Superb I Navi DX mit China-Radio oder etwaigen 2DIN-Radio ersetzen

Diskutiere Navi DX mit China-Radio oder etwaigen 2DIN-Radio ersetzen im Car-Hifi / Navi / App Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen, habe leider zu diesem Thema keine Anleitung gefunden, daher poste ich mal meine Erfahrungen und einen kleinen Wissenstransfer...

preezer

Dabei seit
26.05.2019
Beiträge
20
Zustimmungen
10
Fahrzeug
Superb I 2.8l V6
Kilometerstand
185k
Hallo zusammen,

habe leider zu diesem Thema keine Anleitung gefunden, daher poste ich mal meine Erfahrungen und einen kleinen Wissenstransfer. Vllt. gibts ja doch was, dann sag ich mal doppelt gemoppelt hält besser.

Kurze Einleitung:

Hatte vorher ein Navi-DX mit CD-Wechsler im Kofferaum OHNE Verstärker, eines Tages ging das Radio nicht mehr an. Habe im Anschluss dieses ausgebaut mit der Vermutung dass das Navi kaputt ist. Falsch gedacht, mein Vorgänger oder irgendeine Werkstatt hat + und – vom ISO-Stecker abgezweigt, diese Kabel gingen in Richtung Handschuhfach. Im Handschuhfach wiederum oben gab eines einen nichtssagenden Schalter, diesen wieder umgelegt und siehe ich hab Strom und alles funktioniert. Naja, in der Zwischenzeit hatte ich mir schon ein neues Radio bestellt und das wollte ich nicht zurückschicken zusätzlich hat diese CD-Wechsler-Bluetooth-Emultationszeugl für den DX so gut wie gar nicht funktioniert und früher oder später wäre sicher ein anderes Radio reingekommen.

Haftungsausschluss:

Bitte seid euch Bewusst, dass Ihr alles in eurem eigenen Ermessen macht. Ich bin keinster Weise dafür verantwortlich wenn etwas kaputt geht oder wenn was kaputt gemacht wird. Ich gebe auch in keinster Weise eine Garantie das diese Anleitung richtig ist, ich halte hier lediglich meine Gedanken und meinen Umbau fest und dies soll euch nur als eine Anlaufstelle dienen.

Kontakt:


Ich bin nur eingeschränkt erreichbar und habe oftmals nur einmal in der Woche Zeit hier zu checken ob jemand etwas gepostet hat oder ob mir geschrieben wurde. Ich helfe natürlich gerne, aber bitte denkt daran das ihr wahrscheinlich länger auf eine Antwort warten müsst.

Auf was müsst Ihr verzichten im Vergleich zum original:
  • CD-Wechsler
  • Im Kombi-Instrument die obere Anzeige
Kaufliste:
  • Ein Doppel-Din Radio eurer Wahl. Meine Wahl fiel auf ein Pumpkin-Radio mit Android 8 und 4GB RAM und einen Octa-Core-Prozessor. Bei Octa-Core braucht ihr euch nicht viel denken, die China-Prozessoren sind oftmals überhaupt nicht vergleichbar mit den Qualcomm Prozessoren die wir aus unseren Smartphones gewohnt sind.
  • Antennen-Phantomeinspeisekabel
    • wird benötigt um Radio-Empfang zu haben
  • Haken für den Ausbau des Navis (4 Stück)
  • Adapter für die Lenkradtasten (optional und hab ich noch nicht getestet)
    • Falls Ihr Lenkrad-Tasten habt und diese benutzen wollt braucht ihr einen Adapter, der das Can-Bus-Signal in ein analoges umwandelt
  • Eigene Lenkradtasten (optional)
    • Wer keine Lust hat den o.g. Adapter unterzubringen oder anzuschließen der kann sich eine Bluetooth-Fernbedienung ums Lenkrad schnallen und mit dem Radio koppeln
  • Rahmen für das neue Radio (optional)
    • wenn ihr genauso grobmotorisch veranlagt seid wie ich und ihr die mitgelieferte zerstört habt
Werkzeug und Material:
  • die o.g. Haken
  • Schlitzschraubenzieher
  • Isolierzange
  • Klemmen
  • Isolierband
  • Kabelschneider
Wissen

  • grundlegendes Verständnis von Strom und dessen Standard-Farben bei den Kabeln
  • grundlegendes Verständnis für den Einbau von Auto-Radios

Wenn ihr sowas noch nie gemacht hat, dann bitte seht euch auch noch ein paar Youtube-Videos zu diesem Thema an, damit ihr dafür ein Gefühl entwickelt wie sowas funktioniert.

Anleitung

Als erstes müsst ihr feststellen ob ihr einen Verstärker verbaut habt, öffnet hierzu den Kofferraum und guggt da unter die Hutablage, wenn da kein Kasten hängt ist alles gut und ihr könnt mit dieser Anleitung weiter machen.

Navi ausbauen

Steckt die gekauften Haken in die dafür vorgesehenen Öffnungen bis diese einrasten und dann zieht ihr das Radio zu euch. Kabel abziehen (einige sind mit Halter gesichert, diese natürlich umlegen) und ihr habt das Radio ausgebaut.

Ich muss an dieser Stelle sagen ich bin Ex-BMW-Fahrer und hab schon so einige „Anleitungen“ in BMW-Foren gelesen. BITTE KAUFT EUCH DIE HAKEN UND BAUT DAMIT DAS RADIO AUS, DANN KÖNNT IHR ES WENIGSTENS NOCH VERKAUFEN :D



Wenn ihr euer Mikrofon wie ich bei einem blinden Knopf rauskommen lassen wollt, dann nimmt bitte noch das Dekor ums Radio ab. Wenn ihr das Radio rausgenommen habt, dann geht mit dem Fingernagel oder einen Schlitzschraubenzieher oben an die Kante und zieht das Dekor zu euch, das sollte recht leicht gehen. Wenns schwergängig ist, dann bitte den Aschenbecher öffnen und es nochmal versuchen. Wenn das Dekor weg ist könnt ihr den blinden Knopf ganz einfach abnehmen.



Erklärung der Anschlüsse und Kabel




Der „S-Kont“-PIN ist enorm wichtig, dieser sorgt dafür dass das Radio bei Zündung ein an geht und bei Zündung aus ausgeht. Bitte überprüft das bei eurem China-Radio an dieser Stelle ein gelbes Kabel ist oder als REM beschrieben ist.



CD-Wechsler-Emulations-Zeugl (Gehört eig. nicht in diese Anleitung und kann bei Einbau eines China-Radios ignoriert werden)

Nur zur Vollständigkeit, wenn Ihr einen CD-Wechsler-Emulationszeugl einbauen wollt, damit ihr beim originalen DX per USB oder Bluetooth MP3s hören wollt, dann müsst ihr beim Mini-ISO-Stecker den Block „CD“ vom Stecker trennen. Dieses sind aufeinander geschoben d.h. ihr könnt den Block CD nach hinten wegschieben und euer Emu-Ding wieder draufschieben. Wichtig hierbei ist dass ihr das Masse-Kabel am Radio befestigt, d.h. eine Schraube hinten am Radio lösen und das Kabel (in meine Falle war es blau) zwischen der Schraube einklemmen.
HINT: Spart euch die Mühe und holt euch ein gescheites Radio :)

China-Radio anschließen

Vorneweg: Das wird nicht easy, klar das anstecken schon. Ich meine aber das „Kabelmanagement“ ihr müsst die ganzen Adapter und Kabel nach hintenschieben damit ihr das Radio am Ende ganz reinschieben könnt. Nimmt euch da Zeit und Geduld sodass am Ende alles passt. Die WiFI-, GPS-Antenne und die USB-Kabel liegen bei mir im Handschuhfach und die Kabel davon gehen im Fußraum vom Beifahrer in die Mittelkonsole. Greift einfach mal den Mittelkonsole im Fußraum vom Beifahrer ab und ihr merkt schnell dass dort eine recht große und gut versteckte Öffnung ist wo ihr alles problemlos reinlegen könnt. Leider könnt ihr die originale GPS-Antenne nicht verwenden, aber wie gesagt im Handschuhfach funktioniert das alles tadellos und ich habe auch guten Empfang. Logischerweise komme ich vom Auto nicht in mein Heim-WLAN da es im Handschuhfach doch zu wenig Empfang gibt, aber den Hotspot vom Handy bekomme ich locker.



Quelle: https://www.autopumpkin.de/autoradi...n-octa-core-mit-gps-navigation-bluetooth.html / Beschreibung von mir



Quelle: https://www.real.de/product/320914644/ / Beschreibung von mir



Rahmen / Blende


Ja das ist ein Thema an sich, ich habe leider noch keinen passenden gefunden bzw. bin immer noch auf der Suche. Jetzt kommt Trick 17 den kaum jemand weiß die mitgelieferten Blenden von China-Radios auch von diesen Pumpkin sind universelle Blenden, d.h. diese sind von Hause aus größer und diese muss man zuschneiden, siehe Bild. WICHTIG: Brecht diese nicht sonder knipst oder schneidet diese mit einer stabilen Schere oder einem Kabelschneider. Meine ist schon übern Jordan aber vllt. habt ihr ja Glück. Am besten erstmal weniger wegknipsen und immer wieder schauen obs passt :)



Lenkradtasten

Damit die Lenkradtasten funktionieren braucht man noch einen Adapter der einen Anschluss für den MINI-ISO- inkl. ISO-Anschluss bereitstellt, d.h. ihr müsst erst den ISO- und MINI-ISO in diese Adapter einstecken und wiederum an den Ausgang des Adapters das China-Radio einstecken. Soweit so gut und auch recht easy, jedoch gibt es hier drei Kabel die man direkt am China-Radio anklemmen muss KEY1, KEY2 und SCC diese sind beim China-Radio und bei dem Adapter so gekennzeichnet.
HINT: Soweit bin ich noch nicht und habe diesen Adapter auch nicht im Einsatz, da ich aktuell schon Probleme hatte alle Kabel unterzubringen und bin noch am überlegen ob ich mir dies noch antue. Keine Ahnung ob das mit dem Adapter so funktioniert, jedoch in der Theorie sollte das so passen.

Android als Radio, das gibts zu beachten:
  • Ihr könnt den Play-Store nutzen aber ich hab keine Lust mich da mit meinen Google-Daten anzumelden, daher habe ich mir F-Droid geladen. Das ist quasi ein App-Store nur ohne Anmeldung.
  • Gute Navigationslösung auch mit Offline-Karten – HERE WeGO
  • Ich habe mein Handy via Bluetooth gekoppelt, aber ich höre keinen Ton von meiner Musik
    • Geht auf die App „Telefon“ und tippt auf das Musik-Icon unten links und dann sollte der Ton hörbar sein
  • Wie siehts mit Updates aus?
    • Ich bin ehrlich die Jungs sind nur daran interessiert die Dinger zu verkaufen und nicht zu maintainen, das gilt für absolut alle Radios.
    • Als generelle Anlaufstelle für Android an sich auch für Auto-Radios ist xda-developers.com
  • Ihr möchtet ein Android-Radio kaufen? Klar, achtet bitte auf folgende Dinge:
    • ISO-Anschluss
    • Mind. 4GB RAM
    • Erweiterbar via Speicherkarte
    • Mind. 4-core CPU
    • Kapazitiver Touchscreen
    • Achtet auf die Auflösung vom Display bestenfalls 1280*720 oder höher
      • Meins hat 1024 * 600 ist auch noch „OK“
    • Bitte schaut nach ob auch wirklich als Sprache deutsch verfügbar ist
      man erlebt ja so manchmal seine „Überraschung“
  • Bluetooth-Audio rauscht
    • Da kommen wir nun zum Knackpunkt, das ist leider oftmals so und dafür gibts auch leider keine gute Lösungen
    • Schaut das Ihr eure Bluetooth-Adapter in einen freien Ort wie z.b. Handschuhfach verbaut – in meinen Falle geht das nicht da Bluetooth ins Radio eingebaut ist
    • Für Musik ist die beste Lösung via USB die Musik abzuspielen

So siehts aus




Das wars auch schon. Ich bin noch nicht ganz durch, ich suche nun noch ein passenden Rahmen, damit das etwas schöner ausschaut und vor allem stabil verbaut ist. Das Mikrofon muss auch noch richtig platziert werden, aber ansonsten bin ich bis dato sehr zufrieden und das Radio macht auch seinen Dienst – besser als das original.

Wenn jemand einen Rahmen für den 3D-Drucker hat dann gerne her damit :)

Ich aktualisiere den Post wenn alles final ist.

Nicht wundern, dieser Post geht die nächsten Tage 1:1 in meinen Blog online.

Natürlich dürft Ihr gerne diesen Post weitergeben, vervielfältigen wie ihr wollt.
Ich habe nur die Bitte auf diesen Post dann auch zu verlinken.

Vielen Dank und viele Grüße

Berti
 

Duffy

Dabei seit
29.09.2016
Beiträge
1.617
Zustimmungen
707
Moin.
Danke, für deine Mühe. Auch wenn hier momentan keine Reaktionen gekommen sind, sollte das ja mal gewürdigt werden.
 
Thema:

Navi DX mit China-Radio oder etwaigen 2DIN-Radio ersetzen

Navi DX mit China-Radio oder etwaigen 2DIN-Radio ersetzen - Ähnliche Themen

Yeti Skoda Yeti 2015 Swing Radio Bluetooth Musiksteuerung Möglichkeiten: Hallo liebe Skoda-Gemeinde. Ich besitze einen Skoda Yeti Bj. 2015, der mit dem Swing Autoradio geliefert wurde. Gleich zum Problem bzw. meiner...
Rapid Klang trotz Lautsprecherumbau nicht ausreichend - neues Radio?: Hallo :) ich bin neu hier und habe ein Problem welches mich nun seit Monaten beschäftigt. Viele andere Fragen konnte ich mir dank des Forums hier...
Superb II Neues Androidradio Superb 3T: Hallo zusammen, ja, ich habe gesehen, dass es einen aktuellen Thread zum Thema Android Radio gibt, aber der ist mir zum einen zu unspezifisch für...
Fabia II Neues Radio Skoda Fabia 2 Bj. 2012: Hallo zusammen, meine Freundin hat sich einen Skoda Fabia Kombi Bj. 2012 gekauft. Das Auto besitzt aktuell das Skodaradio Modell Swing. Ich würde...
Superb II Amundsen+ (RNS315) durch Android 8.0 ersetzen - Auswahl und Erfahrungsbericht: Hallo zusammen, unser VFL Superb Combi (BJ 2013) hat gerade die 5 Jahre und 85.000 km geknackt, da wird es Zeit für ein paar Upgrades. Anfangen...

Sucheingaben

beste china auto radio

,

welches china autoradio octavia

,

china autoradio

,
skoda navi dx Mikrofon tel
, skoda rns dx ersetzen
Oben