Navigationssystem

Diskutiere Navigationssystem im Car-Hifi / Navi / App Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, hat jemand von euch Erfahrungen mit dem nachträglichen Einbau eines Navigationssystems in den Octi? Habe mir heute bei meinem Händler...

elessar

Guest
Hallo,

hat jemand von euch Erfahrungen mit dem nachträglichen Einbau eines Navigationssystems in den Octi?

Habe mir heute bei meinem Händler das Blaupunkt DX-R70 angeschaut. Hierbei stört mich, dass das Radio nach dem Einbau nicht bündig mit der Front der Mittelkonsole abschliesst sondern fast einen Zentimeter daraus hervorragt.
Mit dem zu kurzen Radioschacht hat das nichts zu tun, (auch meine Werkstatt sägt Plastikstreben heraus...), vielmehr liegt es daran, dass das Bedienpanel 'vor' das Radio gesetzt ist und sich zum CD-Wechsel abklappen lässt.

Kennt jemand von euch andere Hersteller, die das besser (=flacher) gelöst haben?

Besteht eine Möglichkeit den serienmässigen CD-Wechsler weiterhin zu nutzen?

Meine Werkstatt will abklären, ob ein nachträglicher Einbau des Serien-Navigationssystems möglich ist (wäre die beste Lösung, was das Styling anbelangt...). Habt Ihr Erfahrungen mit dem Standard-System (das mit dem grossen Bildschirm) von Skoda (VW...)?

cu elessar
 
#
schau mal hier: Navigationssystem. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Marccom

Guest
Ich habe auch darüber nachgedacht mir das Navigationssystem gleich ab Werk einbauen zu lassen.

Habs dann sein gelassen, weil es mir zu teuer war und ich dann zu lange auf meinen Fabia hätte warten müssen(15 Wo).

Erfahrungen hab ich nicht direkt mit dem Gerät, aber auf http://www.autobild.de/archiv/2002/01/02/service/?A_SESS=de181c1221b33cdf95352bcd0b1dee99 wurden Navigationssysteme getestet und in den wichtigsten Kategorien(Zieleingabe, Brechnungsdauer,...) bewertet. Das Gerät des Audi A6 müsste identisch sein.

Gruß

Marc
 

xebra

Guest
hallo,

ich habe das selbe problem. ich habe
das rns 149 drin. es steht etwas hervor.
man gewöhnt sich aber daran.
vielmehr stört mich, daß man das bedienteil
nicht abnehmen kann.sondern nur herunterklappen.
ein kenner weis sofort um was es sich für ein radio
handelt. ;(

gruß xebra
 

octavius

Dabei seit
14.01.2002
Beiträge
1.760
Zustimmungen
35
Ort
Berlin
ein nachträglich eingebautes Navi mit TFT-Bildschirm ist doch viel teurer!
Ich habe mal verschiedene Angebote angesehen, da lag keines unter 2000 €. Hinzu kommen noch die Einbaukosten und die Probleme mit dem nachträgl. Einbau bzw. wenn etwas schief geht.
Ein Radio-Navi ist zwar billiger, doch manchmal ist es besser, man sieht, wo man ist bzw hinfährt, gerade wenn die Karten nicht aktuell sind. Manchmal sind sie falsch, oder das Navi berechnet eine zu umständliche Route und da hilft dann ein Blick auf den Bildschirm.
 

elessar

Guest
Hi,

ich will 'meinen' Thread noch mal aufwärmen... :D

Ich habe mir gerade das 'Becker Trafic Pro'-NAvigationssystem im web angeschaut. - Hat jemand von euch reale Erfahrungen mit dem Gerät?

Die Idee das Serien-Navigationssystem nachträglich einbauen zu lassen (die designmässig beste Lösung) beschäftigt mich immer noch, heute habe ich folgenden Diskussionsthread gefunden - der Einbau des Serien-Navigationssystem scheint also möglich zu sein.
In den nächsten Tagen werde ich wohl nochmal zu meiner Werkstatt pilgern...

cu
elessar
 
Thema:

Navigationssystem

Navigationssystem - Ähnliche Themen

Fatale Tendenz: Autoradio-DIN-Schacht stirbt aus: Die Musik spielt nur noch serienmäßig Eine fatale Tendenz hält in den Autos Einzug: Der genormte Schacht für das Autoradio fehlt. Nachrüstung...
Oben