Navi Amundsen für Superb II im Konfigurator

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb II Forum" wurde erstellt von SuperbRS, 03.02.2009.

  1. #1 SuperbRS, 03.02.2009
    SuperbRS

    SuperbRS

    Dabei seit:
    19.01.2007
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Markkleeberg Leipzig
    Fahrzeug:
    Octavia Combi 1.4 TSI DSG
    Werkstatt/Händler:
    AC-Weber Leipzig/Taucha/Wachau
    Hallo Freunde!

    Für 1100 Euro (Grenline) oder 670 Euro (Ambition) Aufpreis habe ich gerade das Navi Amundsen im Konfigurator entdeckt!

    Grüße, SuperbRS
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Turbobeast, 03.02.2009
    Turbobeast

    Turbobeast

    Dabei seit:
    19.10.2008
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Esslingen 73666 Baltmannsweiler Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Superb (3t) GreenLine
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus am Glasturm (Esslingen a.N.)
    Kilometerstand:
    37
    Was war da nochmal der unterschied zum columbus???
     
  4. a

    a

    Dabei seit:
    20.07.2008
    Beiträge:
    674
    Zustimmungen:
    4
    Columbus = RNS 510
    Amundsen = RNS 310
     
  5. #4 Turbobeast, 03.02.2009
    Turbobeast

    Turbobeast

    Dabei seit:
    19.10.2008
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Esslingen 73666 Baltmannsweiler Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Superb (3t) GreenLine
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus am Glasturm (Esslingen a.N.)
    Kilometerstand:
    37
  6. #5 kacsaliba, 06.02.2009
    kacsaliba

    kacsaliba

    Dabei seit:
    26.10.2008
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tirol
    Fahrzeug:
    Superb 3T - 1.9 TDI Elegance - moccabaraun/beige-schwarz
    Also Amundsen wäre eine echte Alternative zum wesentlich teuereren Columbus, wenn, ja wenn man nicht fast für alle Staaten eine eigene CD mit dem Kartenmaterial erwerben müsste.

    Original ist nur die Alpenregion darauf (in Österreich) und bereits Italien, Deutschland, usw. muss dazugekauft werden wenn man das ganze Land will. Also wenn ich nur die Nachbarstaaten und evtl. noch Frankreich, Benelux dazukaufe bin ich schon bei fast 1000 Euro! (pro Staat 139 Euro)

    Diese Preispolitik ist eine Frechheit. Medion z.B. liefert 43 europ. Staaten bei Geräten um 180 Euro komlplett mit. Skoda/VW zb. verlangt für Ungarn den vollen Preis bei einer Abdeckung von ca. 55%.
     
  7. Kendy

    Kendy

    Dabei seit:
    29.11.2008
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Am Zürichsee Schweiz
    Fahrzeug:
    Superb Elegance, 1,8 TSI, DSG
    Werkstatt/Händler:
    Am Zürichsee
    Auch ich habe meinen S II mit dem neuen Amundson bestellt. Mitgeliefert wird die CD der Alpenregion rund um CH und A sowie die europ. Hauptstrassen. Der Preis z.B. für die CD Deutschland kostet CHF 245.-, d.h. ca. € 163.-. Ich habe mich auch schon gefragt, ob die enormen CD-Kosten nicht etwas eingegrenzt werden könnten z.B. indem ein Anwender, oder auch ein VW-, Skoda-Händler, sofern überhaupt möglich, die gebräuchlichsten CD kauft und auf eine SD-Karte kopiert und diese mit einem anteiligen Aufpreis verkauft. Der Händler könnte sich mit diesem Dienst an Kunden Lob und Dank verdienen! Im Übrigen lohnt es sich im Internet die zahlreichen Tests über das Amundson bzw. über das baugleiche RNS 310 zu lesen. Die Suchfunktion mit den Stichworte RNS 310 oder auch mit Amundson genügen. Gruss Kendy
     
  8. #7 Neutrum, 06.02.2009
    Neutrum

    Neutrum

    Dabei seit:
    11.01.2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Minden Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II 1.8TSI DSG seit 16. April 2009
    @kendy, nichts für ungut, aber was dir da mit dem kopieren auf SD Karte so vorschwebt, nennt sich aber schlicht und ergreifend: Raubkopie. Nicht die CD so teuer, sondern die Software bezw. die Navidaten.
    Früher hatte ich auch mal ein Blaupunkt mit CD, bei dem man für jedes Land extra zahlen mußte. Seither nehme ich die mobilen Navi-Geräte, die sind im Verhältnis wesentlich günstiger.
    auch die Kartenupdates kosten nur ein Bruchteil.
     
  9. h-h-j

    h-h-j

    Dabei seit:
    04.04.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    wieseo so teuer? bei mir (elegance) war das Navi für 390 im konf. ist übrigens baugleich mit Blaupunkt rns310.

    sobald ich meins habe werde ich mich mal mit einer Sicherungskopie vonder CD befassen, früher(2002) beim DX war es auch nicht allzu kompliziert.
     
  10. XMuMuX

    XMuMuX

    Dabei seit:
    29.03.2009
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Fahrzeug:
    Golf VI GTI Edition 35
    Also ich war ehrlich gesagt am zweifeln, aber mein Bruder hat seinen Superb ja bekommen und er hat auch "nur" das Amundsen-Navi bestellt und ich muss sagen das ich begeistert bin! Wer auf DVD verzichten kann der ist mit dem Amundsen sehr gut bedient. Die Deutschlandkarte reicht mir auch aus, fahre ja kaum bis gar nicht ins Ausland, also für was brauche ich Westeuropa? Also ih bin froh das ich mir die über 1000€ mehr für das Columbus gespart habe :D
     
  11. Kendy

    Kendy

    Dabei seit:
    29.11.2008
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Am Zürichsee Schweiz
    Fahrzeug:
    Superb Elegance, 1,8 TSI, DSG
    Werkstatt/Händler:
    Am Zürichsee
    Inzwischen benütze ich seit 2 Monaten das "Amundsen" Navi in CH (mit der mitglieferten CD) und D (zusätzlich gekaufte CD) und beide Länder auf SD kopiert herum und bin top zufrieden damit. Die von mir geschätzten Eigenschaften: sehr einfache Handhabung, schnelle und angenehm deutliche Ansagen, die Ansagen auf dem Display sind ohne die geringsten Zweifel nachvollziehbar! und was ich ganz besonders hervorheben möchte, die unmittelbare Streckenführung wird auf dem Maxi-Dot übertragen! Alles Notwendige ist vorhanden und wird auch angewendet. Wenn ich mir etwas gewünscht hätte so wäre ein zusätzlicher Anschluss für MP3/Walkman in der mittigen Armlehne statt an der Frontabdeckung. Trotzdem, - der kleine Mangel kann meine Zufriedenheit kaum schmälern! Die jeweils anfallenden CD-Zusatzkosten für andere Länder sind für mich nicht derart bedeutend: 1. Bereise ich mit dem Wagen ausser CH und A nur noch D, 2. wenn noch ein Land in Frage kommen könnte so F und 3. wenn ich ggf. noch eine CD kaufen müsste machen diese zusammengerechnet noch lange nicht die Preis-Differenz zum "Columbus" wett. Ich wünsche gute Fahrt und Grüsse freundlich Kendy
     
  12. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 kacsaliba, 05.05.2009
    kacsaliba

    kacsaliba

    Dabei seit:
    26.10.2008
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tirol
    Fahrzeug:
    Superb 3T - 1.9 TDI Elegance - moccabaraun/beige-schwarz
    Der Amundsen ist etwas für Fahrer, die ehr in einem engen Umkreis beruflich viel unterwegs sind. Da fallen die Kosten für die CD´s der einzelnen Länder wirklich kaum ins Gewicht, die Anschaffung ist jedoch i.V. zu Columbus echt günstig. Wenn man aber viel in Europa herumfahren will (muss) ist der Columbus in Summe günstiger. Berücksichtigt man weiters, dass man nach ca. 2 Jahren ein Update benötigt dann spricht eigentlich immer weniger für den Amundsen. Da will Skoda (auch VW) ordentlich vedienen. Neue Methode: günstiges Gerät, teuere Karten.

    Ist doch wohl ein mobiles Navi um 200 - 300 Euro die beste Wahl. Da kauft man sich nach 2 Jahren ein neues Gerät, hat neben den neuesten Karten auch den technischen Fortschritt. (z.B. Kamera und Einbelendung der Tempobegrenzung, usw.) Tatsache ist, dass die Konzerne mit Zusatzaustattung Kohle machen wollen und daher eine unverschämte Preisgestaltung anwenden.
    Denn eigentlich könnte man bereits jetzt um max. 400 Euro Aufpreis den Bolero auf Navi aufrüsten - mit ganz Europa auf einer 2GB SD-Card. (Hat mein Medion Navi auch - 43 Länder!)
     
  14. #12 joker1007, 06.05.2009
    joker1007

    joker1007

    Dabei seit:
    13.04.2009
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Superb 1.8 TSI Ambition Brillant Silber
    Werkstatt/Händler:
    Koch Automobile AG
    Hallo!

    Also die Karten von SD laden zu lassen, halte ich auch für die Beste Lösung. Denke aber mal, dass man bei SD-Karte doch schon eine 66er nehmen sollte, einfach um eine vernünftige Zugriffsgeschwindigkeit auf die SD zu gewährleisten.



    Gruß

    joker1007
     
Thema: Navi Amundsen für Superb II im Konfigurator
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda superb combi navi alle Länder

Die Seite wird geladen...

Navi Amundsen für Superb II im Konfigurator - Ähnliche Themen

  1. Neuer Superb und neues Forenmitglied

    Neuer Superb und neues Forenmitglied: Hallo ich wollte mich dann jetzt mal hier vorstellen :D Seit dem 2.12 bin ich, zusammen mit meiner Freundin, stolzer Besitzer eines Skoda Superb....
  2. Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II

    Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II: Hallo Zusammen, Allg. Ich bin durch eine Tochterfirma meines freundlichen auf dieses Setting aufmerksam geworden, gedacht ist das System...
  3. Probleme mit POIbase und Amundsen

    Probleme mit POIbase und Amundsen: Hallo, ich habe mir gestern meine Navi Software aktualisiert, was auch funktionierte. Jetzt wollte ich mir noch nützliche Update´s auf das Navi...
  4. Fabia III Amundsen "vergisst" SD Karte mit Musik

    Amundsen "vergisst" SD Karte mit Musik: Also ich hab bei Fabia 3 im Amundsen den zweiten SD Slot ins Handschuhfach "verlängert" und habe dort Karten-SD drin. Tut tadellos, Navi hat keine...
  5. www.skoda.at - Neuer Konfigurator

    www.skoda.at - Neuer Konfigurator: Es war ja nur eine Frage der Zeit - der übersichtliche und cleane Konfigurator bei Skoda Österreich ist nun auch Geschichte und würde durch die...