Navi von Via Michelin

Dieses Thema im Forum "Skoda Roomster Forum" wurde erstellt von schotti02, 13.03.2007.

  1. #1 schotti02, 13.03.2007
    schotti02

    schotti02 Guest

    Hallo liebe Roomster Gemeinde,
    wollte mal Nachfragen wie Ihr mit dem Navi von Michelin zufrieden seit. Ich finde das Teil echt be.....scheiden. Schreibt doch mal Eure Erfahrungen.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 mabistavi, 13.03.2007
    mabistavi

    mabistavi Guest

    Hallo,

    also ich habe das 950T und bin eigentlich ganz zufrieden.
    Ansagen kommen sehrt pünktlich, Position ist genau.
    Natürlich habe ich auch zu kritisieren das bei hoher Lautstärke stark verzerrt wird und ich mehr Optionen bei der Routenführung möchte doch trotzdem finde ich das Navi sehr zu empfehelen. Hat ja in einigen Tests überzeugt.

    Gruß
     
  4. #3 fabia12, 13.03.2007
    fabia12

    fabia12

    Dabei seit:
    28.06.2006
    Beiträge:
    2.730
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.4 elegance ; Skoda Superb 2.5 TDI elegance
    Hallo,

    Also ich muss sagen ich fand das gerät nicht schlecht. Hatte zwar den Roomster und das Navi nur für 1 Tag konnte es aber trotzdem gut nutzen.Von der Bedienbarkeit 1a einfach Kinderleicht.

    Mfg Fabia12
     
  5. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.337
    Zustimmungen:
    221
    Ort:
    Niedersachsen
    Mal konkret: Was soll an dem Teil nicht gut sein?

    Ich tendieren inzwischen eher zu den mobilen Lösungen als zum Festeinbau ab Werk:

    a) Preis
    b) Geschwindigkeit der Berechnung
    c) Kartendarstellung

    Nachteil: Es dauert oft einige Zeit, bis ein Satellit gefunden wird.
     
  6. ToTTe

    ToTTe

    Dabei seit:
    27.11.2006
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    tief im Westen ...
    Hallo,

    auch ich bin zur Zeit auf der Suche nach einem mobilen Navi. Hatte heute im Media Markt das X930T in der Hand gehabt und festgestellt das dieses extrem langsam arbeitet. Interesse hab ich am X980T aber leider noch nicht in die Hand bekommen. Vielleicht passt das in Werks-Halterung mit MiniUSB.
    Sehr toll fand ich das Garmin Nüvi 660. Dies hat einen Adapter bei dem die Stromversorgung integriert war und keine lästigen Kabel zum Zigarettenanzünder rumhängen.
    Gruss
    Volker
     
  7. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 schotti02, 14.03.2007
    schotti02

    schotti02 Guest

    Also, grundsätzlich ist das Teil ziemlich langsam, am meisten Probleme habe ich wenn ich das Navi aus hatte und es irgendwo einschalte, dann dauert es ewig bis es die jetztige Position ermittelt hat. Doof finde ich auch das nur die gerade gefahrene Strasse und die nächste mit Namen angezeigt werden, die umliegenen Strassen auf dem Bildschirm sind ohne Namen, das machen fast alle anderen besser. Außerdem habe ich Probleme Zubehör für das Teil zu bekommen, ich würde es gerne auch mal in meinem FORFOUR mitnehmen, aber dafür gibt es keine Halterung, auch brauche ich ein 12 Volt Kabel, das gibt es wohl nur bei Michelin zu bestellen. Und für mein Motorrad werde ich wohl selber was basteln müssen oder ein 2. Gerät kaufen müssen. Grundsätzlich ist ein Mobiles Teil meiner Meinung nach schon besser, vor allem weil es viel billiger ist und auch für 2. oder 3. Fahrzeuge nutzbar, und wenn es dann auch noch so schick verbaut ist wie im Roomster
     
  9. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.337
    Zustimmungen:
    221
    Ort:
    Niedersachsen
    Das Problem der Ortung kenne ich auch vom TomTom, wobei dieses allerdings sehr schnell in der Routenberechnung ist.

    Gibt es denn nicht eine Universalhalterung mit Saugnapfbefestigung, die Du auch im ForFour verwenden könntest?

    Was die Benennung der umliegenden Straßen angeht, bin ich mir nicht sicher, wie das beim TomTom bzw. dem Festeinbau im Octavia II aussieht. Ich werte das mal eher als Indiz dafür, dass ich nicht darauf achte, weil ich es nicht gebraucht habe. Nachvollziehen kann ich den Wunsch in dieser Richtung allerdings durchaus.

    Die Schwierigkeit (oder auch Chance) liegt darin, dass die Halbwertszeit mobiler Navigationsgeräte wie auch anderer Kleinelektronik so kurz ist, dass dies bei der nächsten Überarbeitung alles schon wieder anders sein kann.

    Wirklich störend ist die langsame Positionsbestimmung, aber das kenne ich auch vom Festeinbau, der mich letztlich immer wieder auf Parallelstraßen zur eigentlichen Route sah, die ca. 100-150 m entfern lagen.
     
Thema: Navi von Via Michelin
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda octavia probme mit dem navi nur noch unbefestigte strassen

Die Seite wird geladen...

Navi von Via Michelin - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf 3 Rial Como 17" auf Michelin Alpin 4

    3 Rial Como 17" auf Michelin Alpin 4: Hi, biete hier 3 (in Worten drei !!!) schwarze Alufelgen von Rial in 17" ET45 an. Waren auf einen Superb II montiert. Gebrauchsspuren an den...
  2. Octavia III Sygic Navi mit Smart Link

    Sygic Navi mit Smart Link: Hat jemand im Octavia 3 mit Smart Link und Bolero die Navi App Sygic installiert? Funktioniert das?
  3. Update Navi Columbus - SD1 oder SD2?

    Update Navi Columbus - SD1 oder SD2?: Hallo zusammen, blöde Frage. Habe meinen (gebrauchten) Octavia erst seit ein paar Wochen und möchte Navi-Update einspielen. Dateien habe ich...
  4. Navi Update

    Navi Update: Hallo zusammen, Trotz mehrfachen Versuchen ist es mir bisher nicht gelungen meine Navi Karten zu aktualisieren. Kann mir jemand sagen ob MIB1...
  5. Yeti Amundsen+. Navi Update mit SD Karte?

    Amundsen+. Navi Update mit SD Karte?: Hallo zusammen. Seit März 2012 habe ich einen Yeti. Bin sehr zufrieden damit. Aber.., ich dachte nach gut vier Jahren sollte mal das Navi...