Nass-Bremsprobleme

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb II Forum" wurde erstellt von EBI, 17.02.2009.

  1. EBI

    EBI

    Dabei seit:
    17.02.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe mit meinem Superb II, 2.0 TDI CR, 170 PS, 11000 km, Probleme mit den Bremsen.
    Bei Nässe setzt die Bremswirkung erst verzögert (gefühlte Sekunde) ein. Wohin das Fahrzeug dann zuerst zieht ist auch nicht vorauszusehen.
    Die Bremsscheiben setzen auch schnell Rost an und haben auch keine metallisch glatte Oberfläche.
    Nach ca. 5 - 6 Stunden Standzeit bei feuchter Witterung ist schon erheblich viel Flugrost auf den Bremsscheiben. Dies führt auch zu sehr starken
    und lauten Schabgeräusche bei den ersten 2 - 3 Bremsungen.
    Hat irgendjemand auch Probleme mit den Bremsen oder ist dies ein Einzelfall.

    LG, EBI
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R2D2

    R2D2 Guest

    Das Naßbremsen (insbesondere bei Salz auf der Straße) ist ein bekanntes Problem. Eine gute Abhilfe sind da gelochte und/oder genutete Bremsscheiben z.B. ATE Powerdisc oder Sportscheiben von Zimmermann. Sollte es für deinen Superb beide mit ABE geben.

    Evtl. rosten diese Scheiben auch nicht mehr so stark, weil das Material etwas höherwertig sein dürfte, es liegt aber in der Natur der Sache von Stahlguss, dass der schnell Rost ansetzt.
     
  4. #3 Airwolf24635, 17.02.2009
    Airwolf24635

    Airwolf24635 Guest

    Wie schon geschrieben, ist bekannt und leider wohl als normal anzusehen. Dieses betrifft aber mehr oder weniger alle Hersteller.
     
  5. #4 klaus1201, 17.02.2009
    klaus1201

    klaus1201

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    0
    Hab gerade festgestellt dass es sich um einen Superb II und nicht dem Superb I handelt....

    Fuer den Superb I waere meine Anwort diese gewesen:
     
  6. #5 rammstein112, 17.02.2009
    rammstein112

    rammstein112 Guest

    Das selbe Problem hatte auch der Audi A 4 und dies wurde auch durch die Medien publik gemacht. Die Reaktion seitens Audi: Rückrufaktion und Montage von "Spritzschutzspoilern" aus Plastik an den vorderen Radkästen. Hier liegt der Hase im Pfeffer: Die selben Spritzdinger sind ebenfalls am Superb II werkseitig montiert.... 8|
     
  7. vase

    vase

    Dabei seit:
    15.12.2008
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Obermeitingen Lerchenweg 14 86836 Germany
    Fahrzeug:
    Skoda Superb, Elegance, 125KW Diesel
    Werkstatt/Händler:
    Mainmann in Landsberg, Auto kommt entweder noch im Dezember oder Anfang Januar.
    Kilometerstand:
    310
    Hallo,

    habe an meinem Superb 2.0 TDI CR dies noch nicht festgestellt. Habe aber auch nur 3000km bisher gefahren.
    Sollte dies aber auftauchen, werde ich sicher bei meinem :) reklamieren. Hier würde ich sagen - konstruktionsbedinger Fehler.
    Im A5 Forum habe ich das selbe gelesen. Mal sehen, was dieser Audi Händler dazu sagt, da ich den Fuhrpark um einen A5 erweitern möchte.
    Wenn die sich da nicht dazu äußern, wird's trotzdem noch ein Superb, da ich super happy mit dem Wagen ansonsten bin und einige Dinge bei Audi nicht einmal für gutes Geld und gute Worte erhältlich ist.
    Wo da der Vorsprung durch Technik ist, ist fragwürdig. Siehe Navi mit Festplatte - gibt es nicht bei Audi im A5 bisher, soweit mir das gesagt worden ist.

    Gruß,

    vase
     
  8. murksl

    murksl

    Dabei seit:
    27.08.2008
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Superb II 2.0 CR 170 PS Elegance Limo BJ 2009
    Kilometerstand:
    135000
    So, jetzt tritt es bei mir auch auf. Beim ersten Bremsen nachdem der Wagen längere Zeit ( ca. 12h) gestanden ist, ist beim ersten Bremsen während ca. 1-2 sec fast keine Bremswirkung vorhanden ( V ca. 20 - 30 Km/h). Die Bremsscheiben sehen auch etwas "seltsam" sprich verrostet aus, obwohl ich keine Kurzstrecken fahre. Morgen bin ich beim :D
     
  9. vase

    vase

    Dabei seit:
    15.12.2008
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Obermeitingen Lerchenweg 14 86836 Germany
    Fahrzeug:
    Skoda Superb, Elegance, 125KW Diesel
    Werkstatt/Händler:
    Mainmann in Landsberg, Auto kommt entweder noch im Dezember oder Anfang Januar.
    Kilometerstand:
    310
    Hallo Zusammen,

    habe Gestern mal meinem SII die Sporen gegeben. Fahrbahn ging geradeaus.
    Resultat: Schlechtes Handling, fühlt sich an, als ob die Hinterachse nicht genügend die gerade Richtung vorgibt, und nach einer Bremsung Angstschweiß auf der Stirn.
    Also, als Normal werde ich das nicht Hinnehmen. Sollte Skoda Deutschland (die ich unterrichten werde) nicht reagieren, gehe ich an den ADAC und an Autobild, sowie AutoMotor heran.
    Ich werde es nicht akzeptieren, daß dieser Wagen sich fährt, wie ein 20 Jahre alter Passat (den hatte ich bis 2008).

    Prüft mal eure Fahreuge: Volle Beschleunigung bis ca. 210km/h) und achtet mal darauf wie die Bremse reagiert, wenn mal eine starke Verzögerung angesagt ist. Bitte nicht mit 100km/h, da hier nicht die Kräfte wirken wie bei 200 und mehr.

    Zur Info: 1 Sekunde macht bei 200km/h 55m.

    Für mich fühlt sich das an, als wenn es 1-2 Sekunden dauert, bis die Bremse weiß, wie sie bremsen soll.

    Warte auf eure Tests und Berichte.

    Gruß,

    vase
     
  10. #9 mr.baguette, 28.02.2009
    mr.baguette

    mr.baguette

    Dabei seit:
    28.02.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    hallo zusammen,

    fahre einen octavia TDI,140 PS, bj. 10.2008. die bremswirkung bei nässe ist ein absoluter witz !!!fahre seit 16 jahren auto, aber so eine bremse hatte ich noch nie !!nicht nur das die verzögerung ziemlich krass ist, auch zieht der wagen extrem in eine richtung, was aber leider unvorhersehbar ist !große schleudergefahr, bei nässe ja sowieso. ich werde das so auch nicht hinnehmen, am montag habe ich einen termin in der werkstatt, wenn da keine abhilfe kommt, wende ich mich an skoda usw. !!!hier muß eine lösung her, das ist ja lebensgefährlich !! --->EBI....diese schleifgeräusche habe ich auch !!kannte das vorher auch nicht so extrem.wenn mein wagen über nacht steht und es regnet, habe ich bei der ersten bremsung fast null wirkung, hatte deshalb fast einen unfall verursacht.



    gruß
     
  11. vase

    vase

    Dabei seit:
    15.12.2008
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Obermeitingen Lerchenweg 14 86836 Germany
    Fahrzeug:
    Skoda Superb, Elegance, 125KW Diesel
    Werkstatt/Händler:
    Mainmann in Landsberg, Auto kommt entweder noch im Dezember oder Anfang Januar.
    Kilometerstand:
    310
    Hallo SII Fahrer,

    wir sollten nun hergehen und uns gegenseitig die Adresse zukommen lassen, um gemeinsam bei Skoda anzuläuten.

    Im Groben und Ganzen ist mir dies ja auch egal, wie die das hin bekommen. Hier liegt ein konstruktiver Mangel vor.

    Ob die nun die selbe Sch.... bremse wieder A5 / A4 hat, den selben Lieferanten, ist mir drittens.

    Gegebenfalls schalte ich ab nächster Woche nicht nur meinen Anwalt ein, sondern auch den ADAC und andere führende Medien in dieser Branche.

    Habt ihr mal die Einschlagspuren in den Leitplanken auf den Autobahngeraden beobachtet?
    Habe mich immer gefragt, ob diese Fahrer alle geschlafen haben???
    Nun weiß ich, daß nicht alle schlechte Autofahrer gewesen sein müssen.

    Dieses Fahrverhalten ist so grottenschlecht, daß selbst ein Lada oder ähnliches Gefährt nicht schlechter sein kann.
    Fahre nun seit 25 Jahren Auto und habe sicher schon 1,5 Mio. km runter, aber unter allen Fahrzeugen war nicht dergleichen, die ich bewegt habe.

    Vielleicht zweifeln ja einige hier an ihren *Empfindungen*, oder haben ihre Fahrzeuge noch nicht in diesen Geschwindigkeitsbereichen / Situationen erlebt, oder wollen nicht wahrhaben, was sie gekauft haben.
    Mir ist das total egal, auch wenn dieser Wagen über 40.000 Euro gekostet hat.

    Wir haben ein Anrecht auf ein KFZ, daß uns nicht in Risikosituationen bringt - und Stand der Technik ist.

    Hier mal meine Website, wo meine Anschrift einzusehen ist: www.gratz-tec.de

    Wir sollten uns dies nicht bieten lassen.

    Gruß,

    vase
     
  12. #11 rammstein112, 01.03.2009
    rammstein112

    rammstein112 Guest

    @ vase

    Diese Erfahrung kann ich leider nicht mit teilen. Habe ihn mehrmals über 200 Km/ h gefahren und wenn mann das Bremspedal braucht, dann meint man den Anker geworfen zu haben.... ;)
    jedoch verstehe ich Deine Wut, sei jedoch diplomatisch, so daß die Anderen mit dem gleichen Problem auch was erreichen können ( mögliche Rückrufe), denn ich hab die Erfahrung gemacht, wenn man zu impulsiv auf so ein Thema zugeht, dann wirkt man wie ein Depp ( aber das wirst schon machen ;) )
     
  13. vase

    vase

    Dabei seit:
    15.12.2008
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Obermeitingen Lerchenweg 14 86836 Germany
    Fahrzeug:
    Skoda Superb, Elegance, 125KW Diesel
    Werkstatt/Händler:
    Mainmann in Landsberg, Auto kommt entweder noch im Dezember oder Anfang Januar.
    Kilometerstand:
    310
    Welchen Motor hast Du?

    Wut haben ist die eine Sache, mit einer unzureichenden Bremse herum zu fahren eine Andere.
    Gefahr für alle Verkehrsteilnehmer auf der Straße.
    Diplomatisch geht man ja immer vor, da jeder Hersteller eines Produktes das Recht auf Nachbesserung hat (bin selber Unternehmer) aber danke für deinen gut gemeinten Rat!!!
    Das mit dem Ankerwerfen bei deinem SII kann ich mir nicht vorstellen. Das ist auch von Subjektivität geprägt.
    Außer Du hast ne neue Anlage von Brembo verbaut????

    Gruß,

    vase
     
  14. #13 rammstein112, 01.03.2009
    rammstein112

    rammstein112 Guest

    Das glaub ich nicht....
    Wie Du vielleicht im Profil lesen kannst, ist es der 3,6- er.
    Subjektivität vielleicht, aber nicht wenn man davor einen A6 Avant 2,5 TDI Quattro gefahren ist und der definitiv nicht die Bremswirkung ( warum auch immer) zeigte.
    Sicherlich hast Du Wut: zum einen wegen des erbrachten Kaufpreises und zum Anderen wegen der Gefahr für alles was im Straßen Verkehr so anzutreffen ist, sprich Du selbst ein Gefahrenpotential darstellst :wacko: ....Aber sollten wir doch den Sonntag nicht schwarz malen ( Du verstehst schon ;) )
     
  15. vase

    vase

    Dabei seit:
    15.12.2008
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Obermeitingen Lerchenweg 14 86836 Germany
    Fahrzeug:
    Skoda Superb, Elegance, 125KW Diesel
    Werkstatt/Händler:
    Mainmann in Landsberg, Auto kommt entweder noch im Dezember oder Anfang Januar.
    Kilometerstand:
    310
    Aha, anderer Motor, andere aerodynamischen Kit. - Nachvollziehbar.
    P.S.: Diese Problem ist ziemlich bekannt im ganzen VW-Konzern. - Leider. Weil jeder Lieferant bis auf's äußerste ausgepresst wird. Der Kunde hat dann die Bescherung.

    Gruß,

    vase
     
  16. #15 rammstein112, 01.03.2009
    rammstein112

    rammstein112 Guest

    Wie du richtig erwägst, immer auf das schwächste Glied in der Verbraucherkette. Aber sei es wie es will: Leider Gottes spucken wir immer nach oben... :huh:
     
  17. #16 Airwolf24635, 01.03.2009
    Airwolf24635

    Airwolf24635 Guest

    @ vase,

    die Idee eines Zusammenschlußes für eine Sammelbeschwerde ist doch schon mal nicht verkehrt ;) .

    Trotzdem sollten wir die Sache doch mal sachlich betrachten, vor Antritt der Fahrt ist Flugrost auf den Scheiben ( geht mir auch so, da mein Fahrzeug zur Zeit draußen nächtigen muß ). Bereits wenn man den Hof runter fährt kommt die erste leichte Bremsung und dann ist der Flugrost bereits weg, so das ein normales Bremsen möglich ist.
     
  18. #17 Limbacher, 01.03.2009
    Limbacher

    Limbacher

    Dabei seit:
    31.01.2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    66459 Kirkel Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2.0l TDI mit 170PS
    Hallo,

    na ihr macht mir ja Mut. Ich bekomme ich drei Wochen mein Auto, habe mich die ganze Zeit darauf gefreut, aber irgendwie ist die Freude gerade getrübt. :huh:

    Also, wenn mein Auto die gleichen Dummheiten macht, würde ich mich eurer Aktion gerne anschließen.



    Viele Grüße

    Jürgen
     
  19. #18 Hulkster, 01.03.2009
    Hulkster

    Hulkster

    Dabei seit:
    02.10.2008
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Yeti Outdoor 4x4 2.0 TDI (CR) DPF DSG, 125kW
    Kilometerstand:
    67000
    Ich denke Rammstein hat nicht ganz unrecht. Wenn es wirklich so dramatisch ist und das Problem nicht woanders herkommt (Reifendruck, Reifenfabrikat, ...), macht es Sinn zunächst mit Diplomatie ranzugehen.

    Ich kann erst Ende März was dazu sagen (verdammt, wieso ist der März eigentlich so lang?) wenn meiner mit Schlechtwegefahrwerk da ist, allerdings habe ich im Moment das merkwürdige Gefühl eine solche Situation schon mal erlebt zu haben:

    Damals hat jemand bei BMW richtig Alarm gemacht, weil das Motorrad-ABS gefährlich sein sollte und es sich im Nachhinein als -sagen wir mal- Mücke und nicht Elefantenherde herausgestellt hat...

    Also ruhig Blut wenn Du mit Skoda in Kontakt trittst, die flammenden Schwerter kannst Du später immer noch auspacken. :rolleyes:
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. R2D2

    R2D2 Guest

    Jo... Mücke vs. Elefant... das kommt wohl hin. ;)

    Das Problem mit der Bremse bei Nässe ist auch wirklich nix neues, da wurde vor Jahren schon mal eine Sau durch die Republik getieben (bis hin zur obersten Fachebene in den Bund und Länder Verkehrsministerien). Aufgekommen ist das damals bei Audi (A4 oder so) und beim ... Ja genau! --> Passat. 8o ;)
     
  22. vase

    vase

    Dabei seit:
    15.12.2008
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Obermeitingen Lerchenweg 14 86836 Germany
    Fahrzeug:
    Skoda Superb, Elegance, 125KW Diesel
    Werkstatt/Händler:
    Mainmann in Landsberg, Auto kommt entweder noch im Dezember oder Anfang Januar.
    Kilometerstand:
    310
    Kann ja jemand mal mitfahren, dann wird die Mücke zum Elefant, wenn die Bremse ihrem Namen nicht gerecht wird. Wozu hat man so Bremsdinger überhaupt. 2 Sekunden bei 200 macht 110 Meter!!!
    Lächerlich noch Bremswegwerte anzugeben. Ich für meinen Fall werde mit so dubiosen Bremsen nicht weiter fahren. Bleibt er halt stehen, habe ja noch zwei weitere Fahrzeuge, bis das Problem gelöst wird.
    Mein Leben ist mir mehr Wert als den Drang in einem schönen Superb zu fahren.

    Skoda wird ja morgen dazu Stellung nehmen müssen.

    Gruß,

    vase
     
Thema:

Nass-Bremsprobleme

Die Seite wird geladen...

Nass-Bremsprobleme - Ähnliche Themen

  1. Bremsprobleme bei starkem Regen

    Bremsprobleme bei starkem Regen: Hallo liebe FabiaIII-Fahrerinnen und -Fahrer, bei einer längeren Autobahnfahrt waren aufgrund hohen Verkehrsaufkommens häufige Bremsungen aus...
  2. Problem: Nasse und beschlagene Scheiben

    Problem: Nasse und beschlagene Scheiben: Hallo zusammen wie die überschrift sagt bzw. beschreibt habe ich ein Problem mit der Fahrer und der Beifahrer scheibe. Und zwar folgendes es Hat...
  3. Nasse Füße beim Scheibenwischen (hinten)

    Nasse Füße beim Scheibenwischen (hinten): Hey, habe im April einen gebrauchten Fabia Baujahr 2009 gekauft. Haben dann irgendwann westgestellt, dass wenn ich die Heckscheibe sauber machen...
  4. Fabia 1 Nass im hinteren Fußraum

    Fabia 1 Nass im hinteren Fußraum: Hallo, hab ne Frage Haben den Fabia 1 6y2. Jedes mal wenn es regnet, kommt mir hinten in den Fußraum Wasser rein. Hab mich gestern mal auf die...
  5. Teppich nass... :(

    Teppich nass... :(: Teppich vorne rechts wird manchmal nass. Wenn ich es mit dem Fön trockne, ist es in einer Woche wieder bischen nass. Was konnte es sein,...