Navigation funktioniert nicht. Standort falsch

Dieses Thema im Forum "Car-Hifi / Navi / App Forum" wurde erstellt von Andreheinrich, 19.03.2006.

  1. #1 Andreheinrich, 19.03.2006
    Andreheinrich

    Andreheinrich

    Dabei seit:
    21.12.2005
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Singen Bodensee 78224 Singen Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2.8 V6
    Kilometerstand:
    130000
    Hallo,

    habe mir ein Navi gakuft und wollte dies nachrüsten. Es ist ein Seat Navi und habe es in meinen Superb eingebaut. Kabelsätze hatte ich bei Ebay bestellt genauso wie die GPS Antenne.
    Wenn ich jetz ein Ziel eingebe dann zeigt er mir als Standort einen Seat-Händler in Siebenlehn.
    wenn ich auf GPS Verfügbarkeit gehe zeigt er mir max 2 Sateliten an.
    Ist die GPS Antenne schuld?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. saVoy

    saVoy
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    11.476
    Zustimmungen:
    543
    Ort:
    62118 Paluküla
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    Kann sein, dass die GPS-Antenne abgeschirmt ist, wo hast du sie denn platziert. Mit maximal zwei Sateliten kann man kaum navigieren :nieder:
     
  4. #3 Andreheinrich, 19.03.2006
    Andreheinrich

    Andreheinrich

    Dabei seit:
    21.12.2005
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Singen Bodensee 78224 Singen Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2.8 V6
    Kilometerstand:
    130000
    Habe Sie angeschlossen und hatte sie auf das Amaturenbrett gelegt, jetzt liegt Sie hinter dem Navi im Schacht. Es hieß das der Empfänger im Radioschacht funktioniert und sogar unter dem Sitz funktionieren soll.Der Stndort ändert sich wohl erst wenn es genügend Satelitten hat?
     
  5. #4 uweklatt, 19.03.2006
    uweklatt

    uweklatt

    Dabei seit:
    18.12.2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Kilometerstand:
    63000
    Hallo Andreheinrich,

    die Navigation benötigt mindestens 4 Sateliten!
    Sien Deine Scheiben metallbedampft (Wärmedämmglas)?
    Auch das "erschwert" den Empfang.

    Tschau
    Uwe
     
  6. #5 t.diddy, 19.03.2006
    t.diddy

    t.diddy Guest

    Die GPS Antenne liegt im Radioschacht????

    Also dass die da nicht funktioniert ist ja irgendwie klar. Die brauch "Sichtkontakt" zu den Satelliten. Im Radioschacht "versteckt" sich der Empfänger ja praktisch vor den Satelliten und wird ausserdem noch zusätzlich von dem vielen Metall abgeschirmt.

    Die Herstellerangabe dass sie sogar unter dem Sitz funktionieren würde find ich extrem schwachsinnig. Sollte wohl eher als Werbefaktor dienen.
    Wie es in der Realität aussieht, hast du ja erfahren.

    Am besten wäre, du legst die GPS Antenn aufs Armaturenbrett oder klebst sie an die Scheibe (natürlich nur wenn es von der Bauart her möglich ist :tanzen:)
     
  7. MK

    MK Guest

    Die GPS Antenne muß freie Sicht nach draußen haben, z.B. auf dem Armaturenbrett. Im Radioschacht wird die nie funktionieren. 2 Satelliten sind auch einbißchen mager. Damit das ordentlich funktioniert, brauchste schon 4.


    Mfg


    MK
     
  8. #7 Andreheinrich, 19.03.2006
    Andreheinrich

    Andreheinrich

    Dabei seit:
    21.12.2005
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Singen Bodensee 78224 Singen Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2.8 V6
    Kilometerstand:
    130000
    Hallo,
    danke für die Vielen Antworten erstmal. Super.
    Also ob die Scheibe Metall bedampft ist weiß ich nicht. Ist ein Superb 2002
    Hatte die Antenne ja auf dem Amaturenbrett, aber bringt nix. Irgendwie vermute ich mal das es mindere Qualität ist. Was ist den eine gute GPs Antenne gibts da Erfahrungen?
     
  9. MK

    MK Guest

    Also die von Bosch/Blaupunkt sind echt Top !!!


    Mfg

    MK
     
  10. #9 JensK_79, 19.03.2006
    JensK_79

    JensK_79

    Dabei seit:
    05.03.2006
    Beiträge:
    683
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberaula / Hessen 36280
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II 1.9TDi, Skoda Fabia 1.4 Sport
    Werkstatt/Händler:
    AMS Skoda Autohaus Augsburg
    Kilometerstand:
    100
    Hallo

    Ein GPS Gerät braucht bis zu 15min, um die Almanach Daten (SatellitenBahnDaten) zu aktualisieren.
    Wie hier schon öfter angesprochen braucht die Antenne "Sichtkontakt" und mindestens 4 Satelitten.

    Schau mal in der Beschreibung des Navi nach.


    gruß, jens
     
  11. Lucky

    Lucky

    Dabei seit:
    08.11.2002
    Beiträge:
    2.691
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y5 2.0 Combi Elegance
    Werkstatt/Händler:
    AH Kosian IS
    Kilometerstand:
    171000
    Also das mit dem "Sichtkontakt" ist so nicht ganz richtig. Eine Navi-Antenne kann auch
    unsichtbar untergebracht werden (z.Bsp. beim Fabia auf dem Handschuhfach im inneren)
    macht vielleicht 1 Satelitten aus (selbst getestet). Ich denke mal das das Problem von
    Andreheinrich in der Hardware liegt, vielleicht ist ja auch die Antenne defekt.

    Zum Testen einfach mal die Antenne auf das Dach legen und sehen wie es sich dann verhält.

    Wenn dann Satelitenempfang da ist, testen, wo es im Auto zu ähnlichen Werten kommt.

    Bei einem gebrauchten Gerät ist eventuell auch eine Neukalibrierung notwendig
    (ich weis nicht ob die orig. Navis so was auch haben, müssten sie eigentlich) um
    das Navi auf das neue KFz abzustimmen.

    Michael
     
  12. #11 Andreheinrich, 21.03.2006
    Andreheinrich

    Andreheinrich

    Dabei seit:
    21.12.2005
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Singen Bodensee 78224 Singen Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2.8 V6
    Kilometerstand:
    130000
    Hallo,
    also habe die GPS Antenne auf dem Amaturenbrett befestigt. Es dauerte ein paar Minuten dann fand er 6 Satelitten. Habe nun das Problem das er währedes Fahrens mir immer wieder erzählt das ich mehrer Kilometer dem folgen soll obwohl das Falsch ist und das ich "Outdoor" fahre obwohl ich mich auf einer Bundesstraße befinde. muss so ein Navi kalibriert werden? Wenn ja wie? Bin mit meinem Latein am Ende
     
  13. #12 Andreheinrich, 21.03.2006
    Andreheinrich

    Andreheinrich

    Dabei seit:
    21.12.2005
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Singen Bodensee 78224 Singen Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2.8 V6
    Kilometerstand:
    130000
    Also habe die Antenne auf das Dach gelegt (7Satelitten) alles bestens habe aber das Problem, wenn ich zB: links abbiegen soll "In 150 Meter links abbiegen" das ich an der Ausfahrt schon vorbei bin. Also der Standort und das Auto hauen überhaupt nicht hin. Bitte helft mir weiter, woran liegt das?
     
  14. #13 Nebukadnezar, 21.03.2006
    Nebukadnezar

    Nebukadnezar

    Dabei seit:
    31.03.2002
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Elmshorn
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster
    Kilometerstand:
    160000
    Probiers mal hier, könnte sein, dass dort die Lösung in den FAQs steht, musst du dich aber für anmelden:

    http://www.navi-forum.net
     
  15. #14 Master-S, 21.03.2006
    Master-S

    Master-S

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    1.174
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1.8T LPG
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Laatzig / Skoda Könecke
    Kilometerstand:
    245000
    habt ihr schon den abrollumfang der reifen eingegeben??
    geht glaub ich wenn man im Navi Mode ist wenn man die 3 und 6 gleichzeit drückt...
     
  16. Mick

    Mick Guest

    Ein Navi kann man in der Regel kalibrieren. Normalerweise verfügt das Gerät über einen Eingang für's Tachosignal. Wenn dieses Signal nicht oder fehlerhaft anliegt, kann das beschriebene Symptom auftreten. Bei meinem Navi ist es außerdem möglich, Abweichungen zwischen Standort und Navianzeige manuell zu korrigieren, die Vorgehensweise ist je nach Gerät unterschiedlich.

    Relativ gut prüfen läßt sich der letzte Punkt, wenn Du Dich mit dem Auto unmittelbar an eine Straßenkreuzung stellst und mit dem Navi in den Kartenmodus gehst, Dein Richtungspfeil sollte sich jetzt an eben dieser Kreuzung befinden, in der richtigen Richtung versteht sich. Falls das nicht der Fall ist, muß man das Gerät kalibrieren.

    Die GPS-Antenne muß definitiv keinen Sichtkontakt zum Satelliten haben, unterm/im Armaturenbrett funzt jede halbwegs vernünftige Antenne genauso.

    MfG

    Mick
     
  17. MK

    MK Guest

    Die Antenne darf aber nicht metallisch abgeschirmt sein. Außerdem braucht die Navi das Tachosignal und das Rückfahrsignal.


    Mfg

    MK
     
  18. #17 Andreheinrich, 21.03.2006
    Andreheinrich

    Andreheinrich

    Dabei seit:
    21.12.2005
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Singen Bodensee 78224 Singen Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2.8 V6
    Kilometerstand:
    130000
    Also habe nun eine neue Antenne bestellt, mit 5m Kabel, mache diese auf die Hutablage. mit der Kalibrierung mache ich wenn ich die antenne eingebaut habe. Von Tachosignal und Rückfahrsignal habe ich keine Ahnung habe diesen Kabelsatz bestellt und Verbaut ebay
    Die Navigation wird im Bordcomputer angezeigt, also denke mal das dies funktioniert. Ist das der richtige Adapter oder muss ich da was umklemmen?
     
  19. #18 t.diddy, 21.03.2006
    t.diddy

    t.diddy Guest

    @ Mick
    Vollkommen falsch was du da schreibst!

    Ein Navigationssystem benötigt DEFINITIV Sichtkontakt zu den Satelliten!!!

    Dazu 4 Beispiele:

    1. Fahr mal durch einen Tunnel und du siehst was ich meine!
    2. Wenn man die Fernsehprogramme über Satellit empfängt und es schneit heftig! Na?? Was passiert dann??? Richtig, das Bild wird immer schlechter und fällt schließlich aus!
    3. Warum haben alle Autos mit serienmäßigem Navi wohl eine GSP antenne auf dem Dach? Bsp: Die Haifisch-Antenne beim BMW!
    4. Warum werden die großen Nachrichtensatelliten bzw. Parabolantennen immer auf großen Hügeln in Freiflächen aufgestellt und besitzen ein Gelenk, um sich nach den Satelliten zu drehen??


    Dazu noch 2 Abschnitte aus dem Internet von Websiten die sich mit Navigation und Co. beschäftigen:

    "Im Gegensatz zu teureren Auto-Fixeinbauten gibt es bei der Navigation via Pocket PC (oder zusätzlichem Empfänger) keine Verbindung zur Tachowelle. Das heißt: Wenn es keinen Sichtkontakt zu den Satelliten gibt, dann gibt es auch keine Positionsbestimmung, also auch keine Navigation. Beispielsweise tritt dies auf, wenn man in Tunnels fährt. Sobald man den Tunnel durchquert hat, steht der Satellitenempfang in Sekundenschnelle gleich wieder zur Verfügung."

    oder

    "Um die Positionsermittlung korrekt durchführen zu können, benötigt der Empfänger Signale der GPS-Satelliten, die direkt und ohne Verzögerung empfangen werden. Der GPS-Empfänger benötigt also direkten „Sichtkontakt“ zu den Satelliten."


    Ich denke mal dass es recht eindeutig ist, dass Satelliten einen "Sichtkontakt" brauchen um miteinander kommunizieren zu können.
    Oder warum ist der Empfang unterm Sitz schlechter als auf dem Dach?


    @ Andreheinrich

    Guck mal hier nach, da gibts einige hilfreiche Tips zum Thema Navigationssysteme

    http://www.pocket.at/navigation/navigationstipps.htm
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Scanner, 21.03.2006
    Scanner

    Scanner Offizieller Partner für Aufkleber/Beschriftungen

    Dabei seit:
    01.12.2002
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Schmiechen 86511 Deutschland
    @t.diddy
    sorry, tut mir leid, aber ich "kann" dir da aus Erfahrung widersprechen :schlumpf:
    Meine GPS-Maus hab ich sogar UNTER der Rücksitzbank deponiert, und bekomme auch 6 bis 9 Satelliten angezeigt.

    Klar geb ich Dir mit dem Beispiel Satellitenfernsehen recht.
    GENAUSO funktioniert aber auch das GPS-Signal.
    Das ist nicht optisch, das ist auch elektromagnetisch, aber eben relativ schwach zu empfangen.
    Im Tunnel oder in Gebäuden ist das klar, da schirmt der Beton dementsprechend gut ab.
    Durch Kunststoffe oder durch Glas geht das aber gut durch.

    Bitte, erst überlegen, dann schreiben oder erfahrenen Hasen das Feld räumen.

    :dftt: aber Du darfst getrost den Inhalt deines letzten Posts LÖSCHEN
     
  22. Lucky

    Lucky

    Dabei seit:
    08.11.2002
    Beiträge:
    2.691
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y5 2.0 Combi Elegance
    Werkstatt/Händler:
    AH Kosian IS
    Kilometerstand:
    171000
    Wie auch schon mal gepostet hat Scanner recht, eine GPS-Antenne braucht keinen Sichtkontakt,
    hab selbst mal meine Antenne auf das Handschuhfach, also unter dem Beifahrerairbag und Amaturenbrett
    angebracht und hatte immer noch bei normalen Bedingungen 7-8 Satelliten.

    Aber zurück zum Problem von Andreheinrich.

    1. Der Adapter von Ebay (ArtNR.: 4615406207) wird schon korrekt sein, aber es gibt
      IMHO keinen Škoda, bei dem das Rückfahrsignal am Radio anliegt, insofern ist die Aussage
      des 3..2..1..VK etwas unwahr. Im Kalibrierungsmenü (oder Setup) müsste es eine Übersicht
      der Gyro-Daten geben...Satelitten - Radeinschlag - Radimpuls und auch eine Anzeige 0 oder 1.
      Diese muss sich bei einlegen des Rückwärtsganges ändern (von 0 auf 1 oder 1 auf 0).
      Und alle Blaupunkt-Navis (auch Dein SEAT-Teil) benötigen dieses Rückfahrsignal.
    2. Der Fehler mit 150m an der Ausfahrt vorbei dürfte ganz klar ein Kalibrierungsfehler sein,
      das Navi ist noch nicht auf Dein Auto abgestimmt. Laut Beschreibung ist bei dem Adapter auch
      eine Anleitung zur Kalibrierung dabei. Du musst in jedem Fall die alte Kalibrierung
      löschen und dann eine neue Kalibrierungsfahrt machen.
      Ein Festeinbaunavi navigiert immer auf Basis von 2 Werten, einmal dem Satellitenwert
      und dann den Gyro-Daten des Autos, deshalb werden bei einem Festeinbau ja auch
      Abzweigungen im Tunnel richtig erkannt, obwohl keine Satelliten anliegen, aber das Navi
      durch die Gyro-Daten weis, wo Du Dich gerade befindest.
      [/list=1]
      Michael
     
Thema: Navigation funktioniert nicht. Standort falsch
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Navi Standort korrygieren

    ,
  2. octavia navigation standort kann nicht eingegeben werden

Die Seite wird geladen...

Navigation funktioniert nicht. Standort falsch - Ähnliche Themen

  1. Octavia II Columbus bringt Fehler und funktioniert einwandfrei

    Columbus bringt Fehler und funktioniert einwandfrei: Hallo zusammen, ich habe in meinem Octavia 1Z ein Columbus mit DAB+ verbaut. Freisprechen, Radio etc funktioniert alles einwandfrei, dennoch...
  2. Webasto nachgerüstet mit ipcu. innengebläse funktioniert nicht!

    Webasto nachgerüstet mit ipcu. innengebläse funktioniert nicht!: Hallo bräuchte eure hilfe. Habe eine gebrauchte Webasto tt C gekauft die in mein skoda octavia II combi tdi rs bj2008 eingebaut. heizgerät...
  3. Lichtschalter ausbauen, Mechanismus funktioniert nicht mehr

    Lichtschalter ausbauen, Mechanismus funktioniert nicht mehr: Hi Zusammen, ich möchte den Lichtschalter ausbauen – wie es funktioniert mit dem Reindrücken – Drehen – Rausziehen weiß ich schon. Leider hat es...
  4. Heizung funktioniert nicht so wie sie soll.

    Heizung funktioniert nicht so wie sie soll.: Hallo Leute, habe seit kurzem bei meinem 3.6er das Problem mit der Heizung im Innenraum. Beim Beginn der Fahrt kommt nach kurzer Zeit warme Luft...
  5. Superb III Navigation update

    Navigation update: ab heute sind neue November 2016 Karten zu downloaden bei Here fuer VW Discover Pro. Noch nicht im Skoda Update Portal. Weis jemand ob mann diese...