Nach Rückrüstung Chip / Steuerbox...

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia I Forum" wurde erstellt von HM, 21.03.2005.

  1. HM

    HM

    Dabei seit:
    17.05.2003
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wedau
    Fahrzeug:
    BMW 123d
    Werkstatt/Händler:
    feiffer-motorsport Duisburg, BMW Phillipp Mülheim
    Kilometerstand:
    31128
    Hallo

    Habe mir am Anfang des Jahres die DigiProm SteuerBox rausnehemen lassen. Habe jetzt bei dem schönen Wetter mal wieder geschafft das Auto wieder zu treten. Dabei habe ich festgestellt, dass es nicht mehr so schnell ist wie im Fahrzeugbrief (194 km/h) angegeben. MIt dem Chip/Steuerbox war das Auto 207 schnell. (Tacho ca. 225) Das jedenfalls laut Prüfstand. (205 laut Climatronic).

    Jetzt zeigt die Climatronic, habe auch neue Reifen drauf, nur noch max. 184 am. Tacho 205.

    Es geht mir jetzt nicht um die maximal fahrbare Geschwindigkeit. Es geht mit nur viel mehr darum was den Wagen um ca. 10 km/h nach dem Entchippen verlangsamt hat?

    Hat jemand selbiges bei sich nach dem kasstrieren des Autos schon mal festgestellt oder hat einer von euch ne Idee. Kann ich noch, wenn ich es umbedingt wollte etwas an diesem Zustand ändern?

    schon im Voraus herzlichen Dank

    HM
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Joker1976, 22.03.2005
    Joker1976

    Joker1976

    Dabei seit:
    11.06.2002
    Beiträge:
    1.759
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Kreis Karlsruhe 76661 Philippsburg Deutschland
    Fahrzeug:
    O2 RS 2.0TDI 170PS Combi EZ´08 43500km | Roomster Style Plus Edition 1.2TSI 105PS EZ´10 1200km
    Werkstatt/Händler:
    Jäger&Keppel, Speyer
    Vielleicht liegt es an dem "lernenden" Steuergerät. Dieses bekommt ja gefälschte Werte zugeschoben und reagiert darauf. Wnn nun die Powerbox entfernt wurde, bekommt das Steuergerät andere Werte als bisher. Jetzt wird es wohl eine Zeit lang dauern, bis es diese Werte optimiert hat.

    Du kannst aber auch dein Steuergerät durch längeres Abklemmen der Batterie auf Werkseinstellungen zurücksetzen - oder eben durch deinen Freundlichen über die Schnittstelle.
     
  4. R2D2

    R2D2 Guest

    Einerseits kannst du die 225 lt. Prüfstand schon mal in die Tonne hauen, die sind nicht real, weil eben auf dem Prüfstand, ohne sämtliche Fahrwiderstände. Andererseits wundert es mich echt nicht, daß dein Auto ohne Chip bzw. PowerBox langsamer geworden ist, das ist völlig normal und mit neuen Reifen erst recht...
     
  5. #4 Geoldoc, 22.03.2005
    Geoldoc

    Geoldoc

    Dabei seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    3.429
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    VW Touran TSI
    @R2D2

    Wenn ich HM richtig verstanden habe, dann ist es nicht das Problem, dass das Auto ohne Chips langsamer ist als mit, sondern dass es nach der Rückrüstung die Werksangaben deutlich (immerhin um 10km/h) verfehlt und er sich fragt, woran das wohl liegen könnte und ob u.U. vielleicht sogar was kaputt ist.
     
  6. R2D2

    R2D2 Guest

    Oh ja... so kann man es auch raus lesen, aber auch so würde ich mir erst mal keine Gedanken machen... insbesondere müßte man v(max) schon richtig ermitteln, also die "Meßststrecke" in hin und zurück fahren und dann den Mittelwert bilden und das ganze am besten wenigstens drei mal machen.
     
  7. #6 Joker1976, 22.03.2005
    Joker1976

    Joker1976

    Dabei seit:
    11.06.2002
    Beiträge:
    1.759
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Kreis Karlsruhe 76661 Philippsburg Deutschland
    Fahrzeug:
    O2 RS 2.0TDI 170PS Combi EZ´08 43500km | Roomster Style Plus Edition 1.2TSI 105PS EZ´10 1200km
    Werkstatt/Händler:
    Jäger&Keppel, Speyer
    Kann es denn nicht einfach von dem von mir angesprochenen kommen?
     
  8. kane01

    kane01 Guest

    lerne mal das steuergerät neu an.
    ich glaub das geht folgendermaßen...
    batt min 10-15 min abklemmen
    batt anklemmen, zündung ein (OHNE starten) - ca. 5-6min
    dann starten und 50km alle drehzahlbereiche durchfahren (untertourig, vollgas, normal...)
     
  9. SIMIE

    SIMIE Guest

    Hi,

    vielleicht hat den LMM auch nen kleinen schleichenden Verlust der NORM-Werte ;-) und jetzt ohne Box macht sich das erst deutlich bemerkbar.
    Fahr mal zum freundlichen, oder in irgend ne andere Werkstatt und lass mal die Werte auslesen.

    Das mit dem Steuergerät anlernen ist ja gut und schön, aber nach nen paar km auf der AB sollte sich das schon längst gegeben haben.

    Simie
     
  10. HM

    HM

    Dabei seit:
    17.05.2003
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wedau
    Fahrzeug:
    BMW 123d
    Werkstatt/Händler:
    feiffer-motorsport Duisburg, BMW Phillipp Mülheim
    Kilometerstand:
    31128
    Hallo

    Was Gelodoc sagt ist richtig. Mir geht es um die Frage, warum die Werksangabe um 10 km/h verfehlt wird.

    Das Daten vom Prüfstand nicht herangezogen werden können ist mir schon klar. Trotzdem kann man aber an den vergleichen vorher/nachher die Tendenz erkennen.

    Aber nun zum genauen messen der Werte? Muss ich mir nun dafür ein Navi holen um mit GPS die reelle Geschwindigkeit zu ermitteln, oder kann ich jedes beliebe GPS Ortungssystem benutzen. Habt ihr evtl ne Idee, wo ich kurzfristig, am besten am WE für den Test eines leihen kann?

    Stelle mir das bestimmt mal wieder leichter vor als es ist. Brauch bestimmt noch ne zweite Person dafür, oder?

    Danke für eure bereits gegebenen Antworten. Hoffe ihr könnt mir die letzten auch beantworten.


    HM

    PS: Zu den neuen Reifen. Also ich habe irgendwann mal gelernt. Das man mit größeren Umfang und gleicher Umdrehung einen längeren Weg zurücklegt. Also müsste doch ein etwas größerer Reifen ( statt 2 mm Profil 8mm Profil = ca. 18 cm mehr Umfang ) eine etwas höhere Geschwindigkeit ergeben. Oder muss ich nun meinen Physiklehrer verklagen! :-))
     
  11. #10 toaster, 23.03.2005
    toaster

    toaster Forenurgestein

    Dabei seit:
    09.11.2001
    Beiträge:
    1.309
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    kurz vor dem Sauerland
    Wie kommst du auf die 18cm mehr Umfang? Der Reifen ist doch rund ;-)
     
  12. HM

    HM

    Dabei seit:
    17.05.2003
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wedau
    Fahrzeug:
    BMW 123d
    Werkstatt/Händler:
    feiffer-motorsport Duisburg, BMW Phillipp Mülheim
    Kilometerstand:
    31128
    Wenn 6 mm Gummi fehlt. das *3,14 = ca. 18,8 cm oder bin ich jetzt total Banane?

    Edit: Oder sind wir nun bei mm? Doch das kommt schon eher hin. Nehmen wir knapp 2 cm dazu. Sorry :schuss:

    Edit2: Das sind dann pro U + 2 cm mehr weg. Das ergibt doch bei hoher Geschwindigkeit einen weiter zurück gelegten Weg.
     
  13. R2D2

    R2D2 Guest

    Laß das mal mit der Klage und überleg dir, wo das Drehzahlsignal für den Tacho abgenommen wird.
     
  14. #13 KalleChaos, 23.03.2005
    KalleChaos

    KalleChaos Guest

    moin moin!

    zu den reifen: wenn du bei gleicher raddrehzahl bei einer umdrehung mehr weg zurücklegst, dann bist du physikalisch zwar schneller, aber der tacho zeigt weniger an! denn der tacho bekommt letztendlich sein signal in abhängigkeit von der raddrehzahl aus dem getriebe oder eventuell von den abs-sensoren. wo wir wieder am anfang sind, denn mit neuen im umfang größeren reifen legst du in deinem beispiel ja etwa 2 cm mehr weg pro radumdrehung zurück. also zeigt der tachometer diese änderung ja auch an.

    nehmen wir mal an, du fährst mit deinem wagen eine geschwindigkeit, die 1000 radumdrehungen pro stunde entspricht. der tacho zeigt jeweils bei alten und bei neuen größeren reifen die gleiche geschwindigkeit an (wegen der gleichen drehzahl). die neuen reifen legen aber pro umdrehung 2 cm mehr weg zurück. das bedeutet, dass die dinger in oben genannter stunde 2cm*1000 umdrehungen pro stunde= 2000cm mehr weg als die alten gummis machen.


    kalle
     
  15. Ivan

    Ivan Guest

    LMM.
     
  16. HM

    HM

    Dabei seit:
    17.05.2003
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wedau
    Fahrzeug:
    BMW 123d
    Werkstatt/Händler:
    feiffer-motorsport Duisburg, BMW Phillipp Mülheim
    Kilometerstand:
    31128
    Meint das dies kurz und bündig, dass Problem sein könnte? Wie teuer ist der Austausch des LMM? Oder kann man ihn reparieren? Oder lässt sich das Problem auch ohne austausch oder rep lösen? :grübel:
     
  17. SIMIE

    SIMIE Guest

    Genau das selbe hab ich auch gepostet, aber anscheinend will das niemand wahrhaben! ;-)

    Simie
     
  18. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. SIMIE

    SIMIE Guest

    Rund 80,-EUR für nen neuen!


    Simie
     
  20. #18 Trecker, 25.03.2005
    Trecker

    Trecker

    Dabei seit:
    02.12.2004
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis 2.2 D-Cat
    Kilometerstand:
    65000
    Also ich glaube nicht an ein LMM-Prob, dann wäre HM´s Octi bereits vor dem Entchipen wesentlich lahmer geworden.

    HM, wenn ich Dich richtig in Deinem Threadstart verstanden habe, lief Dein Auto vor dem Entchipen 225 nach Tacho, danach 205. Das sollte ein akzeptabler Wert sein, zwar nech so dolle, aber es geht.

    Alsmein LMM kürzlich dahinsiechte, lief mein Trecker gearde mal 180, mit Rückenwind bergab 190 lt. Tacho. Falls Du doch diese Option testen möchtest, frag do mal Deinen Freundlichen, ob er Dir einen intakten LMM aus einem Unfallschrott zum Testen ausleihen kann, der Einbau soll nicht so schwierig sein.

    Ich habe für einen neuen LMM vor drei Wochen inkl. Einbau 105,- Eu abgedrückt und konnte darauf warten, war in 15 Min erledigt.

    Zur Tacho/Geschwindigkeitsdiskussion:
    Mit neuen Reifen ist ein Kfz bei gleicher Tachoanzeige, die aus der Radumdrehung gemessen wird, schneller, als mit abgefahrenen Reifen. Dies ergibt sich aus dem größeren Reifenumfang und der dadurch größeren zurückgelegten Strecke pro Umdrehung.

    Daraus folgt, dass bei gleicher, tatsächlich erreichter Geschwindigkeit mit neuen Reifen, die angezeigte Tachogeschwindigkeit geringer ist, als die mit abgefahrenen Reifen.
     
Thema:

Nach Rückrüstung Chip / Steuerbox...

Die Seite wird geladen...

Nach Rückrüstung Chip / Steuerbox... - Ähnliche Themen

  1. Yeti Chip-Tuning ?

    Chip-Tuning ?: Wozu gibt es Chip-Tuning ? Gruß Tom
  2. Privatverkauf Race Chip

    Race Chip: Für 2.0 tdi CR Funktion 100% 65 € VHB Versand extra [ATTACH][ATTACH] [ATTACH][ATTACH] [ATTACH]
  3. Superb 2.0 TDi CR 140PS Bj. 2013 Tuning Chip aus der Community

    Superb 2.0 TDi CR 140PS Bj. 2013 Tuning Chip aus der Community: Hallo zusammen, ich möchte meinen Superb mit einem Chip versehen aber nicht gleich mit ein paar hundert Euro anfangen. Aus diesem Grund habe ich...
  4. Privatverkauf Race Chip Ultimate für Skoda Octavia 3 1.8TSI

    Race Chip Ultimate für Skoda Octavia 3 1.8TSI: Hallo, ich biete ein originalverpacktes fehlerfreies externes Steuergerät der Fa. "Race Chip" Typ "Ultimate" für den Skoda Octavia 3 1.8TSI an....
  5. Chip-Tunning, V-Max und VCDS

    Chip-Tunning, V-Max und VCDS: Hallo Ihr lieben, ich hatte mal wieder Langeweile. :-) Beim Stöbern bin ich auf ein Chip-Tunning gekommen, wo man den "Geschwindigkeitsbegrenzer"...