Navi-Software mit Stauumfahrung

Dieses Thema im Forum "Car-Hifi / Navi / App Forum" wurde erstellt von MartyMcFly, 14.12.2006.

  1. #1 MartyMcFly, 14.12.2006
    MartyMcFly

    MartyMcFly

    Dabei seit:
    09.05.2006
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1,9 TDI
    Kilometerstand:
    225000
    Hallo,

    ich suche immer noch eine vernünftige Navigationssoftware mit Stauumfahrung TMC für meinen PDA mit Windows Mobile.

    TomTom scheidet aus, da kostet TMC jeden Monat extra. Desweiteren ist mir TomTom zu "Autobahnlastig", selbst für kürzeste Strecken fährt die Software Umwege über eine Autobahn, weil das vermeintlich schneller sein soll.

    Falk Navigator 2 habe ich gerade installiert, ist eigentlich recht gut, man kann auch gut die Streckenprofile verwalten. Daran stört mich allerdings die Kartenanzeige, das muss ich lange hinschauen, um überhaupt etwas zu erkennen, die Sprachausgabe ist auch nicht sonderlich hilfreich.

    Kennt jemand evtl. Falk Navigator 3 und kann dazu was sagen?

    Navigon ist reichlich teuer und nicht einfach so für einen Test zu bekommen.

    Was mir bei allen TMC-Systemen auffällt: Die Reaktion kommt immer sehr spät. Meist steht man schon am Ende des Staus, bevor das System mal mitbekommt, dass jetzt ein Stau kommt. Ist das systembedingt, kommen die Meldungen so spät? Nutzen eigentlich alle Systeme dieselben TMC-Daten über die Radiofrequenz?

    Hat jemand noch andere Alternativen?

    Gruss
    Marty
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bayard

    Bayard Guest

    ... schau doch mal bei Garmin.

    Das sind die Könige seit Jahren - die haben mittlerweile eine große Produktpalette auch für die normalen Anwender und unzählige Geräte für die Luftfahrt und die Schifffahrt...

    Ich verwende seit über 15 Jahren Garmingeräte - es ist noch nie eins kaputtgegangen. Egal ob in der mauretanischen Wüste bei 70 Grad im Auto auf härtesten Pisten oder Schneesturm in den italienischen Alpen bei minus 30 Grad.

    Die Kartensoftware die es ja jetzt auch schon seit ein paar Jahren gibt finde ich in Ordnung sprich übersichtlich.


    Grüße
     
  4. Lucky

    Lucky

    Dabei seit:
    08.11.2002
    Beiträge:
    2.691
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y5 2.0 Combi Elegance
    Werkstatt/Händler:
    AH Kosian IS
    Kilometerstand:
    171000
    TMC ist nicht der Weisheit letzter Stand, da kann es schon mal passieren, wenn eine Warnung zu spät kommt.
    Besser ist TMC Pro, das es leoder aber nicht für alle Geräte/SW gibt.

    Schau Dich bzgl. Software doch mal hier um: <<link>>

    Michael
     
  5. #4 Geoldoc, 14.12.2006
    Geoldoc

    Geoldoc

    Dabei seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    3.429
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    VW Touran TSI
    Die Nachteile von TMC werden durch TMC Pro abgeschwächt.

    Bei TMC Pro werden die Staudaten nicht über Anrufe und Polizeimeldungen gesammelt, sondern direkt durch spezielle Fahrzeuge und Sensoren an den Autobahnbrücken. Das sind dann Livedaten, tatsächlich gemessen und nicht von irgendweinem Anrufer geschätzt. Die Genauigkeit und Schnelligkeit soll deutlich höher sein als beim "normalen" TMC

    TMC Pro kostet momentan eine einmalige Aktivierungsgebühr von ca. 100 Euro ohne weitere Kosten

    PDA-Software, die TMC Pro unterstützt gibt es auf jeden Fall von Destinator. Das sog. Traffic Sam. Das kostet mit Karten von ganz Europa (inkl. Osteuropa) und Aktivierungsgeühr unter 200 Euro. Wen Du schon eine andere Navisoftware hast kostet ein sog. Crossupdate "nur" 139 Euro

    Allerdings hat Destinator ein paar Eigenheiten (ich nutze es (allerdings nur mit normalem TMC) schon seit ca. einem Jahr.) Ich kenne auch TomTom, Navigon und einigen Auto-Navis aus gelegentlichen Fremdeinsätzen und finde sie nicht so störend, aber da ist auch viel Geschmacksache und man findet of erst nach längerer Zeit raus, was wirklich praktisch ist, oder doch eher nervt.

    Du kannst Dir das ja mal hier anschauen:
    http://www.widget.de/widgetshop/npo..._TMC_Traffic_Sam_TMC_Pro_Destinator_6_Neu.htm
     
  6. #5 MartyMcFly, 14.12.2006
    MartyMcFly

    MartyMcFly

    Dabei seit:
    09.05.2006
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1,9 TDI
    Kilometerstand:
    225000
    Danke für die Infos, werde ich mir mal anschauen und mal versuchen, Testversionen zu bekommen.

    Marty
     
Thema: Navi-Software mit Stauumfahrung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. stauumfahrung software

Die Seite wird geladen...

Navi-Software mit Stauumfahrung - Ähnliche Themen

  1. Columbus MP3 und Navi Anzeige - Probleme/Fragen

    Columbus MP3 und Navi Anzeige - Probleme/Fragen: Hallo ! Zum MP3 "Problem": Seit einiger Zeit zeigt das Columbus bei MP3 Files die Gesamtlaufzeit nicht mehr an: [ATTACH] Dafür steht da nun VBR -...
  2. Probleme mit Navi

    Probleme mit Navi: Ich habe gerade mal "leichte" Probleme mit meinem AMUNDSEN-Navi. In den letzten 6 Wochen spinnt das Teil immer mehr. Begonnen hat es damit, daß...
  3. Airbag Leuchte nach Navi Tausch

    Airbag Leuchte nach Navi Tausch: Hi, habe bei mir das Navi getauscht und dabei leider die Airbag Leuchte abgezogen! Nun ... jetzt weiß ich es leider, die Airbag-leuchte im...
  4. Octavia III Sygic Navi mit Smart Link

    Sygic Navi mit Smart Link: Hat jemand im Octavia 3 mit Smart Link und Bolero die Navi App Sygic installiert? Funktioniert das?
  5. Update Navi Columbus - SD1 oder SD2?

    Update Navi Columbus - SD1 oder SD2?: Hallo zusammen, blöde Frage. Habe meinen (gebrauchten) Octavia erst seit ein paar Wochen und möchte Navi-Update einspielen. Dateien habe ich...