Navi nachrüsten

Diskutiere Navi nachrüsten im Skoda Superb I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, wollte mal fragen, ob ich beim Superb1 einfach ein Navi nachrüsten kann. Genauer gesagt geht es um das MFD, welches es ja beim Passat und...

  1. #1 Matze89, 24.01.2010
    Matze89

    Matze89

    Dabei seit:
    22.02.2009
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    F2 Elegance 1.6TDI
    Hallo,

    wollte mal fragen, ob ich beim Superb1 einfach ein Navi nachrüsten kann. Genauer gesagt geht es um das MFD, welches es ja beim Passat und Superb gab. Bis jetzt ist nur das MS303 drin.

    Gruß Matze
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. marc

    marc

    Dabei seit:
    29.10.2002
    Beiträge:
    2.682
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Hildesheim, Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi
    Werkstatt/Händler:
    Kühl in Hildesheim
    Kilometerstand:
    506354
    ja ist einfach, und wie es geht findest du in den schon bestehenden Beiträgen
     
  4. fNatic

    fNatic

    Dabei seit:
    26.06.2009
    Beiträge:
    1.179
    Zustimmungen:
    127
    Ort:
    39418 Staßfurt
    Fahrzeug:
    Octavia 1Z-FL RS | 2.0 TDI - DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Helbig - Staßfurt
    Kilometerstand:
    31000
    Ja kannst du einfach einbauen, GPS-Empfänger kannst du zB unsichtbar unter dem Armaturenbrett verbauen (ich habe die rechts an der A-Säule liegen). Was du aber nicht hast ist die große MFA. Dafür muss man ein separaten Daten-BUS legen außerdem bräuchtest du ein anderes KI (außer du hast schon ein KI mit dem MFA).

    Ansonsten ist alles Plug'n'Play. :)


    PS: Was ist das MS303 für ein Radio, von VDO?
     
  5. #4 Lutzsch, 25.01.2010
    Lutzsch

    Lutzsch
    Moderator

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    6.250
    Zustimmungen:
    127
    Ort:
    Dresdner Umland
    Fahrzeug:
    O² Combi RS TDI DPF, GOLF V GTI EDITION 30
    Falls Du das MFD nicht gerade extrem preiswert erwerben kannst, würde ich die Finger davon lassen und mich auf dem Zubehörmerkt umschauen. Das MFD entspricht nicht mehr unbedingt dem aktuellen Stand und es fehlen eine Menge Zusatzfunktionen im Vergleich zu den moderneren Navis. Das MFD entspricht schließlich dem Stand von 1998.
    Hier wären dann mal Pioneer, Zenec oder Kenwood wohl eher ihr Geld wert, bieten dir noch eine Bluetooth Freisprechenrichtung, verschiedenste Audioformate zum abspielen, eine höhere Rechenleistung, bessere Darstellungen, preiswertere Software,….
     
  6. Vanos

    Vanos

    Dabei seit:
    24.12.2003
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    BMW F31 N57D30OL
    Wo der Lutz Recht hat, hat er Recht.
    Die ersten Passats mit MFD kamen 1996 auf den Markt. Seitdem wurde das MFD mehr oder weniger modellgepflegt produziert. Einzige Vorteile des MFD sind die Werksoptik, das MFD und das MFL.
    Nur mal eine kleine Liste, welche das MFD allein nicht hat:
    - TMC
    - TMC-Pro
    - MP3 (CD, USB, SD-Card, DVD, HDD)
    - richtige Europakarte (MRE zählt nicht)
    - Anzeige der zulässigen Höchstgeschwindigkeit
    - POI-Warner
    - 3D (Vogelperspektive, Gebäude)
    - Nahzoom (100m ist Schluss)
    - Bluetooth FSE
    - DVD-Wiedergabe
    - Ipod/Iphone-MP3-Player-Anschluss
    - www (Internet, Mail, RSS, Google-Maps, Last-fm...)
    - zeitgemäße grafische Aufbereitung all dessen
    - Touchscreen

    Ist natürlich immer eine Frage der eigenen Ansprüche und Wünsche, aber mehr als 300-400 Euro ist es einfach nicht mehr wert, zumal dann noch die TMC-Box fehlt und immer noch keine FSE dabei ist und die Karten womöglich auch noch fehlen.
     
  7. #6 Bernd64, 25.01.2010
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.028
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    Hallo Vanos

    Zumindest TMC hat es aber :)
     
  8. #7 limofahrer, 25.01.2010
    limofahrer

    limofahrer

    Dabei seit:
    21.11.2007
    Beiträge:
    1.363
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    48163 Münster
    Fahrzeug:
    Audi A4 limousine
    Werkstatt/Händler:
    AH Strate, Recklinghausen
    Kilometerstand:
    175000
    Die Frage ist ja auch immer was man möchte, wenn man einfach nur ein originales skoda Navi haben möchte, das vernünftig funktioniert ist man mit dem MFD schon genz gut bedient. Nicht jeder möchte ja die ganzen Spielereien der neueren Navis haben. Ausserdem kostet ja ein Columbus um die 1000 öcken, und da ist man natürlich mit dem MFD günstiger dran, wie gesagt solange man nicht so viele Spielereien benötigt aber trotzdem ein originales Navi bevorzugt.

    KLar kann man ansonsten natürlich auch auf Markenfremde Produkte wie Zenec etc zurückgreifen...
     
  9. Vanos

    Vanos

    Dabei seit:
    24.12.2003
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    BMW F31 N57D30OL
    Nein, TMC hat es nicht, wenn Du es nachrüstest und darum geht es hier.
    Es fehlt dann die TMC-Box, welche erstens zum Navi, MFD, MFL passen muss und zweitens auch nochmal Geld kostet.

    Im Original ist TMC mit dabei, weil die TMC-Box beim Superb immer mit verbaut wurde. Beim MCD ist TMC im Gerät schon integriert, dass MFD (ganz allein) kann es nicht.

    Seit wann geht ein Columbus in den S1?

    Die Aufzählung war nur zur Verdeutlichung, was es alles nicht hat und variiert natürlich stark mit den persönlichen Vorlieben/Ansprüchen. Ich bauch zum Bauspiel keine Video-DVDs im Auto...

    Die wenigsten werden nur ein MFD-Navi brauchen, wer viel fährt hat meist noch an Bord:
    -TMC-Box (100-150€)
    -MP3/USB/CD-Wechsler (200-300€) und dann immer noch ohne ID3-Tags oder wenigstens Dateinamensanzeige :thumbdown:
    -BT-FSE (200-300€)
    -Teleatlas Deutschland DX (100€)

    Im besten Fall sind dann mindestens 300 zusätzliche Euro weg, wenn man nicht alles braucht. Im Schlimmsten um die 600€. Das sollte man beim Nachrüsten bedenken.

    Eines muss man dem MFD zu Gute halten, es funktioniert zuverlässig, ist aber eben nicht mehr auf der Höhe der Zeit. Wer mal ein aktuelles TomTom oder ein Igo benutzt hat, weis wovon ich spreche.

    Obwohl ich das Zenec vom Konzept her sehr gut finde, sprechen die praktischen Erfahrungen wohl dagegen. Schade.
     
  10. #9 Lutzsch, 25.01.2010
    Lutzsch

    Lutzsch
    Moderator

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    6.250
    Zustimmungen:
    127
    Ort:
    Dresdner Umland
    Fahrzeug:
    O² Combi RS TDI DPF, GOLF V GTI EDITION 30
    Dann doch ein anstendiges Nachrüstnavi aus dem Zubehör für 700 oder 800€ gekauft. Das Ganze hätte dann noch den Vorteil, dass man es bei einem Fahrzeugwechsel mitnehmen kann und meist nur die Blende für den Doppeldin -Schacht austauschen brauch.
     
  11. #10 Dieselrenner, 25.01.2010
    Dieselrenner

    Dieselrenner

    Dabei seit:
    12.12.2009
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Zürich Schweiz
    Fahrzeug:
    Skoda Superb L&K 2.5er TDI
    Werkstatt/Händler:
    nur enttäuscht derzeit - selbst Audi CH ist nicht besser
    Kilometerstand:
    93500
    Kann mich meinen Vorrednern nun anschliessen...

    Mittlerweile gibt es Angebote

    NAVI300-W404R 699.-

    Und dann hat man ein modernes Navi und kann auch verschiedene Musikformate abspielen..

    OK..die Optik ist nicht mein Fall bei dem Alpine Gerät..aber es kann schon im Stand mehr wie das MFD :whistling:
     
  12. #11 Matze89, 28.01.2010
    Matze89

    Matze89

    Dabei seit:
    22.02.2009
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    F2 Elegance 1.6TDI
    Ja ich gebe euch schon recht, es ist schon etwas betagt, aber die Frage ist halt, was man da noch so einbauen kann. Die von O2 und co. passen ja nicht, weil die ne andere Befestigung haben, sonst hätte ich ein Amundsen eingebaut. Die MFDs sind ja doch für ihr Alter noch recht teuer, deswegen wäre ein neueres vielleicht doch vorzuziehen.

    Zur MFA: Nee die große MFA hat der leider nicht, nur die kleine. Aber die ist ja nicht unbedingt ein Muss oder muss die unbedingt angeschlossen werden? Ich meine im neuen Polo gibts nicht mal so ne große MFA gegen Aufpreis, aber RNS310 und RNS510 sind lieferbar :D

    Zum MS303: Nee kein VDO, ist Technisat "Made in Germany"
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Lutzsch, 28.01.2010
    Lutzsch

    Lutzsch
    Moderator

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    6.250
    Zustimmungen:
    127
    Ort:
    Dresdner Umland
    Fahrzeug:
    O² Combi RS TDI DPF, GOLF V GTI EDITION 30
    Wie schon oben geschrieben, z.B. ein schickes Doppel- DIN von Pioneer, Kenwood oder Zenec.
    - Zenec NC 2040
     
  15. #13 Alfred_ML, 28.01.2010
    Alfred_ML

    Alfred_ML

    Dabei seit:
    20.11.2007
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen/Anhalt
    Fahrzeug:
    Superb Exclusive 2.0 BiFuel Baujahr 08/2007
    Werkstatt/Händler:
    AH Liebe LE /AH Glinicke EF
    Kilometerstand:
    60000
    Leider passt die rote Tasten-Beleuchtung des Zenec nur bedingt zur grünen des S1.

    MfG Alfred
     
Thema:

Navi nachrüsten

Die Seite wird geladen...

Navi nachrüsten - Ähnliche Themen

  1. DAB-Nachrüstung scheitert am Klang :-(

    DAB-Nachrüstung scheitert am Klang :-(: Hallo, mein Octi stammt aus Ö und hat das Amundsen MIB2 leider ohne DAB verbaut. Nun habe ich mir eine gebrauchte Headunit mit DAB (5Q0035874A)...
  2. Octavia III Navi mit SmartLink ??

    Navi mit SmartLink ??: Hallo Leute Hab mir vor kurzen einen Skoda Octavia RS zugelegt & bin top zufrieden . Einziges Problem ist das fehlende Navigationsystem . Letztes...
  3. Modellübergreifend Datentarif / Tarif für das Columbus Navi

    Datentarif / Tarif für das Columbus Navi: Kann jemand eine Empfehlung für einen Datentarif geben? Wieviel Datenvolumen ist sinnvoll?
  4. Fabia III Anhängerkupplung nachrüsten - Querträger

    Fabia III Anhängerkupplung nachrüsten - Querträger: Hallo zusammen, Möchte aktuell bei meinem Fabia III (11.2014) eine Anhängerkupplung nachrüsten. Laut Anleitungen und Aussage von einem Bekannten...
  5. Modellübergreifend Navi-App schlägt Hersteller-Navi

    Navi-App schlägt Hersteller-Navi: In der aktuellen Auto Motor und Sport werden Herstellernavis mit Google Maps verglichen... [ATTACH] LG Peter