Nanoversiegelung und Regensensor

Dieses Thema im Forum "Skoda Yeti Forum" wurde erstellt von WHITEYETI, 06.02.2010.

  1. #1 WHITEYETI, 06.02.2010
    WHITEYETI

    WHITEYETI

    Dabei seit:
    01.01.2010
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rom Italien
    Fahrzeug:
    Yeti 1.2 TSI
    Hallo an alle,
    ich wollte wissen ob schon jemand seine Windschutzscheibe, mit Regensensor, mit einer Nanoversiegelung behandelt hat.
    Hat die Versiegelung Auswirkungen auf das korrekte Funktionieren des Regensensors? Ist es besser, beim Auftragen, den Bereich des Sensors abzukleben, damit dieser Bereich nicht versigelt wird?
    Viele Grüße
    Whiteyeti
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BlackTDI, 06.02.2010
    BlackTDI

    BlackTDI

    Dabei seit:
    14.11.2009
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    04838 Deutschland
    Fahrzeug:
    O² 2.0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    AH Müller Rednitz, Leipzig
    Kilometerstand:
    184000
    Ich genieße auch die Vorzüge der Nanoversieglung.

    Kannst ohne bedenken über den Sensor gehen. Da das Wasser ja auch davon abperlt und daher der Scheibenwischer nicht an geht. Allerdings hat sich nach diesem doc recht langem WInter meine Nano Schicht verabschiedet. Nach gut 12000 km :(

    Grüße BlackTDI
     
  4. #3 WHITEYETI, 06.02.2010
    WHITEYETI

    WHITEYETI

    Dabei seit:
    01.01.2010
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rom Italien
    Fahrzeug:
    Yeti 1.2 TSI
    Hallo BlackTDI,
    vielen Dank für die Info. Wie ich sehe hast Du einen Octavia.
    Kann es sein, dass im Yeti eine anderes Glas für die Windschutscheibe und ein andere Senosor verbaut werden, als im Octavia?
    Ich freue mich sehr auf weitere Erfahrungen mit der Versiegelung.
    Grüße
    Whiteyeti
     
  5. #4 DSG-Fan, 06.02.2010
    DSG-Fan

    DSG-Fan

    Dabei seit:
    06.01.2008
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Yeti 1.2
    Hallo,

    der Gedanke mit der Nanoversiegelung ist nicht verkehrt. Wo kann man das machen lassen bzw. wo
    gibt es qualitativ hochwertige Mittel zu kaufen?

    Grüße

    Christian
     
  6. #5 BlackTDI, 06.02.2010
    BlackTDI

    BlackTDI

    Dabei seit:
    14.11.2009
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    04838 Deutschland
    Fahrzeug:
    O² 2.0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    AH Müller Rednitz, Leipzig
    Kilometerstand:
    184000
    Ob das Glas anders ist kann ich leider nicht sagen, ich würde Spontan tippen "Nein". Verbundglas is es auf jeden Fall aber dass es da verschiedene innerhalb eines Herstellers gibt wär mir neu, lasse mich aber gern belehren. Ich hab meine Versiegelung selbst gemacht, Gabs in nem KFZ-Handel hier zu kaufen. Nen komplettes Set für 10€. Da war dabei: ein Reinigungstuch, Reinigungspaste, ein Microfaservlies zum polieren und nen "getränktes" Tuch, mit dem Nano-Zeug drauf. Scheibe erst mit Wasser GRÜNDLICH reinigen, ich habs immer 2x gemacht. Und dann mit dem Reinigungszeug was beiliegt noch drüber gehen. Lieber einmal mehr, bevor man irgendwelchen Dreck mit versiegelt.

    Anschliessend so lange mit dem getränkten Tuch polieren bis alles Streifenfrei ist. Allerdings reicht das Tuch gerade so für eine Frontscheibe...nach der hälfte is es meist schon fast trocken ..

    Soll angeblich 1 Jahr oder 100 000 km halten, wie gesagt meins hat schon nach gut 12 000 die Segel gestrichen. Allerdings mit extrem viel Scheibenwischereinsatz da viele Autobahnfahrten zu dieser Jahreszeit. Da Dreck ja bekanntlich aber eher schlecht abperlt reicht die Beschichtung nicht.

    Es gibt auch teurere Mittel in Flaschen abgefüllt, auch im KFZ-Handel erwerbbar, jedoch bezweifele ich dass diese viel länger halten... man hat evtl den Vorteil den Vorgan g der Behandlung mehrmals zu wiederholen, da man mehr von dem Zeug hat und dadurch vllt ne "dickere Schicht" aufbringen kann... aber das könnt ihr ja testen :D

    Hoffe konnte ein Wenig helfen bei der Entscheidung Ja/Nein zur Nano-Power :thumbsup:



    MfG BlackTDI
     
  7. #6 QuePasa, 06.02.2010
    QuePasa

    QuePasa

    Dabei seit:
    24.09.2009
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bei Nürnberg
    Fahrzeug:
    Skoda SuperB 1.8 DSG Elegance
    Werkstatt/Händler:
    Casa BB
    Kilometerstand:
    9200
    Macht nix, funktioniert einwandfrei!!! :thumbsup:
     
  8. #7 skodovka, 06.02.2010
    skodovka

    skodovka

    Dabei seit:
    30.12.2009
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    mal ne Frage: wie ist es eigentlich mit der Nanoversiegelung?!
    ersetzt eine Nanoversiegelung die Wachspolitur?!
    Habe ich mit einer Wachspolitur besseren Tiefenglanz aber wniger Lackschutz (u. besseres reinigen) als mit Nanoversiegelung und umgekehert?!
    Habt Ihr Erfahrungen?
    Würde soweit erstmal dass hier nehmen wollen: Preimess wenn mein Schnetier da ist!
     
  9. #8 WHITEYETI, 07.04.2010
    WHITEYETI

    WHITEYETI

    Dabei seit:
    01.01.2010
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rom Italien
    Fahrzeug:
    Yeti 1.2 TSI
    Hallo an alle,
    ich bin immer noch nicht sicher ob ich die Scheibe versiegeln soll. Am Wochenende konnte ich zum ersten Mal den Regensensor testen. Für mich hat er trotz Empfindlichkeit auf min zu oft gewischt. Meint ihr, dass er durch das Apperlen mehr oder weniger wischt? In anderen Foren habe ich gelesen, dass der Sensor eventuell nicht mehr gut funktioniert. Frage an GIG, Black TDI und DSG-Fan, da es bei euch gut funktioniert wollte ich wissen welche Versiegelungen ihr aufgetragen habt?
    Falls die Versiegelung stört wie bekomme ich sie wieder runter?

    Viele Grüße
    Whiteyeti
     
  10. Mike76

    Mike76

    Dabei seit:
    28.05.2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Grüßt euch.
    Also ich kann euch zu 99% sagen dass die Versigelung keine Auswirkung auf den Sensor hat. Eher sogar im gegenteil. Da durch die Versigelung die Scheibe länger sauber bleibt als ohne wird der Sensor weniger beinträchtigt.
    Und ein weiterer Vorteil der Versigelung ist dass man auf der Autobahn die Scheibenwischer kaum noch braucht. Ich hab immer klare sicht auch bei sehr starkem Regen.
    Ich kann euch auch nur die Firma Preimess empfehlen. Ich hab mein BMW E60 und den Fabia meiner Frau außen von oben bis unten versiegelt und wir sind beide super zufrieden mit den Produkten auch im Haushalt, aber das interessiert hier wohl keinen =)
    www.nano-onlineshop.de
    Wir waschen unsere Autos nur noch alle 6-8 Wochen und dann auch nur kurz mit dem Hochdruckreiniger. Die felgen gehen viel leichter zu reinigen weil sich der Bremsstaub nicht mehr festbrennt. Der Lack ist wesentlich unempfindlicher gegen Kratzern und Steinschlag. Und der riesen Vorteil gegenüber Wachs ist einfach die Haltbarkeit.
     
  11. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. farmer

    farmer

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Darmstadt
    Fahrzeug:
    Yeti 2.0 4x4 DSG
    Kilometerstand:
    152000
    Interessante Preispolitik in dem Shop:

    Das kleinste Set mit Reiniger, Nano und 3 Lappen für Scheibenversiegelung am Auto kostet 27,90 €
    Das kleinste Set mit Reiniger, Nano und 3 Lappen für Glasversiegelung im Bad zuhause kostet 22,95 €

    Ein Schelm, wer böses denkt :D Hausfrauen müssen eben mehr sparen..
     
  13. #11 octavia-rs.com, 14.11.2010
    octavia-rs.com

    octavia-rs.com

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Brevens Bruk, Schwarzenbek
    Fahrzeug:
    Passat 3C B7 (Dienstwagen) und privat Octavia RS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus Walter Sömmerda
    Kilometerstand:
    29400
    Unterschätz das mal nicht...Nanoversiegelungen sind auf ihre Anwendungsgebiete abgestimmt, es gibt KEINE Allroundnanoversiegelung für alles, weil jede Versiegelung eigene Crawler braucht um sich mit der zu versiegelnden Oberfläche zu verbinden. Da Autoscheiben weit mehr belastet sind, als die Scheiben im Bad oder im Heimbereich, brauchen KFZ Scheibenversiegelungen andere Crawler, die dann nen Tick teurer sind...

    Das hat schon alles Sinn und Verstand ;)
     
Thema: Nanoversiegelung und Regensensor
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Scheibe mit regensensor nanoversiegeln

    ,
  2. nanoversiegelung regensensor

    ,
  3. regensensor nano

Die Seite wird geladen...

Nanoversiegelung und Regensensor - Ähnliche Themen

  1. Sdoda Fabia III EU-Import, kein Regensensor

    Sdoda Fabia III EU-Import, kein Regensensor: Ich habe mir beim EU-Händler dieses Jahr einen fertigen Skoda Fabia III Combi 1.2 TSI DSG Styl 81KW gekauft. Er hat meine Farbe und eine gute...
  2. Regensensor - Automatik nach jedem Start neu altivieren?

    Regensensor - Automatik nach jedem Start neu altivieren?: hallo Muss ich den regensensor nach jedem start neu altivieren? Wenn ich den hebel in der autoposition lasse und den wagen wieder starte, reagiert...
  3. Octavia III Licht-/Regensensor Umbau Octavia 5E

    Licht-/Regensensor Umbau Octavia 5E: Hallo zusammen, da ich den Umbau bei mir erfolgreich vollzogen habe, stelle ich eine kleine bebilderte Anleitung zur Verfügung, welche jemandem...
  4. Aufbereitung mit Nanoversiegelung

    Aufbereitung mit Nanoversiegelung: Servus S3 Fahrer, Liebhaber und Autofetischisten !! Ich spiele ernsthaft mit dem Gedanken meinen "Great B" von einem vor Ort ansässigen Auto...
  5. Regensensor inkludiert beim Lichtsensor?

    Regensensor inkludiert beim Lichtsensor?: Hallo! Ich will mir einen Fabia als EU Import besorgen lassen und bin grad etwas verwirrt. Ich hoffe hier kann mir weitergeholfen werden. Es...