Neu hier und evtl. bald Besitzer eines S100

Diskutiere Neu hier und evtl. bald Besitzer eines S100 im Skoda Vorgängermodelle / Oldtimer Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen, ich bin neu hier und wollte mich neben meiner ersten Frage erstmal vorstellen. Ich komme aus Brandenburg, bin 20 Jahre alt,...

  1. Red03

    Red03

    Dabei seit:
    12.09.2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    PM
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia Fun Wartburg 1.3 LPG, Wartburg Camping Bj 67, Barkas B1000-1 Dreiachser, Trabant 601 Kübel
    Hallo zusammen,

    ich bin neu hier und wollte mich neben meiner ersten Frage erstmal vorstellen. Ich komme aus Brandenburg, bin 20 Jahre alt, mache zur Zeit eine Ausbildung und interessiere mich vorwiegend für Fahrzeuge aus der ehemaligen DDR sowie dem osteuropäischen Ausland.

    Der Skoda S100 gefällt mir auf Grund seines Aussehens schon länger und nun habe ich vor Kurzem einen angeboten bekommen. Baujahr ist 1971, die Papiere sind vorhanden und er ist seit kurz nach der Wende stillgelegt. Er läuft und fährt laut Aussage des Vorbesitzers. Gemacht werden müssten die Bremsen und beide vorderen Kotflügel haben Rost neben den Lampenringen. Sonst hab ich wenn denn nur leichten Flurost gefunden. Weiter unten gibts hoffentlich auch noch ein paar Bilder

    Grundsätzlich stellt sich mir jetzt aber die Frage, ob der Wagen von den Bedingungen her für mich der richtige ist. Da ich Azubi bin, kann ich mir zwei Fahrzeuge nebeneinander nicht leisten und er müsste wenigstens mit einer Saisonzulassung laufen. Arbeitsbedingt muss ich oft Anfahrtswege von etwa 60km hin und zurück am Tag in Kauf nehmen. Kann man solches Vielfahren dem Wagen zumuten? Dass man mit einem Oldi im Alltag alles etwas ruhiger angeht, weiß ich aus vorangegangenen Erfahrungen schon.

    Wie anfällig ist die Technik, gibt es Termikprobleme?

    Wie sieht es mit der Ersatzteilversorgung aus? Gibt es Adressen, wo man sich hinwenden kann und dann auch relativ schnell Hilfe bekommt? Wie sind die Preise? Ich könnte es mir nicht leisten, eine Woche auf Teile warten zu müssen... Was ich bis jetzt gerhört habe, war eigentlich positiv.

    Leider hab ich nur wenige Bilder, die was aussagen. Ich versuch mal, ob ich sie hochgeladen bekomme.

    Grundsätzlich hat mich der Charme diese Autos voll ergriffen und sollte jetzt kein großes Veto kommen, denke ich, dass ich mich der Sache annehmen werde.



    Viele Grüße an alle

    der Red


    IMG_5616.jpg IMG_5620.jpg IMG_5622.jpg
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 KleineKampfsau, 12.09.2008
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    11.023
    Zustimmungen:
    156
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSF 1250
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    13000
    Also ich bin auch seit 2 Monaten Besitzer eines wunderschönen S110L Kleine Kampfsaus historischer "Rennwagen".

    Allerdings wird dieser als Drittwagen verwendet- Grundsätzlich kann ich nur empfehlen, solche schönen Teile zu erhalten. Ersatzteile bekommst du recht gut, aber immer so schnell sicher nicht.

    Trotzdem muss ich dir abraten, den Wagen als Erstwagen zu nehmen. Bei solch alten Autos kommt es schon ab und an mal vor, dass was kaputt geht und so schnell bekommst du halt die Teile nicht. Wenn du nicht auf einen Zweitwagen zurückgreifen kannst, könnte das problematisch werden. Meine Mila steht z.B. seit fast 2 1/2 Wochen, weil ich das Ersatzteil noch nicht habe ... Schade, denn morgen wollte ich bei der ADAC-Classic bei uns in der Nachbarschaft dabei sein ...

    Der dir angebotene Wagen sieht meiner meinung nach ungepflegt aus (zumindest lässt dies das eine Innenraumfoto vermuten). Zu mehr kann man sich leider nicht äußern, weil du keine Infos gibst ...

    Andreas
     
  4. Redfun

    Redfun

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    2.592
    Zustimmungen:
    99
    Ort:
    Drayton (Hampshire, UK)
    Fahrzeug:
    Škoda 100, Felicia 1.6 GLX( bis 16.1.13) Citigo Elegance, 5 door, 75bhp Green Tec
    Werkstatt/Händler:
    Sparshatts of Fareham
    Kilometerstand:
    46700
    Hallo und willkommen als vielleicht bald Kollege
    Ich selbst hab auch nen S100, seit 33 Jahren bin ich mit dem Wagen vertraut.War Vaters erstes Auto und ist immer noch original. Bis vor 5 Jahren war das mein Sommerauto, dann bin ich nach England gezogen und hab nur ein Auto mitgenommen. Nun ist der S100 Vaters Spass im Sommer und meiner wenn ich Urlaub mache.
    Als Alltagsauto mit 60km per Tag würd ich ihn lieber nicht hernehmen, nicht, dass ein S100 das nicht macht, aber der Erhaltung kommt das nicht entgegen.
    Der S100 ist für Autobahnstrecken prima, richtige Betriebstemperatur und der geht von km zu km immer besser. Ich hab das auf meiner 400km Strecke von Sachsen nach Bayern oft praktiziert. Für Stop and Go würd ich Dir das nicht empfehlen. Der Verschleiss ist höher und von Brandenburg isses nicht mal eben ein Sprung rüber zu den Tschechen.
    Thermikprobleme habe ich entgegen allen Unkenrufen nie erlebt bis heute - auch bei weit über 30 Grad auf der Autobahn kühlt der ordentlich.
    Wenn Du den hast und Fragen oder Ersatzteilprobleme hast, kannst Du mir gern eine PM senden - vielleicht kann ich helfen.
    Als Buch brauchst Du unbedingt "Ich fahre einen Skoda" und "Wie helfe ich mir selbst?" - beide aus DDR Zeiten.
    Viele Grüsse aus England
    Steffen
     
  5. #4 DSG Hoschi, 13.09.2008
    DSG Hoschi

    DSG Hoschi

    Dabei seit:
    02.12.2006
    Beiträge:
    837
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mallersdorf-Pfaffenberg
    Fahrzeug:
    BMW E39 525i
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Weißdorn Aufhausen
    Kilometerstand:
    190000
    Also als noch S100 Besitzer kann ich nur hoffen das es klappt mit Deinem S100! Was die Kosten angeht ich hatte bis zum Abmelden meinen auf H-Kennzeichen angemeldet 192,-Euro Steuer und 117,-Euro Haftpflicht im Jahr.
    Kommt halt auf dein Alter an ob Du ne Oldtimerversicherung bekommst. Falls nicht frag mal deinen Vater! Und bei 309,-Euro im JAhr für Steuer und Versicherung sollte auch ein Erstwagen machbar sein!

    Gruß Hoschi
     
  6. stef81

    stef81

    Dabei seit:
    19.06.2008
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Burkhardtsdorf
    Fahrzeug:
    Skoda 1000MB, BMW 525d
    Hallo,

    kann DSG Hoschi nur zustimmen, meld den Kleinen im Falle der Fälle als Oldtimer an, dann bist Du eigentlicherweise mit recht wenig finanziellen Aufwand dabei. Nur bei Dir kann das Problem sein, das Du erst 20 bist und die meisten Oldie-Versicherer ein Mindestalter von 25 haben. Aber da gibt es Mittel und Wege.

    Was die Probleme angeht kann ich leider nicht viel sagen, außer dem was mir so zu Ohren bisher gekommen ist. Und das wäre dann Hören-Sagen und das lass ich dann eher, jedes Auto ist anders. Habe selbst seit Juni einen 1000MB im Besitz und muss sagen, bei der Restauration hat sich mein Auto schon so manchesmal bockig.

    Teilemäßig hätte ich zwei niegelnagelneue Lampenringe für den S100 für 40 Euro (Satz) abzugeben. Wenn Du die haben willst, dann schreib mir einfach eine Privatnachricht.

    Hilfreich sind auch gute Kontakte in das tschechische Nachbarland, da gibt es eigentlich noch viele Teile... lediglich der Preis und die "Such"zeiten sind variabel.

    Grundsätzlich sollten aber solche Fahrzeuge erhalten werden. Also vielleicht sieht man sich mal auf einem Oldie-Treffen.

    Grüße
    Stef81
     
  7. #6 dirk w., 19.09.2008
    dirk w.

    dirk w.

    Dabei seit:
    15.02.2006
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yeti 2.0 TDI 4X4 "Alldrive", S100 Bj. 76, S125L Bj. 88
    Hallo Red,

    ich habe selbst zwei Jahre lang einen S100 neu aufgebaut und fahre ihn seit diesem Frühjahr mit H-Kennzeichen bei schönem Wetter spazieren zu Treffen oder Ausfahrten.
    Meine wichtigste Erfahrung: Alles was Motor und Innerien angeht, ist nicht sehr problematisch und Teile sind bis auf Ausnahmen zu bekommen.
    Schwieriger sieht's aus, wenn es ums Blech geht und man sich nicht gerade selbst ausgiebig mit Flex, Schweißgerät und Lack austoben will oder kann.
    Die Haupt-Problem-Stellen der Karosserie sind auf den ersten Blick nicht sichtbar, z.B. die Aufnahmen für die vorderen Kotflügel (Kotfl. sind alle verschraubt). Greif zum Prüfen dochmal in die Radkästen und taste nach oben bis zu der Kante der Aufnahmen. Wenn es dort kräftig bröselt bzw. du sogar durchpieksen kannst, müssen die Kotflügel unbedingt runter und die Stellen geschweißt werden. Schau Dir außerdem die Schwellerenden genau an.
    Eine prima Kaufberatung findest Du hier: http://www.skodateam.de/kaufberatung.pdf
    Die ist zwar für den 1000 MB, gilt aber in den meisten Punkten auf für den Nachfolger S100.
    Wenn Du mehr wissen willst, schicke mir eine PN.

    Gruß, Dirk
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Neu hier und evtl. bald Besitzer eines S100

Die Seite wird geladen...

Neu hier und evtl. bald Besitzer eines S100 - Ähnliche Themen

  1. Bald Octavia 1.4 TSI

    Bald Octavia 1.4 TSI: Hallo, ich werde ab 24.1.17 einen Octavia 1.4 mit 150 PS fahren. Grund : Mein 7er Golf mit 105 PS war als Zugmaschine für meinen Weinsberg Cora...
  2. Wir sind die neuen:-)

    Wir sind die neuen:-): Hallo liebe Community, Ich heiße Timo und die Frau an meiner Seite heißt Elli, ich bin noch 29 Jahre alt und komme aus den schönen Hohensaaten......
  3. Neuer 1.4 TSI mit Fragen

    Neuer 1.4 TSI mit Fragen: Hallo zusammen, bin absolut neu im Forum und wollt mal etwas von euren Erfahrungen profitieren. Ich hab am letzten Freitag meinen Nagelneuen...
  4. Probefahrt mit neuen Dacia Sandero und Bilder

    Probefahrt mit neuen Dacia Sandero und Bilder: Um mal am vergangenen Thread anzuschließen.... https://www.skodacommunity.de/threads/was-haltet-ihr-vom-neuen-dacia-sandero.111005/ Heute war die...
  5. Der neue ;-)

    Der neue ;-): Hallo ich bin neu hier Ich habe einen Octavia RS Diesel 2,0 170 ps Bj 2010 und bis bis jetzt sehr zufrieden .