Navi nachrüsten z.B. Amundsen

Diskutiere Navi nachrüsten z.B. Amundsen im Skoda Yeti Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Kurze Frage in die Runde, weil ich noch keine passende Antwort gefunden habe.. Hab jetzt 1-2 schöne Vorführer gefunden mit Wunschausstattung die...

  1. farmer

    farmer

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Darmstadt
    Fahrzeug:
    Yeti 2.0 4x4 DSG
    Kilometerstand:
    160000
    Kurze Frage in die Runde, weil ich noch keine passende Antwort gefunden habe..

    Hab jetzt 1-2 schöne Vorführer gefunden mit Wunschausstattung die passen würden.
    Allerdings sind die meisten nur mit dem Bolero-Radio ausgestattet und ich hab keine Lust
    mehr auf Navi mit Scheibensaugnapf, wollte endlich ein RadioINKLUSIVENavi.

    Die Frage: Kann man nachträglich z.B ein Amundsen kaufen und durch einstecken nachrüsten,
    oder muss auch die komplette Antennenverkabelung ersetzt werden ?

    Hat jemand Erfahrungen mit Nachrüstgeräten wie z.B. Klarheim
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Roomidriver1706, 28.01.2011
    Roomidriver1706

    Roomidriver1706 Guest

    beim amundsen ab werk ist auf dem auto direkt eine gps antenne mit verbaut

    beim amundsen als zubehör (1089,- Euro plus Karte 150 ,-)wird eine gps antenne mitgeliefert die im einschubfach hinter dem radio verlegt wird.

    :thumbsup:
     
  4. #3 Yetifan WI, 28.01.2011
    Yetifan WI

    Yetifan WI

    Dabei seit:
    25.02.2010
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiesbaden
    Fahrzeug:
    Yeti 1.2 TSI
    Kilometerstand:
    10000
    Hallo farmer,

    ich hatte seinerzeit auch überlegt bei meinen Schneemenschen ein Amundsen nachzurüsten. Bin davon abgekommen da diese Festinstallierten Navis eine magische Anziehungskraft auf Langfinger haben.

    Diesen "Saugnapf" wollte ich auch nicht haben und bin zufällig auf diese Seite gestoßen:

    http://www.autonet.de/shopware.php/?campaign=medionshop

    Habe mir eine Halterung für mein mobiles Navi einbauen lassen und finde es eine tolle Sache. Das Gerät sitzt in der Höhe der Lüftungsgitter (mittig) und wird nur eingeschoben, die Kabel sind über den Lüftungstunnel verlegt. Mit Einbau ca. 150.-€. Sehr zu empfehlen!!!
     
  5. #4 burro rider, 28.01.2011
    burro rider

    burro rider

    Dabei seit:
    19.08.2010
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lkr. BT
    Fahrzeug:
    Yeti
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Räthel BT
    Beim Skodahändler gibt es ein Falk-Navi zum nachrüsten. Das wird in das Ablagefach in der Mitte unter der Frontscheibe eingebaut. wenn es nicht gebraucht wird verschwindet es unter der Klappe und ist nicht sichtbar.

    Ich finde das ist eine feine Lösung zu einem fairen Preis!

    M.f.G.

    Leo
     
  6. #5 Octavist, 28.01.2011
    Octavist

    Octavist

    Dabei seit:
    03.08.2010
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    96049 Bamberg
    Fahrzeug:
    Octavia Combi 1,8TSI CDAA
    Werkstatt/Händler:
    derzeit Skoda-AH
    Kilometerstand:
    ca. 150000
    Die Falk-Navilösung zum Einbauen gibt es ausschließlich für den Octavia und nur für Navi F10 + F12. Die Mittelablage im Armaturenbrett wird komplett ausgetauscht.

    Davon abgesehen eine sehr feine Lösung. Ich hab sie.
     
  7. #6 burro rider, 28.01.2011
    burro rider

    burro rider

    Dabei seit:
    19.08.2010
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lkr. BT
    Fahrzeug:
    Yeti
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Räthel BT
    Sorry,
    ich dachte die beiden Ablagen wären identisch. Vielleicht kommt die gleiche Lösung ja noch für den Yeti passend?
    Ich würde da mal gezielt bei Skoda nachfragen!
    Leo
     
  8. #7 Roomidriver1706, 28.01.2011
    Roomidriver1706

    Roomidriver1706 Guest

    was ist den das für ein argument ?( wenn ich angst vor diebstahl habe kauf ich mir nen ford ka oder nen mixer ( die klaut keiner)
    außerdem ist das festinstallierte im gegensatz zum saugnapf versichert. und du mußt das gerät nicht immer mitschleppen. mal ganz abgesehen von dem ganzen kabelgeschisse etc.etc
     
  9. #8 silvergeneration, 28.01.2011
    silvergeneration

    silvergeneration

    Dabei seit:
    03.12.2010
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24640
    Fahrzeug:
    Yeti 2.0 TDI 103 KW platingrau DSG Ambition bestellt 15.10.10
    Das sehe ich auch so!
    Bevor das Navi geklaut wird, werden eher die Alus, die Airbags oder sonstigen wertvolle Teile abgeschraubt.
    Ein Festeinbau ist heutzutage ja nicht mehr so der Exot. Ganz im Gegenteil, die Kosten einer Update-CD
    schrecken doch auch viele von solch einem Gerät ab. Ich habe den Festeinbau bewußt gewählt, ich wollte
    eine "komplette" Lösung und nicht ständig den Kabelwirrwarr und die Einbußen im Sichtfeld.
    Im Nachbarforum ist letztens ein Amundsen (mangels Interesse dann in der Bucht) für 550 verkauft worden.
    Der ursprünglich verlangte Betrag war 530 Taler. Für ein neuwertiges Gerät ein sehr guter Kurs!
     
  10. #9 Quino666, 28.01.2011
    Quino666

    Quino666

    Dabei seit:
    12.06.2009
    Beiträge:
    634
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Yeti Greenline Experience / Oktavia 2.0 TDI Experience Limo
    Werkstatt/Händler:
    Keine gute // Fever / Sixt
    Kilometerstand:
    130.000
    Die Falk F10 und F12 sind Auslaufmodelle und meines Wissens nach gibt es auch kom noch Konsolen bei den Händlern. Das Navi verschwindet auch nicht bei nicht Benutzung, es ist nur eine Halterung dort montiert wo sonst die Klappe im Armaturenbrett ist. Das Navi wird dort geladen und bekommt das TMC Signal von dort. Der Einbau geht aber ohne Umbau nicht bei Werksseitig verbauter FSE oder Soundsystem. Das Navi an sich musst Diu erst recht wieder irgend wo verstauen.

    Ein Adaption an den Yeti wäre daher recht aufwendig und in keinerlei Verhältnis zum Gewinn.

    Ich fahre seit nun mehr 3 Jahren täglich mit nem Navi im Auto spazieren und baue es nie ab und es wurde mir noch nie geklaut.

    Viel Spaß

    Quino666
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. farmer

    farmer

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Darmstadt
    Fahrzeug:
    Yeti 2.0 4x4 DSG
    Kilometerstand:
    160000
    Ja, dann werde ich mich wohl mit dem Bolero und dem integrierten 6-fach Wechsler anfreunden müssen.
    Oder ich schnapp mir später mal ein Amundsen irgendwo günstig...
    Ein separates Navi brauch ich ja zuhause doch irgendwie noch, da ich öfter auch im LKW fahre.

    Und so wie ich gelesen habe, würde auch mein iPhone 3G mit der Bluetooth FSE funktionieren.
    Den Ladehalter finde ich zwar nicht so hübsch, aber abbauen geht wahrscheinlich nicht ohne
    bleibende Spuren. Aber es gibt ja nun auch passende iPhone Ladeschalen. Naja..

    Schade das der Vorführer aber wohl kein MDI Multimedia hat.
     
  13. #11 Yetifan WI, 29.01.2011
    Yetifan WI

    Yetifan WI

    Dabei seit:
    25.02.2010
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiesbaden
    Fahrzeug:
    Yeti 1.2 TSI
    Kilometerstand:
    10000
    silvergeneration und Roomidriver1706 müssen es ja wissen...

    Wenn ihr genau lest werdet ihr sehen was ich geschrieben habe: Kabel über die Lüftungsrohre verlegt, das Navi in der Höhe der mittleren Lüftungsgitter. Nix Kabelgewirr oder Sichtbehinderung.

    Das genau diese festinstallierten öfter mal ausgebaut werden ist wenn ihr im Forum schaut keine Seltenheit. Selbst wenn die Dinger versichert sind macht es Ärger und Schreibarbeit. Mir kann das nicht passieren.

    Ich hoffe ihr habt viel Freude und "keine Besucher".
     
Thema: Navi nachrüsten z.B. Amundsen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Skoda Yeti Navi Nachrüsten

    ,
  2. skoda navi nachrüsten

    ,
  3. skoda yeti navi

    ,
  4. amundsen nachrüsten,
  5. skoda amundsen nachrüsten,
  6. skoda navigation nachrüsten,
  7. Navigationsgerät Einbau für Skoda Yeti,
  8. skoda fabia navi nachrüsten,
  9. yeti navi nachrüsten,
  10. skoda radio amundsen nachrüsten,
  11. navi für skoda yeti,
  12. skoda yeti navigation nachrüsten,
  13. navigationsgerät skoda yeti,
  14. skoda navi amundsen nachrüsten,
  15. navi fur skoda roomster,
  16. skoda octavia 2011 navi nachrüsten,
  17. skoda amundsen nachrüsten kosten,
  18. roomster navi nachrüsten,
  19. amundsen skoda nachrüsten,
  20. skoda navis nachrüsten welches,
  21. skoda navigation amundsen nachrüsten,
  22. navigation für skoda yeti,
  23. navi für yeti,
  24. skoda o3 navi nachrüsten,
  25. skoda rapid cd nachrüsten
Die Seite wird geladen...

Navi nachrüsten z.B. Amundsen - Ähnliche Themen

  1. DAB-Nachrüstung scheitert am Klang :-(

    DAB-Nachrüstung scheitert am Klang :-(: Hallo, mein Octi stammt aus Ö und hat das Amundsen MIB2 leider ohne DAB verbaut. Nun habe ich mir eine gebrauchte Headunit mit DAB (5Q0035874A)...
  2. Octavia III Navi mit SmartLink ??

    Navi mit SmartLink ??: Hallo Leute Hab mir vor kurzen einen Skoda Octavia RS zugelegt & bin top zufrieden . Einziges Problem ist das fehlende Navigationsystem . Letztes...
  3. Modellübergreifend Datentarif / Tarif für das Columbus Navi

    Datentarif / Tarif für das Columbus Navi: Kann jemand eine Empfehlung für einen Datentarif geben? Wieviel Datenvolumen ist sinnvoll?
  4. Fabia III Anhängerkupplung nachrüsten - Querträger

    Fabia III Anhängerkupplung nachrüsten - Querträger: Hallo zusammen, Möchte aktuell bei meinem Fabia III (11.2014) eine Anhängerkupplung nachrüsten. Laut Anleitungen und Aussage von einem Bekannten...
  5. Superb III Firmware Amundsen

    Firmware Amundsen: Hallo, Weiß jemand welche Firmware die aktuellste für das Amundsen MIB 2 ist ?(