NAVI Amundsen - Geschwindgkeit für Ankunftszeitberechnung ändern

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb II Forum" wurde erstellt von tom956, 03.03.2011.

  1. tom956

    tom956

    Dabei seit:
    03.03.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    SKODA SUPERB 2.0 140PS
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus am Glasturm, Esslingen
    Kilometerstand:
    5000
    Hallo Zusammen

    weiß hier Jemand ob und wenn ja, wie es möglich ist, die Durchschnittsgeschwindigkeit die das Navi für die Ankuftszeitberechnung verwendet auf der BAB von 130 km/h auf 100 km/h zu ändern?

    Aufgrund von Tempobegrenzungen, Staus, Kolonnenverkehr ist es kaum mal möglich einen Schnitt von 130 km/h auf der BAB zu fahren. Bei meinen früheren mobilen Navis konnte man die Durchschnittsgeschwindigkeit ändern und die Ankunftszeit hat - ohne plötzliche Staus - immer ganz gut gepasst.

    Für Hilfe oder Tips wäre ich dankbar...
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. kofel

    kofel

    Dabei seit:
    02.02.2009
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    Toyota Auris TS Hybrid Lounge
    Kilometerstand:
    23000
    Geht mE. nicht.

    Sehe ich aber nicht wirklich als Problem, da ja die ETA angezeigt wird.

    Gruß kofel
     
  4. Flips

    Flips

    Dabei seit:
    19.02.2010
    Beiträge:
    770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sauerland
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo Turnier 2,2 l TDCi Titanium S Durashift, vorher Superb Combi 2,0TDI DSG 125kW Elegance
    Kilometerstand:
    150000
    ?( Genau die will er ja durch die Eingabe seines "Fahrprofils" beeinflussen, richtig?

    Ich weiß leider nur, wie es beim Columbus geht.
     
  5. tom956

    tom956

    Dabei seit:
    03.03.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    SKODA SUPERB 2.0 140PS
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus am Glasturm, Esslingen
    Kilometerstand:
    5000
    stimmt genau,

    denn was nutzt mir eine geschätzte Ankunftszeit, die ich auf Grund von Begrenzungen oder Baustellen sowieso nicht einhalten kann (immer vorausgesetzt es kommt kein plötzlicher Stau)

    Aber irgendwie müssen doch die 130 Durschnitt auf der Autobahn programmiert worden sein und das müsste sich doch auch ändern lassen ?
     
  6. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.343
    Zustimmungen:
    224
    Ort:
    Niedersachsen
    Es wäre wünschenswert, das zu ändern. Aber ich wüsste nicht wo.

    Auch ich stelle immer wieder fest, dass die Ankunftszeitberechnung auf Autobahnen illusorisch ist. Auf Landstraßen schafft man es hingegen im Allgemeinen recht gut und ist ggf. sogar etwas früher da.

    Zumindest bei den "offiziellen" und leicht zugänglichen Funktionen des Amundsen habe ich bisher keine Möglichkeit zur Änderung gefunden.
     
  7. #6 Quax 1978, 06.03.2011
    Quax 1978

    Quax 1978

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    3.641
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Hamburg 21129 Deutschland
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI DSG Ambition, SKoda S100 "Katinka"
    Werkstatt/Händler:
    FSN Rostock
    Kilometerstand:
    58000
    Fahr einfach los und so wie Du dann unterwegs bist, wird sich auch die Zeit Deiner Ankunft anpassen.
     
  8. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.343
    Zustimmungen:
    224
    Ort:
    Niedersachsen
    Stimmt, aber der TE hätte wohl einfach gerne eine realistischere Angabe bei der Abfahrt - und das kann ich nachvollziehen.
     
  9. #8 Quax 1978, 06.03.2011
    Quax 1978

    Quax 1978

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    3.641
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Hamburg 21129 Deutschland
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI DSG Ambition, SKoda S100 "Katinka"
    Werkstatt/Händler:
    FSN Rostock
    Kilometerstand:
    58000
    Wenn es um die Zeiten geht, sollte man sich vorher schlau machen und nicht ins Auto setzen und feststellen, dass die Zeit nicht passt. Ist ein nettes Feature, aber nicht unbedingt eines um sich danach zu richten. Wenn man pünktlich sein will, reicht es meistens sich rechtzeitig auf den Weg zu machen.
     
  10. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.343
    Zustimmungen:
    224
    Ort:
    Niedersachsen
    Jau, und wer Karten lesen kann, der braucht kein Navigationssystem... ;)
     
  11. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 lancano, 06.03.2011
    lancano

    lancano Guest

    stellt sich die Ankunftszeitberechnung nicht selbst in abhänigkeit vom Fahrstil ein. Also bei meinem Mobilen Navi von Garmin ist das so.



    Mal sehen wie das dann ist wenn ich meinen neuen Skoda Fabia habe.
     
  13. #11 Christian42, 07.03.2011
    Christian42

    Christian42

    Dabei seit:
    03.08.2010
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi VR6 3.6 4x4 DSG Ambition EZ 11/2010
    Kilometerstand:
    154150
    Moin zusammen,

    mal abgesehen davon, dass ich es auch für überflüssig halte, da irgendwas zu ändern und ich auch überhaupt nicht weiss, ob und wenn ja, wie es geht, muss ich sagen, dass ich am Wochenende das geplante Ziel in mein Amundsen eingegeben habe, welches 285 km entfernt lag. Daraufhin hat mir das Gerät eine Ankunftszeit angezeigt. Diese Ankunftszeit hat sich während der Fahrt exakt um 1 Minute verändert, das aber mehrmals, mal eine rauf, dann wieder eine runter, wieder eine rauf usw., aber es hat immer zwischen diesen beiden Zeiten gependelt. Und ich kam dann auch genau dann an. Bin derweil einmal kurz über 220 kmh gefahren, Reisegeschwindigkeit, wo es freigegeben war, war etwa 170, weite Strecken waren 120-Schilder, Stau hatte ich keinen. Wieviel genauer soll das ganze denn noch werden?

    Mal abgesehen davon, dass auch heute noch wie vor 20 Jahren gilt, pro 100 km etwa 1 Stunde. Ein unvorhersehbarer Stau bringt das natürlich durcheinander, so sicher auch das Navi, wenn es dann eine andere Strecke berechnet.

    Ich denke mal, wie ich ja jetzt am Wochenende auch gesehen habe, dass die modernen Systeme recht genau wissen, was möglich ist. Einfach weil heute bekannt ist, welche Geschwindigkeiten einem die Dynamik des Verkehrs aufzwingt. Ich war ja nun recht flott unterwegs, aber es muss genügend Stellen gegeben haben, wo ich einen hohen Schnitt nicht halten konnte, sonst hätte sich ja meine geschätzte Ankunftszeit reduzieren müssen.
     
Thema: NAVI Amundsen - Geschwindgkeit für Ankunftszeitberechnung ändern
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. VW Navi Ankunftszeitberechnung

    ,
  2. skoda octavia ii amundsen navi heimatadresse ändern

    ,
  3. skoda navi ankunftszeit

Die Seite wird geladen...

NAVI Amundsen - Geschwindgkeit für Ankunftszeitberechnung ändern - Ähnliche Themen

  1. Probleme mit Navi

    Probleme mit Navi: Ich habe gerade mal "leichte" Probleme mit meinem AMUNDSEN-Navi. In den letzten 6 Wochen spinnt das Teil immer mehr. Begonnen hat es damit, daß...
  2. Airbag Leuchte nach Navi Tausch

    Airbag Leuchte nach Navi Tausch: Hi, habe bei mir das Navi getauscht und dabei leider die Airbag Leuchte abgezogen! Nun ... jetzt weiß ich es leider, die Airbag-leuchte im...
  3. Navigationsansagen Amundsen ausschalten

    Navigationsansagen Amundsen ausschalten: Hi! Gibt es beim Amundsen tatsächlich keine Möglichkeit, die Navigationsansagen vorübergehend auszuschalten? Also mir ist natürlich klar, dass...
  4. Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II

    Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II: Hallo Zusammen, Allg. Ich bin durch eine Tochterfirma meines freundlichen auf dieses Setting aufmerksam geworden, gedacht ist das System...
  5. Probleme mit POIbase und Amundsen

    Probleme mit POIbase und Amundsen: Hallo, ich habe mir gestern meine Navi Software aktualisiert, was auch funktionierte. Jetzt wollte ich mir noch nützliche Update´s auf das Navi...