navi–vergleich / poi's

Diskutiere navi–vergleich / poi's im Skoda Kodiaq Forum Forum im Bereich Skoda Forum; moin! gesternhab' ich mein bärchen abgeholt, und freu' mich gerade wie bolle. bisher hatte ich immer smartphonenavigation, aus gründen —...
SkipperGW

SkipperGW

Dabei seit
09.09.2021
Beiträge
17
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Skoda Kodiaq Style 4x4, 2.0 tdi, 190 ps
moin!



gesternhab' ich mein bärchen abgeholt, und freu' mich gerade wie bolle.

bisher hatte ich immer smartphonenavigation, aus gründen — lange die von navigon, dann die von sygic, auch wegen der poi's (als poi's sind für mich vor allem kirchen, scdb und aral–tankstellen wichtig — aber nur die mit aral ultimate, weil ich, aus gründen, nur das tanke).

war immer zufrieden mit der routenführung.

jetzt aber hat mein bärchen auch ein eingebautes navi (columbus business 2018) — der händler meinte, es wäre bei gesamten fahrzeug (steuergeräte, navi etc.) jeweils die aktuelle software drauf.

nun frag' ich mich, ob es irgendwo einen test gibt, der halbwegs aktuelle festeinbaunavis mit smartphonenavis vergleicht, ob ichährlich aktualisiert wird also mein smartphone (sygic, google, waze…) als navi überhaupt noch brauche, oder ob das eingebaute navi, bei dem, wenn ich es richtig verstanden habe, die software (bzw. kartenmaterial) auch mindestens jährlich aktualisiert wird.
würde mich freuen, einen hinweis bzw. einen link zu erhalten, zu einem vergleich.
vielen dank im voraus!
 
kanadische_axt

kanadische_axt

Dabei seit
20.12.2014
Beiträge
1.587
Zustimmungen
448
Ort
Südwest-Deutschland
Fahrzeug
Kodiaq Scout 2.0 TDI 200PS 4x4 DSG
Kilometerstand
9500
Die Jahreszahl wird als Emoji dargestellt. Hast Du das Modell 2018? Wenn ja, das hatte ich auch, und Echtzeit-Verkehrsdaten war nur möglich, wenn man mit dem Handy online gegangen ist. Die Navidaten hatte ich zuhause im WLAN immer mal wieder aktualisiert. Das war okay. Die Kartendaten werden je nach dem ein Mal im Halbjahr aktualisiert (so habe ich das in Erinnerung). Bitte jemand korrigieren, falls eine andere Taktung derzeit gilt. Ich rede vom MIB 2 und nicht vom MIB3.

Ich kann Dir keinen Vergleich verlinken, wie Du wünscht, aber ich kann Dir sagen, dass ich das Navi nur dann "perfekt" nutzen konnte, wenn ich die Verkehrsdaten mit dem Handy online gezogen habe, oder ich habe über Android Auto bzw. Apple Carplay navigiert - wenn das Columbus nicht mehr weiter wusste. Das ist mir in drei Jahren aber nur zwei Mal passiert, ein Mal in einem Neubaugebiet und ein Mal in Bielefeld (welch Ironie!!!)
 
irixfan

irixfan

Dabei seit
17.03.2012
Beiträge
4.275
Zustimmungen
1.780
Ort
Stralsund
Fahrzeug
Škoda Superb 3V3 Sportline (vFL) - TSI 2.0 (162 kW)
Kilometerstand
64830
ob es irgendwo einen test gibt, der halbwegs aktuelle festeinbaunavis mit smartphonenavis vergleicht
So direkt wohl nicht. Da gibt es nur etwas aktuelles zu Nachrüstnavis oder App und zu Festeinabuten eigentlich nichts erhellendes. Auf jeden Fall mutiert das Thema sehr schnell zum "Glaubenskrieg", da kein System wirklich perfekt ist. Zudem hängt das auch vom Baujahr und der Ausstattung ab. Direkt vergleichbar ist das eigentlich nicht. Es gibt hier auch Vertreter, die haben ein Columbus drin und nutzen trotztem lieber ihr Smartphone über Smartlink. Zudem werden etliche Dienste die Skoda anbietet, nur einen begrenzeten Zeitraum kostenfrei angeboten und danach nutzen einige dann lieber Alternativen. Was auf jeden Fall schwieriger bis unmöglich wurde, ist der Import von POIs aus diversen Quellen. Da muss man schon ziemlich "graben" um das fehlerfrei hinzubekommen.
 
SkipperGW

SkipperGW

Dabei seit
09.09.2021
Beiträge
17
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Skoda Kodiaq Style 4x4, 2.0 tdi, 190 ps
vielen dank für eure antworten.
also bleibt mir am ende wohl nur ausprobieren… 🤔

nir ist noch nciht ganz klar, wie ich das columbus navi dazu bringe, die verkehrsdaten vom handy zu erhalten (das datenvolumen wäre in jedem fall groß genug)… ?(
 
irixfan

irixfan

Dabei seit
17.03.2012
Beiträge
4.275
Zustimmungen
1.780
Ort
Stralsund
Fahrzeug
Škoda Superb 3V3 Sportline (vFL) - TSI 2.0 (162 kW)
Kilometerstand
64830
wie ich das columbus navi dazu bringe, die verkehrsdaten vom handy zu erhalten
Direkt vom Handy wird es auch nicht funktionieren. Dazu hat Skoda (VW) das Skoda-Connect "erfunden" bzw. bietet es an. Connect gibt es als Abo für ein Jahr und kann mehrstufig in der Funktionalität bezogen werden. Um z,B. aktuelle Verkehrsdaten (Staus, Ufälle, Umleitungen auf der zu befahrenden Strecke angezeigt zu bekomen, muss "Infotaiment-Online" aktiviert sein.
Die Dienste und Kosten sind hier mal erklärt ("Google Earth" ist übrigens schon lange tot, Google hat die Lizenz nicht verlängert). Bei Neukauf ist das Paket zum "Anfüttern" kostenlos.
Etliche Kunden weigern sich da etwas zu bezahlen und benutzen lieber Google-Dienste über Smartlink. Funktionert auch, nur eben nicht "out of the box" - muss jeder selber wissen.
 

ES8.0

Dabei seit
24.03.2021
Beiträge
180
Zustimmungen
69
Was mich wundert, du hast ja das Business Paket. Dann sollte das online navi 3 Jahre inklusive sein. Ich habe zwar einen Superb, aber mit Business Columbus und da funktioniert das online navi einwandfrei, auch ohne handy. Der benutzt dann die eingebaute esim im Auto.
 
SkipperGW

SkipperGW

Dabei seit
09.09.2021
Beiträge
17
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Skoda Kodiaq Style 4x4, 2.0 tdi, 190 ps
hab' den wagen als 3jährigen gebrauchten erworben, die pakete sind daher abgelaufen.
hab' freilich 'mal testweise für ein jahr verlängert…

wie bekommt man denn die google–dienste über die smartlink–funktion?
 

ES8.0

Dabei seit
24.03.2021
Beiträge
180
Zustimmungen
69
Welche googel Dienste meinst du genau? So was wie Wetter und so?
 
SkipperGW

SkipperGW

Dabei seit
09.09.2021
Beiträge
17
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Skoda Kodiaq Style 4x4, 2.0 tdi, 190 ps
Welche googel Dienste meinst du genau? So was wie Wetter und so?

ich bezog mich hierauf:
Etliche Kunden weigern sich da etwas zu bezahlen und benutzen lieber Google-Dienste über Smartlink. Funktionert auch, nur eben nicht "out of the box" - muss jeder selber wissen.

Was mich wundert, du hast ja das Business Paket. Dann sollte das online navi 3 Jahre inklusive sein. Ich habe zwar einen Superb, aber mit Business Columbus und da funktioniert das online navi einwandfrei, auch ohne handy. Der benutzt dann die eingebaute esim im Auto.
das wirft die frage auf, ob man auch eine andere (multi-)e–sim verwenden kann (wegen des datenvolumens), und falls, ja… 🤔
 

ES8.0

Dabei seit
24.03.2021
Beiträge
180
Zustimmungen
69
OK, das mit den googel Diensten ist mir so nicht bekannt. Allerdings sind die Apps zum Teil echt langsam. Deswegen benutze ich die kaum.
Du kannst dein Handy als Hotspot benutzen um Internet Radio zu hören. Habe ich mal ausprobiert, aber war richtig enttäuscht. Die Qualität war nicht so gut wie mit DAB plus.
 
SkipperGW

SkipperGW

Dabei seit
09.09.2021
Beiträge
17
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Skoda Kodiaq Style 4x4, 2.0 tdi, 190 ps
danke.
wie macht man das, dass der kodiaq bzw. das columbus das smartphone als hotspot benutzt?
 
irixfan

irixfan

Dabei seit
17.03.2012
Beiträge
4.275
Zustimmungen
1.780
Ort
Stralsund
Fahrzeug
Škoda Superb 3V3 Sportline (vFL) - TSI 2.0 (162 kW)
Kilometerstand
64830
ob man auch eine andere (multi-)e–sim verwenden kann
Seit MIB3 eher nicht, da Skoda die nötigen Datenpakete nur selber anbietet. allerdings ist das nötige Datenvolumen eher untergeordnet und spielt da nicht so die Rolle. Ich habe noch (glücklicherweise) MIB2.5 und eine Dual-SIM im Slot und die mit einer 2GB Flat. Auch ausgedehnte Urlaubsreisen waren da nie ein Problem. Die Connect-Dienste habe ich beide inzwischen verlängert und kann mit den Kosten leben. Glücklicherweise nicht so viele Ausfälle wie andere das hier gerne mitteilen, obwohl auch schon öfter mal der "rote Ball" zu sehen war, nur eben kurz.
 

i2oa4t

Dabei seit
24.01.2013
Beiträge
4.516
Zustimmungen
1.717
Fahrzeug
Superb L&K Combi 2.0 TSI 4x4 // Karoq Sportline 2.0 TSI 4x4
Du kannst ca. alle 6 Monate neue Karten herunterladen (Modellübergreifend - Navikarten Update Q2 2020 (Release 2021/2022 für MIB1 & MIB2)). Der Kartenstand hinkt mindestens 12 Monate hinter her. Wenn es wirklich ganz aktuell sein soll/muss bleibt nur Handy anstöpseln und per AndroidAuto oder CarPlay navigieren. Die Apps dazu variieren, aber Google Maps funktioniert, bei Apple auch die hauseigene Kartenapp. Waze hatte ich mal probiert und ging auch.
Letzte Woche war Verkehrs-Chaos, da habe ich dann mal Google Maps genutzt, aber das Columbus hätte mich genau so geführt (und ich wäre ohne Navi auch so gefahren ;)).
das wirft die frage auf, ob man auch eine andere (multi-)e–sim verwenden kann (wegen des datenvolumens), und falls, ja… 🤔
Du hast ja noch das MIB2.5 Gerät und musst natürlich eine Online-Verbindung dem Navi zur Verfügung stellen. Ich habe eine MultiSIM, es geht aber auch der Hotspot vom Smartphone. Datenvolumen weiß ich nicht, aber mein Vertrag läuft am Handy, Karoq und Superb und ich komme mit meinen 10 GB locker aus. Die beiden Autos ziehen vermutlich um die 500 MB im Monat. Erst mit der Internetverbindung kannst Du auch die Verkehrsdaten von Infotainment Online nutzen. Ich kann mich auch nicht über die Aktualität der Daten beschweren, ist kaum schlechter als Google, einzig das interne Navi schlägt nicht ganz so schnell neue Routen/Umleitungen vor.
@ES8.0 hat bereits ein MIB3 Gerät und deshalb keinen SIM-Schacht mehr und die Skoda eSIM.
 
SkipperGW

SkipperGW

Dabei seit
09.09.2021
Beiträge
17
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Skoda Kodiaq Style 4x4, 2.0 tdi, 190 ps
danke.
also, wenn ich jetzt beispielsweise eine prepaidkarte in den simslot im handschufach einsteckte, mit datenvolumen, würde das columbus die einfach so nutzen?

Du kannst ca. alle 6 Monate neue Karten herunterladen (Modellübergreifend - Navikarten Update Q2 2020 (Release 2021/2022 für MIB1 & MIB2)). Der Kartenstand hinkt mindestens 12 Monate hinter her. Wenn es wirklich ganz aktuell sein soll/muss bleibt nur Handy anstöpseln und per AndroidAuto oder CarPlay navigieren. Die Apps dazu variieren, aber Google Maps funktioniert, bei Apple auch die hauseigene Kartenapp. Waze hatte ich mal probiert und ging auch.
Letzte Woche war Verkehrs-Chaos, da habe ich dann mal Google Maps genutzt, aber das Columbus hätte mich genau so geführt (und ich wäre ohne Navi auch so gefahren ;)).

Du hast ja noch das MIB2.5 Gerät und musst natürlich eine Online-Verbindung dem Navi zur Verfügung stellen. Ich habe eine MultiSIM, es geht aber auch der Hotspot vom Smartphone. Datenvolumen weiß ich nicht, aber mein Vertrag läuft am Handy, Karoq und Superb und ich komme mit meinen 10 GB locker aus. Die beiden Autos ziehen vermutlich um die 500 MB im Monat. Erst mit der Internetverbindung kannst Du auch die Verkehrsdaten von Infotainment Online nutzen. Ich kann mich auch nicht über die Aktualität der Daten beschweren, ist kaum schlechter als Google, einzig das interne Navi schlägt nicht ganz so schnell neue Routen/Umleitungen vor.
@ES8.0 hat bereits ein MIB3 Gerät und deshalb keinen SIM-Schacht mehr und die Skoda eSIM.

danke!!
wie man das mib2.5 dazu bringt, das handy als hotspot zu benutzen, also die datenverbindung des handy's zu nutzen (da wäre das datenvolumen mehr als genug), das hab' ich noch nicht herausgefunden…
 
irixfan

irixfan

Dabei seit
17.03.2012
Beiträge
4.275
Zustimmungen
1.780
Ort
Stralsund
Fahrzeug
Škoda Superb 3V3 Sportline (vFL) - TSI 2.0 (162 kW)
Kilometerstand
64830
Natürlich, dafür ist die doch da! Muss eben nur konfiguruert werden, wer die Daten benutzen soll. Es geht auch nur Daten oder wahlweise Daten & Telefon.
 
SkipperGW

SkipperGW

Dabei seit
09.09.2021
Beiträge
17
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Skoda Kodiaq Style 4x4, 2.0 tdi, 190 ps
Natürlich, dafür ist die doch da! Muss eben nur konfiguruert werden, wer die Daten benutzen soll. Es geht auch nur Daten oder wahlweise Daten & Telefon.

danke.
es mag eine dumme frage sein, aber wo und wie wird das konfiguriert?
 
AMenge

AMenge

Dabei seit
03.11.2014
Beiträge
631
Zustimmungen
669
Fahrzeug
Skoda Kodiaq, 1.5 TSI DSG
irixfan

irixfan

Dabei seit
17.03.2012
Beiträge
4.275
Zustimmungen
1.780
Ort
Stralsund
Fahrzeug
Škoda Superb 3V3 Sportline (vFL) - TSI 2.0 (162 kW)
Kilometerstand
64830
wo und wie wird das konfiguriert?
Screenshot 2021-09-15 084458.jpg

aus der BA

wichtig wäre noch
Screenshot 2021-09-15 083848.jpg

damit das Columbus auch die Daten nutzen kann.
 

i2oa4t

Dabei seit
24.01.2013
Beiträge
4.516
Zustimmungen
1.717
Fahrzeug
Superb L&K Combi 2.0 TSI 4x4 // Karoq Sportline 2.0 TSI 4x4
Mein Amundsen wollte mich gestern auf eine Ortsumgehung leiten, deren Fertigstellung 2026 erfolgen soll... ;)
Mit so einem SUV kann man auch mal asphaltierte Wege verlassen. So was weiß ein Kodiaq. :D
also die datenverbindung des handy's zu nutzen (da wäre das datenvolumen mehr als genug), das hab' ich noch nicht herausgefunden
Mit dem Smartphone einen Hotspot aufmachen und dann das Columbus per WLAN verbinden. Bei Android kann man den Start des Hotspots sogar automatisieren und muss nicht manuell ein-/ausschalten. Die genauen Schritte kenn ich jetzt nicht aus dem Kopf, steht aber im Handbuch.
 
Zuletzt bearbeitet:
SkipperGW

SkipperGW

Dabei seit
09.09.2021
Beiträge
17
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Skoda Kodiaq Style 4x4, 2.0 tdi, 190 ps
Anhang anzeigen 200853
aus der BA

wichtig wäre noch
Anhang anzeigen 200854
damit das Columbus auch die Daten nutzen kann.

vielen dank!! :thumbsup:
wenn ich also letzteres eingeschaltet habe, dann nutzt das system mein handy als hotspot?

Mit dem Smartphone einen Hotspot aufmachen und dann das Columbus per WLAN verbinden. Bei Android kann man den Start des Hotspots sogar automatisieren und muss nicht manuell ein-/ausschalten. Die genauen Schritte kenn ich jetzt nicht aus dem Kopf, steht aber im Handbuch.

wenn ich vor dem haus steh', wird das haus–wlan angezeigt, aber das vom handy nur ausgegraut… 🤔
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

navi–vergleich / poi's

navi–vergleich / poi's - Ähnliche Themen

Octavia II M.I.C. AV8V4 im Octavia II FL: Hallo zusammen, in meinem Skoda Octavia II Facelift ist aktuell ein Swing inklusive dem original MDI-Interface (AUX und USB) sowie ein DENSION...
Amundsen+ oder mobiles Navi: Ich hab ein Skoda Superb Combi (EZ 2012) mit Bolero mit FSE Bluetooth 1 drinnen und überlege nun ein Navi einzubauen bzw. ein mobiles Navi...
Ein etwas anderer Bericht zum Fabia II (im Vergleich zum F1 & Golf IV): Aufgrund einer größeren Reparatur (unverschuldeter „Unfall“ => Tausch des hinteren Stoßfängers war nötig) und der in einem Rutsch mit erledigten...
Oben