Navigeräte nachrüsten

Diskutiere Navigeräte nachrüsten im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Leute, ich habe mir gerade einen Fabia Kombi TDI bestellt. Leider ist der Sound des Symphonie Radios nicht gerade berauschend, da der Fabia...

  1. dula

    dula Guest

    Hallo Leute,

    ich habe mir gerade einen Fabia Kombi TDI bestellt. Leider ist der Sound des Symphonie Radios nicht gerade berauschend, da der Fabia auch nur Boxen vorne hat. Jetzt will ich mich schon mal erkundigen, welche kombinierten Radio/Navigationssysteme für den Fabia passen. Mit dem Händler habe ich schon das Nachrüsten vereinbart, aber ausgemacht, dass ich mich um das Gerät kümmere. Hat jemand eine Ahnung welche Geräte in den Fabia eingebaut werden können???http://www.skodacommunity.de/images/elegance/smilies/frage.gif
    frage
    Herzlichen Dank schon mal für´s antworten.....
    liebe Grüße
    dula
     
  2. Fred

    Fred

    Dabei seit:
    14.04.2005
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    D - Halle/S.
    Fahrzeug:
    Fabia I Combi 1.9 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus S, Halle/S.
    Kilometerstand:
    222345
    Ob es das bringt, ist echt die Frage. Beim TDI mußt Du sowieso etwas lauter drehen, da der Motor etwas mehr Geräusch macht. Da reichen LP vorn völlig aus. Oder willst Du hinten sitzen und hast einen Chauffeur?

    Spar das Geld für das nächste Luxusauto, da hast Du dann den Konzertklang inclusive.

    Und Navi? Ich bin portabel bei Sony NV-U50 gelandet.

    Langt für wöchentlich 250km und 14tägig 1450km voll aus.

    Es muß doch finanziell alles im Rahmen bleiben: Vergoldet fährts auch nicht besser.

    Grüße
    Fred

    [edit] Investier Dein sauer Verdientes in einen Tempomaten; der macht im TDI richtig Spaß!!!
     
  3. dula

    dula Guest

    Hallo Fred,

    danke für den Hinweis. Ich hatte bis jetzt einen Bora (VW)auch als TDi mit 8 Lautsprechern. Das ist wirklich ein grosser Unterschied. Von daher würde ich das Radio gerne tauschen und das Auto mit etwas mehr Sound und mit dem Einbau eines Navi verbinden. Vielleicht weiss jemand, ob es außer dem Baupunkt Navi Rome noch ein anderes passendes für den Fabia zum nachrüsten gibt ?!?
    Liebe Grüße
    dula
     
  4. #4 digiman25, 13.09.2006
    digiman25

    digiman25

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lippe
    Fahrzeug:
    Seit Sylvester 13: KIA Venga. Bis dahin: Skoda Fabia Combi 2.0 mit Prins Autogas
    Kilometerstand:
    7000
    Also nachrüsten kannst du eigentlich jedes Navi-Radio problemlos.
    Ich habe das Einbaunavi von VW, aber nur weil ich es preiswert bekommen habe, sonst ist es echt veraltet. Bei den Festeinbauten würde ich mir ein VDO-Dayton holen, die sind vom Preis-Leistungsverhältnis echt OK, auch muss man nicht riesig viel Geld für Karten ausgeben. Man kauft nur das, was man braucht - zb. Italien für 4 wochen Urlaub. Finde ich Genial...
    Das Rome ist zwar schön bunt, macht aber sonst einen klapperigen Eindruck.
    Als Mobilgerät habe ich das Garmin 10de Luxe. Einfach zu bedienen, preiswert und Idiotensicher...
    Der Nachteil von den mobilen ist, dass man sie nicht im Auto lassen kann.

    Gruß aus Lippe
    Walter
     
  5. Fred

    Fred

    Dabei seit:
    14.04.2005
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    D - Halle/S.
    Fahrzeug:
    Fabia I Combi 1.9 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus S, Halle/S.
    Kilometerstand:
    222345
    Der Vorteil ist, daß das Auto für Diebe uninteressanter ist, wenn keine hochwertige Technik im Wagen verbleibt!

    Grüße
    Fred
     
  6. #6 digiman25, 14.09.2006
    digiman25

    digiman25

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lippe
    Fahrzeug:
    Seit Sylvester 13: KIA Venga. Bis dahin: Skoda Fabia Combi 2.0 mit Prins Autogas
    Kilometerstand:
    7000
    na OK, da kann man beliebig streiten - und das wollen wir ja nicht :friede:
    Ich habe es oft genug erlebt, dass ein Auto für ein 39-EUR-Radio geknackt wurde. Dafür gibt es vermutlich nicht mal ne Tafel Schokolade - von wegen hochwertige Technik. Aber wenigstens zahlt die Versicherung.
    Wenn das mobile Navi aus dem Auto geklaut wird (oder das Auto nur wegen der verräterischen Halterung in der Scheibe geknackt wird) hat man reichlich Ärger und die Versicherung zahlt nüscht.
     
Thema:

Navigeräte nachrüsten

Die Seite wird geladen...

Navigeräte nachrüsten - Ähnliche Themen

  1. Anhängerzug nachrüsten

    Anhängerzug nachrüsten: Hallo liebe Kodiaq Fans. Ich habe mir eine Kodiaq Reimport aus CS besorgt. Dieser hat ein vorrüstung für die Anhängerzugvorrichtung. Jetzt wollte...
  2. Nachrüstung Glasschiebedach am Fabia3

    Nachrüstung Glasschiebedach am Fabia3: Hallo zusammen Hat jemand an seinem Fabia bereits ein Schiebedach nachgerüstet? Gibt's da entsprechende Einbauten? Was kommt ausser Webasto noch...
  3. Octavia III Nachrüstung Verstärker + Bassbox

    Nachrüstung Verstärker + Bassbox: Hallöchen, :thumbsup: ich habe mal eine Frage bzgl. des. o. g. Themas. ;) Ich habe in meinem O3 Bj. 2015 das Businesspaket Amundsen. Ich würde...
  4. Yeti mirror link bei yeti 2016 nachrüsten

    mirror link bei yeti 2016 nachrüsten: Wer hat info für eine Nachrüstung von smart link oder mirror link für skoda yeti bj. 2016 amundsen navi vorhanden
  5. Regenschirmfach Superb 2 nachrüsten? oder vorhanden?

    Regenschirmfach Superb 2 nachrüsten? oder vorhanden?: Hallo zusammen Skoda Superb 2 Limousine, 2009, 1.4TSI Mein Superb 2 hat in der hinteren Tür eine Aussparung für das Regenschirmfach- diese ist...