine Endstufe nicht herum kommen. Wenn Du interesse hast, schreib ich Dir genau, wie ich bei mir das Problem mit Verstärker und allem gelöst habe und trotzdem kein Platz im Kofferraum verloren gegangen ist.
     
  18. #17 Octifan27, 31.07.2007
    Octifan27

    Octifan27

    Dabei seit:
    13.04.2005
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Reichersbeuern Probststr.10 83677 Deutschland
    Fahrzeug:
    Octavia Kombi 20V Turbo SLX
    Kilometerstand:
    162400
    Also ich hab bei mir damals (anno 2001) auch die Frontlautsprecher getauscht. Dort spielen seitdem MB Quarts (218.02). Hatte auch das Problem daß die Dinger eigentlich zu tief sind (65mm). Hab mir dann ein paar Gedanken wegen Unterbringung gemacht, hat funktioniert und hab immer noch meinen Spaß damit.
    1. Türfolie aufgemacht.
    2. Zwischen Lautprecher und Originalhalter einen Distanzring gefertigt und diesen beidseitig mit Tesamoll (oder so ähnlich) beklebt (Dichtung).
    3. Zwischen Türblech und Originalhalter noch Distanzen geschraubt, so daß der Lautsprecher gerade nicht am Fensterheber angeht (ca. 1mm).
    4. den Kranz außen am Originalhalter auch mit so Tesamoll ähnlichem beklebt und dann mit der Türverkleidung verschraubt.

    Der Bass ist mehr als ausreichend, so daß ich meinen Subwoofer schon bald darauf über Bord geworfen habe.
    Sonst ist noch ein Blaupunktradio (Woodstock DAB53) und eine günstige Endstufe (RTO) verbaut. Hatte vorher ein Sony-Radio drin, war auch ok, aber mit dem Blaupunkt kommt mehr rüber. Also lieber mal zum Media o.ä. gehen und Probehören.

    Mehr braucht man nicht.
     
  19. #18 Frank V., 31.08.2007
    Frank V.

    Frank V.

    Dabei seit:
    23.03.2006
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund / NRW
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia SLX 20V Turbo
    Werkstatt/Händler:
    SBB Skoda Dortmund
    Kilometerstand:
    173000
    Es ist völlig egal, welches Radio verbaut wird. Das billigste Medion Radio oder ein Sony XES, völlig egal. Das eine Radio liefert 10 Watt, das andere 15 oder 17 Watt. Wo ist der Unterschied? Kein Radio der Welt liefert mehr als max 20 Watt pro Kanal. Doppelte Leistung machen einen Unterschied von 3 dB.
    Außerdem liefert ein Radio nicht die Dämpfung, die eine Endstufe an den Lautsprecher hat, es wird immer schwammig und unpräzise klingen. Einzig eine Endstufe wird mehr helfen. Zumal hier keiner je gefragt hat, was mit "keine Soundverbesserung" gemeint wurde. Mehr Pegel? Eine bessere Auflösung? Durchleuchtbarere Bühne mit klarer Fokussierung oder einfach nur mehr "Bass"? Wobei Bass immer mit Schalldruck verwechselt wird, jeder Lautsprecher macht Bass, wenn man ihn einspeist, es ist immer nur eine Frage, wie laut er ihn macht.
    Sicherlich muß als erstes auch die Umgebung stimmen. Stabile Lautsprecheraufnahmen, gedämmte Tür mit angekoppeltem Volumen (Folie einschneiden). Aber als erstes sollten signifikante Fehler beim Einbau behoben werden. Z.B. die Frequenzweiche einbauen, die mitgeliefert wurde. Daß der originale Lautsprecher von Skoda ein Breitbänder mit Hochtonunterstützung ist heißt nicht, daß jeder Zubehörlautsprecher ähnliche Fähigkeiten hat.

    Frank

    PS.: Die Angabe 120 Watt an 4 Ohm ist für einen Lautsprecher ungültig. Der Lautsprecher hat eine Impendanz von 4 Ohm und eine Dauerbelastbarkeit von 120 Watt im Musikbetrieb. Wobei auch das mal dahin gestellt sei. Wenn bei Hiphop 120 Watt verträgt, dann müßte bei Harfenmusik über 1000 Watt wegstecken können. Solche Angaben sind also total unsinnig. Auch die 4 Ohm ist nur die Nennimpendanz. Halt mal ein Ohmmeter an die Lautsprecherklemmen und bewege mal die Membran. Schau, was passiert...
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 hififreak, 03.09.2007
    hififreak

    hififreak

    Dabei seit:
    09.04.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwerte
    Zu dem Thema Watt im Autoradio kann ich Dir nicht wiedersprechen. Allerdings schon zu dem Thema Medion Radio oder Sony XES. Wie ein Radio klingt hat ja nicht nur die Abhängigkeit wieviel Watt es leistet.

    Vielmehr geht es um die Frage wie gut ist das CD Laufwerk in der Auflösung, sind hochwertige Bauteile verbaut, wie gut ist die Laufwerksruhe, wie gut unterdrückt der Radiotuner Störfrequenzen, soll das Autoradio mehrere Vorverstärkerausgänge besitzen, eine eingebaute Aktivweiche, einen eingebauten DSP usw.

    In Konsequenz zu meinen Ausführungen ist es also nicht egal was für ein Autoradio verbaut wird. Es sollte schon den Anforderungen des Nutzers und der Anlage entsprechen. Das kann dann auch ein Medion Radio sein, aber egal ist es nicht.





    Als kurzer Hinweis möchte ich auf den Anfang dieses Threads verweisen. Dort wurde deutlich die Aussage getätigt, das sich im Bassbereich nichts verbessert hat. Somit war es nicht nötig zu fragen, was mit "Soundverbesserung" gemeint ist. Der Eröffner des Threads hat dieses deutlich herausgestellt.



    Schlussendlich beschäftigt mich immer noch eine Frage, nämlich ob sich der Klang verbessert hat bzw. wo noch Probleme bestehen ? :-P

    Gruß Andreas
     
  22. wenbem

    wenbem Guest

    Hallo Leute !
    ich hab so einen ähnlichen Fall:
    hab mir hinten LS eingebaut und etwas dickere Kabeln gezogen
    jetzt sind die LS hinten extrem leise
    was kann ich da machen damit der Klang besser wird?
    hab vorne originale LS drinne und ein 0815 Radio
    aber bitte nur leichte Antworten ohne viel Fachsimpelei
     
Thema:

Neue Boxen aber kein besserer SOUND

Die Seite wird geladen...

Neue Boxen aber kein besserer SOUND - Ähnliche Themen

  1. Neuer Superb und neues Forenmitglied

    Neuer Superb und neues Forenmitglied: Hallo ich wollte mich dann jetzt mal hier vorstellen :D Seit dem 2.12 bin ich, zusammen mit meiner Freundin, stolzer Besitzer eines Skoda Superb....
  2. Privatverkauf 4x Bridgestone Turanza ER 300 215/45 R16 86H (NEU)

    4x Bridgestone Turanza ER 300 215/45 R16 86H (NEU): 4x Neue 16" Sommerreifen Bridgestone Turanza ER 300 215/45 R16 86H (DOT 3816), Erstausrüstung vom Skoda Fabia Combi III, Reifen sind vom Neuwagen...
  3. www.skoda.at - Neuer Konfigurator

    www.skoda.at - Neuer Konfigurator: Es war ja nur eine Frage der Zeit - der übersichtliche und cleane Konfigurator bei Skoda Österreich ist nun auch Geschichte und würde durch die...
  4. Hier ist mein neuer

    Hier ist mein neuer: Hier ist meiner. Am Samstag in Gotha abgeholt. Skoda Sportline, 280, 4x4, Vollausstattung, aber ohne Parklenkassistent. Das Auto macht...
  5. Privatverkauf Neue Original Skoda Fabia 2 Roomstar Funk Fernbedienung NEU OVP

    Neue Original Skoda Fabia 2 Roomstar Funk Fernbedienung NEU OVP: Zum verkauf steht eine neue Originale Funk Fernbedienung von Skoda, für den Fabia 2 oder Roomstar. Hatte es damals für unseren Fabia geholt, aber...