Navi-Portabel Fabia II

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia II Forum" wurde erstellt von Laschität, 21.06.2007.

  1. #1 Laschität, 21.06.2007
    Laschität

    Laschität Guest

    Hallo Leute,

    ich habe in meinem alten Fabie ein normales Blaupunkt Radionavi,
    und hatte nun gedacht mir beim nächsten Fabi dieses (Portable) Navi
    von Skoda zu holen, welches links vorne neben dem Lenker installiert
    wird aber auch zur Mitnahme geeignet ist.

    Meine Frage habt ihr schon Erfahrungen mit diesem Navi gemacht,
    und wenn ja was würdet ihr mir Anraten, lieber das Skoda-Portable
    Navi zu holen, oder ein TomTom oder so.

    Oder vielleicht doch das fest Installierte mit Pfeilanzeige. :keineahnung:


    Danke für eure Tipps

    Laschität
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 this is unreal, 21.06.2007
    this is unreal

    this is unreal Guest

    ich persönlich hab in den letzten jahren sehr sehr viele mobile navigationsgeräte getestet und verglichen, hab auch mittlerweile mein fünftes gerät u. locker noch über 15 andere ausprobiert... die varianten von via-michelin sind bei mir nie wirklich positiv aufgefallen - das beim fabia 2 verwendete modell "ViaMichelin X950 T" ist eigentlich von der aussttung her ganz okay, ich persönlich mag aber die ganze navigation der menus nicht u. mir fehlt das "beste" was es aktuell gibt bei mobilen navis - und das wäre die "TMC-Pro" funktion...

    ich würde dir demnach das "Medion GoPal PNA470" empfehlen - ich hatte, wie erwähnt, schon einige mobile geräte im eigentum u. noch viel mehr getestet und hatte NIE ein besseres - sehr geniales gerät zum fairen preis - es gibt auch die möglichkeit jenes mobile gerät ähnlich "kabelfrei" zu befestigen wie beim skoda gerät - schau dazu mal auf http://www.navifit.de/gopallink2/, dort stehen alle infos u. auch die preise...

    wenn du noch warten kannst mit dem kaufen, dann würde ich allerdings auf den nachfolger des PNA470 warten - sollte spätestens in 2 monaten erhältlich sein (MEDION GoPal P4410) und auch nicht wirklich teurer werden...

    links zum pna470:
    http://www.mediongopal.com/?BEREICH=produkte&produkt=7
    http://geizhals.at/deutschland/a245698.html
    https://www.medionshop.de/?et_cid=2...&partnerID=100276467&zanpid=1848429C129594357

    viel spaß beim infos sammeln ;-)
    ach ja, ein sehr tolles forum zu diesem thema ist das hier:
    http://www.pocketnavigation.de
     
  4. #3 fabia12, 21.06.2007
    fabia12

    fabia12

    Dabei seit:
    28.06.2006
    Beiträge:
    2.730
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.4 elegance ; Skoda Superb 2.5 TDI elegance
    also das system ist ja schon vom Roomster bekannt und negatives kann ich eigentlich nichts zu den dingern sagen. Die Zieleingabe und das Menü sind recht einfach zu hand haben.


    Mfg Fabia12
     
  5. Rudi5

    Rudi5

    Dabei seit:
    28.03.2005
    Beiträge:
    2.308
    Zustimmungen:
    69
    Fahrzeug:
    Skoda´s & Konzernauto´s
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Partner
    dem stimme ich zu, und es hängen keine KABEL im Auto rum.
    ich find es GUT. :headbang:
    MfG
     
  6. #5 Quax 1978, 21.06.2007
    Quax 1978

    Quax 1978

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    3.641
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Hamburg 21129 Deutschland
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI DSG Ambition, SKoda S100 "Katinka"
    Werkstatt/Händler:
    FSN Rostock
    Kilometerstand:
    58000
    Ich persönlich würde Dir raten ein anderes zu kaufen. Weil das Michelin doch recht teuer angeboten wird. Einziger Vorteil ist die Installation der Kabel, sodass man sie nicht sieht. Es gibt bessere für die Hälfte an Geld mittlerweile. Unter Umständen kann man die Kabel auch selbst so verlegen und hat dann wieder Geld für andere Sachen über.
     
  7. #6 Laschität, 27.06.2007
    Laschität

    Laschität Guest

    Ich habe nochmal mit meinem Skodahänder darüber gesprochen.

    Er sagt mir lieber das Fest eingebaute im Armaturenbrett.

    Die werden nicht so schnell geklaut wie das Vie Michelin.
    Ebenso sagten die mir, sie hätten ein ungutes Gefühl bei den Dingern.

    Sicherlich ist es schön angebracht, man sieht keine Kabel etc.
    aber wie gesagt es kann schnell geklaut werden und wenn man es wirklich
    immer mitnimmt, so sagten sie mir hat man ein wenig bedenken, dass
    die Kontakte irgendwann verschleißen könnten und das Gerät nicht
    mehr erkannt oder angesteuert werden kann.
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Geoldoc, 27.06.2007
    Geoldoc

    Geoldoc

    Dabei seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    3.429
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    VW Touran TSI
    @Laschität

    Die Argumente Deines Händlers kann man genauso gut umdrehen.

    Denn immerhin kann man das Michelin wenigstens durch Mitnehmen vor Diebstahl schützen, das Festeingebaute "bietet man immer an."

    Wenn ich mir die Preise anschaue, die für Originalanavis bei Ebay bezahlt werden, ist der Anreiz, ein Originalnavi zu klauen wesentlich höher als ein gebrauchtes mobiles ohne Zubehör. Da ist mindestens das dreifache zu holen und wer in der Lage oder willens ist, ein Auto zu öffnen, baut auch ein Navi aus.

    Sollte es tatsächlich mal ein Problem mit den Anschlüssen beim mobilen Navi geben, hat man ja noch die Garantie und nach der Garantie kann man, falls sich eine Reparatur nicht mehr lohnt, für weniger Geld das Nachfolgegerät kaufen und hat wieder modernere Technik.

    Immerhin bekommt man für die 450 Euro, die das Cruise mehr kostet mit Sicherheit ein neues Via Michelin, sollte das alte mal den Geist aufgeben.

    Und schließlich bietet die Kartendarstellung gerade wenn man nicht jedes Jahr neue Karten für teures Geld kaufen will (die übrigens sicherlich bei Michelin auch billiger sind als bei Skoda) echte Vorteile, wenn sich die Kreuzungssituation geändert hat, kann man schnell erkennen, wohin die Fahrt gehen soll. Das allein ist ein Mehrwert von einigen Euro.

    Schließlich hat man beim Cruise doch wahrscheinlich immer eine Navi-CD, die man einlegen muss, wenn man mal navigieren muss und raustut, wenn man Musik hört. Wenn die dann irgendwann mal verkratzt ist, wird man mit Sicherhheit auch Probleme bekommen.

    Festeinbauten haben ja auch ihre Vorteile, aber mit dem doppelten Preis, zu dem schon sehr gut integrierten mobilen Navi (dass man dann auch mal mitnehmen kann für den Mietwagen im Urlaub oder in das Auto der Frau oder des Kollegen), muss es halt auch deutlich besser sein und das sehe ich bei dem einfachen Cruise nicht so.

    Die günstigste Lösung dürfte übrigens sein, sich nur die Vorüstung bei Skoda zu kaufen und das Navi selber zu besorgen, aber das bietet SAD leider als Importeur nicht an, sondern man muss sich mit dem Händler einigen. In Anderen Ländern hat man es da besser.

    Da kauft man die Vorüstung für 25 Euro und das Gerät dann für 350 (oder so) und fertig.

    Ich hab gerade mal geschaut, das teuerste Via Michelin kostet bei www.guenstiger.de gerade mal 350 Euro und hat dann auch eine einfach BT-FSE integriert...
     
  10. #8 Thomas76, 29.06.2007
    Thomas76

    Thomas76

    Dabei seit:
    14.11.2002
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Potsdam
    @Laschität. Das Teil ist zwar leicht zu sehen, aber ein Dieb hat es ziemlich schwer es ohne kaputt zu machen zu stehlen. Habe selbst etwas Übung gebraucht um es zum ersten Mal herauszunehmen. Also ein Autoradio stehlen ist einfacher!

    Also ich habe so ein Gerät von Michelin in meinem Roomster. Habe auch schon mal einen längeren Bericht darüber im Roomster-teil des Forums geschrieben. Das Teil ist nicht schlecht, da es Trafficinfos von UKW in die Karte reinläd und von der Michelinseite kann man Standorte der Festblitzer als registrierter User runterladen. Was noch gut ist, ist der Geschwindigkeitswarner. Sicher gibt es billigere Geräte, aber im Vergleich mit anderen gibt es kaum Nachteile und Skoda hat mit dem Teil keine Schlechte Wahl getroffen. Da Skoda die Halterung einbaut, entstehen also keine Extrakosten. Meine vorherigen Navis und PDA's sind kein Vergleicht zu dem Komfort. Bedienung ist nach kurzer Einübungszeit recht einfach und Kartenteil für Europa sehr detailiert.
    Was nachteilhaft ist, ist das man es nicht in anderen Autos benutzen kann. Habe mir aus dem Grund von Michelin die Extra-saug-halterung für die Scheibe bestellt außerdem noch eine Ledertasche.
    Bin sehr zufrieden damit!
    LG,
    T.

    PS: stimme GEOLDOC zu!
     
Thema:

Navi-Portabel Fabia II

Die Seite wird geladen...

Navi-Portabel Fabia II - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Hundetransportbox z. B. für Fabia 3 Kombi o.ä., neuwertig

    Hundetransportbox z. B. für Fabia 3 Kombi o.ä., neuwertig: Hallo, leider haben wir uns etwas verschätzt was die Größe unseres Hundes betrifft. Daher biete ich meine neuwertige Hundetransportbox von der...
  2. Dieselfilter Fabia 1,9 Wechselintervall Ufi 11€

    Dieselfilter Fabia 1,9 Wechselintervall Ufi 11€: Hallo, Kollege will seinen Dieselfilter gewechselt haben. Er sagt immer 1 mal im Jahr vor Frost? Normal ist Mahle Knecht Filter Kl 157 verbaut für...
  3. Abgedunkelte Rückleuchten? - Fabia Monte Carlo

    Abgedunkelte Rückleuchten? - Fabia Monte Carlo: Moinsen, da ich bisher nichts gefunden hab, versuch ichs mal hier: ich bin schon seit einer Weile auf der Suche nach abgedunkelten Rückleuchten...
  4. Fabia joy schon micro defekt

    Fabia joy schon micro defekt: War heute beim :) und festgestellt das das Micro defekt war .Das Auto noch kein jahr alt .sofort getauscht und freisprechen geht wieder .top Service
  5. Fabia 2 RS Abgasanlage

    Fabia 2 RS Abgasanlage: Guten Tag Gemeinde Und zwar mein Plan: Ich würde unter meinen gerne den Endschalldämpfer vom Fabia RS anbringen. Die Abgasanlage die ich...