Navi DX Diebe im Großraum Wien unterwegs!

Diskutiere Navi DX Diebe im Großraum Wien unterwegs! im Car-Hifi / Navi / App Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Skodafahrer mit Navi DX in und rund um Wien aufgepasst! Mir wurde heute am Bahnhofsparkplatz am hellichten Tage mein Superb gewaltsam aufgebrochen...

  1. #1 Superbler, 19.05.2006
    Superbler

    Superbler

    Dabei seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Stockerau 2000 Österreich
    Fahrzeug:
    Superb 1,9 TDI Elegance (BJ 2005) & SII Elegance 2.0 CR TDI 4x4 (BJ 2009)
    Kilometerstand:
    210000
    Skodafahrer mit Navi DX in und rund um Wien aufgepasst! Mir wurde heute am Bahnhofsparkplatz am hellichten Tage mein Superb gewaltsam aufgebrochen und das Navi DX entfernt! Und das trotz Alarmanlage und sonstigem Schnickschnack.

    [​IMG]
    Der Dieb dürfte zuerst versucht haben, das Schloss zu knacken (Polenschlüssel?), doch nach erfolglosen Versuchen hat er rohe Gewalt angewendet und den Türgriff der Fahrertür vermutlich mittels Schraubenzieher herausgerissen. Dabei würde nicht nur der Lack beider Türen zerkratzt, sondern auch das Blech der Fahrertür massiv deformiert.

    [​IMG]
    Das Herausziehen des Navi DX ist keine große Kunst. Man benötigt nur wenige Handgriffe und kein Spezialwerkzeug. Glücklicherweise wurde das Gerät nicht brutal herausgerissen, sondern abgesteckt. Im Eifer des Gefechts sind dennoch einige Stecker gebrochen.

    [​IMG]
    Das Handschuhfach wurde nach dem Boardbuch durchsucht. Auf das Superb-Spezialfach unter dem Lenkrad kam der Dieb wohl erst auf den zweiten Blick. Gut, dass ich den Radiocode-Abschnitt aus der Navi-Bedienungsanleitung gleich nach der Fahrzeugübernahme herausgetrennt und separat aufbewahrt hatte. Wertgegenstände befanden sich keine im Auto. Doch auch der Freisprechadapter, Parkscheine, uvm. wurden im Auto gelassen.



    Das erstaunliche an der Geschichte: es wurde NUR das Navi DX samt Boardbuch (tja - da wird man den Radiocode leider nicht finden! *hrhr*) gestohlen. An der restlichen "Hardware" (15"-Deckenmonitor, 6x-DVD-Wechsler, Xbox mit 2 Funkcontrollern, TV-Tuner, 1000W-Spannungswandler, ...) schien der Dieb gar kein Interesse gehabt zu haben.

    Immerhin ist ein Sachschaden von rund € 5.000,- entstanden und mein Dickschiff steht nun eine Woche beim Freundlichen. Gottseidank ist der Innenraum unbeschädigt geblieben und zum Glück verfüge ich über eine Vollkaskoversicherung ...
     
  2. #2 PimpMyHeart, 19.05.2006
    PimpMyHeart

    PimpMyHeart

    Dabei seit:
    24.01.2006
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pampow b. Schwerin Pampow Deutschland
    Fahrzeug:
    KIA Picanto 1.1 COOL ESP
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus am Damm GmbH - Nienburg/Weser
    Kilometerstand:
    21000
    Tja was hatte ich erst letztens noch dazu gesagt?!
    Mehr sag ich dazu jetzt auch nicht mehr... :schweigen:
     
  3. Kletti

    Kletti

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    1.528
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Fahrzeug:
    Octavia III Kombi Elegance 2.0 TDI Green tec DSG + Parklenkassi :o)
    Werkstatt/Händler:
    AH Brey ARN
    @Superbler - das ist aber wirklich eine Sauerei. Aber wenn du von "Bahnhofsparkplatz" sprichst dann meinst du doch nicht den BH in Wien sondern in einem Nest in der Nähe von Wien - oder? Sonst würde mich es schon schwer wundern das es niemand mitbekommen hat... oder hast du keine DWA mit IRÜ drin? :wow:

    - da bin ich ganz deiner Meinung. Mich solchen "Tipps" geht man in einem öffentlichen Forum nicht noch haushalten... :schnueff:
     
  4. #4 PimpMyHeart, 19.05.2006
    PimpMyHeart

    PimpMyHeart

    Dabei seit:
    24.01.2006
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pampow b. Schwerin Pampow Deutschland
    Fahrzeug:
    KIA Picanto 1.1 COOL ESP
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus am Damm GmbH - Nienburg/Weser
    Kilometerstand:
    21000
    Kletti...wir sind mal einer Meinung! Ich hätte es nicht für möglich gehalten. :peace:
    Es mag ja sein, dass bestimmte Techniken vielen Hobbyschraubern bekannt sind, aber man muss dieses Wissen ja nicht der ganzen Bevölkerung zugänglich machen. Gerade wo der Diebstahl von VAG-Navigationsgeräten momentan auf einem neuen Rekordhoch liegt.
    Man schreibt ja auch nicht die Geheimzahl seiner EC-/Kreditkarten auf und legt sie sich ins Portemonnaie.

    P.S. Natürlich tut mir die Sache auch Leid. Mir ist die Tage übrigens aufgefallen, dass jemand versucht hat mein Heckklappenschloss zu knacken. Sieht man nur wenn man ganz genau hinschaut. Funktionieren tut es zwar, aber es steht immer ein wenig schief. Und neben dem Schlitz für den Schlüssel ist das Metall leicht aufgebogen und am Lack neben dem Schloß sind leichte Kratzer. Sieht man so zum Glück nicht, da das Schloß ja in so einer "Aussparung" eingebaut ist. Wenn ihr versteht was ich meine.
    Was soll ich denn jetzt da am besten machen?
    Kann mir auch gar nicht vorstellen wo das passiert sein soll.
     
  5. #5 Superbler, 28.02.2007
    Superbler

    Superbler

    Dabei seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Stockerau 2000 Österreich
    Fahrzeug:
    Superb 1,9 TDI Elegance (BJ 2005) & SII Elegance 2.0 CR TDI 4x4 (BJ 2009)
    Kilometerstand:
    210000
    Vermutlich werde ich vom Pech verfolgt, denn gestern folgte Einbruch Nummer 2 - in unmittelbarer Nähe zur Wirtschaftsuniversität Wien und erneut am helllichten Tage.

    Diesmal entwendet: Nokia-Handy (6230i, schwarz, mit angemeldeter SIM-Karte) samt Cullmann-Adapter für die Freisprecheinrichtung.

    Als ich bemerkt habe, dass mein Handy noch in der Halterung steckt (nach ca. 1,5h, da ich gerade eine Prüfung schrieb), habe ich mich gleich auf den Weg zurück zum Auto gemacht. Doch leider war es zu spät.

    Schaden am Fahrzeug: eingeschlagene Seitenscheibe vorne rechts, Kratzer an beiden rechten Türen, zerkratzter Ledersitz beifahrerseitig - noch nicht in Euro bezifferbar.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Besonders ärgerlich: mein Fahrzeug schon in Sichtweite war (ich aber noch nicht erkennen konnte, was passiert war), sah ich zahlreiche Leute daran vorbeigehen, blöd schauen und wieder weitergehen. Keiner von denen wäre auf die Idee gekommen, die Polizei zu verständigen. Wieder mal Glück gehabt, dass es der Dieb nur auf ein bestimmtes Objekt abgesehen und nicht gleich den ganzen Wagen ausgeräumt hat.

    Und als Draufgabe ist mir heute auf dem Weg zur Werkstatt unterwegs auch noch der Sprit ausgegangen (nachdem ich gestern vor Aufregung vergessen hatte zu tanken *g*). Jaja, vom Pech verfolgt ... :(

    Jetzt darf ich wieder ein Weilchen Octi II fahren.
     
  6. PAPPL

    PAPPL

    Dabei seit:
    09.01.2007
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich Österreich
    Fahrzeug:
    Fabia 1.9SDI Combi
    Ja habe auch einmal mein Handy eine Stunde im Auto vergessen, und zwar am hellichten Tag vor meiner Wahnhausanlage. Scheibe hin, Handy weg.

    Es gibt eigene Banden die checken ob man eine Handyhalterung oder Navihalterung an der Scheibe hat.
    Ein Freund arbeitet bei einem Transportunternehmer und die haben Navis drin als Scheibenlösung.
    Der Chef von denen ist schon ganz fertig, weil dauernd eins rausgefladert wird.
    Jetzt gab es die Anweisung, nie das Navi drin lassen, es ist sonst IMMER weg. Die haben einen Riecher für sowas.
    Das Navi DX wird trotzdem irgendwo weiterverscherbelt, die können sicher das EEPROM neu flashen oder auf einen Code setzen.
    Die sind organisiert, und machen das Hauptberuflich.
    Echt zach sowas, leider bekommt man meist bei der Polizei die Aussage: Da kann man eh nix machen und selber Schuld, jetzt hab ich weil sie das Handy vergessen haben eine arbeit und sie haben den Dieb zum Diebstahl verleitet. Ja so ist das, also: Einfach nix herzeigen was man hat. Ein Sandler hats gut, der hat nix, dem kann nix passieren. Daher habe ich einen abgefuckten Wagen im Sandlerlook, der wird mir auch im Osten nicht gefladert. Geht leider nicht anders, überall nur Gsindl. :verwirrt:
     
  7. jetol

    jetol

    Dabei seit:
    08.08.2005
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Jedenfalls bestärkt mich das, wenn ich mir irgendwann dieses Jahr einen Octi II hole ihn auf jeden Fall mit den doppelt verglasten Seitenscheiben (Sunsafe) zu bestellen.
    Imho muß da ein Dieb wenigstens richtig arbeiten, wenn er die Scheibe zerdeppern will und dann geht er hoffentlich zum Auto nebenan.

    ...und die kann man nicht vl. im Superb nachrüsten ?
     
  8. #8 Frank V., 01.03.2007
    Frank V.

    Frank V.

    Dabei seit:
    23.03.2006
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund / NRW
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia SLX 20V Turbo
    Werkstatt/Händler:
    SBB Skoda Dortmund
    Kilometerstand:
    173000
    Doppelt oder dreifachverglast... mit einem Nothammer macht das keinen Unterschied. Wer einen Wagen öffnen will, schafft das auch. Vielleicht hilft hier diese Sicherheitsfolie, die man von innen gegen die Scheibe klebt.
    Oder einen American Bulldog auf die Rückbank setzen. Zwar sind die Sitze dann nach kurzer Zeit genauso verkratzt, aber wenigstens ist noch alles da.

    Frank
     
  9. PAPPL

    PAPPL

    Dabei seit:
    09.01.2007
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich Österreich
    Fahrzeug:
    Fabia 1.9SDI Combi
    Vergesst es, das reinkommen durch die Scheibe ist absolut kein Problem und macht nicht mal wirklich lärm. Eine Freundin hat mir mal erzählt, daß sie vor einer Straßenbahnhaltestelle eingeparkt hat wo wirklich ein ganzer Haufen Leute auf die Staßenbahn gewartet hat. In die Apotheke rein, eine Minute später raus und Scheibe eingeschlagen und Handtascherl weg.
    Auch nicht ganz intelligent die Handtasche im Auto zu lassen, aber damit rechnet ja niemand daß in einer Minute wer das Auto aufknackt, vor allem neben der Bim-Station! Arg. Ein Gebot heisst du sollst nicht stehlen, ein 11. Gebot sollte lauten "Du sollst niemandem zeigen daß du Besitz hast."
    Am Besten nichts im Auto liegen lassen, dann gibt es auch keinen Grund zum Scheiben einschlagen, ist leider so. Traurig aber wahr.
     
  10. #10 Michelman, 04.03.2007
    Michelman

    Michelman

    Dabei seit:
    19.07.2006
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Arolsen/Hessen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS TDI Kombi
    Werkstatt/Händler:
    Fa.Ostmann in Wolfhagen
    Kilometerstand:
    40
    Puh,Du hast aber auch ein Pech......
    a bin ich ja mal froh,daß ich meinen RS ohne Freisprechanlage bestellt habe.So kann ich wenigstens mein Handy nicht im Auto vergessen und den Dieb nicht dazu verleiten in mein Auto einzubrechen....
    Hauptsache die Diebe finden nicht auch noch Gefallen an den Nexus-Navis.....
     
Thema: Navi DX Diebe im Großraum Wien unterwegs!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hellichten tag navi

Die Seite wird geladen...

Navi DX Diebe im Großraum Wien unterwegs! - Ähnliche Themen

  1. Radarwarner im Navi installieren

    Radarwarner im Navi installieren: Hallo, ich habe mir für das Navi im Citigo den Blitzerwarner gekauft. Ich habe das Navi am PC angeschlossen und den Blitzerwarner installiert. Ein...
  2. Modellübergreifend Skoda Fabia 2016 Amundsen NAVI FEHLER

    Skoda Fabia 2016 Amundsen NAVI FEHLER: Hallo, ich habe das neue update runtergeladen auf pc danach habe ich es auf die speicherkarte von skoda hingefügt wo ich es im auto öffnete...
  3. Superb III Navi POI

    Navi POI: Hallo! Bei meinem Skoda Superb L&K habe ich bei der Bedienung des Navi´s ein regelmäßig auftauchendes Problem, das ich gerne gelöst hätte: 1....
  4. Octavia III Navi-Update Juni 2017?

    Navi-Update Juni 2017?: Es sollte doch ein Navi-Update (Columbus) im Juni 2017 geben? Im Update-Portal wird die Version ECE 2017 angezeigt; nächstes Update sei im...
  5. Einige Bären sind ja unterwegs in OWL...

    Einige Bären sind ja unterwegs in OWL...: https://www.skodacommunity.de/threads/kodiaq-ausfahrt-owl.114714/