Navi einbauen - aber wo?

Dieses Thema im Forum "Skoda Roomster Forum" wurde erstellt von Traumfänger, 19.08.2008.

  1. #1 Traumfänger, 19.08.2008
    Traumfänger

    Traumfänger

    Dabei seit:
    19.08.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    N FÜ ER
    Fahrzeug:
    Roomster 1,4 TDI
    Kilometerstand:
    14500
    Hallo

    Möchte mir ein mobiles Navi zulegen. Allerdings möchte ich es nicht an der Windschutzscheibe befestigen - Ich finde das nimmt zuviel Sicht.

    Hat jemand Ideen wie und wo sich geeignete Stellen im Roomy befinden. z.B. unter der Radiokonsole. Allerdings weiss ich nicht, ob der GPS-Empfang dann noch ausreichend ist.



    Viele Grüße

    Traumfänger
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Nemesis100, 25.08.2008
    Nemesis100

    Nemesis100

    Dabei seit:
    21.09.2007
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen 45128 Deutschland
    Fahrzeug:
    Roomster 1,6 Style
    Kilometerstand:
    10500
    Hallo Traumfänger,
    verschraub dein Navi mit der Halterung einfach auf dem Ascher und besorg Dir ne externe Antenne, die Du einfach an die Scheibe verlegst. Kann Dir die Tage Bilde einstellen, wie ich es gemacht habe. Super Platzt, super Lösung.

    Gruß
    Nemesis
     
  4. #3 Octavia84, 25.08.2008
    Octavia84

    Octavia84

    Dabei seit:
    16.08.2008
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Octavia 1U BJ. 04 1,6er MKB: BFQ
    Kilometerstand:
    100000
    ic hdenke mal in bezug auf empfang des gps signales dürfte es egal sein ob du es an der scheibe oder irgendwo weiter unten anbringst.
    meins ist bei meinen octavia an der mittelkonsole verschraubt etwas weiter unten und es gibt keine probleme.

    du kannst ja auch zuhause benutzen und dort braucht man auch keine extra antenne.
    bei meinen die ich habe, tomtom, becker und mio hab ich bis jetzt überall besten empfang gehabt.
     
  5. #4 Nemesis100, 26.08.2008
    Nemesis100

    Nemesis100

    Dabei seit:
    21.09.2007
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen 45128 Deutschland
    Fahrzeug:
    Roomster 1,6 Style
    Kilometerstand:
    10500
    So sieht es bei mir aus. Funtzt super und stört nicht an der Scheibe.

    Gruß
    Nemesis
     

    Anhänge:

  6. #5 maik_kombi, 26.08.2008
    maik_kombi

    maik_kombi

    Dabei seit:
    12.02.2006
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Yeti 1.4 TSI Elegance Plus - Vollausstattung
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Hornfeck
    Kilometerstand:
    10000
    Hi Nemesis100,

    wie schaut es mit Empfang da unten aus? und wie hast du es befestigt?

    Gruß

    Maik
     
  7. #6 Nemesis100, 26.08.2008
    Nemesis100

    Nemesis100

    Dabei seit:
    21.09.2007
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen 45128 Deutschland
    Fahrzeug:
    Roomster 1,6 Style
    Kilometerstand:
    10500
    Hi Maik_Kombi,

    ich habe es ohne externe Verlängerung versucht und konnte keine Unterschiede zur Scheibenmontage feststellen. Dann habe ich eine externe Antenne (Verlängerung) drangestöpselt und der Empfang hat sich drastisch verbessert. Diese Verlängerung habe ich einfach unter die Abdeckungen geschoben, bis zur Frontscheibe vorne rechts. Man sieht kein Kabel und das Antennenende (3 x 3 cm) verschwindet fast komplett in dem Lüftungsschlitz.

    Befestigt habe ich die Halterung durch Schrauben auf dem Ascher.
    Hält super. :thumbsup: Und sollte man wirklich mal nen neuen Ascher benötigen, kann man diesen dür ca. € 8,- kaufen.

    Gruß
    Nemesis
     

    Anhänge:

  8. #7 Traumfänger, 26.08.2008
    Traumfänger

    Traumfänger

    Dabei seit:
    19.08.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    N FÜ ER
    Fahrzeug:
    Roomster 1,4 TDI
    Kilometerstand:
    14500
    Vielen Dank für die superschnellen, tollen Infos und Fotos. :thumbup: Auf die Idee mit dem Aschenbecker wäre ich nie gekommen, da der bei mir beim Kauf gefehlt hat. ( habe den Roomster gebraucht gekauft - ist ein "Spanier" 14.500km und Baujahr 11/07). Werde also mal bei meinem Freundlichen vorbeisehen und einen Aschenbecher kaufen (und das als Nichtraucher!).


    Schöne Grüße aus Erlangen



    Traumfänger
     
  9. Jopi

    Jopi

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    1.755
    Zustimmungen:
    195
    Ort:
    Alzey
    Fahrzeug:
    Skoda Citigo Sport
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Holscherer Kirchheimbolanden
    Kilometerstand:
    27000
    Meiner Meinung nach viel zu gefährlich, wenn man auch mal aufs Display schauen müssen und nicht nur hören muss.
     
  10. #9 Nemesis100, 26.08.2008
    Nemesis100

    Nemesis100

    Dabei seit:
    21.09.2007
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen 45128 Deutschland
    Fahrzeug:
    Roomster 1,6 Style
    Kilometerstand:
    10500
    Hallo Jopi,

    wenn Du auf Dein Radio schauen must während der Faht ist das genauso gefährlich. Zu 99% der Navi Fahrt reicht das Hören aus.

    Gruß
    Nemesis
     
  11. #10 Nemesis100, 26.08.2008
    Nemesis100

    Nemesis100

    Dabei seit:
    21.09.2007
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen 45128 Deutschland
    Fahrzeug:
    Roomster 1,6 Style
    Kilometerstand:
    10500
    Als Nachtrag die Antennenverlegung.

    Gruß
    Nemesis
     

    Anhänge:

  12. Jopi

    Jopi

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    1.755
    Zustimmungen:
    195
    Ort:
    Alzey
    Fahrzeug:
    Skoda Citigo Sport
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Holscherer Kirchheimbolanden
    Kilometerstand:
    27000
    Das sehe ich völlig anders. Erstens habe ich beim Radio die Strasse wenigstens noch im Augenwinkel im Blick, zweitens habe ich "HR3" etc. schneller abgelesen, als eine Karte oder sonstige Dinge und zweitens muss man meiner Erfahrung nach deutlich öfter auf das Display schauen als nur in 1% der Fälle. So jedenfalls meine Erfahrung mit versch. mobilen Navis.

    Da unten gehört imho kein Navi hin.
     
  13. #12 Nemesis100, 26.08.2008
    Nemesis100

    Nemesis100

    Dabei seit:
    21.09.2007
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen 45128 Deutschland
    Fahrzeug:
    Roomster 1,6 Style
    Kilometerstand:
    10500
    Wie schon gesagt, mir reichen die akustischen Hinweise völlig aus. Wenn jemand genaue Hinweise auch visuell benötigt, bitte. Kann ich verstehen. Manchen reicht halt die Aussage "in 300 Metern rechts abbiegen" nicht. Da ich mein Navi kenne und auch diese akustische Meldung geografisch umsetzen kann, ist mir die Lage des Navis wurscht.

    Gruß
    Nemesis
     
  14. #13 Traumfänger, 26.08.2008
    Traumfänger

    Traumfänger

    Dabei seit:
    19.08.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    N FÜ ER
    Fahrzeug:
    Roomster 1,4 TDI
    Kilometerstand:
    14500
    Ich finde nichts schlimmer als ein Navi an die Windschutzscheibe " zu kleben". Ich verstehe auch die Leute nicht, die sich an den Rückspiegel Schnickschnack hängen, das würde mich wahnsinnig machen.... Aber jeder wie er mag. Die Lösung von Nemesis 100 ist für mich perfekt. :thumbup:

    Gruß Traumfänger
     
  15. Jopi

    Jopi

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    1.755
    Zustimmungen:
    195
    Ort:
    Alzey
    Fahrzeug:
    Skoda Citigo Sport
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Holscherer Kirchheimbolanden
    Kilometerstand:
    27000
    Höre ich da einen sarkastischen Unterton? ;)

    Wenn man in einer Stadt wie Mannheim wohnt oder einer Stadt, die auf dem Reissbrett entstanden ist, dann mag das völlig ausreichen. In allen anderen Städten, die natürlich gewachsen sind und nicht mit Geodreieck und Millimeterpapier geplant und gebaut wurden, führt die rein akustische Ansage leider sehr oft zu Missverständnissen. Und mir ist genau das schon in einem Blaupunkt E1, dem Command in einer E-Klasse, mit einem Mio und einem Medion E34154 oft genug passiert, so dass ein Blick auf das Display absolut unverzichtbar war. Das reicht mir aus, um das Navi nicht so weit weg vom Blickfeld anzubringen.

    Für mich Ende der Diskussion.
     
  16. ByMike

    ByMike

    Dabei seit:
    25.03.2007
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LKR Haßberge
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II 1.6 Sport
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Amon - BA
    Kilometerstand:
    27000
    Ich bringe mein Navi immer links unten an der Windschutzscheibe an. An dieser stelle stört es (Mich) ausblickmäßig überhaupt nicht und es ist schön weit weg vom Kopf, so dass die Umstellung von Straße auf Navi möglichst schnell passiert.

    Ich halte es auch für gefährlich, das navi so tief zu platzieren. Wenn da ein Bild ist, dann schaut man einfach öfter runter. und seis nur, um Die aktuelle Geschwindigkeit mitm Tacho zu vergleichen, Tempolimits nachzusehn, die Karte zu zoomen oder vielleicht beim fahren auch noch ne Routenänderung durchzuführen.

    Vielleicht bin ich einfach zu Jung und lass mich zu leicht ablenken :P
     
  17. #16 Nemesis100, 26.08.2008
    Nemesis100

    Nemesis100

    Dabei seit:
    21.09.2007
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen 45128 Deutschland
    Fahrzeug:
    Roomster 1,6 Style
    Kilometerstand:
    10500
    Hallo Jopi,

    das war kein sarkastischer Unterton, bestimmt nicht. Es ist ein Beispiel für Jemanden, der mit einem Navi nicht soooo vertraut ist. Als Beispiel: Wenn meine Mutter mit Ihrem Navi fährt, dann ist Ihr Blick mehr als erlaubt an dem Display, um sicher zu gehen, das Sie auch genau da ist wo der Pfeil ist.

    Für mich auch kein Grund zur Diskussion.

    Gruß
    Nemesis
     
  18. ALWAG

    ALWAG

    Dabei seit:
    12.06.2007
    Beiträge:
    3.523
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Linz, O.Ö.
    Fahrzeug:
    Octavia III 2.0 TDI DSG, Elegance, Alaskaweiß
    Kilometerstand:
    12600
    Das ist nicht unbdingt nur eine Frage des Vertrautseins mit einem Navi. Es kommt vor, daß zwei kreuzende Straßen einen Abstand von bloß 10 oder 15 m haben. Da bin ich froh, wenn ich die Anzeige im Blickfeld habe, ohne daß es zu sehr von der Straße ablenkt. Ist mir schon zweimal passiert, daß ich falsch (nämlich zu früh) abgebogen bin.
     
  19. #18 Octavia84, 29.08.2008
    Octavia84

    Octavia84

    Dabei seit:
    16.08.2008
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Octavia 1U BJ. 04 1,6er MKB: BFQ
    Kilometerstand:
    100000
    ich hab meins auch lieber leicht im blickfeld, aber nicht an der scheibe.
    nicht weil ich mein navi nicht vertraue, sondern weil ich generell den ton ausschalte.
    mich nervt z.b. das gelaber von dem ding.
    und es ist hilfreich wenn man auf landstrassen unterwegs ist die man noch nicht kennt, da hat man wenigsten die strassenführung im blickwinkel.

    aber es ist ja jedem selbst überlassen wo er sich das teil hin packt im auto.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 alabama1968, 21.09.2008
    alabama1968

    alabama1968

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münster/Wstf. 48147
    Fahrzeug:
    Roomster Scout 1,6 16V LPG
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Krause
    Kilometerstand:
    55
    Moin Moin,

    ich denke, ich habe eine gute "Zwischenlösung" gefunden.

    Es gibt von AIV den "multimedia Universal-Halter Klipp-Montage für Lüftungslamellen" Art-Nr. 370819. Den habe ich mit einen Adapter für mein Navigion 7110 ausgestattet und es funktioniert sehr gut.
    Bedenken bzgl. der Haltbarkeit habe ich keine, da sich die komplette Einheit sowohl an den Lamellen, als auch am Rahmen abstützt.

    Das Navi hängt also im Blickfeld (ich denke es ist noch drin, der Mini und andere Konsorten haben in der Mitte sogar die ganzen Anzeigen) es beeinträchtigt nicht das Sichtfeld auf die Straße, daß beim Roomster sowieso schon kleiner ist und kostet nicht die Welt - in meinen Fall ca. 23.-€

    Unten noch ein Bild


    DSC07197_1.JPG

    Einen entspannten Sonntag wünscht
    alabama1968
     
  22. #20 Nemesis100, 23.09.2008
    Nemesis100

    Nemesis100

    Dabei seit:
    21.09.2007
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen 45128 Deutschland
    Fahrzeug:
    Roomster 1,6 Style
    Kilometerstand:
    10500
    Hi Traumfänger,
    was macht Deine Realisierung mit dem Aschenbecher?

    Gruß
    Nemesis
     
Thema: Navi einbauen - aber wo?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda yeti ablagefach armaturenbrett

    ,
  2. handyhalterung skoda octavia

    ,
  3. handyhalter armaturenbrett

    ,
  4. skoda octavia handyhalter lüftungsgitter,
  5. klapphalterung navi selber bauen,
  6. schöne navi halterung,
  7. skoda octavia handyhalterung,
  8. ford mondeo navi halterung in der lüftung
Die Seite wird geladen...

Navi einbauen - aber wo? - Ähnliche Themen

  1. Airbag Leuchte nach Navi Tausch

    Airbag Leuchte nach Navi Tausch: Hi, habe bei mir das Navi getauscht und dabei leider die Airbag Leuchte abgezogen! Nun ... jetzt weiß ich es leider, die Airbag-leuchte im...
  2. 1.8TSi Racechipfahrer hier? Suche Hilfe beim Einbau

    1.8TSi Racechipfahrer hier? Suche Hilfe beim Einbau: Die beiliegende Anleitung ist keine Hilfe. Kann mir jemand sagen, wo ich meinen Racechip anschließen muss, es ist die 1-Kanal- Version vom...
  3. Octavia III Sygic Navi mit Smart Link

    Sygic Navi mit Smart Link: Hat jemand im Octavia 3 mit Smart Link und Bolero die Navi App Sygic installiert? Funktioniert das?
  4. Update Navi Columbus - SD1 oder SD2?

    Update Navi Columbus - SD1 oder SD2?: Hallo zusammen, blöde Frage. Habe meinen (gebrauchten) Octavia erst seit ein paar Wochen und möchte Navi-Update einspielen. Dateien habe ich...
  5. Navi Update

    Navi Update: Hallo zusammen, Trotz mehrfachen Versuchen ist es mir bisher nicht gelungen meine Navi Karten zu aktualisieren. Kann mir jemand sagen ob MIB1...