Nässe innen auf den Türeinstiegen beim Fabia II ? Aggregatträger oder Türen undicht? (mit Bildern)

Diskutiere Nässe innen auf den Türeinstiegen beim Fabia II ? Aggregatträger oder Türen undicht? (mit Bildern) im Skoda Fabia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, nachdem ich mit meinem neuen Fabia II auch betroffen bin mit Undichtigkeiten an den Türdichtungen, aktueller Stand siehe letzter Beitrag...

  1. #1 wusel666, 18.02.2009
    wusel666

    wusel666

    Dabei seit:
    05.12.2006
    Beiträge:
    1.083
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Fabia II Kombi 1.4 Ambiente 63kW, 12/2008
    Kilometerstand:
    107000
    Hallo,

    nachdem ich mit meinem neuen Fabia II auch betroffen bin mit Undichtigkeiten an den Türdichtungen, aktueller Stand siehe letzter Beitrag dieses Threads, ist mir gestern abend noch etwas aufgefallen:
    Nach dem Regen/Schnee in der Nacht (Ergebnis: oben an 2 Türen ist's hereingetropft) stand der Wagen gestern den ganzen Tag draußen in der Sonne. Abends habe ich beim Öffnen der Türen bemerkt, dass es UNTEN auf der innen liegenden Seite ab der Dichtung an allen Türen feucht ist.

    Auf den Bildern kann man das gut erkennen: es geht um die Nässe auf der (innenliegenden) dunklen Plastikschiene neben der Dichtung, nicht um die paar Tropfen auf dem (außenliegenden) blauen Schweller!

    Unten an der hinteren Tür rechts:
    hintenR_nässe_innen.jpg

    Unten an der Fahrertür:
    vornL_nässe_innen.jpg

    Die Dichtungen selber waren dabei (fast) trocken.
    Dies betraf alle 4 Türen.

    Merkwürdigerweise ist mir dies morgens (direkt nach dem großen Regen) nicht aufgefallen. Erst abends, nachdem der Wagen 8 Stunden in der Sonne stand.
    Ich bin zur Zeit am Rätseln, wo diese Feuchtigkeit ohne weiteren Regen hergekommen sein könnte.
    Von den Dichtungen oben an den Türen kann es nicht heruntergetropft sein (da wäre die Türablage im Weg, außerdem landen die Tropfen meist etwas weiter im Wageninneren), zumal dies nur 2 der 4 Türen betraf. Schwitzwasser kann's ja wohl nicht sein, das würde eher an den kältesten Punkten, also Scheiben (hatte da nur ein bischen an der Heckscheibe) und am Metall hängen.
    Habt Ihr eine Idee?

    Habe dann gestern abend die Dichtungsbereiche aller Türen komplett trockengewischt.
    Heute früh bei -7°C alle Scheiben trocken, aber nach 8 Stunden in der Sonne waren heute abend Front- und Heckscheibe komplett beschlagen... hatte das aber schon öfter (teilw. sogar gefroren), siehe hier

    Grüße
    Wusel666
     
  2. #2 dathobi, 18.02.2009
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    22.813
    Zustimmungen:
    1.087
    Fahrzeug:
    Roomster 124.000 km und Citigo 7.350 km
    Schau mal unter der Türverkleidung. Ist es da auch feucht oder nass? Wen ja dan fahr mal zum Freundlichenund lass mal die Türbleche abdichten. Jetzt sagt bestimmt jemand "der Fabia 2 und auch der Roomster habe diese Bleche nicht mehr". Stimmt nicht ganz, es gibt immer noch zwei Öffnungen die mit einem Blech abgedeckt sind.
     
  3. #3 wusel666, 19.02.2009
    wusel666

    wusel666

    Dabei seit:
    05.12.2006
    Beiträge:
    1.083
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Fabia II Kombi 1.4 Ambiente 63kW, 12/2008
    Kilometerstand:
    107000
    Wo meinst Du genau? Die Verkleidung besteht im unteren Teil der Tür ja nur aus Plastik. Meinst Du unter der Türablage an dem Übergang, wo sie an die Tür geschraubt ist?
    Da hab ich leider nicht nachgesehen, und im Moment ist ja alles trocken...

    Ich habe den Fabia I vor allem deshalb nicht gekauft, weil er diesen Dichtungskonstruktionsfehler in den Türen hatte, zumal ich Laternenparker bin.
    Wenn das jetzt mein Fabia II haben sollte (das beträfe ja dann alle 4 Türen), dann prost Mahlzeit. X(
     
  4. #4 crossover, 19.02.2009
    crossover

    crossover

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederbayern
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.4 16V 63kW
    alle paar Tage kreuzt dieses oder ein ähnliches Theme wg. Feuchtigkeit im Innenraum hier auf... aber laut den Leuten die hier unterwegs sind, scheint es ein 50:50-Problem zu sein. Ich denk es hält sich etwa die Wage

    Hab mich mal beim Fiesta-Forum etwas umgeschaut und auch die haben Probleme mit Undichte ;) allerdings eher im Heck und undichte Rückleuchten
     
  5. #5 tinohalle, 19.02.2009
    tinohalle

    tinohalle

    Dabei seit:
    05.06.2007
    Beiträge:
    689
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Halle/Saale 06108 Sachsen Anhalt
    Fahrzeug:
    Fabia Combi III 1.2 Style
    Kilometerstand:
    0
    Sieht mir fast so aus, als ob der Dichtgummi defekt ist, einfach mal mit den Bildern zum :)
     
  6. bjmawe

    bjmawe

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    2.640
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Fabia² Combi
    Zum Thema "Feuchtigkeit" im Innenraum eines Fabia 1 kann ich folgendes sagen: vor vier Wochen habe ich einem Freund die serienmäßige Radioantenne getauscht. Dabei fiel mir auf, dass das gesamte Dach von innen (!) mit, ich vermute, Kondenzwassertropfen voll hing. Daraufhin sind wir zum Händler und er meinte, dies sei angesichts der Außentemperaturen und dem Schnee, den man sich ins Fahrzeug trägt, vollkommen normal. Des weiteren schaffe die Klimaanlage es in diesem Falle nicht, den Wagen komplett zu entfeuchten bzw. zu trocknen ... .
    Hat sicher nichts mit den hier angesprochenen Türdichtungen zu tun, aber immerhin ... .
     
  7. #7 kleinemeise, 19.02.2009
    kleinemeise

    kleinemeise

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    ich hatte noch in keinem auto eine klimaanlage, mein wagen steht immer im freien, im winter kommt feuchtigkeit rein durch schneeschuhe, was normal ist aber:
    ich hatte noch nie kondenswasser an der decke oder an den sitzen. und ich wurde noch nie in einem auto bei der fahrt geduscht oder gebadet. allerdings hatte ich auch schon morgends beschlagene oder auch vereiste innenscheiben, was aber bei den temperaturen sicher sein kann. die feuchtigkeit der schuhe sammelt sich auf der gummimatte und kann da leicht entsorgt werden, der teppich ist trocken. vereist sind meine scheiben früher nicht, aber ich vermute irgendwo ist etwas undicht. allerdings wird das auto ja eh nimmer viel älter werden... ;)

    bem golf hatte ich schon wasser in reseveradmulde. habe ich letztes jahr festgestellt. und in anderen foren liest man, das dieses problem auch andere hersteller haben. bei einem neuwagen habe ich da allerdings keinerlei verständnis! da darf dies schlichtweg nicht sein und ich würde/werde denen wahrscheinlich die hölle heiß machen, wenns irgendwo reinregnet. X(
    und wenn dadurch noch schimmel entsteht (was ich hier auch schon las), hörts endgültig auf.
     
  8. DiMü

    DiMü Guest

    ... Wieso? Das Wasser ist doch noch vor den Dichtungen also quasi außen! 8|

    Wenn das (!) die Undichtigkeit ist, von der ich hier im Forum immer lese, dann ist das Problem wohl eher eingebildet.
     
  9. Murdoc

    Murdoc

    Dabei seit:
    15.02.2009
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    Schau mal genauer hin. Es geht nicht um die Tropen auf dem Blech, sondern um die Nässe auf dem Plastik innerhalb der Dichtungen. Ich hab in den ersten Sekunden auch falsch geguckt.

    Mir sieht das fast nach Kondenswasser aus, weniger nach direkt "reingetropft". Vielleicht sind das noch Reste in den Türverkleidungen oder -dichtungen, die jetzt ausschwitzen.

    Murdoc
     
  10. #10 wusel666, 20.02.2009
    wusel666

    wusel666

    Dabei seit:
    05.12.2006
    Beiträge:
    1.083
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Fabia II Kombi 1.4 Ambiente 63kW, 12/2008
    Kilometerstand:
    107000
    Nein, um die Tropfen auf dem blauen Schweller geht es nicht. Das liegt sowieso im nassen Außenbereich und ist völlig normal.

    Es geht um die Nässe auf der dunklen Plastikschiene neben der Dichtung, die ja auf der Innenseite liegt. Die muss ja irgendwo hergekommen sein.

    Aber da frage ich mich, wo diese Nässe herkommt?
    Kondenswasser schlägt sich doch nur an den kältesten Punkten nieder, also Scheiben und Karosserie. Nicht an (Kunststoff-)Verkleidungen oder Gummidichtungen... ?(
     
  11. #11 wusel666, 20.02.2009
    wusel666

    wusel666

    Dabei seit:
    05.12.2006
    Beiträge:
    1.083
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Fabia II Kombi 1.4 Ambiente 63kW, 12/2008
    Kilometerstand:
    107000
    Nur mal so am Rande: Ich habe endlich ein Bild der Fabia II Fahrertür ohne Innenverkleidung gefunden. :!:
    Ist doch etwas anders als im Fabia I. Das Aggregatträger-Blech ist nur noch sehr klein, von hinten gegen die Tür montiert (im Gegensatz zum Fabia I) und anscheinend wieder geschraubt statt genietet.

    Aber kann jemand mir erklären, was diese aufgerissene Plastikfolie links im Bild soll? Abdichten? :thumbdown:

    Ich könnte mir vorstellen, dass dies trotz Verbesserungen ähnlich undicht werden kann wie im Fabia I, könnte also durchaus die Ursache für die Nässe auf den Einstiegsleisten sein (ist aber nach dem heutigen Regen nicht wieder aufgetreten).
     
Thema: Nässe innen auf den Türeinstiegen beim Fabia II ? Aggregatträger oder Türen undicht? (mit Bildern)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda fabia undicht von innen

    ,
  2. tsi fiesta dach undicht

    ,
  3. skoda fabia 1 türen abdichten

    ,
  4. skoda fabia 2 tür undicht,
  5. golf 4 geräteträger undicht?,
  6. vereiste einstiegsbleche,
  7. hintere tür undicht golf 7
Die Seite wird geladen...

Nässe innen auf den Türeinstiegen beim Fabia II ? Aggregatträger oder Türen undicht? (mit Bildern) - Ähnliche Themen

  1. Fabia II 90Ps 1.6l TDI 03/2010 - viel Gas zum Wegfahren, da er sonst abgewürgt wird

    Fabia II 90Ps 1.6l TDI 03/2010 - viel Gas zum Wegfahren, da er sonst abgewürgt wird: Hallo Leute Ich habe einen Fabia II 90Ps 1.6l TDI 03/210, bei welchem ich zum Wegfahren "relativ viel Gas" geben muß, um, ihn nicht abzuwürgen....
  2. Suche Winterräder Fabia Combi 1,2 TSI 110PS (2017)

    Winterräder Fabia Combi 1,2 TSI 110PS (2017): Hallo, suche für den Fabia meiner Frau Winterreifen komplett mit folgenden möglichen Größen. Sollten höchstens zwei, drei Jahre alt sein und mind....
  3. Winterreifen 88T geringerer Verbrauch als beim 84T

    Winterreifen 88T geringerer Verbrauch als beim 84T: Ich bin am Überlegen welchen Winterreifen ich mir montieren lassen. Merkt man unterschied zwischen 88T und 84T? Dachte Immer ich kauf den...
  4. Bremsenupgrade Fabia 3 Combi MC

    Bremsenupgrade Fabia 3 Combi MC: Guten Morgen, Ich fahre seit 2 Wochen einen Fabia Monte Carlo in weiß und würde gerne größere Bremsen verbauen. Nun finde ich leider nichts...
  5. Ölverbrauch beim 2,0 TDI 190 PS

    Ölverbrauch beim 2,0 TDI 190 PS: Hallo Zusammen, habe meinen Bären jetzt 5 Wochen und habe zwischenzeitlich 8000 km zurückgelegt. Nach wie vor bin ich begeistert. Habe heute beim...