Neue Batterie - Welche?

Dieses Thema im Forum "Skoda Roomster Forum" wurde erstellt von ocean, 14.02.2012.

  1. ocean

    ocean

    Dabei seit:
    14.03.2008
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster Comfort 1.9 TDI DPF
    Kilometerstand:
    103000
    Hallo zusammen,

    da die original Starterbatterie (61Ah, 540A SAE) nach knapp 5 Jahren schwächelt, muss eine neue her.
    Das original Ersatzteil kostet lt. Händler 167 Euro + Einbau, was mir eigentlich zu teuer ist.

    Wie hoch sollte die Kapazität sein? Die Angaben in den Zuordnungslisten ergeben ein relativ breites Band (Moll: 56/58Ah - Exide:74/77Ah)
    Welche ist die "Stärkste", die auch noch ohne Modifikationen passt?

    Welche Batterie von anderen Herstellern könnt ihr empfehlen?

    Viele Grüße.
    ocean
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 digiman25, 14.02.2012
    digiman25

    digiman25

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lippe
    Fahrzeug:
    Seit Sylvester 13: KIA Venga. Bis dahin: Skoda Fabia Combi 2.0 mit Prins Autogas
    Kilometerstand:
    7000
    Nach meinen Erfahrungen (beruflich) gibt es bei den Blei-Batterien (die ja eigentlich Akkus sind) sehr große Qualitätsschwankungen innerhalb der Serien. Und zwischen den Serien bzw. den "Weiterentwicklungen" erst Recht. Bei den Namenlosen und Handelsmarken (auch den Herstellermarken) wird meist eh das gekauft, was gerade günstig verfügbar ist.
    Ich habe vor 3 Wochen für meinen Fabia nach dem Bauchgefühl gekauft: es wurde eine Varta, incl. Einbau 134 EUR. Ob es eine gute Wahl war, kann ich in 3 bis 6 Jahren sagen.

    Gruß aus Lippe
    Walter
     
  4. #3 Patrick B., 14.02.2012
    Patrick B.

    Patrick B.

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Roomster 1,6 16V
    Kilometerstand:
    145000
    Nachdem ich bei meinem Polo mit der Zubehörbatterie böse auf die Nase gefallen bin (Haben jeweils den Sommer geschafft, sind dann im folgenden Winter verendet) habe ich dem Polo danach ne originale Batterie gegönnt.
    Obwohl auch diese Batterie übel mißhandelt wurde (Im Winter mehrfach tiefentladen) lebt sie heute noch.
    Auch wenn sie in der Anschaffung def. teurer war, das mehr an Zuverlässigkeit ist es mir alle male wert.
    Ich will im Frühjahr ins Auto steigen , ggf überbrücken, und mir dann keine Sorgen um die Batterie mehr machen.
    Nachdem nun auch ein permanenter Verbraucher aus dem Auto geflogen ist hat die Batterie den ganzen Winter (1.11. bis Mitte Mai) durchgehalten und war dann noch startfähig.
    Aber das ist eine Sache die letztendlich jeder für sich entscheiden muß, ich fahre auch, aus überzeugen, keine Zubehörbremsen, sondern nur Original (oder Sportbremsen). Das mehr an Standfestigkeit und Haltbarkeit ist mir den geringen Mehrpreis wert.

    Mfg Patrick
     
  5. Mexxin

    Mexxin

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    2.454
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Wien-Umgebung
    Fahrzeug:
    Roomster Scout 1.9 TDI-DPF
    Kilometerstand:
    75757
    wie digiman es schon angedeutet hat - das ist reine Glückssache!

    Zuvor hab ich beim Corolla mal eine "Banner" genommen - die war anch 4 JAhren hinüber. Danach hab ich das no-name Produkt (angeblich auch eine Banner) genommen - 30% billger und die hielt 5 Jahre. Beides nicht gerade berauschende Lebendsdauerwerte.
    Aktuell ist meine Original "Calcium-Longlife" schon sehr müde - keine 4 Jahre, daher seh ich mich auch demnöchst mal um eine neue Batterie um und nehme dafür einfache Kriterien: die Größe muß passen, wenn ich innerhalb der identen Größe Unterschiede finde, dann das mit mehr Ah bzw. dem höheren Kaltstartstrom (der ist immer mit angegeben und bewegt sich so zwischen 350 und 700A) - dabei werde ich den Preis nicht aus den Augen verlieren - max. Mittelfeld. Marken-Akkus haben bei mir noch nicht wirklich länger gehalten als unbenannte Dinger - wobei cih trotzdem das auffällig sehr billige lieber lasse - dafür ist mir der Abbau der Abdeckung etc. einfach zu mühsam beim Roomy, wenns ein Fehlgriff sein sollte.
     
  6. #5 crazy01, 14.02.2012
    crazy01

    crazy01

    Dabei seit:
    17.11.2010
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    73
    Fahrzeug:
    Fabia Combi II 1,6TDI 77kW / Superb Combi III 2,0 TDI 140kW
    Kilometerstand:
    96000 / 700
    Seit gestern hat NORMA Autobatterien im Angebot. Sind Energizer Premium, gehört zu Varta.

    Hier einfach mal drei Preisbeispiele:
    60 Ah 79,99 €
    72 Ah 89,99 €
    80 Ah 99,99 €

    Was nun passt musst du selber herrausfinden. Die Batterien gabs letzten Herbst auch schon, da hab ich mir die 60 Ah für nen alten Corsa B gekauft.
     
  7. ARA

    ARA

    Dabei seit:
    02.10.2009
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Roomy 1.2 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Lehner
    Kilometerstand:
    10800
    Und die Original Skoda-Baterie zu nehmen, ist im Prinzip verschenktes Geld. Die kaufen Ihre Batterien auch nur zu.
    Im Prinzip das gleiche wie beim Öl.
    Mexxin hat wieder mal den Nagel auf den Kopf getroffen.
    Banner z.B. ist z.B.Erstausrüsterbatterie bei VW. In meinen 1.4 Golf war beim verkauf (7,5 jahre alt) noch die
    Orginale drin.
    Hier mal der Link zu Banner: http://www.batteriepool.de/pkw_batt...Roomster,-Scout (5J) 1,4-1,9 SDI,TDI&mID=1741
     
  8. #7 geronimo, 14.02.2012
    geronimo

    geronimo
    Moderator

    Dabei seit:
    30.01.2008
    Beiträge:
    5.419
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeug:
    Fabia² 1.4 16V
    Kilometerstand:
    79567
  9. #8 dergrossekleine, 14.02.2012
    dergrossekleine

    dergrossekleine

    Dabei seit:
    18.11.2011
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Superb Combi 2.0, 140 PS DSG
    Werkstatt/Händler:
    Möbus Berlin
    Kilometerstand:
    2500
    Tjo, meine Banner bricht nach 3 Jahren unter -10 Grad die Nacht am nächsten Tag zusammen nachdem sie voll aufgeladen war (3h BAB). Man steckt halt nicht drin...
     
  10. Tarek_

    Tarek_

    Dabei seit:
    28.01.2011
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    2
    Nach Möglichkeit nicht kleiner als deine bisherige, und nach oben hin bist du eigentlich nur durch die Abmessungen der "BatterieBox" eingeschränkt. Also vorher Ausmessen, und beim Kauf ebenfalls messen.
    Allerdings auch den Kaltstartstrom beachten, auch die verschiedenen Normen zur ermittlung (SAE, usw.), und nicht nur von den Amperéstunden ausgehen.

    Beim ADACfindest du auch Test bzgl. Batterien, einfach mal vorbei schauen.
     
  11. ocean

    ocean

    Dabei seit:
    14.03.2008
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster Comfort 1.9 TDI DPF
    Kilometerstand:
    103000
    Danke für die bisherigen Antwort.

    Weiß zufällig jemand, was die maximale Abmessung ist, die noch in die Halterung reinpasst bzw. die Größe der Originalbatterie des 1.9 TDI? (Habe mein eigenes Fzg. gerade nicht "zur Hand", sonst würde ich die schnell selbst nachmessen.)
     
  12. #11 elchjung, 15.02.2012
    elchjung

    elchjung

    Dabei seit:
    16.05.2010
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Fabia Sport 1,9 TDI DPF EZ 01/2008
    Werkstatt/Händler:
    Krion Wetzlar (sehr zufrieden)
    Kilometerstand:
    72000
    Hallo,

    Berga-Batterien haben vor ein paar Jahren im ADAC-Test auch ganz gut abgeschnitten. Vor ca. sechs Wochen habe ich meinem Ford S-Max eine neue Power-Block mit 80 Ah gegönnt. Wenn du einen Link zu einem guten Fachhändler möchtest, der günstig ist und noch dazu kostenlos versendet, schick mir eine PN.

    Hab die Größe grad mal gemessen: Die Originale ist ca. 23 cm breit. Der auf der Batterie befindliche Deckel passt bis ca. 26 cm in der Breite.

    Meine 4 Jahre alte Batterie versuche ich mit regelmäßigem Nachladen noch etwas am Leben zu erhalten.
     
  13. 123tdi

    123tdi Guest

    Moll Batterien sein gut und auch Erstausrüster bei VW und Skoda... nix Banner nehmen! Ach nix Varta oder Bosch!! sondern.. Moll!!
     
  14. ocean

    ocean

    Dabei seit:
    14.03.2008
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster Comfort 1.9 TDI DPF
    Kilometerstand:
    103000
    Moll wäre auch meine erste Wahl. Zumindest haben sie in den einschlägigen Test kontinuierlich gut abgeschlossen und die angegebenen Werte zumindest annähernd erreicht. Allerdings haben die keine 61Ah-Batterie, sondern nur 58Ah und als nächstgrößeres Modell dann 71Ah, die aber mit 278mm schon deutlich breiter (zu breit?) ist.

    Ich tendiere aktuell dazu, die Moll M3 58Ah zu nehmen. Die 3Ah weniger sollten doch verkraftbar sein, oder? Ich hatte bis auf diesen Winter vorher nie Batterieprobleme mit der 61Ah Originalbatterie.
     
  15. #14 Bembers, 15.02.2012
    Bembers

    Bembers

    Dabei seit:
    11.12.2011
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia Monte Carlo
    Die erste Batterie, die in meinen VW war hielt ca. 7 Jahre.
    Die zweite, war eine Markenbatterie mit der ich auch Glück hatte.
    Sie hielt ebenfalls 7 Jahre.
    Die 3 Batterie kaufte ich in einen rießen Supermarktkette mit GArtenabteilung, großen Autozubehör usw.
    Die haben eine eigen Marke und bieten auf der BAtterie 3 Jahre Garantie.
    Die erste hielt ca. 1,5-2 Jahre. Dann gab Sie im Feb-März 2010 auf.
    Diese wurde ohne Anstallten sofort getauscht.
    Die Batterie versagte vor 1,5 Wochen erneut, deshalb hatte ich Schriftverkehr mit der Supermarktkette.
    Sie boten mir an erneut die Batterie zu tauschen oder das Geld auszahlen zu lassen.

    Es ist zum einen Glücksache mit Batterien.

    Aber mein Kumpel sagte schon, wenn Du nun erneut die Batt tauscht, dann hast Du nur einmal Geld ausgegeben bsit aber 6 Jahre damit gefahren.
    Somit auch kein finanziellen verlust.

    Deshalb mein Rat, auch auf die Garantie achten.
     
  16. #15 elchjung, 15.02.2012
    elchjung

    elchjung

    Dabei seit:
    16.05.2010
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Fabia Sport 1,9 TDI DPF EZ 01/2008
    Werkstatt/Händler:
    Krion Wetzlar (sehr zufrieden)
    Kilometerstand:
    72000
    Hallo ocean,

    Berga empfiehlt auf seiner Homepage auch Batterien, die 278 mm breit sind. Nimm mal die Batterieabdeckung runter und mess genau. Ich hatte an der Frontseite der Abdeckung gemessen, da ist sie etwas schmaler. Aber evtl. kommt die Batterie gar nicht so weit vor, das die Ecke zum Problem wird.

    Du hast recht: Moll schneidet in Tests immer gut ab. Ist aber auch nicht ganz billig. Ich hab mal geschaut, bei meinem Händler würde eine 77 Ah Berga knapp unter 100 € kosten.

    Kleiner als die Originalgröße würde ich keine nehmen. Am Anfang ist das sicher nicht das Problem, aber gegen Ende der Lebenszeit hat eine größere wahrscheinlich mehr Reserven und hält länger. Und das für einen vergleichsweise geringen Mehrpreis.
     
  17. #16 PilsnerUrquell, 15.02.2012
    PilsnerUrquell

    PilsnerUrquell Guest

    du kannst bei Marke oder bei NoName auf die F*** fallen, wie hier schon geschrieben wurde, schwanken die Qualitäten stark, da hilft auch kein Test-Bericht, denn da müssten schon 1000 Batterien getestet werden um nen Schnitt darstellen zu können.

    Versuchs mit der billigsten 80 Ah, is so uns so Glückssache.

    Ich kann nur sagen, dass mein 1.9TDI bei brachialer Belastung, also mit ca. 10 Sekunden Vorglühen bei -22 Grad mit der Werksbatt nach 120.000km und zwei Jahren noch ohne Murren ansprang (Batterie war zweimal komplett entladen, trotzdem kein Zellenschluß)

    Wenn man bedenkt, dass beim Vorglühen über lange Zeit ordentlich Ampere zur Verfügung stehen muss und das bei -22 Grad jede volle Batterie nur noch ca. 20% ihrer Leistung bereitstellen kann, muss ich hier mal ein Lob an die Werksbatterie, die eigentlich ja ein Akku ist, loswerden.

    Aber wie gesagt, is auch bei den Werksbatt. Glücksache. Ich würds mit der billigsten 80Ah versuchen
     
  18. 123tdi

    123tdi Guest

    Entscheidende Merkmal sein eben Kaltstartleistung und nicht irgendwelche AH angaben!
    Letzte Betrugfall war ja als Beispiel Banner, von alte Modell pOWERBULL. Test wurde abgebrochen weil angegebene Kaltstartleistung gar nicht gebracht wurde.
    Hier sich nur auf irgendwelche Angaben zu verlassen sein nicht gut...
    Du hier kaufe eine Starterbatterie und keine Stromlieferant. .also sein 3AH echt vernachlässigbar.
     
  19. #18 flitzpiepe, 16.02.2012
    flitzpiepe

    flitzpiepe

    Dabei seit:
    28.02.2009
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Roomster 1.4l Style Plus Edition & Caddy Team Trendline
    Komisch! In unseren beiden T5 vom Außendienst sind jeweils 2 Banner-Batterien: Eine Starter-Batterie und eine zweite für die Standheizung und Ladung der Akkus der Gerätschaften. Die Batterien haben die letzten Winter ohne Probleme durchgehalten und das bei teilweise extrem gefahren Kurzstrecken!
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Octavia1.4TSI, 25.04.2014
    Octavia1.4TSI

    Octavia1.4TSI

    Dabei seit:
    14.03.2010
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1.4 TSI Limo. Arctic-Grün Metallic
    Kilometerstand:
    70000
    Hallo zusammen,

    in einigen Beiträgen war die Rede vom Kaltstartstom. Welche Angaben auf der Batterie weisen diesen denn aus.

    Auf meiner jetzigen steht 12V 70Ah 340A und 570A EN/SAE

    Was bedeutet das? (340A und 570A EN/SAE)

    Kann mir da jemand weiterhelfen, denn nach jetzt 5Jahren schwächelt der werksverbaute ACCU doch immer deutlicher auch bei den jetzt schon schönen Temperaturen von ca.15 °C und mehr?
     
  22. Mexxin

    Mexxin

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    2.454
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Wien-Umgebung
    Fahrzeug:
    Roomster Scout 1.9 TDI-DPF
    Kilometerstand:
    75757
    Das sind die Kälteprüfströme. Die unterschiedlichen Werte sind unterschiedliche Prüfmethoden. Wenn ich mich recht entsinne ist der 1. Wert gemessen bei -18° für 10s mit mid 7,5V Klemmenspannung. Der andere Wert, da ist mir die Prüfmethode nicht auswendig geläufig. Könnte aber sein bei 25°.
    So gesehen würde ich, wenn überhaupt möglich, auf den niedrigeren Wert achten.

    Edit: hab dazu noch was Klügeres gefunden:
    http://www.accu-batteries.at/index....=93:kaeltepruefstrom&catid=91:infos&Itemid=47
     
Thema: Neue Batterie - Welche?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda roomster batterie

    ,
  2. neue batterie skoda fabia econony

    ,
  3. skoda roomster welche batterie

    ,
  4. batterie skoda roomster 1.6 16v,
  5. skoda 1 4 tsi batterie,
  6. googleEinbau Autobatterie Skoda,
  7. energizer autobatterie norma test,
  8. energizer premium / 80ah / autobatterie test,
  9. skoda fabia 1.2 welche batterie amper,
  10. autobatterie 61ah skoda octavia,
  11. energizer autobatterie erfahrung,
  12. energizer premium autobatterie test,
  13. autobatterie wechseln skoda superb diesel,
  14. energizer autobatterie,
  15. Masse original Starterbatterie Skoda Fabia 1.9 TDI 5J,
  16. batterie yeti 1 2 tsi,
  17. autobatterie skoda yeti,
  18. 12 volt autobatterie skoda octavia,
  19. neue batterie 1.4 diesel,
  20. Batterie Yeti benziner,
  21. energizer autobatterie er,
  22. welche batterie fabia 1.4 tdi,
  23. skoda fabia 2009 batterie,
  24. welche batterie kommt in den skoda roomstar,
  25. autobatterie 12v skoda superb
Die Seite wird geladen...

Neue Batterie - Welche? - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf 4x Bridgestone Turanza ER 300 215/45 R16 86H (NEU)

    4x Bridgestone Turanza ER 300 215/45 R16 86H (NEU): 4x Neue 16" Sommerreifen Bridgestone Turanza ER 300 215/45 R16 86H (DOT 3816), Erstausrüstung vom Skoda Fabia Combi III, Reifen sind vom Neuwagen...
  2. www.skoda.at - Neuer Konfigurator

    www.skoda.at - Neuer Konfigurator: Es war ja nur eine Frage der Zeit - der übersichtliche und cleane Konfigurator bei Skoda Österreich ist nun auch Geschichte und würde durch die...
  3. Hier ist mein neuer

    Hier ist mein neuer: Hier ist meiner. Am Samstag in Gotha abgeholt. Skoda Sportline, 280, 4x4, Vollausstattung, aber ohne Parklenkassistent. Das Auto macht...
  4. Privatverkauf Neue Original Skoda Fabia 2 Roomstar Funk Fernbedienung NEU OVP

    Neue Original Skoda Fabia 2 Roomstar Funk Fernbedienung NEU OVP: Zum verkauf steht eine neue Originale Funk Fernbedienung von Skoda, für den Fabia 2 oder Roomstar. Hatte es damals für unseren Fabia geholt, aber...
  5. Was haltet ihr vom neuen Dacia Sandero?

    Was haltet ihr vom neuen Dacia Sandero?: Da ich schon seit kurzen auf der Suche nach einen günstigen Zweitwagen bin, bin ich schon mal den aktuellen Sandero zur Probe gefahren...mittlere...