Nach Front-PDC-Nachrüstung funktioniert der Blind-Spot-Assistent nicht mehr

Diskutiere Nach Front-PDC-Nachrüstung funktioniert der Blind-Spot-Assistent nicht mehr im Skoda Superb III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, ich fahre seit 07/2019 einen gebrauchten S3 Combi und bin eigentlich sehr zufrieden damit. Nur leider habe ich beim übereifrigen Kauf...

  1. #1 steffen2010, 13.12.2019
    steffen2010

    steffen2010

    Dabei seit:
    02.12.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Coswig
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3V Combi 1.8 TSI DSG
    Kilometerstand:
    29500
    Hallo,

    ich fahre seit 07/2019 einen gebrauchten S3 Combi und bin eigentlich sehr zufrieden damit. Nur leider habe ich beim übereifrigen Kauf vergessen darauf zu achten, das er eine Einparkhilfe (Piepser, PDC) an der Front hat. Hatte er dann leider nicht wie ich bei der Abholung feststellen durfte. Dachte ich mir, auch kein Ding. Beim meinem vorherigen Octavia Tour hatte ich auch den Tempomat nachrüsten lassen. War auch einfach gemacht: Hebeltausch + Software und fertig.
    Naja das sich die Zeiten zwischenzeitlich stark verändert haben und Skoda das scheinbar nicht so gern hat wenn man nachrüstet durfte ich jetzt feststellen.

    Der S3 hat hintere PDC + Kamera und Amundsen Radio. Zusätzlich noch Lane Assist und Blind-Spot-Assist(Totwinkel-Assistent) inkl. Ausparkassistent(<- und da vermute ich die Schnittstelle)
    Das Skoda-Autohaus meines Vertrauens (Da hatte ich den Octavia immer warten lassen) sagte mir das sie offiziell keine Nachrüstung anbieten können. Ich habe dann im Internet bei K-electronic *Link zensiert* etwas zum nachrüsten gefunden. Bestellt, und da selbst der Weg zu einem der Einbaupartner zu weit war, habe ich es die Werkstatt des Vertrauens (Skoda Autohaus mit eigener Werkstatt) einbauen lassen. Prinzipell funktioniert die Front-PDC auch. Allerdings geht jetzt mein Blind-Spot-Assist nicht mehr. Sobald ich den im Menü am Lenkrad oder auf dem Amundsen aktivieren will, zeigt er mir die Meldung "Funktion momentan nicht verfügbar". Aktiviert man einen PDC durch Tastendruck oder Rückwärtsgang, steht auch unten im Bildschirm vor der normalen Meldung "Fahrweg beachten" auch noch "Funktion eingeschränkt". Damit ist sicher der Ausparkassistent gemeint, der ja nun auch nicht mehr funktioniert, da er ja die Sensoren des Blind-Spot verwendet.
    Bin ich nochmal in die AH-Werkstatt, Fehler ausgelesen (siehe Anhang), zurückgesetzt geht, bis man einen PDC aktiviert, dann steht wieder "Funktion nicht verfügbar"

    Habe den K-Electronic-Einbaupartner angeschrieben, der mir am nächsten ist (Borna). Die meinten damit hätten die auch keine Erfahrung, man solle direkt zu K-Electronic ... das sind 420 km von mir 8|

    Die Frage ist nun, hat so jemand so eine Nachrüstung unter den ähnlichen Bedingungen schon einmal durchgeführt. Falls ja, hat jemand einen Tipp für meine Werkstatt, wie das richtig zu codieren oder anzulernen geht? Ich selber habe keine Ahnung vom Codieren und auch keine entsprechenden Hilfsmittel. Oder weiß vielleicht jemand eine kompetente Werkstatt im Umkreis von 01640 (Coswig bei Dresden)?

    Der Gedanke hinter dem Einbau war eigentlich, der S3 ist nach vorn, meiner Meinung nach, doch recht lang und unübersichtlich. Nun sollte meine Frau noch etwas regelmäßiger mit dem S3 fahren und sie eine entsprechende PDC in Ihrem Fabia NJ5 drinnen. Da wär es wegen der Gewohnheit schon besser.

    Vielen Dank schon einmal im Voraus für die Hilfestellung.

    MfG

    steffen2010
     

    Anhänge:

  2. Cairus

    Cairus

    Dabei seit:
    02.04.2012
    Beiträge:
    7.454
    Zustimmungen:
    1.139
    Ort:
    Österreich/Stmk/Graz
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1Z5 Elegance 1.4TSI
    Kilometerstand:
    125000
    Was wurde alles codiert?

    Ein Auto Scan hilft hier sehr für die Profis wie @mika85 oder @djduese usw.

    k Elektronik hat gerne auch mal Verdrahtungs Fehler
     
  3. #3 steffen2010, 13.12.2019
    steffen2010

    steffen2010

    Dabei seit:
    02.12.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Coswig
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3V Combi 1.8 TSI DSG
    Kilometerstand:
    29500
    Laut Werkstatt das hier:
    Code:
    Address 10 coding according to the equipment of the car
    PDC coding
    5F Coding
    Adaptation Channels
    (11)-Car_Function_Adaptations_Gen2-menu_display_pdc change to Activated
    (13)-Car_Function_Adaptations_Gen2-menu_display_pdc_over_threshold_high change
    to Activated
    (19)-Car_Function_List_BAP_Gen2-parking_assist_0x0A change to Activated
    (20)-Car_Function_List_BAP_Gen2-parking_assist_0x0A_msg_bus change to Terminal
    15
    (5)-Car_Function_List_CAN_Gen2-PDC_audio_lowering change to Available
    (6)-Car_Function_List_CAN_Gen2-PDC_audio_lowering_msg_bus change to Suspension
    data bus
    Was ist ein Auto-Scan.
    Allgemein hatte ich bei meinem zweiten Besuch in der Werkstatt so den Eindruck, das die sich damit jetzt sehr ungern beschäftigen möchten. :(
     
  4. Cairus

    Cairus

    Dabei seit:
    02.04.2012
    Beiträge:
    7.454
    Zustimmungen:
    1.139
    Ort:
    Österreich/Stmk/Graz
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1Z5 Elegance 1.4TSI
    Kilometerstand:
    125000
    Auto Scan ist ein kompletter Scan aller Steuergeräte. Da sieht man Fehler, Codierung usw
     
  5. #5 steffen2010, 13.12.2019
    steffen2010

    steffen2010

    Dabei seit:
    02.12.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Coswig
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3V Combi 1.8 TSI DSG
    Kilometerstand:
    29500
    Ist halt nur die Frage wie ich an so einen Scan komme. Ich kenne keine Schrauberwerkstatt mit solchem Equipment die das einfach so mal macht.
    Vielleicht ist es ja auch das falsche Steuergerät für mein Superb-Modell? Hat da vielleicht jemand mal eine Typennummer mit der ich vergleichen könnte. Angeblich wurde das Set ja auf meine FIN hin ausgewählt laut K-Electronic. Sehen die da, das ich ein Blind-Spot-Steuergerät habe?
     
  6. #6 Lutz 91, 13.12.2019
    Lutz 91

    Lutz 91

    Dabei seit:
    14.01.2013
    Beiträge:
    15.955
    Zustimmungen:
    4.344
    Ort:
    Ebb-Ngdf
    Fahrzeug:
    SIII 280, L&K Lava-Blau
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus
    Mit der FIN sehen die alles.
    Es wird sicher nur an der Codierung leigen, sofern die Verkabelung stimmt.

    Du solltest dir jemanden mit VCDS suchen. Dazu mal in die Liste der Codierer schauen.
    Ansonsten mal @djduese oder @mika85 kontaktieren. Die kennen gute Kontakte in ganz Deutschland.
     
  7. Cairus

    Cairus

    Dabei seit:
    02.04.2012
    Beiträge:
    7.454
    Zustimmungen:
    1.139
    Ort:
    Österreich/Stmk/Graz
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1Z5 Elegance 1.4TSI
    Kilometerstand:
    125000
    Blöde Frage:.

    Welchen Auftrag hast der Werkstatt gegeben? Normalerweise haben Sie die Sachmangel Haftung.

    Also kann man die Nerven auch. Sonst hätten sie den Auftrag net Annehmen dürfen
     
  8. #8 steffen2010, 13.12.2019
    steffen2010

    steffen2010

    Dabei seit:
    02.12.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Coswig
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3V Combi 1.8 TSI DSG
    Kilometerstand:
    29500
    OK, da such ich mir mal die Liste. Danke

    Wir hatten ausgemacht das ich das Set mitbringe wie bestellt (2x Kabel, Sensoren, Halter, Steuergerät 8-Kanal und Schalterleiste für neben den Ganghebel). Und die das Einbauen, der Service-Chef hatte mich ja vorgewarnt das es nicht funktionieren kann oder das eben wie in dem Fall etwas anderes nicht mehr funktioniert. Skoda braucht er nicht fragen, da es ja wiegesagt offiziell nicht gehen würde. Angeblich gibt es für offizielle und zugelassene Einbauten (z.B. AHK) Freischalt-Codes von Skoda.

    Meine ehrliche Meinung, ich find es affig sich so zu haben. So nach dem Motto kauf lieber ein neues Auto mit dem Wunsch-Extra drinnen. Ein Neues ist mir aber zu teuer und gerade bei so einem großen Auto wie dem S3 wäre es ja sinnvoll. Ich hätte auch mehr Geld für den Einbau ausgegeben wenn alles offiziell laufen könnte, es war also bei mir kein Sparzwang das so zu lösen. Bin allgemein beim Auto nicht so Freund von Bastellösungen.
     
  9. Cairus

    Cairus

    Dabei seit:
    02.04.2012
    Beiträge:
    7.454
    Zustimmungen:
    1.139
    Ort:
    Österreich/Stmk/Graz
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1Z5 Elegance 1.4TSI
    Kilometerstand:
    125000
    Das bekommt die Gemeinde schon hin.

    Wichtig wäre jemand mit vcds oder vcp das wir einen Auto Scan Mal hätten
     
  10. mika85

    mika85

    Dabei seit:
    21.09.2012
    Beiträge:
    3.912
    Zustimmungen:
    562
    Ort:
    bei Nordhausen
    Fahrzeug:
    hab ich auch
    Werkstatt/Händler:
    VCDS / VCP PN me!
    falls bedarf, ich bin am montag in dresden und kann dir das richten. hatte es neulich am neuen Q3. nun läuft alles wie ab werk
     
    Cairus und Zapfer06 gefällt das.
  11. #11 steffen2010, 31.12.2019
    steffen2010

    steffen2010

    Dabei seit:
    02.12.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Coswig
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3V Combi 1.8 TSI DSG
    Kilometerstand:
    29500
    Hallo,

    bevor das Jahr zuende geht, wollte ich noch die Erfolgsmeldung verkünden.

    Ich war noch einmal in der Skoda Werkstatt und habe mich neben den, zugegeben etwas mürrischen, Werkstattmitarbeiter gesetzt, wie vermutet war die Checkbox im PDC-Steuergerät Byte 3 Bit 6 "Querverkehr" nicht angehakt. Jetzt ist sie es und es funktioniert alles wie es soll.

    Ich wünsche allen einen guten Rutsch ins neues Jahr.
     
    dirk11 und leo89 gefällt das.
  12. Dane

    Dane

    Dabei seit:
    19.09.2019
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi 280 PS TSI 4x4
    Kilometerstand:
    60000
    Was bedarf es eigentlich für den Blind-Spot-Assist?
    Wir haben zB die Kamera für Verkehrskennzeichenerkennung, wodurch wir den Lane Assist etc freischalten konnten.
    Welche Hardware braucht der Blind-Spot-Assist?
     
  13. mika85

    mika85

    Dabei seit:
    21.09.2012
    Beiträge:
    3.912
    Zustimmungen:
    562
    Ort:
    bei Nordhausen
    Fahrzeug:
    hab ich auch
    Werkstatt/Händler:
    VCDS / VCP PN me!
    Sensoren hinter dem Stoßfänger hinten.
     
Thema:

Nach Front-PDC-Nachrüstung funktioniert der Blind-Spot-Assistent nicht mehr

Die Seite wird geladen...

Nach Front-PDC-Nachrüstung funktioniert der Blind-Spot-Assistent nicht mehr - Ähnliche Themen

  1. Karoq Connect App funktioniert nicht?!?

    Connect App funktioniert nicht?!?: Hallo! Bin neu hier; hab am 21.1.2020 meinen Karoq Sportline übernommen...war Tageszulassung mit 0km...(Ez 10/19, Prod. 7/19) Nun versuche ich...
  2. Apple Car Play funktioniert nicht mehr

    Apple Car Play funktioniert nicht mehr: Hallo zusammen, seit zwei Wochen ist Apple Car Play bei mir nicht mehr verfügbar, das Icon wird nicht mehr angezeigt, die Apps werden nicht mehr...
  3. Octavia III Android Auto & Google Maps: abgedunkelter Modus funktioniert nachts nicht

    Android Auto & Google Maps: abgedunkelter Modus funktioniert nachts nicht: Hallo zusammen, ich habe ein seltsames Problem, wenn ich mein Honor 8 mit dem Wagen verbinde und Android Auto / Google Maps verwende. An sich...
  4. Tagfahrlicht geht nicht mehr an

    Tagfahrlicht geht nicht mehr an: Hallo Zusammen, vor geraumer Zeit wollte ich die Standart Birnen vom Tfl durch LED Birnen ersetzen. Leider habe ich mich vorher nicht schlau...
  5. Soundmodul defekt kein Ton mehr vom Radio

    Soundmodul defekt kein Ton mehr vom Radio: Moin zusammen, es kann sein das es dieses Thema schon gibt und ich es überlesen habe bei den 1.777.678 Seiten hier im Forum. Habe 2016 nen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden