neu hier...Erfahrungen Fabia SDi gesucht

Diskutiere neu hier...Erfahrungen Fabia SDi gesucht im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo und so! Also, ich bin neu in diesem Forum, da ich mich Ende Dezember entschieden habe, meinen 626 Comprex-Diesel gegen einen neuen...

stoffi80

Guest
Hallo und so!

Also, ich bin neu in diesem Forum, da ich mich Ende Dezember entschieden habe, meinen 626 Comprex-Diesel gegen einen neuen, dynamikblauen Fabia-Combi SDi einzutauschen.
Nun muss ich NOCH 3 Wochen warten, bis ich endlich auch zur Skoda-Community gehöre.

Welche Erfahrungswerte habt ihr denn mit dem Fabia SDi? Gibts irgendwelche Macken des Combis die ich wissen sollte? Wäre toll, wenn ihr mir ein wenig aus dem Leben mit einem Fabia Combi SDi erzählen könnt.

Ich freu mich jedenfalls auf meinen tschechischen Heizöl-Brenner...
 

joki

Guest
Willkommen!

Vielleicht hilft Dir die Suche schon mal weiter:

:suche:Suche
 

Viper

Dabei seit
13.02.2002
Beiträge
322
Zustimmungen
62
Ort
Pressbaum, Österreich
Fahrzeug
Octavia IV RS TSI DSG
Werkstatt/Händler
Škoda Birngruber, Tulln
Kilometerstand
2500
Fahrzeug
Rapid Elegance 1.2 TSI
Werkstatt/Händler
Škoda Birngruber, Tulln
Kilometerstand
134000
Hi!
Also, ich fahre zwar keinen Kombi, aber den SDi.
Ist ein geniales Auto. Der Umstieg von 75PS Benzin zu 64PS Diesel war das einzige, was für mich schrecklich war.
Fahre mein kleines Töfftöff jetzt seit 2,5 Jahren und hatte noch nie ernsthaft Probleme damit.

Ist auf jeden Fall eine gute Entscheidung sich einen Fabi zuzulegen!

mfg

P.S.: Herzlich willkommen bei uns!
 

stoffi80

Guest
Also, ich finds echt toll, dass man hier so herzlich willkommen geheissen wird - ich hoff nur, dass ich nicht oft technische Hilfe brauchen werde. Ich glaub, hier werd ich mich wohlfühlen

Und sobal mein kleiner endlich da ist, werde ich auch Fotos nachreichen *g*
 

Abductee

Guest
servus,

ich bin mit meinem sdi voll zufrieden.
für einen normalsterblichen ein sehr sparsamer und drehmomentstarker motor.
der fabi fährt seit 2 jahren ohne irgendwelche macken.

mfg
Abductee
 

Örnie

Dabei seit
04.01.2002
Beiträge
1.307
Zustimmungen
156
Ort
Nortorf
Fahrzeug
VW Caddy 1.6 TDI (75 KW) BMT (Reimport DK)
Werkstatt/Händler
Hinterhofschrauber / AH Ihle, Nortorf (Schl.-H.)
Kilometerstand
109123
Moin :wink: fahre auch einen SDI. Hatte vorher einen Golf III TDI mit 90 PS. :wall: Da dessen Turboladerleben aber bei 92tkm aushauchte, bin ich lieber auf turbolosen Diesel umgestiegen. Zieht logischerweise nicht so gut wie der TDI, aber mir reichts und das Ding ist problemlos mit 4,5 bis 5 Litern zu fahren :liebe: :headbang: , und das finde ich schon recht anständig.

Fazit: Jederzeit wieder SDI!!!!! :] Hoffentlich bieten VW und Skoda auch weiterhin ihre Kleinwagen mit einem Diesel ohne Turbolader an. :zwinker:

Nordische Grüße

Örnie
 

stroblinger

Guest
hallo zusammen...

also ich hab meinen fabia kombi sdi seit 2 monaten und 4500 km und hatte bisher null probleme... das einzige was besser sein könnte wäre ein größerer wischwassertank...

aber sdi spezifisch kann ich nix sagen.. power stimmt und preisleistung is perfekt.

achja.. ein paar idioten haben von der brücke steinchen auf unser auto geworfen.. jetzt hat er lauter kleine lackplatzer und ne scheibe mit lauter kleinen einschlägen...

aber das hat ja nix mitm sdi zu tun *zwinker*

ich kann nur sagen.. gute wahl der sdi und viel spaß und knitterfreie fahrt

gruß stroblinger
 

seinedudeheit

Guest
zuerst mal auch von mir: herzlich willkommen!

ich hätte schon ein paar dinge auszusetzen: zum einen hat der sdi schon eine menge hubraum für die leistung, die er bringt - was in anbetracht der kfz-steuern, die nächstes jahr ja wieder erhöht werden sollen schon berücksichtigt werden sollte. zudem gibt es diesel, die schon jetzt eine bessere steuer-einstufung haben, was sich auch positiv auf den wiederverkaufswert auswirken sollte.

auch würde ich die service-intervalle beim kauf berücksichtigen - meiner hat 15.000 kilometer und auch da gibt es schon einige, die man bis zu 30.000 kilometer fahren kann bis man zur inspektion muß. da spart man schon ein paar euro! wie das jetzt im detail beim aktuellen sdi aussieht, weiß ich aber auch net.

wenn ich persönlich zur zeit einen neuwagen kaufen würde, würde ich mir auf jeden fall mal die kleinen (1.5 liter) turbodiesel von peugeot und renault ansehen, die ungefähr in der leistungsklasse des sdi spielen, jedoch moderner sind.

karosserie & verarbeitung & fahrwerk des fabia sind auf jeden fall über alle zweifel erhaben! :-)

(bin sehr zufrieden mit meinem wagen aber wenn es ein vernunftkauf sein soll - und ein SDI ist das wohl in 90% aller fälle, dann würde ich auch mal sehen obs woanders auch was gibt was billiger im unterhalt ist)

lg
BB
 

stoffi80

Guest
Hi - danke für die viele Infos und Erfahrungen. Zu seinedudeheit muss ich folgendes sagen:
da ich auch Österreich bin, erfolgt die versteuerung nach kW und nicht mehr nach Hubraum und eine steuerbefreiung für Schadstoff-Normen gibt's bei uns (leider) auch ned.
Ich bin vorm Skoda-Kauf auch einen C3 mit dem 70 PS HDI Probe gefahren, da kein 206SW zur Verfügung stand - muss schon sagen, dass der Motor ganz gut zieht. Nur als ich im 206er Platz nahm - fühlte ich mich nicht wohl, zu eng, kaum Kopf- und Beinfreiheit (fahr jetzt ja noch Mittelklasse).
Doch der Fabia ist für mich das Ausgewogenste Fahrzeug gewesen, genug Platz und SDi zieht eigentlich für 64PS ganz gut...noch 2 1/2 Wochen...
 

Astaroth

Guest
Ich fahre auch den SDI und das seit ca 45000 km und muß sagen, dass ich echt zufrieden bin. keine Mängel, geringer Verbrauch,Anzug für 64 PS auch echt gut, kann also nicht klagen. Leider habe ich keinen Kombi, aber die Limo ist auch schon wirklich gut.

Da kann man nur sagen.
Viel Spaß mit deinem neuen Auto.

Gruß
Jürgen
 

stroblinger

Guest
@ seinedudeheit:

1. leider is dir das passiert was den meisten hier passiert *gg* :

schau immer wo der jenige her kommt ... andere länder, andere s....teuern

hier in Ö gibts es eben sehr gute argumente einen SDI zu fahren (nicht nur weils hier den SDI auch als elegance gibt) ...

hubraum ist hier eben egal. die leistung zählt *gg* power rules

2. ob 15000 oder 30000 km gut sind bezüglich inspektion? ich denke das 15000 gar ned so schlecht sind. erstens darf der sdi ein relativ einfaches und damit billiges öl fahren, was diverse commonrail und sonstige turbodiesel nicht dürfen, da der lader meist ölgelagert ist und durch die längeren intervalle aufwendigere öle und filter gebraucht werden

was am ende da billiger ist und mechanisch vernünftiger ist die frage... mir persönlich isses lieber das die drecksuppe, die sich da in der ölwanne sammelt, alle 15000 rauskommt.

außerdem hat der sdi ned alle 15000 ne inspektion sondern nen ölwechsel und alle 30000 ne inspektion. kleiner aber feiner unterschied. außerdem wirft in regelmäßigem abstand ein fachmann ein auge auf dein auto, was ja sicherheitsrelevant ist und heutzutage die autos auch technisch immer aufwendiger werden...

dies ist meine persönliche meinung und soll kein persönlicher angriff sein

so long

gruß stroblinger

P.S.: mein VW Polo II mit 45 Saugdiesel PS hatte ein intervall von 7500 km und der hatte die gleiche ölnorm wie der SDI...
 

seinedudeheit

Guest
da beneide ich euch in österreich - finde eine ps-besteuerung eigentlich auch gerechter während die ganze umweltbesteureung hier in deutschland schon sehr nach quersubventionierung der autoindustrie riecht.

von der abschottung des automarktes gegen hersteller, die diese umweltvorschriften nicht mehr einhalten können mal ganz abgesehen.

zu inspektions-intervallen: je größer, desto besser - ich denke nur die allerwenigsten bringen ihren wagen gerne alle 15.000 kilometer zur inspektion/ölwechsel. das mit dem 'ölwechsel gibt mir ein gutes gefühl' kann ich zwar verstehen aber wenn mein hersteller sagt: 'es reicht alle 30.000' dann glaube ich ihm das gern.

zu persönlichen angriffen: ich mag es, wenn man mit jemandem gut streiten kann, man sich aber trotzdem mag - und das klappt hier im forum ja doch nicht schlecht, meistens...

lg
BB
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

stroblinger

Guest
@ seinedudeheit:

naja der hersteller kann schon schöne lange intervalle machen...

vor allem bei 2 jahren garantie erreicht dann mancher kunde seinen ersten ölwechsel erst gar nicht... und wenn dann innerhalb des intervalls außerhalb der garantiezeit was kaputt geht zuckt der hersteller mit den schultern *gg*

und der kunde is der dumme *gg*

gruß stroblinger
 
Thema:

neu hier...Erfahrungen Fabia SDi gesucht

neu hier...Erfahrungen Fabia SDi gesucht - Ähnliche Themen

Skoda Fabia 5J Abgaskontrollleuchte kein Gas: Hallo zusammen, ich habe schon viel gesucht aber noch keine Lösung für mein Problem gefunden. Daher möchte ich es hier einmal beschreiben, in der...
Endlich ein Combi...: Hallo allerseits, wer meinen Vorstelungs-Thread "Geburtstag trotz Totalschadens" verfolgt hat, wird es mitbekommen haben, dass ich meinen ersten...
Es wurde ein Škoda: Hallo, da es sich so gehört, stelle ich mich mal vor. Ich bin 27 und aus dem Rhein-Main-Gebiet. Ein Auto sehe ich nicht wie eine Unterhose, die...
Flo und sein Fabia: Hallo in die Runde, nachdem ich nun schon eine Weile registriert bin und auch einige Posts abgesetzt habe, wird es langsam Zeit mich...
Suche Stahlfelgen gesucht: Hallo ihr lieben. Ich benötige stahlfelgen für meinen skoda fabia combi 5j 1.6 tdi. Wenn ich das richtig verstanden habe benötige ich folgende...
Oben