Navi nachrüsten ?

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb I Forum" wurde erstellt von vater_abraham, 02.10.2003.

  1. #1 vater_abraham, 02.10.2003
    vater_abraham

    vater_abraham Guest

    Hallo,

    ich denke drüber nach meinen Superb mit nem Navigationssystem für seine guten Dienste zu belohnen.

    Hat jemand von Euch Erfahrungen mit ner Nachrüstung gemacht ? Welches Modell (muss ja nicht unbedingt von Skoda sein, oder ?) kann an ruhigen Gewissens nehmen ?

    vater_abraham
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lucky

    Lucky

    Dabei seit:
    08.11.2002
    Beiträge:
    2.691
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y5 2.0 Combi Elegance
    Werkstatt/Händler:
    AH Kosian IS
    Kilometerstand:
    171000
    @vater_abraham,

    ich habe zwar keine Erfahrung mit nem Superb, aber ich kann Dir
    das Becker TrafficPro empfehlen. Super (bester) Radioempfang, Klasse Navigation,
    einfacher Einbau und farblich gibt es das auch mit grüner Beleuchtung.

    Michael :headbang:
     
  4. #3 Andre H., 02.10.2003
    Andre H.

    Andre H.

    Dabei seit:
    09.11.2001
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeug:
    BMW 120d Cabrio
    Kilometerstand:
    114000
    Hallo,

    habe auch sehr gute Erfahrungen mit Becker gemacht. Allerdings mit dem Becker DTM 7813 (grüne Beleuchtung). Ist meines Wissens das z.Zt. günstigste Becker Navi und gibt es schon für teils unter 600 EUR.

    Ich benutze die Navigation täglich und bin mit der Leistung absolut zufrieden. Leichte Bedienung, super Radioempfang (dank Doppeltuner), kaum noch Warten in Staus, da die Dynamische Routenführung super funktioniert. Auf der mitgelieferten Karten-CD befinden sich 18 europäische Länder!
    Mehr Infos findest Du auf der Becker Homepage .

    Noch ein Kauftipp: Man sollte darauf achten, dass auch während der Navigation nicht die Routen-CD eingelegt sein muss, was bei einigen Marken leider der Fall ist und Du dann nur noch Radio hören kannst (es sei denn man hat eh einen Wechsler).


    Grüße,
    André
     
  5. #4 Superb02, 02.10.2003
    Superb02

    Superb02 Guest

    fragt mal bei unserm Mitglied NIGHTEYE nach, der hat in seinen Superb nachträglich ein VW-Navi eingebaut (dürfte eigentlich baugleich mit dem original Skoda-Navi sein).
    Der kann mit Sicherheit weiterhelfen !
     
  6. #5 SuperBiene, 02.10.2003
    SuperBiene

    SuperBiene Guest

    Hallo, habe bei mir das original Navi von Skoda nachgerüstet. Ist baugleich mit VW, aber es passt halt auch farblich. Blau-rot sähe bestimmt total doof aus. TMC-Box habe ich d-namic von Blaupunkt, geht ganz einfach anzuschliessen. Habe mir die paar Einzelteile, wie Stecker und Kabel beim Händler bestellt, ist nicht so teuer wie das gleiche bei Ebay. Ansonsten gibts ja jede menge Infos dazu im Netz. Hatte anfangs eine GPS-Antenne auf der Hutablage hinten. HAt einwandfrei funktioniert, bis ich mir die Scheiben tönen lassen habe. Nun habe ich eine Triplex-Antenne draufgebaut.
    Ansonsten fehlt mir nur noch das FIS-Display im KI. Scheitert leider an der Freischaltung der Wegfahrsperre im Passat-Instrument. Dazu bräuchte ich unbedingt noch Hilfe. Oder halt ein Superb-Instrument mit CHeck-Control. Aber leider noch keine Superb-Teile beim Schrotter verfügbar.
     
  7. Homer

    Homer Guest

    Moinsen!
    Kann mich Superbiene nur anschließen.Orig.Skoda-Navi nachgerüstet mit TMC u.Multimediaadapter von Dietz.Bis auf die Radioanzeige im Maxi-Dot und die Lenkradfernbedienung funktioniert alles einwandfrei.
    Display und Fernbedienung lassen sich nicht codieren,liegt an der Tachoeinheit.
    Gruß
     
  8. #7 pavelpippowitsch, 02.10.2003
    pavelpippowitsch

    pavelpippowitsch Guest

    Hallo Ihr 2 Nachrüster,

    wo habt Ihr denn die Original- Skoda Navis her und wieviel kosten die?
    Danke!

    PavelP.
     
  9. Lucky

    Lucky

    Dabei seit:
    08.11.2002
    Beiträge:
    2.691
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y5 2.0 Combi Elegance
    Werkstatt/Händler:
    AH Kosian IS
    Kilometerstand:
    171000
    @Homer + @SuperBiene

    Sprecht ihr hier von den gleichen Teilen :frage:
    Ihr baut ein Original Skoda Navi in einen Skoda ein, und die Komponenten
    passen nicht zusammen :frage:
    Das kann doch wohl nicht sein oder :frage:

    Michael :headbang:
     
  10. #9 SuperBiene, 02.10.2003
    SuperBiene

    SuperBiene Guest

    Habe original kein Maxi-Dot.
    Wollte mir ein Passat-Instrument nachrüsten, Anzeige Sender und NAVI-Pfeile funktioniert, habe das Kabel vom Navi zum grünen Stecker am KI nachgezogen. Aber leider lässt sich die im Tacho integrierte Wegfahrsperre (noch) nicht freischalten.
    Lenkradfernbedienung habe ich auch nicht.
    Preis ist mit ca. 1000 EURO für ein neues Geät ok, im Vergleich für eine 1-DIN Lösung geht auch fast soviel drauf. So kann ich aber zwischen Karten- und Pfeil-Navigation wählen. Aber hier scheiden sich bekanntlich die Geister...
    Na ja, kaufen z.B. hier: http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=2434627918
     
  11. marc

    marc

    Dabei seit:
    29.10.2002
    Beiträge:
    2.677
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Hildesheim, Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi
    Werkstatt/Händler:
    Kühl in Hildesheim
    Kilometerstand:
    506354
  12. bz66

    bz66 Guest

    Nur mal kurz zur Verdeutlichung.

    Die MFA im Kombi (und das Lenkrad) funktioniert definitiv bei Nachrüsung eines Navis, auch des original Skoda MFD, nicht mehr!

    Grund: Die Originalradios (z.B. Symphony von Grundig) sind von Haus aus an MFA und Lenkrad über CAN (an Pin 8/9 im MiniIso) angeschlossen. Hat mit Codierung absolut nichts zu tun. Hier ist nämlich kein 3-LB vorhanden.

    Blaupunkt verwendet beim MFD Navi einen 3-Leiter Bus Anschluß, der nicht kompatibel ist. Kein CAN Bus verfügbar. D.h., daß bei Fzg. mit original Navi ein anderer Anschluß zum Einsatz kommt. Umrüstung nicht möglich, es sei denn Austausch des Kombis. Und das kann´s ja wohl nicht sein.

    Fazit: Wer ein original MFD nachrüstet, muß wohl oder übel auf MFA und LR-FB verzichten.

    mfg

    Stefan
     
  13. #12 Mummelratz, 24.11.2003
    Mummelratz

    Mummelratz

    Dabei seit:
    20.10.2003
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt / Thüringen Erfurt
    Fahrzeug:
    Octavia I
    @bz66:

    das kann ich so nicht stehen lassen!

    Ich gebe Dir mit der Anschaltung Can-Bus usw. völlig recht. Aber: Bei serienmäßiger Ausstattung mit dem MFD-Navi wird das Kombiinstrument mit dem großen Maxi-Dot Display verbaut. Da das MFD, wie Du richtig geschrieben hast, nicht mit dem Komfort- Can Bus des Fahrzeuges kommunizieren kann, weils ja nur über den 3-Leiter-Bus "sprechen" kann, gibt´s doch ´ne Möglichkeit! Laut Skoda Schaltplan wird der 3 Leiter Bus am Kombiinstrument in den Kammer 30,31 und 32 am grünen 32 fachen Stecker mit dem grünen Mini-Iso am MFD verbunden werden. Dann muss nur noch im Kombiinstrument der Menüpunkt "Navigation" aktiviert werden. Wie das geht weis ich leider noch nicht. Werd mal bei meinem Freundlichen vorbei schaun.
    Aber Vorsicht dabei! Wer da so wie ich denkt: Och, da nehm ich doch einfach die Kabel aus den Kammern 8 u.9 raus und stecke sie um, in die Kammern 30 u. 31 (dann braucht mann ja nur noch ein Kabel von der Kammer 32 zum MFD Mini Iso zu legen), der landet so wie ich voll auf der Schnauze! Damit nimmt man den Kombiinstrument den Comfort Can Bus weg und die Fensterheber und andere Sachen gehen nicht mehr.

    Achso, die Lenkradfernbedienung kommuniziert mit dem MFD über eine einzige Leitung und nicht über den Can Bus (eben weil das MFD kein Can spricht). Die ist ebenfalls am grünen Mini Iso angeschaltet.
    Man muss dann also auf nix verzichten!

    mfg

    Mummelratz
     
  14. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 powershooting, 25.11.2003
    powershooting

    powershooting Guest

    Hallo
    habe noch ein Becker DTM neuwertig.Preis 490 Euro ohne Antenne.


    Gruß

    Powershooting
     
  16. #14 katjaandreas, 26.11.2003
    katjaandreas

    katjaandreas Guest

    Hallo :kuesschen:

    Wir haben uns vor ca. 5 Wochen für ein Becker Traffic Pro High Speed entschieden. Hat incl Einbau so um die 1100 EUR gekostet, wurde jedoch nciht von unserem freundlcihen eingebaut. Wir sind jedoch recht zufrieden, auch wenn sich das Teil in Jena leider verfahren hat, da die dortigen Verkehrsplaner Straßen gesperrt haben. Die Stauumfahrung ist jedoch gar nicht so schlecht, sofern der Stau schon gemeldet ist, sonst fährt das Teil auch in einen Stau rein.

    bis dann

    katjaandreas :wink::wink::wink:
     
Thema:

Navi nachrüsten ?

Die Seite wird geladen...

Navi nachrüsten ? - Ähnliche Themen

  1. Probleme mit Navi

    Probleme mit Navi: Ich habe gerade mal "leichte" Probleme mit meinem AMUNDSEN-Navi. In den letzten 6 Wochen spinnt das Teil immer mehr. Begonnen hat es damit, daß...
  2. Airbag Leuchte nach Navi Tausch

    Airbag Leuchte nach Navi Tausch: Hi, habe bei mir das Navi getauscht und dabei leider die Airbag Leuchte abgezogen! Nun ... jetzt weiß ich es leider, die Airbag-leuchte im...
  3. Waschwasserstandanzeige nachrüsten

    Waschwasserstandanzeige nachrüsten: Moin Moin, hat es schon mal jemand an einem Fabia II FL versucht oder es sogar geschafft die Waschwasserstandanzeige nachzurüsten? Wenn ja, was...
  4. Funkfernbedienung ZV nachrüsten

    Funkfernbedienung ZV nachrüsten: Hallo und einen schönen zweiten Advent! Ich habe mal eine Frage, am Feli will ich gern eine Funkverriegelung universal nachrüsten, hab nur noch...
  5. Rückfahrkamera nachrüsten

    Rückfahrkamera nachrüsten: Hallo zusammen, Weiss jemand von euch ob es möglich ist beim Superb III die Rückfahrkamera nachzurüsten? Und falls ja, was es in etwa kosten...