nachgerüsteter Verstärker rauscht - bei Mute

Dieses Thema im Forum "Skoda Citigo Forum" wurde erstellt von 491810, 13.09.2015.

  1. 491810

    491810

    Dabei seit:
    08.06.2015
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    6
    Hallo zusammen,

    ich habe meine uralte Hifi aus meinem damaligen Fiat Cinquecento jetzt in meinem Citigo eingebaut.

    Hatte mir damals vor Urzeiten (ca. 2006) mal 4x 2-Kanal Focal, 400W 4-Kanal Crunch und ein MacAudio
    MacCompact 220 gekauft. Die habe ich jetzt erfolgreich in meinem Citigo wieder zum Leben erweckt.

    Naja ... fast. Ich hatte mir ein Quadlock Adapter gekauft, der mir 4x Cinch rausspleist. Leider scheinen
    diese entweder nicht so super zu sein oder b.) ich habe irgendetwas übersehen beim neu verkabeln.

    Ich könnte nämlich schwören, dass ich nach dem Einbau kein Grundrauschen (bei Mute) gehabt habe.
    Nun habe ich das aber. Wenn ich die 4x Cinch abziehe dann geht das schlagartig weg. Liegt also daran.

    Hat schon mal jemand erfolgreich einen Verstärker in dem Citigo verbaut? Wie seid Ihr dabei vorgegangen?
    Habt ihr auch mit einem Hi/Low auf Cinch gearbeitet? Oder habt direkt die Lautsprecherkabel genutzt???

    Was mich auch noch wundert ist, dass mit dem Adapter - und der speist alles 1:1 durch - leider nun das
    Fading (hinten/vorne) weg ist. Zeigt mir weder das Radio noch das Garmin an. Mit original Baum ist es da.

    Kann mir jemand sagen woran das liegt? Und mir ggf auch erklären, wie ich das Grundrauschen und das
    Einschaltknacken bei meinem Hifi System weg bekomme (beim Ausschalten habe ich hingegen garnichts)?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BlackyWolfen, 15.09.2015
    BlackyWolfen

    BlackyWolfen

    Dabei seit:
    02.03.2014
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    9
    Hi.

    Kannst du feststellen ob das Rauschen variiert? Nicht dass du da das typische Rauschen hast, das man sonst eigentlich überall hört.
    Hab zwar in meinem Citigo keine Anlage eingebaut, doch ich weiß noch dass ich beispielsweise bei meinem 2er Golf ohne dies hier garnicht an eine Anlage denken brauchte.

    Vielleicht ist das ja genau das, was du brauchst ?

    http://www.conrad.de/ce/de/product/...!!g!!&ef_id=VffXXQAABZcHiMe5:20150915083125:s
     
  4. Takler

    Takler

    Dabei seit:
    09.10.2012
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    37
    Könnte auch am Hi/Lo Adapter liegen. Nicht jeder Adapter funktioniert richtig an dem Radio.
    Der Grund ist dass die LS Ausgänge vom Radio auf Kurzschlüsse oder auch Drahtbruch überwacht werden. Wenn der Adapter nicht passt kann er die Diagnose durcheinder bringen.
     
  5. #4 Scanner, 16.09.2015
    Zuletzt bearbeitet: 16.09.2015
    Scanner

    Scanner Offizieller Partner für Aufkleber/Beschriftungen

    Dabei seit:
    01.12.2002
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Schmiechen 86511 Deutschland
    ich würde mal testen, ob es sich dabei nicht um eine Masseschleife handelt.
    Versuch macht glücklich.
    Abschirmung der Chinchstecker verbinden ohne dass du die Signalkabel zusammen bringst und hören.
    Wenn es rauscht, dann ist es die Masse.

    bzw würde ich es ganz anders machen:
    Mit den LS-Leitungen bis zum Verstärker gehen
    und dort erst von LS nach Chinch wandeln ---> die !mögliche! Störeinstrahlung wird dann mit verkleinert
    und dort mit einem Widerstandsspannungsteiler !nur die Plus-LS-Leitung! 10:1 gegen Masse vom Amp abgreifen.
    Das wäre alles......
     
  6. #5 FragDuxx, 30.09.2015
    FragDuxx

    FragDuxx

    Dabei seit:
    13.07.2015
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Skoda CitiGo Monte Carlo 60 PS
    Ist der Gain Regler der Verstärker vielleicht zu stark ausgesteuert? Weit mehr als nötig?
     
  7. #6 fireball, 30.09.2015
    fireball

    fireball

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    5.373
    Zustimmungen:
    1.706
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~215PS
    Kilometerstand:
    180600
    Diese Überwachung dürfte aber rauscodierbar sein - je nach verbautem Radio... Beim RNS510/Columbus geht das jedenfalls...
     
  8. #7 Scanner, 01.10.2015
    Scanner

    Scanner Offizieller Partner für Aufkleber/Beschriftungen

    Dabei seit:
    01.12.2002
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Schmiechen 86511 Deutschland
    jedes mal wenn ich das Wort High/Low-Adapter lese, stellen sich mir die Haare auf.
    Nimm doch das Plus-LS-Signal, das du durch das Auto bis zum AMP schleifts
    und dort reduzierst du erst die Signalspannung 10:1 gegen genau die Masse,
    die du in deinen AMP einspeist.
    Dann gibt es keine Masseschleifen
    und wenn es Einstrahlungen gibt, reduzierst du diese damit auch ....
    Das Remote-Signal solltest du doch aus dem Quadlock beziehen können ---> dank Messgerät kein Problem....
     
  9. #8 fireball, 01.10.2015
    Zuletzt bearbeitet: 01.10.2015
    fireball

    fireball

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    5.373
    Zustimmungen:
    1.706
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~215PS
    Kilometerstand:
    180600
    Und was ist bei Deiner Lösung anders als beim High/Low-Adapter, ausser, dass man das Teilerverhältnis nicht einstellen kann und für den ungeübten fummeliger zu bauen ist als für 10 Euro den Adapter einzuschleifen? ;)

    Und Remote aus dem Quadlock... Da kannst Du bei den heutigen Fahrzeugen von träumen...


    Zu meiner aktuellen Lösung im Octavia 1Z: Lautsprecherkabel in den B-Säulen angezapft, bis in den doppelten Ladeboden gelegt, dort einen High/Low-Adapter mit Remote-Erzeugung dran und das ganze am Verstärker. Kein surren, kein Rauschen (naja, ganz leises Rauschen aus den Hochtönern, das man nur bei Stille hört - das aber auch erst seitdem die Audiosystem Hochtöner drin sind, die Werkslautsprecher waren da stumm ;))
     
  10. #9 Scanner, 01.10.2015
    Zuletzt bearbeitet: 01.10.2015
    Scanner

    Scanner Offizieller Partner für Aufkleber/Beschriftungen

    Dabei seit:
    01.12.2002
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Schmiechen 86511 Deutschland
    logisch würd ich mir ein Poti einsetzen,
    nur damit haben die wenigsten was am Hut und machen das sicherlich verkehrt.
    Wenn einer mit meinen Angaben was anfangen kann, dann ist er/sie auch in der Lage
    einen Lötkolben zu halten und die passenden Widerstände zu organisieren.... ;)

    Herr Feuerball, bevor du nun behauptest, dass man kein Remote aus den Quadlock-Anschlüssen ziehen kann,
    würd ich dir mal empfehlen, ein Messgerät in Kammer Weißnichtmehr (ich glaube 4 war die mit der Wechslersteuerung) zu stöpseln.
    Zumindest findest du da ein Signal, das man als Remote vergewaltigen kann.
     
  11. #10 fireball, 01.10.2015
    Zuletzt bearbeitet: 01.10.2015
    fireball

    fireball

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    5.373
    Zustimmungen:
    1.706
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~215PS
    Kilometerstand:
    180600
    Ja, eins, das erst bei Busruhe ausgeht. Funktioniert, ist aber auch nicht so wirklich optimal, wenn der Verstärker noch ewig nachläuft ;) - das löst der 10 Euro-Adapter dann doch alles zusamen mit weniger Aufwand und komfortabler...
     
  12. #11 Scanner, 01.10.2015
    Scanner

    Scanner Offizieller Partner für Aufkleber/Beschriftungen

    Dabei seit:
    01.12.2002
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Schmiechen 86511 Deutschland
    ok, wir beide haben recht :)
    zurück zum Thema

    der TE hat einen Adapter, der bei Mute ein Rauschen produziert....
    bisher hab ich noch keine Rückmeldung, was passiert,
    wenn man die Audio-Masse nicht durchschleift.
     
  13. #12 fireball, 01.10.2015
    fireball

    fireball

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    5.373
    Zustimmungen:
    1.706
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~215PS
    Kilometerstand:
    180600
    Wenn ich mutmaßen darf... In Verbindung mit den anderen Symptomen (Fader weg) liegt nahe, dass die Last auf dem Ausgang des Radios sehr niedrig ist und die Endstufe des Radios daher zum Rauschen neigt, wenn sie nicht wirklich belastet ist...
     
  14. #13 Scanner, 01.10.2015
    Scanner

    Scanner Offizieller Partner für Aufkleber/Beschriftungen

    Dabei seit:
    01.12.2002
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Schmiechen 86511 Deutschland
    das würde aber bedeuten, dass der TE keinen LS am Ausgang hat - also ist schon mal niederohmig abgeschlossen.
    Dann dürfte aber auch ein interner Verstärker nicht instabil werden, sodass der zu schwingen beginnt.
    Wenn Faden nicht mehr geht, ist die Verbindung der beiden Kanäle sehr niederohmig geschlossen
    oder sogar mit Brücke belegt.
    Ich würd den Adapter mal zerlegen und durchmessen (nachvollziehen), welchen "Müll" die Ingenieure so in die Welt gesetzt haben....
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 fireball, 01.10.2015
    Zuletzt bearbeitet: 02.10.2015
    fireball

    fireball

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    5.373
    Zustimmungen:
    1.706
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~215PS
    Kilometerstand:
    180600
    Natürlich hängen keine Lautsprecher am Radioausgang... Die sind ja jetzt am Verstärker. Es geht hier ja nicht um ein Setup mit nur einem Subwoofer zusätzlich.

    Daher Ausgänge hochohmig - die High/Low Adapter stellen on der Regel keine besondere Impedanz am Eingang zu Verfügung - Leistungsanpassung ist hier ja auch nicht wirklich nötig. Als Ergebnis davon deaktiviert das Radio den Fader. Eine Begleiterscheinung davon ist dann das Rauschen (nicht Schwingen) des wenig belasteten Ausgangs.
     
  17. #15 Scanner, 04.10.2015
    Scanner

    Scanner Offizieller Partner für Aufkleber/Beschriftungen

    Dabei seit:
    01.12.2002
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Schmiechen 86511 Deutschland
    wir diskutieren uns einen Wolf, ohne dass sich der TE mal zum Thema geäußert hat.
    eigentlich hat der TE ja genug Anregungen von uns erhalten,
    sodass er mal Ergebnisse produzieren könnte.
     
Thema: nachgerüsteter Verstärker rauscht - bei Mute
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Mute bei Verstärker ausschalten

Die Seite wird geladen...

nachgerüsteter Verstärker rauscht - bei Mute - Ähnliche Themen

  1. Webasto nachgerüstet mit ipcu. innengebläse funktioniert nicht!

    Webasto nachgerüstet mit ipcu. innengebläse funktioniert nicht!: Hallo bräuchte eure hilfe. Habe eine gebrauchte Webasto tt C gekauft die in mein skoda octavia II combi tdi rs bj2008 eingebaut. heizgerät...
  2. Octavia " Model JOY " Ambientebeleuchtung nachgerüstet !

    Octavia " Model JOY " Ambientebeleuchtung nachgerüstet !: Hallo, schon seit einigen Wochen Ärgerte ich mich, das bei meinem Auto die Tasten des Innenlichtes im Dachhimmel nicht beleuchtet waren. Bei einer...
  3. Nachgerüsteter DPF Regeneration

    Nachgerüsteter DPF Regeneration: Guten Morgen, mein Octavia 1.9 TDI (Motor ASV) hat nachträglich einen DPF bekommen (Grüne Plakette) Ich habe mich etwas eingelesen und vermute,...
  4. Verstärker unterm Handschuhfach?

    Verstärker unterm Handschuhfach?: Hallo zusammen.. Ich habe bei mir kein Handschuhfach mit Deckel sondern wirklich nur 2 Fächer... Wenn man vom Fußraum unter die Fächer guckt habe...
  5. Probleme mit nachgerüsteter Funkfernbedienung

    Probleme mit nachgerüsteter Funkfernbedienung: Hallo an alle, leider muss ich mich an euch wenden, weil ich ein Problem habe: Ich habe vor einigen Tagen in der Werkstatt für meinen Skoda...