Navigationssystem nachrüsten (fest oder mobil)

Diskutiere Navigationssystem nachrüsten (fest oder mobil) im Skoda Superb II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen, immer wieder grübele ich darüber nach, mit welchem Navigationsgerät ich meinen Superb ausstatte. Bis vor kurzem hatten wir noch...

  1. #1 MitEnna, 20.05.2013
    MitEnna

    MitEnna

    Dabei seit:
    07.09.2012
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwendi
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2 Kombi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Benz Laupheim
    Kilometerstand:
    38200
    Hallo zusammen,
    immer wieder grübele ich darüber nach, mit welchem Navigationsgerät ich meinen Superb ausstatte. Bis vor kurzem hatten wir noch ein potables Navigon Navi - das ist jetzt leider kaputt gegangen und somit sollte in den nächsten Wochen/Monaten ein Neues her.

    Nur welches?

    Mein klein/großer Traum wäre ja das Columbus - aber zum mal eben nachrüsten, finde ich es zu teuer. Aus diesem Grund meine Frage an euch. Welches Navigationssystem habt ihr drin oder welches könnt ihr empfehlen? Denn bei eBay findet man ja immer wieder ähnliche Angebote, wie dieses hier:

    Angebot 01 oder Angebot 02

    Lieben Gruß
    Ronald
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sparti

    Sparti

    Dabei seit:
    29.05.2011
    Beiträge:
    3.075
    Zustimmungen:
    143
    Ort:
    Spelle
    Fahrzeug:
    Fabia² Monte Carlo, 1.6 TDI 77 KW
    Werkstatt/Händler:
    L & K Waren
    Kilometerstand:
    122353
    Die Links zeigen nur die Startseite ;)
    Dann hole dir lieber wieder ein portables ;) auch wenn original immer besser ausschaut,aber nicht zu dem Preis
     
  4. #3 Manuel81, 20.05.2013
    Manuel81

    Manuel81

    Dabei seit:
    10.10.2012
    Beiträge:
    1.228
    Zustimmungen:
    106
    Ort:
    Celle
    Fahrzeug:
    Skoda Superb2 2.0 TDI DSG 170 KW
    Nachrüsten im bezahlbaren (bzw. Legalen) Rahmen bleibt dir wohl nur ein portables über.
     
  5. #4 Cask Owner, 20.05.2013
    Cask Owner

    Cask Owner

    Dabei seit:
    13.12.2011
    Beiträge:
    913
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Köln
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi Elegance DK 170 PS TDI mit DSG in Lava-Blau-Metallic
    Werkstatt/Händler:
    Zensiert
    ??? warum soll ein DoppelDIN-Navi von Zenec, Kenwood oder Pioneer nicht legal sein?

    Nicht jeder will C64-Feeling im Auto haben, deshalb gibts ja gerade bei VW sehr viele Anbieter mit passgenauen Nachrüst-Navis gegen die man die werksseitig montierten Modelle nur noch ins Museum schicken will.
     
  6. KEd!

    KEd!

    Dabei seit:
    19.01.2013
    Beiträge:
    982
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    49° 10′ 11.9″ N, 9° 16′ 10.2″ E
    Fahrzeug:
    Audi Q3 2.0TDI
    Kilometerstand:
    19500
    Genau dasselbe habe ich mich auch gefragt! Zumal die genannten für das Gebotene recht preiswert sind.
     
  7. JoshDD

    JoshDD

    Dabei seit:
    31.05.2008
    Beiträge:
    1.112
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II
    Also die China Navis würde ich auf keinen Fall kaufen ... Damit hast du wenig freude ... Für das Geld kannst du dir auch ein Iphone oder Galaxy mit ner spitzen Navi app kaufen.
     
  8. #7 Manuel81, 21.05.2013
    Manuel81

    Manuel81

    Dabei seit:
    10.10.2012
    Beiträge:
    1.228
    Zustimmungen:
    106
    Ort:
    Celle
    Fahrzeug:
    Skoda Superb2 2.0 TDI DSG 170 KW
    Der Traum des TE war das Columbus! Und das ist nun mal nicht billig!

    Klar gibs das auch für wenig Geld, nur darf man dann auch nix legales erwarten!

    Um nix anderes ging es in meiner Aussage!!!

    Und nebenbei: die Kenwood etc Navis sind ja nun auch nicht gerade Schnäppchen, wenn man da alles haben will wie beim Columbus ist man auch ein paar Scheinchen los!

    Ich habe selber früher genug Navis in meinen Autos nachgerüstet, das ist nie billig....
     
  9. #8 Schnitzel67, 21.05.2013
    Schnitzel67

    Schnitzel67

    Dabei seit:
    22.09.2010
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Ludwigshafen
    Fahrzeug:
    SC II Elegance 2.0 TDI 170PS DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Ernst Mannheim
    Kilometerstand:
    89000
    Ich würde Dir auch zu einem portablen Navi raten. Es ist zwar schön, wenn man wie beim Columbus alles in einem Gerät hat, aber der Preis ist viel zu hoch.
    Alternativ würde ich vielleicht auf ein Zenec ausweichen, da stimmt das Preis/Leistungsverhältnis schon eher.
     
  10. #9 Folly11, 21.05.2013
    Folly11

    Folly11

    Dabei seit:
    26.02.2013
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Überall und nirgendwo
    Fahrzeug:
    Schaden
    Werkstatt/Händler:
    Vertragspartner
    Kilometerstand:
    6967
    Moin Zusammen,

    ich habe das Columbus und würde es nie wieder bestellen!

    1. ist es viel zu leicht zu klauen
    2. ist die technik alt, das Gerät von Update zu Update langsamer und Kartenupdates sind teuer
    3. habe ich in 3 Jahren O2 RS schon mein 4. Gerät verbaut (1x geklaut und 2x kaputt)

    Mein Garantiemann sagte mir, dass die bei Skoda die defekten Geräte nicht mal mehr prüfen, die werden getauscht und die alten kommen auf Ablage F :thumbdown:

    Als mein :) die 2 Anfragen wegen Tausch gemacht hatte, bekam ich am nächsten Tag jedesmal die Freigabe von Skoda...

    In meinem Neuen (O3 oder SC2 FL) wird definitiv ein portables Navi seinen Platz finden :thumbsup:

    P.S.: nach dem Diebstahl muss die Versicherung sage und schreibe 3500€ blechen :thumbdown: :whistling:
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Lapinkulta, 21.05.2013
    Lapinkulta

    Lapinkulta

    Dabei seit:
    12.09.2012
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    186
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeug:
    Superb Combi Style 2.0 TDI 110kw
    Kilometerstand:
    steigend..... :)
    Ich bin ein Fan und Verfechter der mobilen Navis wie z.B. die Garmin Nüvi´s. Warum? Ganz einfach - wesentlich billiger, funktionieren problemlos und Kartenupdates kosten einen Bruchteil von Festeinbauten. Ausserdem kann man es bequem in ein anderes Auto (z.B. das der Frau) mitnehmen, man kann es an seinen PC anschliessen und die Routendaten runterladen um z.B. ein Fahrtenbuch zu führen.

    Ist natürlich nur meine subjektive Meinung, aber ein Festeinbau kommt mir so schnell nicht wieder ins Auto!

    lg
    sigi
     
  13. #11 *bonzo*, 21.05.2013
    *bonzo*

    *bonzo*

    Dabei seit:
    04.05.2010
    Beiträge:
    1.056
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rhein Neckar Kreis
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi Elegance 2,0 TDI 170PS mit Panoramadach und sehr vielen anderen nettigkeiten ...
    Werkstatt/Händler:
    Automobilsalon Bellemann
    Kilometerstand:
    62000
    Also ich hab bei mir auch das Columbus drin, und das schon zum zweiten mal! Ich bin zufrieden, denn bei meinem neuen Arbeitet das Columbus gefühlt schneller.
    Geklaut wurde es in meinem alten Auto auch nicht, trotz vielem "Laternenparken" im Ausland und auch kaputt gegangen ist es bisher nicht.
    Mit jedem Firmwareupdate kam eine Verbesserung, allerdings braucht man da nicht unbedingt auf die freudige Aufspielorgie durch den Händler hoffen :whistling:

    Klar ist es nicht das neuste Gerät (und auch nicht billig) fügt sich aber sehr schön in die Technik des Fahrzeuges ein und bietet teilweise Dinge die man mit einem portablen dann doch nicht hat (z.B. TV-Tuner, Naviinformationen im MFA, Rückfahrkammera, Parkpiepsanzeige, Klimainfos).

    Mein neues kann aber auch DAB und für meine Bedürfnisse langt das so auch und ich würde es auch bei meinem neuen SC wieder nehmen.

    Beim Nachrüsten musst du schon sehr gut aufpassen wo du was kaufst, gerade in der bucht sind wohl gefühlte 90% geklaute Navis. Leider gehen die Ehrlichen Anbieter dabei unter und die Suche nach denen ist eher schwierig als leicht.

    Als alternative würde ich doch wohl auf ein passgenaues Doppel-Din Navi (Festeinbau) zurückgreifen, denn auf das Mäusekino bei den portablen Navis kann ich persönlich sehr gut verzichten.

    Du solltes als erstes überlegen was du investieren willst und dann schauen was du dafür bekommst und vor allem etwas suchen was du auch haben möchtest, denn sonst ärgerst dich hinterher nur unnötig und investierst eventuell nochmal Geld ;)
     
Thema: Navigationssystem nachrüsten (fest oder mobil)
Die Seite wird geladen...

Navigationssystem nachrüsten (fest oder mobil) - Ähnliche Themen

  1. Octavia III DAB-Nachrüstung scheitert am Klang :-(

    DAB-Nachrüstung scheitert am Klang :-(: Hallo, mein Octi stammt aus Ö und hat das Amundsen MIB2 leider ohne DAB verbaut. Nun habe ich mir eine gebrauchte Headunit mit DAB (5Q0035874A)...
  2. Fabia III Anhängerkupplung nachrüsten - Querträger

    Fabia III Anhängerkupplung nachrüsten - Querträger: Hallo zusammen, Möchte aktuell bei meinem Fabia III (11.2014) eine Anhängerkupplung nachrüsten. Laut Anleitungen und Aussage von einem Bekannten...
  3. Yeti-Radio nachrüsten

    Yeti-Radio nachrüsten: Hallo erst mal an alle! So, gibt einen User mehr :-) Zu meiner Frage : Verbaut ist in meinem Yeti 2012 ein swing ohne fse..... Kann ich ein...
  4. Fabia II MDI nachrüsten möglich oder nicht

    MDI nachrüsten möglich oder nicht: Hey Leutz. SuFu benutzt aber da ich nicht wirklich zuordnen kann welches "Swing" ich in meinem Fabia RS (BJ2010) habe hier die Frage: Kann ich...
  5. Problem mit Nachrüstung Anhängerkupplung

    Problem mit Nachrüstung Anhängerkupplung: Hallo, ich habe die Tage eine Anhängerkupplung nachgerüstet von Bosal www (Punkt)...