Neben Greenline-Modellen nun auch Green tec-Spartechnik - Skoda erwartet deutlich bessere Akzeptanz

Dieses Thema im Forum "Skoda allgemein" wurde erstellt von saVoy, 05.04.2011.

  1. saVoy

    saVoy
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    11.477
    Zustimmungen:
    543
    Ort:
    62118 Paluküla
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    Was bei VW unter den Begriffen BlueMotion und BlueMotion Technology firmiert – und spritsparoptimierte Modelle beschreibt -, heißt bei der Konzerntochter Skoda Greenline und Green tec. Letzteres ist sozusagen die Light-Variante der Spritspartechnik und kann auch mit Benzinmotoren kombiniert werden. Nachdem das Unternehmen bereits für seine fünf Baureihen jeweils eine Greenline-Version allerdings nur mit Dieselaggregat offeriert, bieten die Tschechen diese abgespeckte Spartechnik ab Sommer für Fabia, Roomster und Octavia an. Superb und Yeti folgen etwas später.

    Die Vorteile sind klar: Gerade bei Kleinwagen lohnt sich für die Käufer oft nicht die Anschaffung eines teuren Dieselaggregats, geschweige denn der Zusatzaufwand für eine umfassendere verbrauchsreduzierende Technik. Hier kann die Green tec-Version eine Alternative sein.

    Der Kleinwagen Fabia (Limousine und Kombi) lässt sich mit dem 1,2-Liter Benziner in den Ausbaustufen mit 51 kW/70 PS, 63 kW/86 PS und 77 kW/105 PS als Green tec-Paket ordern. Start-Stopp-Automatik, Bremsenergierückgewinnung und rollwiderstandsoptimierte Reifen gehören hier dazu und ermöglichen beispielsweise beim 70 PS-Triebwerk eine Reduzierung des Durchschnittsverbrauchs um 0,5 Liter auf 5,0 Liter sowie des CO2-Ausstoßes um neun Gramm auf 119 g/km. Der Roomster Green tec ist für den 1,2-Liter mit 63 kW/86 PS und 77kW/105 PS bestellbar. Der Octavia Green tec (Limousine und Kombi) ist mit dem 1,6-Liter-TDI mit 77 kW/105 PS oder dem 1,4-TSI-Motor mit 90 kW/122 PS erhältlich. Der TSI gibt sich mit 5,8 Liter (134 g/km) zufrieden, der Diesel mit 4,2 Litern (109 g/km).

    Der Aufpreis für das reduzierte Technikpaket liegt bei rund 400 Euro und damit 300 Euro unter den Kosten für die Greenline-Maßnahmen, zu denen zusätzlich eine aerodynamische Verkleidung von Unterboden und Karosserie, eine Schaltempfehlung und eine längere Getriebeübersetzung gehört. Zudem basieren die Greenline-Modelle immer auf der zwar umfangreichen, aber auch teuren Ausstattungslinie Elegance. Bei Fabia und Roomster kann Green tec dagegen für alle Komfortniveaus dazu gebucht werden, bei Octavia ist dies mit Classic, Ambiente und Elegance möglich. Der 70 PS-Fabia macht so ab rund 12.200 Euro auf Grün. Der Fabia Greenline steht ab 16.980 Euro in der Liste.

    Skoda hofft auf eine deutlich höhere Akzeptanz der Kunden. Für die Greenline-Fahrzeuge entscheiden sich zurzeit nur wenige Käufer. Die Bestseller Fabia Combi und Octavia Combi Greenline kommen innerhalb ihrer Modellreihe jeweils auf nur rund zwei Prozent Anteil.
    http://www.focus.de/auto/news/skoda-greenline-und-green-tec-gruener-geht-immer_aid_615554.html
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 PilsnerUrquell, 07.04.2011
    PilsnerUrquell

    PilsnerUrquell Guest

    Tja es lassen sich halt nicht so viele Skoda-Fahrer für dumm verkaufen! Jeder weiß das auch mit dem normalen "Nicht-Greenline" Modell die gleichen Werte machbar sind, wenn Mann oder Frau nur will. Da muss man keine Aufpreis zahlen wenn man im Kopf soweit denken kann nur mal den halben Gasfuß zu benutzen.
    Ein Fahrzeug ist soweit optimiert das Leistung und Verbrauch das beste Verhältnis bilden damit man konkurrenzfähig bleibt. Optimal ist optimal und optimaler als optimal geht nun mal nicht auch wenn man es ranschreibt nicht!
     
  4. #3 JulianStrain, 07.04.2011
    JulianStrain

    JulianStrain

    Dabei seit:
    28.07.2008
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia 2 Kombi, 70Ps Dreizylinder
    Hmpf, die längere Übersetzung, ist das Einzige was wirklich fruchtet, und was die Benziner auch dringenst nötig haben.
    Aber das kommt nicht.
    Großer Schöpfer :thumbdown:
     
  5. rabbit

    rabbit
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    5.713
    Zustimmungen:
    257
    Ort:
    Wolfsburger Umland
    Fahrzeug:
    Yeti "FAMILY" 1.4 TSI & Fabia² "COOL BLACK EDITION" 1.2 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Škoda Zentrum Wolfsburg
    Kilometerstand:
    94000
    Weiterstadt (ots) -

    - Green tec ab sofort auch für SKODA Yeti und SKODA Superb verfügbar
    - Umweltschonung durch Start-Stopp-Automatik, Bremsenenergierückgewinnung und rollwiderstandsoptimierte Reifen

    SKODA erweitert die Verfügbarkeit der verbrauchsreduzierenden Green tec-Technologie auf die Modelle Yeti und Superb. Damit bietet die tschechische Traditionsmarke Green tec für alle Baureihen an. Ab sofort ist das Technikpaket, das aus Start-Stopp-Automatik, Bremsenergierückgewinnung und rollwiderstandsoptimierten Reifen besteht, für Yeti und Superb mit dem 2.0l TDI 103kW (140 PS) sowie mit dem 1.4l TSI Motor bestellbar. Der Benziner leistet im Yeti 90 kW (122 PS), im Superb erzeugt das Aggregat 92 kW (125 PS). Der Einsatz der Green tec-Technologie senkt beispielsweise den Treibstoffkonsum der Superb Limousine mit 1.4l TSI 92 kW (125 PS) Motorisierung um 0,9 auf 5,9 Liter je 100 Kilometer. Die CO2-Emission geht um 18 g auf 139 g/km zurück.

    Die Green tec-Variante wird für Yeti und Superb zu einem Aufpreis von 400 Euro gegenüber der vergleichbaren Motorisierung angeboten. Die Kombination des 2.0l TDI 103kW (140 PS) Motors mit Frontantrieb ist beim Kompakt-SUV Yeti neu in Programm. Sie steht ausschließlich als Green tec zur Verfügung. Das Green tec-Angebot richtet sich an alle Kunden, die umweltbewusste Mobilität schätzen und viele individuelle Ansprüche an Komfort und Ausstattung ihres Autos stellen.

    Mit Hilfe des Start-Stopp-Systems vermeidet der automatisch abgestellte Motor beim Halten Treibstoffkonsum und Geräusche. Das Aggregat startet, sobald der Fahrer die Kupplung betätigt oder das Fahrzeug bei entsprechendem Gefälle anrollt. Das System erfüllt höchste Sicherheitsanforderungen und garantiert einen störungs- und gefahrenfreien Betrieb. Dank der Bremsenergierückgewinnung wird beim Bremsen ein Teil des kinetischen Potenzials über den Generator wieder in die Fahrzeugbatterie eingespeist. Dadurch erübrigt sich der Einsatz von Kraftstoff, der sonst für das Aufladen der Batterie benötigt würde. Reifen mit geringem Rollwiderstand ergänzen die technischen Maßnahmen. Die Elemente der Green tec-Technologie kommen auch in den SKODA GreenLine-Modellen zur Anwendung.

    Green tec ist neu für folgende Motoren und Ausstattungslinien verfügbar:

    Yeti:
    1.4l TSI 90 kW (122 PS) Motor: Active, Ambition, Elegance und Sondermodell Active Plus Edition und Ambition Plus Edition
    2.0l TDI 103kW (140 PS) Motor: Ambition, Elegance und Sondermodell Ambition Plus Edition
    Den Yeti Green tec gibt es bereits ab 20.300 Euro (1.4l TSI 90 kW (122 PS), Active)

    Superb und Superb Combi:
    1.4l TSI 92 kW (125 PS) Motor: Active, Ambition und Elegance
    2.0l TDI 103kW (140 PS) Motor: Active, Ambition und Elegance
    Den Superb Green tec gibt es bereits ab 23.650 Euro (1.4l TSI 92 kW (125 PS), Active)

    Zudem sind bereits Fabia, Roomster und Octavia in folgenden Green tec-Varianten im Angebot:

    Fabia Limousine und Fabia Combi:
    1.2l 51 kW (70 PS) Motor: Active, Ambition, Elegance sowie Sondermodelle Cool Edition und Family
    1.2l TSI 63 kW (86 PS) Motor: Active, Ambition, Elegance sowie Sondermodelle Cool Edition und Family
    1.2l TSI 77 kW (105 PS) Motor: Ambition, Elegance und Sondermodell Family

    Roomster:
    1.2l TSI 63 kW (86 PS) Motor: Active, Ambition, Elegance und Sondermodell Family
    1.2l TSI 77 kW (105 PS) Motor: Ambition, Elegance und Sondermodell Family

    Octavia Limousine und Octavia Combi:
    1.4l TSI 90 kW (122 PS) Motor: Ambition, Elegance und Sondermodell Family
    1.6l TDI 77kW (105 PS) Motor: Active, Ambition, Elegance und Sondermodell Family

    Quelle: http://www.presseportal.de/pm/28249/2139706/skoda-erweitert-angebot-umweltschonender-green-tec-technologie-auf-alle-baureihen
     
  6. rabbit

    rabbit
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    5.713
    Zustimmungen:
    257
    Ort:
    Wolfsburger Umland
    Fahrzeug:
    Yeti "FAMILY" 1.4 TSI & Fabia² "COOL BLACK EDITION" 1.2 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Škoda Zentrum Wolfsburg
    Kilometerstand:
    94000
    Seit heute sind Yeti und Superb auch mit der Green tec-Technik auf skoda.de bestellbar.
     
  7. #6 Mauli17, 04.11.2011
    Mauli17

    Mauli17

    Dabei seit:
    05.09.2011
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Messestadt Leipzig
    Fahrzeug:
    Superb Kombi 1.8 TSI 4x4 FL
    Werkstatt/Händler:
    AH Musil
    Kilometerstand:
    12700
    Nur leider ist der Superb Family nicht mit dabei....
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Style-Edition-2007, 04.11.2011
    Style-Edition-2007

    Style-Edition-2007

    Dabei seit:
    19.01.2007
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Taucha bei Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 2 RS Combi
    Werkstatt/Händler:
    Auto Center Weber
    Kilometerstand:
    55.000
    Weis Jemand, warum es nur die Schalter mit den Green tec Paketen gibt? Bei VW sind auch DSG Modelle mit Bluemotion kombinierbar. Den Passat gibt es als Diesel nur noch als "BlueMotion Technology" Variante (Lt. Konfigurator)
     
  10. #8 FerrisB, 05.11.2011
    FerrisB

    FerrisB

    Dabei seit:
    28.09.2009
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde es schlicht unter "Konzernpolitik" abhaken! Wenn es einen "Green tec" mit DSG gegeben hätte, dann wäre er so von mir sofort sofort bestellt worden! Aber irgendein Alleinstellungsmerkmal braucht halt VW für den Passat, damit nicht gleich alle Kunden davon laufen...

    Grüße,
    Ferris
     
Thema: Neben Greenline-Modellen nun auch Green tec-Spartechnik - Skoda erwartet deutlich bessere Akzeptanz
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. was heißt green tec

    ,
  2. skoda fabia ausstattung green tec

    ,
  3. auto gren tec bedeutung

    ,
  4. ausstattung green tec,
  5. brauch greentec skoda harnstoff,
  6. skoda yeti 1.4 tsi green tec ambition,
  7. was heißt green tec bei skoda,
  8. skoda paket green tec,
  9. was heisst green tec edition,
  10. skoda green-tec technologie,
  11. skoda fabia green tech paket,
  12. fabia green tec
Die Seite wird geladen...

Neben Greenline-Modellen nun auch Green tec-Spartechnik - Skoda erwartet deutlich bessere Akzeptanz - Ähnliche Themen

  1. skoda fabia 2 türverkleidun

    skoda fabia 2 türverkleidun: Hallo ich hatte mal eine frage ich habe einnen skoda fabia 2 baujahr 2011 und ich wollte neue lautsprecher einbauen hinnten links aber ich weis...
  2. Privatverkauf Skoda Fabia RS - Österreich

    Skoda Fabia RS - Österreich: Hallo, Möchte im Frühjahr (ca. Ende März) meinen Fabia RS abgeben. Hier ein paar Eckdaten: Erstanmeldung 03/2013 Km ca. 35000 Navi Sitzheizung 8...
  3. Mysteriöse blaue Lampe im Skoda Fabia

    Mysteriöse blaue Lampe im Skoda Fabia: Guten Abend. Ich steh etwas auf dem Schlauch. Ich bin heute in unseren neuen gebrauchten Skoda Fabia (Bj 2009 HTP 1.2l mit 75 PS) gestiegen....
  4. Privatverkauf Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16

    Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16: Verkaufe einen Komplettradsatz mit Dunlop Winter Sport 5 auf original Skoda Alufelgen "Star" inkl. Radnarbendeckel in der Dimension 205/55 R16...
  5. Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II

    Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II: Hallo Zusammen, Allg. Ich bin durch eine Tochterfirma meines freundlichen auf dieses Setting aufmerksam geworden, gedacht ist das System...