Nagelneue Reifen mit Unwucht, Brauche Rat

Diskutiere Nagelneue Reifen mit Unwucht, Brauche Rat im Skoda Octavia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, habe letztes Jahr neue Sommerreifen bei reifen24.com gekauft. Als ich dann auf der Autobahn fuhr, hatte ich starke Vibrationen ab 140...

  1. Fuzzy

    Fuzzy

    Dabei seit:
    01.12.2009
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Yeti 1.4 TSI (150 Pferdchen)
    Kilometerstand:
    9000
    Hallo,

    habe letztes Jahr neue Sommerreifen bei reifen24.com gekauft. Als ich dann auf der Autobahn fuhr, hatte ich starke Vibrationen ab 140 km/h.
    Auf den Felgen waren viele Gewichte geklebt. Bin dann zum Nachwuchten zu ATU gefahren und habe die Jungs dort gebeten, mir bescheid zu geben, falls
    sich die Reifen nicht wuchten lassen. Laut ATU war aber alles ok. Als ich nachgeschaut habe, klebten die Gewichte nun an ganz anderen stellen und gleichzeitig Gewichte innen und aussen. Nach wie vor habe ich Vibrationen - zwar nicht mehr ganz so stark aber immer noch.

    Die Reifen sind bis 240 km/h zugelassen und vibrieren schon ab 140 km/h :thumbdown:

    Habe dass Gefühl dass diese Reifen totaler Schrott sind und sich niemals richtig wuchten lassen.

    Sollten ich besser neu Reifen kaufen?
     
  2. #2 Octarius, 13.04.2014
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.848
    Zustimmungen:
    873
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Lass den Wagen mal auf die Bühne heben und schau ob die Refen oder auch die Felgen einen Höhenschlag haben. Vibrationen ab 140 Km/h sind nicht unbeding typisch für eine Unwucht. Die fängt meistens früher schon an.
     
  3. #3 thomas64, 13.04.2014
    thomas64

    thomas64

    Dabei seit:
    18.07.2012
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Franken, BY
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y 2,0i
    Kilometerstand:
    235000
    Hi,

    wenn man davon aus geht, das
    1.) am Fzg/Fahrwerk/Antrieb kein Fehler vorliegt
    2.) die Räder ordentlich ausgewuchtet wurden. damit meine ich, das die Maschine richtig eingestellt und bedient wurde und die Gewichte nicht an mehreren Stellen zu finden sind. (auf 2 Ebenen natürlich schon, also innen und aussen)

    dann kann man es mal mit Matchen probieren, d.h. es wird mit einem Optimierungsprogramm die beste Felgen / Reifen Stellung zu einander ermittelt. dadurch wird der Höhen und Seitenschlag reduziert und auch die Masse zum Ausgleich der Unwucht. wenn aussergewöhnlich viel Ausgleichsgewichte vorhanden sind, würde das auch dafür sprechen. dadurch bekommst du das Fzg auf jeden Fall ruhig, wenn Reifen und Felgen grundsätzlich iO sind.

    der Haken dabei: dadurch entstehen halt Kosten, an denen du selbst hängen bleiben wirst
     
  4. Kai62

    Kai62

    Dabei seit:
    20.10.2008
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Octavia III Combi 1.4TSI, Fabia II 1.2TSI
    Schau mal nach, ob der Reifen zentrisch aufgezogen ist. Dazu sind innen am Felgenhorn dünne Linien auf dem Reifen. Bei mir hatte es eine Werkstatt mal geschafft, da 3mm Höhenschlag einzuarbeiten. Reifen lösen und sorgfältiger neu aufziehen hat das dann beseitigt. Ansonsten genau das gleiche Symptom, Zittern so ab 120km/h. Bei einer Unwucht merkst du normalerweise so bei 80km/h was.

    Grüße,
    Kai.
     
  5. #5 Harlekin, 13.04.2014
    Harlekin

    Harlekin

    Dabei seit:
    23.09.2013
    Beiträge:
    1.516
    Zustimmungen:
    78
    Fahrzeug:
    -
    Werkstatt/Händler:
    GlossWork 7
    Kilometerstand:
    200000
    Hey.

    Hatte ich auch.
    Was bei mir geholfen hat. Tausche die Reifen solange durch bis es klappt.
    Habe auch neue Reifen drauf geogen gehabt. Lenkrad hat stark vibriert bei 100 KM/H.

    Lösung bei mir -> Vordere Reifen nacht Hinten, und umgekehrt.

    Grüße
     
  6. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    13.648
    Zustimmungen:
    6.350
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Superb II Combi TDI 103 kW / Fabia II Combi 1.4
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    149958
    Von welchen Reifen (Hersteller/Profil) reden wir hier eigentlich?
     
  7. regu

    regu

    Dabei seit:
    11.04.2011
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Das hat bei mir auch geholfen!
     
  8. Fuzzy

    Fuzzy

    Dabei seit:
    01.12.2009
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Yeti 1.4 TSI (150 Pferdchen)
    Kilometerstand:
    9000
    Vielen Dank für die Tipps, werde es gleich ausprobieren.
     
  9. #9 thomas64, 16.04.2014
    thomas64

    thomas64

    Dabei seit:
    18.07.2012
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Franken, BY
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y 2,0i
    Kilometerstand:
    235000
    noch was, was ggf zu beachten ist : bei manchen Zubehörfelgen müssen Zentrierringe rein.
     
  10. #10 Harlekin, 16.04.2014
    Harlekin

    Harlekin

    Dabei seit:
    23.09.2013
    Beiträge:
    1.516
    Zustimmungen:
    78
    Fahrzeug:
    -
    Werkstatt/Händler:
    GlossWork 7
    Kilometerstand:
    200000
    Normal darf es keine Unwucht ohne Zentrierringe geben.
    Schrauben werden überkreuz gut angezogen.

    Zuerst leicht, dann immer fester.
     
  11. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    13.648
    Zustimmungen:
    6.350
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Superb II Combi TDI 103 kW / Fabia II Combi 1.4
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    149958
    Urban Legend, Harlekin. Die Zentrierringe sind unerlässlich.

    Jajaa, ich weiß, jetzt gibt es wieder 1-2 Leuz, die immer schon und sowieso alle Räder, auch die vom Schwager des Neffen vom Hausmeister der Grundschule immer ohne alle Ringe montiert haben und nie im Leben hat da auch nur ein Rad leicht gezittert... Zentrierringe sind Pflicht, ohne geht einfach nicht.

    Gruß - Kay
     
  12. #12 Harlekin, 16.04.2014
    Harlekin

    Harlekin

    Dabei seit:
    23.09.2013
    Beiträge:
    1.516
    Zustimmungen:
    78
    Fahrzeug:
    -
    Werkstatt/Händler:
    GlossWork 7
    Kilometerstand:
    200000
    Glaube da hat jeder seine eigene Meinung :thumbup:
    Jedoch muss ich gestehen das auf den 18" meines Octavias Zentrierringe druff sind.
    Auf den 18" meines Peugeot RC aber nicht.

    Merke da keinen Unterschied. :sleeping:
     
  13. #13 Goose_0815, 16.04.2014
    Goose_0815

    Goose_0815

    Dabei seit:
    09.10.2013
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster Scout 1.2 TSI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Werkstatt: Autohaus Vögler Bad König / Zell; Händler: Fleischhauer Autozentrum Bad Kreuznach
    Wenn das Mittelloch passt braucht man ja auch bei Zubehörfelgen keine. Die Zentrierringe dienen ja nur der Anpassung wenn das Mittelloch der Felge zu groß ist - denn ohne würde selbst eine minimale Abweichung zu Zittern führen.

    Gesendet von meinem GT-I9295 mit Tapatalk
     
  14. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    13.648
    Zustimmungen:
    6.350
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Superb II Combi TDI 103 kW / Fabia II Combi 1.4
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    149958
    Harlekin, wir reden aber schon beide von Zubehörfelgen mit großem Mittenloch, das für alle Fahrzeughersteller passt, ja? Bei Skoda-Serienfelgen auf einem Skoda wird es ohnehin schwer, Zentrierringe zu finden...

    Gruß - Kay
     
  15. #15 Harlekin, 17.04.2014
    Harlekin

    Harlekin

    Dabei seit:
    23.09.2013
    Beiträge:
    1.516
    Zustimmungen:
    78
    Fahrzeug:
    -
    Werkstatt/Händler:
    GlossWork 7
    Kilometerstand:
    200000
    Ja reden wir, habe auch nichts anderes behauptet. :thumbup:
     
  16. Fuzzy

    Fuzzy

    Dabei seit:
    01.12.2009
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Yeti 1.4 TSI (150 Pferdchen)
    Kilometerstand:
    9000
    Hallo nochmal,

    da mein Octi sowieso in die Werkstatt musste wegen der Getriebölwechselaktion beim DSG hab ich gleich mal den Meister angesprochen.
    Und tatsächlich lief eines der Räder heftig unwuchtig weil ein Gewicht fehlte. jetzt spüre ich nur noch eine minimale Vibration bei hohen
    Geschwindigkeiten. Damit kann ich aber leben bis ich mir neue Reifen kaufe.

    Traurig ist nur, dass 2 von 3 Werkstätten nicht in der Lage waren, die Reifen richtig zu wuchten :thumbdown: .
     
  17. #17 thomas64, 18.04.2014
    thomas64

    thomas64

    Dabei seit:
    18.07.2012
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Franken, BY
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y 2,0i
    Kilometerstand:
    235000
    absolut richtig!! ohne diese Ringe bekommst du das Auto weder ruhig, noch ist es sicher. Im schlimmsten Fall können sich sogar die Radschrauben lockern, weil an diesen Scherkräfte auftreten, da die Abstützung der Nabe fehlt. Wenn Ringe bei Zub.- Felgen dabei bzw. nötig sind, MÜSSEN diese auch montiert werden!
     
Thema:

Nagelneue Reifen mit Unwucht, Brauche Rat

Die Seite wird geladen...

Nagelneue Reifen mit Unwucht, Brauche Rat - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Skoda Octavia 5E 18 Zoll Kompletträder Sommer 7,5x18 ET51 ALARIS Alufelgen 225/40R18 Pirelli Reifen

    Skoda Octavia 5E 18 Zoll Kompletträder Sommer 7,5x18 ET51 ALARIS Alufelgen 225/40R18 Pirelli Reifen: Der nächste Sommer kommt bestimmt ... 8) Verkaufe hier einen gebrauchten Satz original Sommer-Kompletträder vom Skoda Octavia 5E. Felgen:...
  2. Hintere Reifen an Außenkante übermäßig stark abgefahren

    Hintere Reifen an Außenkante übermäßig stark abgefahren: Hallo Octavia-Fans, bei meinem Octavia Tour 4x4 Bj. 2005 sind die Hinterreifen nach 250000 KM Gesamt-Laufleistung des Fahrzeuges erstmalig sehr...
  3. Reifen sehr seltsam abgefahren

    Reifen sehr seltsam abgefahren: Hallo zusammen! 2014er Superb 2 Kombi, 170PS Diesel, DSG, 109tkm. Zwei Reifen defekt... Fahrerseite (auf dem Bild, sind 235/35/R19) schlimmer...
  4. Ich brauche einen Rat

    Ich brauche einen Rat: Hallo zusammen Ich stehe momentan vor einer schwierigen Entscheidung in meinem Leben und weiss einfach nicht mehr was ich tun soll. Ich hoffe ich...
  5. Optimale Reifen-/Felgengrößen im Bezug auf Komfort/Fahrverhalten

    Optimale Reifen-/Felgengrößen im Bezug auf Komfort/Fahrverhalten: Hallo liebe Community, Ich bin seit einer Woche im Besitz eines Fabia Kombi 6y 1.4 16v. Ich habe das Auto aus erster Hand im guten Zustand...