Nervige und unhandliche Ölflasche

Dieses Thema im Forum "Skoda allgemein" wurde erstellt von Bembers, 02.05.2012.

  1. #1 Bembers, 02.05.2012
    Bembers

    Bembers

    Dabei seit:
    11.12.2011
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia Monte Carlo
    Hallo,
    mein 1.2 l TSI braucht ab und zu ein wenig Öl.
    Deshalb ist es ratsam immer Öl mit im Auto zu haben.
    Nun habe ich aber ein paar Problem. Die Flasche ist relativ groß und unhandlich.
    Zudem ist die Ölöffnung bei Fabia was das eingießen des Öl angeht auch nicht optimal.
    Um nicht zu kleckern benötig man einen Trichter, den man auch immer dabei haben muss.

    Deshalb meine Lösung.

    Ich besorgte mit 5 x 100 ml kleine PE-Flaschen und 2 x 250 ml PE-Flaschen und füllte das Öl ab.
    Durch die kleine Mengen plus der wesentlich kleineren Öffnung der Flaschen kann ich nun ohne Problem das Öl einfüllen.
    Zudem ist die Menge, die ich einfülle viel besser zu bestimmen und die Fläschchen sind besser zu verstauen.

    Insgesamt eine saubere und einfache Sache (mal vom umfüllen abgesehen).
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Oberberger, 02.05.2012
    Oberberger

    Oberberger

    Dabei seit:
    25.06.2009
    Beiträge:
    982
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia II Combi 1,9 TDI DPF
    Kilometerstand:
    101600
    Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es ausreicht, wenn man eine Literflasche nimmt, die einfach nicht mehr ganz voll ist. Zumindest beim O2 klappt das gut...
     
  4. #3 Bembers, 02.05.2012
    Bembers

    Bembers

    Dabei seit:
    11.12.2011
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia Monte Carlo
    Aha, okay.
    Meine Flasche war ganz voll und selbst mit Trichter war es eine kleine schweinerei.
     
  5. smidge

    smidge

    Dabei seit:
    01.11.2011
    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi Family 1.6 77kW
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    42000
    Im Fabia 6Y hat Öl nachfüllen ohne Trichter auch keinen Spaß gemacht, vor allem, wenn es etwas windiger war :)
     
  6. R2D2

    R2D2 Guest

    Wie viel braucht er denn konkret?
    S.o.; wenn das aber wirklich schon ratsam ist, Öl ständig dabei zu haben, dann ist der Ölverbrauch aber recht hoch! Du wirst ja an der Tanke sicher nicht sagen: Bitte Öl auffüllen und mal den Benzinstand checken. ;)
     
  7. #6 Bembers, 02.05.2012
    Bembers

    Bembers

    Dabei seit:
    11.12.2011
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia Monte Carlo
    Nach 2000 km müsste ich ca. 500 ml nachfüllen.
    Ehrlich gesagt, hätte ich schon mal früher schauen und nachfüllen müssen, aber wer denkt bei einem ganz neuen Wagen schon nach 1000 km daran.


    Deshalb füllte ich die anderen 500 ml in den kleinen Flaschen ab, und legte die mir ins Auto.
     
  8. R2D2

    R2D2 Guest

    Es soll natürlich jeder machen, wie er mag, aber bei solchen Dimensionen würde ich niemals die ganze Zeit das Öl durch die Gegend karren, reicht doch locker, bei jedem zweiten mal Tanken kurz nach dem Öl zu sehen und dann ggf. daheim nachzufüllen. Interessant ist, dass der Motor sich doch nen ordentlichen Schluck genehmigt, vll. hilft da aber allein schon ein anderes Öl. Ölfreds gibts ja mehr als genug hier, da würde ich an deiner Stelle mal gucken...
     
  9. #8 superb-fan, 02.05.2012
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    6.292
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    O1 Combi L&K 1,9 TDI A6 Avant 4G 3,0 TDI Quattro S-Line
    Kilometerstand:
    69000
    ich hab immer im Kofferraum eine abgeschnittene 1,5L flasche Plastik. Nur den Kopf dran gelassen, macht sich wunderbar :thumbsup:
     
  10. smidge

    smidge

    Dabei seit:
    01.11.2011
    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi Family 1.6 77kW
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    42000
    Super Idee :) Obwohl ich den Selbstbautrichter beim Öl lagern würde. Es macht wirklich keinen Sinn, sofern man nicht alle 500 km nachfüllen muss, sein Motoröl mit herumzufahren.
     
  11. #10 orso-ch, 02.05.2012
    orso-ch

    orso-ch

    Dabei seit:
    04.09.2008
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Europa
    Fahrzeug:
    OC2 4x4 2.0 (CFHC) CR 170/125 DSG 395 nm
    Kilometerstand:
    55000
    @superb-fan
    gute Idee, muss ich mir merken.
     
  12. #11 TT Nürnberg, 02.05.2012
    TT Nürnberg

    TT Nürnberg

    Dabei seit:
    14.11.2011
    Beiträge:
    637
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Schwabach
    Fahrzeug:
    Octavia³ Ambition 1.6 TDI 77kW
    Werkstatt/Händler:
    Auto Schreiber- Erlangen
    Also ich finde das auch schon sehr grenzwertig. Mein Alfa hat mit seinen >150.000km knapp 1 Liter auf 5000km gebraucht. Also im Prinzip weniger als Du jetzt. mein TSI hat jetzt fast 10.000km runter und ich der Pegel am Meßstab ist vielleicht gerade mal 1-2mm nach unten gegangen.
    Klar der Hersteller sagt bis 1 Liter/1000km ist im Rahmen, aber wenn es wirklich so weit ist, dann ist der Motor eigentlich hinüber.

    Kleine Rechnung bei Dir: Sagen wir mal Du fährst nach 16.000km zur Inspektion, dann hast Du ja bis dahin 4 Liter Öl rein gekippt. Das wäre ja ein ganzer Ölwechsel.
    Ne ne, da stimmt was nicht :!:
     
  13. smidge

    smidge

    Dabei seit:
    01.11.2011
    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi Family 1.6 77kW
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    42000
    Auf die ganzen Ölthreads wurde ja schon verwiesen.

    Der Schwund hängt ja auch von der Fahrweise ab. Wenn der Motor die meiste Zeit kurz vor dem roten Drehzahlbereich läuft, dann verschwindet da auch eine Menge Öl :)
     
  14. #13 Bembers, 02.05.2012
    Bembers

    Bembers

    Dabei seit:
    11.12.2011
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia Monte Carlo
    Ich habe den Wagen ganz neu.
    Ich habe ihn wirklich super vorsichtig eingefahren.
    Also nie über 130 km/h und immer gut und früh geschaltet.

    Daran kann es also nicht liegen.
     
  15. #14 TT Nürnberg, 02.05.2012
    TT Nürnberg

    TT Nürnberg

    Dabei seit:
    14.11.2011
    Beiträge:
    637
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Schwabach
    Fahrzeug:
    Octavia³ Ambition 1.6 TDI 77kW
    Werkstatt/Händler:
    Auto Schreiber- Erlangen
    Also meine ganz persönliche(!) Meinung:
    Da stimmt was nicht.

    Fahr doch mal zum Händler und schilder ihm das. Mehr als Dich auf den berühmten Liter/1000km verweisen kann er nicht. Aber vielleicht ist er auch Kundenorientiert und nimmt sich der Sache an. Verlieren kannst Du dabei nichts.

    Auf die schnelle könnte man mal prüfen:
    -> Abgasmessung. Wenn er Öl verbrennt, ist das im Abgas messbar.
    -> Zündkerzen. Sind die vll. etwas ölig?

    Wäre nicht der erste Motor, bei dem eine Ventilschafftdichtung, Kolbenring oder so schon von Anfang an nicht okay sind.
     
  16. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 Bembers, 02.05.2012
    Bembers

    Bembers

    Dabei seit:
    11.12.2011
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia Monte Carlo
    Will eh mal zum Händler und fragen ob diese Aktionen auch für mein Wagen zutreffen:

    Feldaktion 24W6

    Feldaktion 24V9

    Feldaktion 15D9

    Feldaktion 37G8

    ECU Update

    Da frage ich auch gleich nach dem Öl
     
  18. smidge

    smidge

    Dabei seit:
    01.11.2011
    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi Family 1.6 77kW
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    42000
    Auf jeden Fall keine schlechte Idee. Da ein 1.2 TSI dein eigen ist, wer weis, was da noch auf dich zu kommt :)
     
Thema: Nervige und unhandliche Ölflasche
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. öl einfüllen unhandlich

Die Seite wird geladen...

Nervige und unhandliche Ölflasche - Ähnliche Themen

  1. Nerviges Geräusch bei Unebenheiten

    Nerviges Geräusch bei Unebenheiten: Moin Moin, seit ca. 3 Wochen habe ich im Innenraum ein nerviges Geräusch. Es hört sich an, als wenn sich eine Mutter in einem Metallkäfig...
  2. Nerviges Geräusch in der Beifahrertür

    Nerviges Geräusch in der Beifahrertür: Moin moin, seit Ende Juli 2015 fahre ich meinen ersten Octavia Combi und bin bisher sehr mit dem Fahrzeug zufrieden; soweit man das nach bereits...
  3. Klimaautomatik - nervige Lüfterregelung im manuellen Betrieb

    Klimaautomatik - nervige Lüfterregelung im manuellen Betrieb: Hallo, ist da was defekt, oder bin ich zu blöd? Ich habe meine Klima auf manuell stehen. Der Lüfter steht meist auf Stufe eins, die Klimaanlage...
  4. Fabia Fahrertür lässt sich nicht mehr von innen öffnen...nervig

    Fabia Fahrertür lässt sich nicht mehr von innen öffnen...nervig: So, nachdem ich jetzt, ne weile mit dem Fabia gefahren bin hat sich heute der erste defekt eingestellt: Ausgestiegen, was ins Auto geladen,...
  5. Winter: dreimal nervige Karosserie

    Winter: dreimal nervige Karosserie: Hallo Yetifreunde! Unsere Karosserie hat im Winter drei Schwachstellen: 1. Schnee setzt sich auf der hinteren Stossstange fest und kann, wenn er...