Navigations APP - Vergleich, Erfahrungen, etc.

Dieses Thema im Forum "Car-Hifi / Navi / App Forum" wurde erstellt von foin, 25.06.2013.

  1. foin

    foin

    Dabei seit:
    23.06.2013
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia 1.2 TSI 86PS
    Ich habe mir gedacht in Zeiten von iPhone und Co. werden sicher auch viele von Euch ihr iPhone oder Android Smartphone als Navi-Ersatz benutzen.
    Mein Fabia Fresh kommt in 6-8 Wochen und in der Zeit will ich mich auch nach einer Navigationslösung umsehen. Und die SuFu hat mir noch keinen solchen Thread ausgeworfen ...

    Was habt ihr für Erfahrungen mit Navigationsapps auf dem Smartphone?
    Stellt eure App doch mal vor: Funktionen, offline Karten?, Preis, iPhone/Android/etc.?, usw.

    Würde mich sehr interessieren. :)

    Ich suche eine App für mein iPhone 4, möglichst günstig und mit offline Karten + Sprachführung. Vielleicht hat ja wer einen Geheimtipp :)

    Danke für Eure Hilfe!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Quax 1978, 25.06.2013
    Quax 1978

    Quax 1978

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    3.641
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Hamburg 21129 Deutschland
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI DSG Ambition, SKoda S100 "Katinka"
    Werkstatt/Händler:
    FSN Rostock
    Kilometerstand:
    58000
    Navigon für Android. Offline verwendbar. Und funzt super.

    Gesendet von meinem HTC One X mit Tapatalk 2
     
  4. #3 DeGhost89, 25.06.2013
    DeGhost89

    DeGhost89

    Dabei seit:
    14.06.2012
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II 1.4TSI Ambition
    Werkstatt/Händler:
    Auto & Service München
    Kilometerstand:
    116000
    Nutze auch Navigon. Leider funktioniert TrafficLife im Moment nicht mehr. Aber bekomme jetzt eh ein neues Handy, dann schau ich mal weiter.

    Sonst wirklich super.
     
  5. #4 Under-Taker, 25.06.2013
    Under-Taker

    Under-Taker

    Dabei seit:
    11.08.2009
    Beiträge:
    1.063
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oberhausen
    Fahrzeug:
    Seat Leon FR ST 1.8TSI
    Kilometerstand:
    29000
    Benutze Privat wie Beruflich die TomTom App fürs iphone. Funktioniert Top und zuverlässig. Letztes Jahr auf über 70tkm getestet! Also empfehlenswert!

    Was auch nicht schlecht ist, Navi 2+. Kostet um die 2 € aber halt nicht mit TomTom oder Navigon zu vergleichen!
     
  6. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    6.713
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Heiddorf
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, O1 GLX SDI, 83er Golf 1 5-trg, 1er Cabrio G60
    Werkstatt/Händler:
    Auto Cordes LWL
    Kilometerstand:
    478320
    Ich nutzte bis vor kurzem auf dem iphone 5 das "find&Go" von vodafone was es kostenlos gab. Braucht leider immer recht lange zum Laden.
    Nen Kumpel gab mir dann den Tip, einfach die "Karten" des iPhones zu nutzen - navigiert wunderbar. Großartige Gimmicks gibts aber nicht. Wobei ich mich da bei beiden nicht wirklich mit beschäftigt habe, bin da eher pragmatisch :whistling:
     
  7. foin

    foin

    Dabei seit:
    23.06.2013
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia 1.2 TSI 86PS
    ich wollte eig Navigon nehmen, weil Papa es kostenlos in seinem Vertrag dabei hat, so einfach übertragen lässt es sich aber nicht >.<
     
  8. JoshDD

    JoshDD

    Dabei seit:
    31.05.2008
    Beiträge:
    1.111
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II
    Ich nutze seit Jahren CoPilot Live! Schon unter Windows Mobile 6.1 - 6.5 neben TomTom das beste Navi.

    Seit ich ein iPhone habe (seit 2 Jahren) benutze ich die App ... einmal gekauft (ca. 50€ für Europa) ... immer wieder neue Karten und Weiterentwicklung. Mittlerweile Text to Speech und mit ZUVERLÄSSIGER integration aktueller Verkehrslage (Stau, Baustellen usw.) und natürlich einer "Unfallschwerpunkt" Warnung. Außerdem benutze ich auch die Anzeige der maximalen Geschwindigkeit (passt so gut wie immer) mit Warnung wenn zu schnell (hab es auf +15 km/h eingestellt)

    Das schöne ... Mein iPhone ist bei kurzen/normalen Strecken via Bluetooth gekoppelt .... da kommen alle Ansagen sauber über die Lautsprecher und Radio wird leiser. Noch besser klingt es wenn über MDI gekoppelt und man hört Musik ... da wird sanft aus und eingeblendet ;-)
     
  9. #8 Robert78, 26.06.2013
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    4.494
    Zustimmungen:
    449
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 CR 5-Gang im schönen Raceblau
    Werkstatt/Händler:
    bin bei der Besten die ich bisher kennengelernt habe geblieben
    Kilometerstand:
    4200
    in diesem Zusammenhang kann ich nur die Geräte von Nokia Empfehlen.
    Habe die kostenlose Offline Navi schon im N97 mini sehr oft und zufriedenstellend benutzt.
    Und jetzt im Lumia 820 auch wieder.

    So lange das Gerät lebt kostenlose Kartenupdates für alle Länder der Welt. Und da das alles auch offline möglich ist auch für normale Handynutzer interessant die keine teuern Flatrates oder so haben - und auch nicht haben wollen.
     
  10. foin

    foin

    Dabei seit:
    23.06.2013
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia 1.2 TSI 86PS
    Wichtig wäre mir noch ne gute Sprachausgabe, wie ich mein iPhone am besten anschließe weiß ich auch noch nicht.
    USB hab ich nicht, überlege mir per AUX nen Bluetooth Adapter mit Microfon anzuschließen. Und das iPhone in nen Halter zu machen, wohin der am besten kommt weiß ich auch noch nicht :/
    Und so Sau viele Kabel stören mich auch irgendwie. :/

    Wer ne gute Idee hat kann sich gerne auch per PM melden, wenn es hier zu sehr Off Tropic wird...
    Danke für eure Hilfe!
     
  11. #10 steve0564, 26.06.2013
    steve0564

    steve0564

    Dabei seit:
    17.04.2007
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Yeti, 2.0 TDI Adventure
    Kilometerstand:
    50000
    Kommt wohl auch auf die Nutzung an. Bist du Vielfahrer, vor allem in fremde Gebiete (Vertreter) oder eher ein Gelegenheitsnutzer?
    Ich bin Letzteres, daher reicht mir die Google Navigation, die kostenlos bei Android dabei ist, vollkommen aus. Mein TomTom verstaubt im Handschuhfach.
    Warum?
    Weil ich mit dem Smartphone alles in einem habe, die Karten immer aktuell sind (und auch bleiben).
    Ich habe auch andere (Offline-) Lösungen getestet und gesehen. Diese bieten sicher ein paar Features mehr, mir persönlch reicht meine Lösung, warum also für etwas bezahlen, was man eh nicht braucht?!
     
  12. foin

    foin

    Dabei seit:
    23.06.2013
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia 1.2 TSI 86PS
    Ich bin nur gelegenheitsnutzer.

    Aber das iPhone wird eh für Musikwiedergabe genutzt.
    Google mals etc will ich wegen des hohen Datenverbrauchs nicht nutzen, offline Karten brauche ich mind.
     
  13. #12 Richter86, 26.06.2013
    Richter86

    Richter86

    Dabei seit:
    10.06.2011
    Beiträge:
    4.503
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hohenlimburg
    Fahrzeug:
    O3 Combi Style 2.0 TDI Mdj.2016
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Heider
    Habe TomTom und Navigon auf dem iPhone.

    Nutze nur noch Navigon, finde es besser.

    Dank MDI und FSE werden die Ansagen über das Werksradio gesendet, Super Praktisch.
     
  14. #13 monabropst, 26.06.2013
    monabropst

    monabropst

    Dabei seit:
    25.06.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Also bei der Navigation nutze ich nur die für das Rad, und da nehm ich die App Komoot. Fürs Auto habe ich ein eigenes Navi von Navigon
     
  15. #14 Octavist, 27.06.2013
    Octavist

    Octavist

    Dabei seit:
    03.08.2010
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    96049 Bamberg
    Fahrzeug:
    Octavia Combi 1,8TSI CDAA
    Werkstatt/Händler:
    derzeit Skoda-AH
    Kilometerstand:
    ca. 135000
    Allgemeine Frage:
    Können die Navi-Apps vom Smartphone eigentlich ihre Sprachansagen via BT ausgeben, oder müssen die dafür fest (MDI, AUX) vebunden sein?
     
  16. #15 Richter86, 27.06.2013
    Richter86

    Richter86

    Dabei seit:
    10.06.2011
    Beiträge:
    4.503
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hohenlimburg
    Fahrzeug:
    O3 Combi Style 2.0 TDI Mdj.2016
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Heider
    Ja geht via BT, auch ohne MDI/AUX.
     
  17. Limpi

    Limpi

    Dabei seit:
    29.10.2005
    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hagen
    Fahrzeug:
    BMW 520d Touring, F2 Sportline 1.4, BMW E36 Cabrio (zum spielen), Porsche 968 zum richtig spielen.
    Die neuste Version von Navigon nutzt dazu sogar über Bluetooth die Anruf Funktion. d.h. Du kannst ganz normal Radio hören und das Iphone bzw. Navigon simuliert dann einen Telefon/Sprachanruf wenn es was ausgeben will und die Aussage kommt dann direkt übers Radio was dann solange ausgeblendet wird. Wenn man übers Iphone Musik hört geht es sowieso dann wird die Musik einfach leiser geblendet.
    Ach ja ich nutze seit vielen Jahren nur Navigon. auf dem Iphone wirklich Super.

    Gruß
     
  18. #17 Slaigrin, 27.06.2013
    Slaigrin

    Slaigrin

    Dabei seit:
    06.11.2010
    Beiträge:
    1.662
    Zustimmungen:
    99
    Ort:
    Markranstädt
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II FL Combi 1.6 TDI; VW Golf IV 1.6 Limo, [Verkauft] Skoda Fabia I Combi 1.4 16V
    Werkstatt/Händler:
    Automobile Musil OHG, Leipzig / KFZ-Werkstatt Schott, Markranstädt
    Kilometerstand:
    167000
    Nutze ebenfalls Navigon auf dem iPhone 5, habe ursprünglich das Telekom Select Angebot (kostenlos im Vertrag) und dazu verschiedene Kaufoptionen sowie die Kartenupdates gekauft, alles sehr praktisch und mit den Online Funktionen des iPhones auch auf dem Stand der Zeit. Durch die Ortung über GPS und den Mobilfunk funktioniert der Start (also Findung der aktuellen Position) besonders schnell im Vergleich zu "klassischen" GPS Geräten.

    Die Sprachausgabe über die Bluetooth-FSE habe ich allerdings ausgestellt, fand das zu nervig und die Tonqualität zu gering. Wobei ich auch eher nach der angezeigten Karte fahre.
     
  19. #18 Octi2007, 27.06.2013
    Octi2007

    Octi2007

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    3.262
    Zustimmungen:
    51
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi FL 2,0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Schiefelbein Nardt
    Kilometerstand:
    40700
    kann mich dem nur anschließen. Wenn ich nicht gerade mit dem Supberb und Columbus unterwegs bin, gibts bei mir nur NAVIGON. Und hier habe ich die große Europa-Version wo alles dabei ist. Nur Traffic Live habe ich dazugebucht. Das ist inzwischen so genail und intelligent, dass er mir ansagt, in wieviel Kilometern eine Behinderung kommt und ob eine Umfahrung lohnt.
    Es kann manchmal bei Updates passieren, dass sich diese Funnktion nicht wieder aktiviert. Einfach neu freischalten - wird nicht neu berchnet. Ist wie im App-Store selbst. Es kommt "nur" eine Meldung, dass man das schonmal gekauft hat. Einfach bestätigen und schon funzt wieder.
    Das übertragen selbst ist NICHT das Problem. Installieren kannst du diese kostenfreie Version unter Android, iOS und Windows (außer Nokia Lumia). Entscheidend und maßgebend ist bei dieser "im Vertrag mit dabei-Version" (Navigon Select Telekom Edition) das eine SIM des entsprechenden Anbieters benutzt wird. Denn nur für diese ist das Ganze kostenfrei. Dies wird beim Start der Software geprüft.

    Viele Grüße
    Octi
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 mycell24, 27.06.2013
    mycell24

    mycell24

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    4.038
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    irgendwo in Deutschland
    Fahrzeug:
    F² Limo 1.4l 16V Ambiente ║ ♥ O³ Combi 2.0l TSI RS ♥
    Also ich nutze auch den CoPilot schon damals auf dem Htc mit Windows Mobile und nun auf dem Tablet und dem GS3 mit Android. Irgend eine Zeitung hatte da sogar mal nen Test mit Bewertung der einzelnen Apps zum Navigieren im Internet veröffentlicht. Navigon und Copilot sind wohl da mit vorn dabei.
    Schön finde ich vor allem die kostenlosen Kartenupdates. Ansonsten kann ich bei CoPilot nichts bemängeln da alles super läuft, Blitzer waren glaube sogar damals schon immer mit dabei und jetzt auch. Keine umständliche n Routenführungen oder sonstiges dass man nicht ans Ziel kommt. Seit Anfang an zuverlässig. Also kann ich das schon mal empfehlen.:thumbup:
     
  22. foin

    foin

    Dabei seit:
    23.06.2013
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia 1.2 TSI 86PS
    Co Pilot werde ich mir wohl erstmal runterladen und kostenlos testen... :)
    Wenn es mir gefällt kann ich ja noch in Sprachausgabe und 3D Animation investieren.
     
Thema: Navigations APP - Vergleich, Erfahrungen, etc.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. audiobt plus with tts

    ,
  2. audiobt

    ,
  3. audiobt plus

    ,
  4. audiobt alternative,
  5. app audiobt plus,
  6. sygic bluetooth audiobt plus,
  7. columbus mdi usb ausgegraut,
  8. navigations app skoda fabia,
  9. sygic Car für den skoda Fabia
Die Seite wird geladen...

Navigations APP - Vergleich, Erfahrungen, etc. - Ähnliche Themen

  1. Wieviele 2.0 TSI Fahrer gibt es hier? Erfahrungen?

    Wieviele 2.0 TSI Fahrer gibt es hier? Erfahrungen?: Ich bin stolzer Besitzer eines 2.0 TSI DSG Kombi und bin total zufrieden damit. Schönes Understatement gegenüber den ganzen RS, mehr Platz, Mega...
  2. App-Vorstellung: Carista und VAG DPF

    App-Vorstellung: Carista und VAG DPF: Hallo Leute, einige von euch besitzen bestimmt ein Bluetooth OBD Diagnoseteil, seis ein ELM-xxx oder was weiß ich. hier war vor kurzem die Rede...
  3. Erfahrung Addinol Super Light SAE 0540 Fabia II RS

    Erfahrung Addinol Super Light SAE 0540 Fabia II RS: Servus Volk, hat einer mit diesem 5W40 Öl Erfahrungen beim Fabia II RS bei Festintervall? Grüße 86psler
  4. Drahtlos beheizbare Windschutzscheibe Erfahrungen

    Drahtlos beheizbare Windschutzscheibe Erfahrungen: Wer von euch hat die Drahtlos beheizbare Windschutzscheibe und schon Erfahrungen mit vereister Scheibe sammeln können? Spart man sich wirklich das...
  5. Move&fun App - wie bekomme ich Stau Warnungen?

    Move&fun App - wie bekomme ich Stau Warnungen?: Hallo, ich habe meinen Wagen erst seid ein paar Tagen und komme mit der Navigation in der App nicht klar. Wie bekomme ich Stauwarnungen bzw....