Nächtigen im Kodiaq - Innenraumüberwachung

Diskutiere Nächtigen im Kodiaq - Innenraumüberwachung im Skoda Kodiaq Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Halloo, Ich werde das Wochenende das erste Mal im neuen Kodiaq in den schweizer Bergen schlafen, habe eine Matratze zurechtgeschnitten, vorne...

marvelousmo

Dabei seit
26.07.2017
Beiträge
42
Zustimmungen
16
Fahrzeug
Skoda Kodiaq 2.0 TSI in lava-blue MJ 2017, Vollausstattung, Standheizung.
Halloo,

Ich werde das Wochenende das erste Mal im neuen Kodiaq in den schweizer Bergen schlafen, habe eine Matratze zurechtgeschnitten, vorne 140cm, unten 100cm breit, liegt sich schonmal sehr bequem Probe :-).

Ein Frage:
Weiß jemand, ob die Innenraumüberwachung automatisch NICHT aktiviert wird, wenn ich das Auto über die Zentralverriegelungstaste am Klima-Bedienpult im Auto verschließe?

Möchte nicht jedesmal, wenn ich "ins Bett" gehe, wie im manual beschrieben die Fahrertür öffnen, das Knöpfchen in der B-Säule drücken und dann innerhalb 30 Sekunden die Fahrertür schließen, wieder ins Auto über die Heckklappe springen und via Funkfernbedienung verriegeln. Habe MJ2017, die Möglichkeit der Deaktivierung im Infotainment habe ich nicht.

Hat das schon jemand ausprobiert?

mo

unnamed.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

dom_p

Dabei seit
11.11.2016
Beiträge
1.347
Zustimmungen
584
Ort
Rhein-Neckar-Kreis
Fahrzeug
Kodiaq 140kW 4x4
Kilometerstand
95000
Sieht gemütlich aus :) Könntest du das nicht in der heimischen Garage ausprobieren, in dem du dich jetzt auf die Matratze legst, alle Türen schließt und über den genannten Knopf das Auto verriegelst? Wenn die Alarmanlage dann angeht, hast du ja deine Antwort.
 

marvelousmo

Dabei seit
26.07.2017
Beiträge
42
Zustimmungen
16
Fahrzeug
Skoda Kodiaq 2.0 TSI in lava-blue MJ 2017, Vollausstattung, Standheizung.
Sieht gemütlich aus :) Könntest du das nicht in der heimischen Garage ausprobieren, in dem du dich jetzt auf die Matratze legst, alle Türen schließt und über den genannten Knopf das Auto verriegelst? Wenn die Alarmanlage dann angeht, hast du ja deine Antwort.

Ja klar, das mache ich heute abend wenn sonst niemand Antwort weiß. Wollte die Nachbarn nicht stören und gleichzeitig einen kleinen "Kodiaq-Camper-Thread" eröffnen :-)
 

Papamia

Dabei seit
06.03.2008
Beiträge
749
Zustimmungen
107
Ort
Görlitz
Fahrzeug
Skoda Kodiaq Style 1.4 TSI DSG 4x4
Werkstatt/Händler
Skoda Autohaus Henkel
Kilometerstand
25600
Vom Gefühl her würde ich sagen, über den Taster verriegeln aktiviert die Alarmanlage nicht. Aber ich würde es auch mal in der Garage testen.
 

tschack

Moderator
Dabei seit
20.09.2007
Beiträge
13.406
Zustimmungen
2.180
Ort
Wien
Fahrzeug
Octavia Combi TDI, Yeti TDI
Kann man bei den neuen Modellen nicht mehr durch zweimaliges Drücken beim Schließen an der Fernbedienung die Innenraumüberwachung deaktivieren?
 

SuperBee_LE

Gesperrt
Dabei seit
06.02.2016
Beiträge
10.175
Zustimmungen
2.169
Ort
LEipzig
Fahrzeug
Škoda SuperB Combi 3,6
Kann man bei den neuen Modellen nicht mehr durch zweimaliges Drücken beim Schließen an der Fernbedienung die Innenraumüberwachung deaktivieren?
Das ging nie. Das deaktiviert nur die Safe-Verriegelung. ;)
 

tschack

Moderator
Dabei seit
20.09.2007
Beiträge
13.406
Zustimmungen
2.180
Ort
Wien
Fahrzeug
Octavia Combi TDI, Yeti TDI
Die auch. Und eben die Innenraumüberwachung.
 

SuperBee_LE

Gesperrt
Dabei seit
06.02.2016
Beiträge
10.175
Zustimmungen
2.169
Ort
LEipzig
Fahrzeug
Škoda SuperB Combi 3,6
Bei welchen Modellen ging das so? Mein S2 hat auch den Taster in der B-Säule und nur der deaktiviert die Überwachung.
 

marvelousmo

Dabei seit
26.07.2017
Beiträge
42
Zustimmungen
16
Fahrzeug
Skoda Kodiaq 2.0 TSI in lava-blue MJ 2017, Vollausstattung, Standheizung.
Aaaalso, kann nun berichten :-)

Mit der Zentralverriegelungstaste wird die Innenraumüberwachung NICHT aktiviert. Auch so hat das Nächtigen auf der zurechtgeschnittenen Matratze sehr gut funktioniert :-). Zum Frühstück gabs jeweils einen Espresso aus der 12V Espressomaschine.

TOP, bin sehr zufrieden.
 

Anhänge

  • IMG_8011.JPG
    IMG_8011.JPG
    848,4 KB · Aufrufe: 1.523

JohnDoe

Dabei seit
10.01.2014
Beiträge
2.053
Zustimmungen
636
Ort
Dortmund
Fahrzeug
Kodiaq Sportline 2.0 TSI BJ 01/19 mit DQ381
Kilometerstand
7000-8000 km
Geiles Bild, wo war das wenn ich fragen darf?
 

KodiaqMomo

Dabei seit
07.03.2017
Beiträge
13
Zustimmungen
5
Ort
Vorharz
Hallo Marvelousmo!
Soetwas ähnliches hab ich auch vor. Auf was für eine Länge der Liegefläche kommst du denn? Ich hatte zuerst an so ein selbstaufblasendes Gästebett/Matraze gedacht, aber wenn die Länge nicht passt geht das nicht.

Gruß Marco
 

marvelousmo

Dabei seit
26.07.2017
Beiträge
42
Zustimmungen
16
Fahrzeug
Skoda Kodiaq 2.0 TSI in lava-blue MJ 2017, Vollausstattung, Standheizung.
sorry für die späte Antwort, war im Urlaub.

Die o.g. Matratze hat 140x200cm und muss heckwärts ein wenig verjüngt werden auf ca 110cm Breite. Ich habe die Kofferraum-Matte als Schablone genommen. Ist btw eine normale Schaumstoffmatratze eines großen schwedischen Möbelhauses. In meinem letzten Auto hatte ich eine aufblasbare Luftmatratze, war schön zum verstauen aber gerade zu zweit doch ziemlich unbequem, wenn sich nachts wer umdreht wackelt alles.
TIP: zum Schneiden des Schaumstoffes ein elektrisches Fleichmesser von Mutti leihen :-)
 

KodiaqMomo

Dabei seit
07.03.2017
Beiträge
13
Zustimmungen
5
Ort
Vorharz
Danke für die Antwort!

Heißt also, dass die Länge von 2,0m passt! Super! Werde mich mal umgucken nach einer Matratze wenn der Bär da ist.
Ich schlafe dort allein, also kein Problem mit Luftmatratze.

Gruß Marco
 

ManfredRockatansky

Dabei seit
04.04.2017
Beiträge
233
Zustimmungen
192
Ort
Ödland
Fahrzeug
Skoda Kodiaq Style TSI DSG 150
Ich habe lt. Ausstattung eine "Alarmanlage mit Innenraumüberwachung, Neigungssensor und Safe-System" in meinem Kodiaq verbaut. Die taucht auch im Infotainment als Option zum Aktivieren bzw. Deaktivieren auf. Laut Anleitung sollte es in der Mittelsäule auf der Fahrerseite eine Taste geben, die diese Anlage deaktivieren sollte.
Isch 'abe da keine Taste! Weder auf Fahrer- noch auf Beifahrerseite. Kein Knopf, keine Taste, kein Button. Nada. ?(

edit:
Habe was im englischen Forum gefunden: https://www.briskoda.net/forums/topic/438905-interior-alarm-monitoring-button-gone/

upload_2017-11-27_9-34-42.png
 

Anhänge

  • upload_2017-11-27_9-32-7.png
    upload_2017-11-27_9-32-7.png
    121,3 KB · Aufrufe: 553
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

JohnDoe

Dabei seit
10.01.2014
Beiträge
2.053
Zustimmungen
636
Ort
Dortmund
Fahrzeug
Kodiaq Sportline 2.0 TSI BJ 01/19 mit DQ381
Kilometerstand
7000-8000 km
Das man darüber die Innenraumüberwachung der Alarmanlage abschaltet ist nichts neues? Bei welchen Skoda gibt es das schon ewig? ?(
 

Robert78

Dabei seit
21.05.2010
Beiträge
10.653
Zustimmungen
3.240
Ort
Bayern
Fahrzeug
Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
Werkstatt/Händler
"ein Guter"
Kilometerstand
64000
Ist wirklch so. Mindestens seit dem O1
Denn die Safe Verriegelung konnte man schon immer durch zweilmaliges Drücker der Zu Taste der FBB deaktivieren - und wenn verbaut damit auch die Innenraumüberwachung.
 
Thema:

Nächtigen im Kodiaq - Innenraumüberwachung

Sucheingaben

skoda kodiaq camping

,

skoda kodiaq liegefläche

,

skoda kodiak luftmatraze

,
kodiaq camping
, luftmatratze skoda kodiaq, schlafen im kodiaq, skoda kodiaq schlafen, skoda karoq schlafen, skoda kodiaq matratze, schlafen im Skoda karoq, kodiaq matratze, kodiaq matrazr, schlafkomfort kodiaq, skoda kodiaq alarmanlage, kodiaq schlafen, skoda kodiaq alarmanlage deaktivieren, im skoda schlafen ohne alarm auszulösen, skoda karoq im auto schlafen, skoda kodiak schlafen, bett im kodiaq, skoda karoq alarmanlage, schlafen im skoda kodiaq, Im kodiaq schlafen, skoda karoq Alarmanlage einschalten, Skoda kodiaq schlafen im auto
Oben