Navigation im Skoda schon ab 1399 Euro

Dieses Thema im Forum "Skoda allgemein" wurde erstellt von ?, 27.03.2002.

  1. ?

    ? Guest

    Weiterstadt - Laut einer Umfrage wünschen sich rund 60 Prozent aller deutschen Autofahrer zwischen 18 und 40 Jahren ein Navigationsgerät für ihr Auto.

    Skoda Auto Deutschland kann schon jetzt den Wunsch dieser Autofahrer erfüllen. Für alle Modellreihen vom Fabia bis zu Superb stehen Navigationssystem bereits ab Werk zur Wahl. Ergänzt wird dieses Angebot durch ein im Skoda-Zubehör verfügbares Navigationssystem für nur 1399 Euro zzgl. Einbau.

    Die Studie, welche Anfang März von dem Automobilmarktforscher TNS Emnid durchgeführt worden ist, führt weiter aus, dass sogar 63% der 18- bis 20- jährigen sich kaum noch ein Fahrzeug ohne elektronischen Lotsen vorstellen können. Sogar 20% dieser Altersgruppe hätten gerne "auf jeden Fall" ein "Navi" in ihrem Auto.

    Skoda Auto Deutschland bietet bereits im Fabia eine Bildschirmnavigation der Luxusklasse an. Es handelt sich hierbei um ein Doppel-DIN-Gerät, mit besonders großem Farbmonitor, der durch seine klare Kartendarstellung besticht. Die übersichtlich und ergonomisch angeordneten Bedienelemente erhöhen die Sicherheit, da der Fahrer das Gerät "blind" bedienen kann.

    Das Gerät steht selbstverständlich auch für die Modelle Skoda Octavia und Superb zur Verfügung. Die Preise beginnen bei 2470 Euro.

    Wer auf die aufwendige Kartendarstellung verzichten kann, findet in der Radionavigation DX RNS 4 den idealen elektronischen Beifahrer. Für nur 1399 Euro zzgl. Einbau bietet dieses Gerät alles, was heute von einer modernen Navigation erwartet wird: Einfache Bedienung, eindeutige Zielführung durch natürliche Sprachausgabe und prägnante Symbole sowie eine dynamische Routenführung, die Staus berücksichtigt und umfährt. Das Gerät ist nicht größer als ein normales Autoradio und kann so ohne aufwendige Installation im Fahrzeug eingebaut werden.


    Quelle
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Marccom, 28.03.2002
    Marccom

    Marccom Guest

    63% der 18-20 Jährigen können sich Ihr Auto ohne elektronischen Lotsen nicht mehr vorstellen???

    ich behaupte mal nicht mal 3% (gemutmaßt) der 18-20 Jährigen haben überhaupt ein Navi!

    kann ich nicht ganz nachvollziehen


    Marc
     
  4. Benni

    Benni

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    1.487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland; Braunschweig
    das soll heissen das sie gerne eins hätten, wenn se die kohle daführ hätten! also der 'will habn' effekt!

    Ich hätte auch gern eins, konnte mir aber auch keins leisten! ;-)
     
  5. carver

    carver Guest

    gut, ich passe zwar nciht mehr ganz in das Alter, aber von haben, wollen und sonstigen Dingen kann doch keine Rede sein (bei mir zumindest nicht). Wozu war ich denn bei den Pfadfindern? :D
    Oder gehöre ich mit meinen 23 Jahren etwa einer aussterbenden Rasse an, die sich lieber den Überblick auf der Karte holt?
    Liegt wohl einfach am Image eines solchen Teiles, daß die "Kiddies" dies haben wollen. ;-)
    Nunja, einen Vorteil hat das Navi schon, und der liegt ganz klar in der Stadt, aber bis jetzt bin ich überall angekommen (und ich bin auch nicht nur einmal im Jahr zu unbekannten Zielen aufgebrochen). :P
    Auch wenn es niemand wissen wollte, nun habt Ihr meine Meinung auch gehört.

    So long und Viel Spaß!
     
  6. Daniel

    Daniel Guest

    Na, noch gehör ich auch in die "Zielgruppe" ... aber eben zu den 37 % die sich durchaus ein Auto ohne elektronische Beifahrerin vorstellen können ;-)

    Irgendwie sind die Vorstellungen schon ein bissel an der Realität vorbei - zumal es auch ein ziemlicher Spaßfaktor sein kann ohne blassen Schimmer irgendwohin zu wollen :D

    Ich finde, 1.399 € kann man durchaus in vernünftigere Sachen investieren. Solang man nicht beruflich immer dorthin unterwegs ist, wo man sich nicht auskennt ist der Nutzfaktor etwa ein Bruchteil des Protzfaktors. Und die vernünftigen Navis, die auch eine Kartenansicht haben - und auch ohne direkte Navi immer eine aktuelle Position auf einer Karte angeben sind unter 2.500 - 3.000 € kaum zu kriegen.

    Was derartige Umfragen allerdings bringen, ist fragwürdig, denn haben will ich auch viel - nur leisten kann ich es mir eben auch nicht immer??? Wenn es danach geht kosten kleinwägen bald 15.000 € haben aber die Ausstattung eines Spaceshuttles!
     
  7. dan

    dan Guest

    Hi allerseits!

    Mal ehrlich, welcher 18 - 20 Jährige ist denn bereit, sein wahrscheinlich ohnehin nicht übermäßig reichlich vorhandenes Geld in ein Navisystem anstatt in eine echt fetzige Soundanlage zu stecken?

    Die vernünftigen Navis mit schönem großem Display, die man auch als mehr oder weniger vollwertige Multimediasteuerzentrale nutzen kann, kosten ja noch jenseits von Gut und Böse.

    Ich stelle mir da anscheinend doch was anderes als die meisten Fahrzeug- oder Navihersteller vor.

    Meine Träume:

    - Navi / MM-Steuerzentrale für Doppeldinschacht (so wie das Luxusnavi)
    - min 14 cm TFT Farbdisplay
    - DVD-Video tauglich und CD-Wechsler mit MP3-Fähigkeit
    - TV-Tuner (z.B. BVB-T)
    - Dolby Digitaldecoder und Soundprozessor mit individueller Klangeinstellung für alle Kanäle
    - 6 Vorverstärkerausgänge
    - vielleicht noch integrierte Freisprecheinrichtung mit versch. Telefonadaptern
    - Preis um max. 1300,- ¤

    Realität: ;-(

    Es gibt sicher Navis oder CD/DVD-Tuner die ein oder mehrere der gewünschten Eigenschaften besitzen. Ein MM-Navisystem was das alles kann gibt es allerdings noch nicht.
    Auch meine Preisvorstellungen gehen wohl noch weit an denen der Hersteller vorbei.
    So ein MM-Navisystem ist eben doch noch eine recht exklusive Sache, die wohl erst mal der Ober-/Luxusklasse vorbehalten bleibt.

    Vielleicht ändert sich ja in ein zwei Jahren schon was.

    Für so ein Hilfsnavi mit einem Mikrodisplay werde ich jedenfalls kein Geld ausgeben.


    MfG Dan

    ;-) Mein Navisystem ist schon von etwas älterer Bauart (26 Jahre) und beansprucht den kompletten Platz auf dem Beifahrersitz. Auch die Navigationsfähigkeiten (Ortsbestimmung und Routenfinden) sind nicht immer absolut zuverlässig. Dafür kann mein Navisystem auch putzen, Wäsche waschen, bügeln und ist auch sonst recht kuschelig. :D
     
  8. #7 nick name, 29.03.2002
    nick name

    nick name Guest

    mal abgesehen von sinn oder unsinn eines 2.470 euro teuren navigationssystems; ein bild der version mit farbmonitor gibt es hier:

    [​IMG]


    Edit: Link des Bildes funktionierte nicht, daher korrekte URL eingefügt - Mickey
     
  9. Alex

    Alex Guest

    Hallo zusammen,

    ich möchte diesen Thread mal nutzen und noch ein paar Fragen/Anregungen zu einen Navi im Fabia los werden...

    Das Angebot von Skoda (das für 1399 Euro) ist eigentlich schon ganz nett ;-)

    Die Frage ist nur, welches Gerät sich hinter der Bezeichnung RNS 4 verbirgt:

    Ist es ein Blaupunkt DX-R4 bzw. ein DX-R 70 (beide sind technisch identisch, unterscheiden sich primär nur vom Aussehen) oder ist es noch die "alte" Blaupunkt Serie RNS? Vom Namen her ja eher die alte Serie, nur diese wird von Blaupunkt nicht mehr gebaut und vertrieben. Und die 4 deutet ja auf das DX-R4 hin...

    Das Problem an der "alten" Serie ist, daß die neuen DX-CDs da glaube ich nicht drin laufen, was über kurz oder lang dazu führen kann, dass man kein aktuelles Kartenmaterial mehr bekommt. Zudem wird die Routenberechnung wahrscheinlich (Achtung: Mutmaßung) im DX erweitert bzw. verbessert worden sein.

    Weiß da jemand besser bescheid?

    Und dann habe ich noch eine Frage zur Unterbringung der Antenne bzw. über die Art der GPS-Antenne:

    Wo und wie sieht die original Skoda Antenne aus (bei einem Wagen mit werksseitigen Navi)?
    Ich als Perfektionist finde eine (wenn auch nur kleine, ich weiß) Antenne vorne unter der Frontscheibe bei den Lüftungsöffungen nicht schön :-(

    Ich würde lieber eine Antanne auf dem Dach haben. Es gibt z.B. von Skoda eine Radio/GSM-Antenne. Gibt es so eine Antenne vielleicht auch mit GPS und Radio?

    Ich danke für Eure Antworten...

    Alex :P
     
  10. #9 octavius, 01.05.2002
    octavius

    octavius

    Dabei seit:
    14.01.2002
    Beiträge:
    1.504
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
  11. #10 boomboommelli, 01.05.2002
    boomboommelli

    boomboommelli Forenurgestein

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Ehringshausen
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia Fun
    Werkstatt/Händler:
    Fa.RH-Design,Oberthulba/Scheich&Scheuer,Flieden
    Kilometerstand:
    160000
    Da ist mir beim Durchlesen dieses Threads eine Idee gekommen,deren Verwirklichung gar nicht so teuer ist!Man nehme eine 12V- Neonlampe mit einer etwa DIN A5 großen Leuchtfläche,befestige diese klappbar auf dem Armaturenbrett (oder hinter der Sonnenblende).Die Ecken der Leuchtfläche mit stabilen Fotoecken bekleben,damit man vorher zurechtgeschnittene Landkarten (Papier muß durchleuchtbar sein!) auf die Leuchtfläche klemmen kann!Schon hat man ein manuelles Navigationssystem für unter 50 € !Das Funktionsprinzip ist also ungefähr so wie beim Onkel Doktor,wenn man Röntgenbilder durchleuchtet!Und eine GPS-Antenne ist auch nicht erforderlich!Wenn man solch eine Bastelarbeit gut hinbekommt,merkt der Ampelnachbar nicht einmal,daß es nur eine Atrappe ist!Es gab ja auch mal eine Zeit der Handyattrappen!
    Viel Spaß beim Basteln!

    Melli
     
  12. Alex

    Alex Guest

    Habe ich. Ich habe auch eine Antwort erhalten: Bei dem RNS 4 handelt es sich exakt (mit Ausnahme des Schriftzuges) um das Blaupunkt DX-R4 Navigationssystem. Auch die Aussenblenden sind identisch.

    Ich habe gehört, daß die 1399 Euro inkl. Einbau sind. Nun muß man knallhart kalkulieren:

    Das Blaupunkt DX-R4 kostet 1200 Euro + Einbaurahmen 12 Euro + 25 Euro Adapterkabel. Man kommt also rund 160 Euro preiswerter weg, wenn man das Navi selber einbaut. Für jemanden, der gerne schraubt und einige Erfahrung hat, sicher kein Problem. Für die bequemen Fahrer ist es sicherlich einfacher zu Skoda zu fahren.

    Aber eine Frage habe ich trotzdem immer noch:

    Wo ist die original Skoda GPS-Antenne untergebracht?
    Gibt es von Skoda eine Universalantenne mit Radio und GPS für's Dach? Ich weiß, daß es von Skoda eine Antenne mit GSM und Radio gibt.


    Viele Grüße...

    Alex :]
     
  13. ?

    ? Guest

    @Alex
    Wie in meinem Posting oben zu lesen ist, kostet das Navi bei skoda 1.399.- Euro zuzüglich Einbau. Also kommt deine Lösung noch um einiges Preiswerter, wenn man denn in der Lage ist soetwas selber zu montieren.

    Gruß
    Mic
     
  14. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Alex

    Alex Guest

    Hi Mickey,

    Hmm, das habe ich der Tat überlesen.

    Gruß

    Alex
     
  16. #14 elessar, 07.05.2002
    elessar

    elessar Guest

    Hallo,

    falls die Antenne flach genug ist (wie bei mir...) passt sie problemlos in die Spalte zwischen Windschutzscheibe und Amaturenbrett, man muss dann schon zweimal hinsehen bevor man sie entdeckt. :-)

    cu
    elessar
     
Thema:

Navigation im Skoda schon ab 1399 Euro

Die Seite wird geladen...

Navigation im Skoda schon ab 1399 Euro - Ähnliche Themen

  1. Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II

    Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II: Hallo Zusammen, Allg. Ich bin durch eine Tochterfirma meines freundlichen auf dieses Setting aufmerksam geworden, gedacht ist das System...
  2. Typenschein Skoda Felicia Bj1995

    Typenschein Skoda Felicia Bj1995: Hi zusammen Frage ne Bekannte hat ihren Felicia verkauft, der Käufer macht nun Probleme, dass anscheinend nicht alle Seiten vom Typenschein da...
  3. Privatverkauf 18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen

    18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen: Hi an alle, biete euch hier unsere gebrauchten Skoda Neptune Felgen in 7,5x18 ET 51 zum Verkauf an. Diese waren auf unserem Octavia RS aus 01.2013...
  4. Skoda MTX 160 RS

    Skoda MTX 160 RS: Der MTX 160 RS war ein Rallye-Auto, welches auf der "Rapid" 130- Familie basierte und wurde von Metalex gemeinsam mit dem Partner AgroTeam...
  5. Fabia joy schon micro defekt

    Fabia joy schon micro defekt: War heute beim :) und festgestellt das das Micro defekt war .Das Auto noch kein jahr alt .sofort getauscht und freisprechen geht wieder .top Service