Nach FIS Tausch Abs, Esp, Handbremse und Airbagleuchte an.

Diskutiere Nach FIS Tausch Abs, Esp, Handbremse und Airbagleuchte an. im Skoda Octavia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen, Ich melde mich nach Jahren mit einem für mich unlösbaren Problem aus der Versenkung zurück. :-) Bei meinem Octavia2 Rs aus 2008...

Pegg

Dabei seit
18.09.2010
Beiträge
11
Zustimmungen
1
Ort
Schmallenberg 57392
Fahrzeug
Octavia RS
Kilometerstand
17000
Hallo zusammen,

Ich melde mich nach Jahren mit einem für mich unlösbaren Problem aus der Versenkung zurück. :-)

Bei meinem Octavia2 Rs aus 2008 mit Cega Motor bestand seit Jahren ein Problem am FIS. Dieses ging bei Temperaturschwankungen sporadisch ganz aus oder es war nur teilweise zu lesen. Hier konnte ich bis vor ein paar Wochen noch Abhilfe durch leichtes Klopfen leisten. Ja, ich weiß ist nicht die feine Art. Nun war es aber so das selbst diese Zuwendung keine Änderung mehr brachte. Leider war hierbei die Scheibe vom Tacho leicht eingerissen. Ich habe dann den Tacho demontiert um dessen und die Teilenummer vom FIS heraus zu bekommen. Und daraufhin im großen Auktionshaus einen kompletten Tacho vom Verwerter gekauft. Um zu testen ob die Neuerwerbung funktioniert (bevor das Display umgebaut wird) habe ich nach abklemmen der batterie die komplette Einheit kurz angeklemmt. Im Netz hatte ich vorher schon gelesen das die Wegfahrsperre über das Kombiinstrument läuft und der Tachostand wohl nicht zu ändern ist. Daher war der Plan bloß das FIS und die Scheibe zu tauschen. Nach Einbau scheint alles ok. Also Zündung an. Im FIS erscheint Wegfahrsperre aktiv. Na gut, der wird schon starten und direkt ausgehen. Also habe ich den Motor abgelassen dieser ist wie zu erwarten kurz darauf aus gegangen. Zusätzlich war vom Tacho ein Piepen zu hören. Das Piepen habe ich dann darauf geschoben das der Motor wegen der Wfs aus gegangen ist. Also Batterie ab und die Teile umgebaut. Alles wieder verbaut ( Batterie war dabei ab) und den Wagen gestartet. Jetzt war die Lampe vom Esp, Abs, Handbremse und Servolenkung an und zusätzlich ein immer wiederkehrender Piepton vom Tacho. Bin dann ein Stück gefahren in der Hoffnung das zumindest die Servolenkung Ruhe gibt. Ergab aber keine Änderung. Ich selbst habe einen einfachen OBD Leser mit dem ich dann versucht hab die Fehler auszulesen. Unter anderem waren dann Fehler vom ABS, canbus, bremsdruckregler, querbeschleunigungssensor Einparkhilfe usw. drin. Die ich nicht löschen konnte.
Bin dann bei einem Kumpel vorbei der ein vcds hat. Er hat auch nochmal ausgelesen und festgestellt das alle codierungen sämtlicher Steuergerät verschwunden sind. Sicherungen hat er alle mit einer Prüflampe getestet. Die Servolenkung, den Bremsdruckschalter und den querbeschleunigungssensor hat er wieder anlernen können. Beim Rest (U.a ABS) ist er dann leider nicht weiter gekommen. Weil er nicht ins Steuergerät gekommen ist und auf anderem Weg die Codierung nicht bekannt war. Einen Ausdruck von allen Fehlern habe ich leider nicht.
Sind für mich eh ziemlich böhmische Dörfer. Mechanisch kann ich am Auto viel machen was den Rest angeht stehen da viele???

Hat jemand eine Idee was man noch selber machen könnte oder was defekt sein könnte. Klar, eine Glaskugel hat keiner von euch. Aber vielleicht hat EINER schon den selben Mist verzapft und kann mir einen Tipp geben? Oder bleibt nur der Weg zum freundlichen?
Vielen Dank im Voraus!!!
 

Chris83

Dabei seit
23.06.2020
Beiträge
322
Zustimmungen
53
Ort
Künzell
Fahrzeug
Skoda Superb 3V 1.8 L&K
Da hast du nun ein Problem. Sobald man den Tacho abklemmt und nen neuen anschließt, löschen sich sämtliche Codierungen und Anpassungen im ABS Steuergerät. Die Frage hätte vor einigen Tagen schonmal jemand hier gestellt. Also ab zum Händler und nen Soll Ist Abgleich machen lassen. Und beim nächsten Mal vorher ne Admap und Sicherung machen, dann lässt sich das auch alleine wiederherstellen
 

Pegg

Dabei seit
18.09.2010
Beiträge
11
Zustimmungen
1
Ort
Schmallenberg 57392
Fahrzeug
Octavia RS
Kilometerstand
17000
Kann davon dann auch der Bus Fehler kommen? Dann weiß ich ja schonmal das ich den freundlichen besuchen muss. Hast du zufällig einen link zum anderen Beitrag?
Vielen Dank erstmal!!!
 

Chris83

Dabei seit
23.06.2020
Beiträge
322
Zustimmungen
53
Ort
Künzell
Fahrzeug
Skoda Superb 3V 1.8 L&K
 

fireball

BOFH
Moderator
Dabei seit
27.10.2014
Beiträge
13.813
Zustimmungen
5.320
Ort
Viernheim
Fahrzeug
Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~235PS
Kilometerstand
260.062
Die Codierung des ABS kann man prinzipiell auch errechnen. Basis ist die FIN, der Rest drumrum dann an sich primär das Thema welche Bremsen verbaut sind. Ich kann Euch das Tool zukommen lassen wenn ihr es braucht.
 

fireball

BOFH
Moderator
Dabei seit
27.10.2014
Beiträge
13.813
Zustimmungen
5.320
Ort
Viernheim
Fahrzeug
Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~235PS
Kilometerstand
260.062
Hast PN :)
 

Pegg

Dabei seit
18.09.2010
Beiträge
11
Zustimmungen
1
Ort
Schmallenberg 57392
Fahrzeug
Octavia RS
Kilometerstand
17000
Wir sind leider selbst nicht weiter gekommen. Daher habe ich den octavia heute morgen zu VW gebracht. Die kommen da leider auch nicht weiter. Das Steuergerät wurde manuell Codiert. Aber die Abgleichsfahrt ist nicht möglich. Wird abgebrochen weil keine Kommunikation möglich ist. :-(
Jetzt ist die Überlegung ob das Kombiinstrument beim Umbau was ab bekommen hat oder das ABS Steuergerät defekt ist.
Hat noch jemand eine Idee?
 

fireball

BOFH
Moderator
Dabei seit
27.10.2014
Beiträge
13.813
Zustimmungen
5.320
Ort
Viernheim
Fahrzeug
Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~235PS
Kilometerstand
260.062
Die für den Lenkwinkelsensor? Das kann etwas eklig sein, funktioniert aber ziemlich sicher, wenn mans richtig macht. Das KI hat mit dem LWS nichts zu tun und ein Schaden am ABS-Steuergerät ist in dem Kontext höchst unwahrscheinlich.
 

Pegg

Dabei seit
18.09.2010
Beiträge
11
Zustimmungen
1
Ort
Schmallenberg 57392
Fahrzeug
Octavia RS
Kilometerstand
17000
Ne, die vom ABS. Echt eigenartig das ganze. Hab ich ja wunderbar kaputt repariert den schönen Autowagen.
Gehen wir mal davon aus das ABS steuergerät doch kaputt. Kann ich dann ein gutes gebrauchtes besorgen und codieren lassen. Oder muss das original bei skoda gekauft werden?
 

fireball

BOFH
Moderator
Dabei seit
27.10.2014
Beiträge
13.813
Zustimmungen
5.320
Ort
Viernheim
Fahrzeug
Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~235PS
Kilometerstand
260.062
Fürs ABS gibt es keine Abgleichsfahrt.

Fehkerspeicherinhalt hier reinkkeben, dann kann man Dir helfen.
 

Pegg

Dabei seit
18.09.2010
Beiträge
11
Zustimmungen
1
Ort
Schmallenberg 57392
Fahrzeug
Octavia RS
Kilometerstand
17000
Ok, dann bringe ich da sicher was durcheinander. Gibt es so eine Fahrt fürs ESP? Ich weiß nur das ich bei dem Kumpel über 35bar bremsdruck erzeugen sollte dann losfahren so 50m und währenddessen eine Kurve mit über 90° Lenkeinschlag. Das hatte nicht geklappt.
Der Wagen Steht erstmal bis morgen beim freundlichen. Falls da nichts weiter gefunden wird (wovon ich ausgehe) versuche ich zum Wochenbeginn den Fehlerspeicherinhalt nochmal beim Kumpel auslesen zu lassen um ihn hier zu posten.
 

Annalena01

Dabei seit
17.01.2021
Beiträge
99
Zustimmungen
24
Ok, dann bringe ich da sicher was durcheinander. Gibt es so eine Fahrt fürs ESP? Ich weiß nur das ich bei dem Kumpel über 35bar bremsdruck erzeugen sollte dann losfahren so 50m und währenddessen eine Kurve mit über 90° Lenkeinschlag. Das hatte nicht geklappt.
Der Wagen Steht erstmal bis morgen beim freundlichen. Falls da nichts weiter gefunden wird (wovon ich ausgehe) versuche ich zum Wochenbeginn den Fehlerspeicherinhalt nochmal beim Kumpel auslesen zu lassen um ihn hier zu posten.

So lange der Fahrtest nicht aktiviert wurde, muss man nicht fahren.

Nimm ein entsprechendes Diagnose-System, gehe in die Adresse 44 - Lenkhilfe und schau im Fehlerspeicher.
Grundsätzlich aber machst Du dann das:

Login in der Lenkung (Adresse 44 - Lenkhilfe) mit 40168,
Dann über die Grundeinstellung den Lenkwinkelsensor (G85) anlernen.

Wenn weitere Sensoren in (Adresse 44 - Lenkhilfe) angelernt werden müssen, siehst Du das im Fehlerspeicher, daher vorher kurz auslesen.
Wenn Grundeinstellung vom G85 erfolgt, Diagnose der Adresse 44 - Lenkhilfe verlassen, KEINE Zündung aus!

Dann die Adresse 03 anwählen - die Bremse selber.

Dort erneut Login mit 40168, dann auf Grundeinstellung, dann Lenkwinkelsensor (G85) anlernen. (Blockadresse 60)
Erneut Login mit 40168, dann Sensor für Querbeschleunigung (G200) anlernen. (Blockadresse 63)
Erneut Login mit 40168, dann Bremsdruckgeber (G201) anlernen. (Blockadresse 66)

Dieser so genannte Nullabgleich ermöglicht erst das Löschen der Fehler.

Das jeweils OHNE Zündung aus. Nach dem Abgleich aller Geber, im Stand Lenkrad einmal links / rechts einschlagen.
Lampen im Tacho gehen aus, Gute Fahrt.

Nachtrag.

Grundvorrausetzung ist natürlich, das die Codierung der Bremse im Vorfeld passend wieder hergestellt wurde.
 
Zuletzt bearbeitet:

Annalena01

Dabei seit
17.01.2021
Beiträge
99
Zustimmungen
24
Sowas sollte mein VW Händler aber auch können/wissen oder??

In der heutigen Zeit, wo Teiletauschen mehr Geld einbringt wie reparieren, oder so wie hier das kurze Anlernen, würde ich das verneinen.
10 Minuten Arbeit deckt halt die Kosten nicht.

Durch das anstecken eines anderen Tachos geht das ABS/ESP nicht kaputt.
Es löscht wie richtig erwähnt, die Codierung und die ganzen Adaptionen.
Die Codierung muss dann mit originalem Tacho und/oder dem neuen nach Anlernen, wiederhergestellt werden. Dann die Geber wie oben genannt anlernen, dann geht alles wieder.

Alle Fehler / Lampen gehen dann auch erst nach den richtigem und komplettem Anlernen aus.

Wenn die Codierung drin ist und gespeichert bleibt nach Zündung aus / an, kann man das eben auch selber mit einem enstprechendem Diagnose System.
 

Pegg

Dabei seit
18.09.2010
Beiträge
11
Zustimmungen
1
Ort
Schmallenberg 57392
Fahrzeug
Octavia RS
Kilometerstand
17000
Hab grad einen Anruf bekommen. Scheinbar hat mein freundlicher es wieder hinbekommen. Dafür wurde wohl der neue gebrauchte tacho nochmal montiert. Irgendwas zurück gesetzt. Dann der "alte"Tacho wieder eingebaut. Wieder was codiert oder sonstwas. Zumindest geht es jetzt wohl wieder. Bin mal auf die Rechnung gespannt.


Euch allen nochmals vielen Dank für eure Unterstützung!!!!
 

Annalena01

Dabei seit
17.01.2021
Beiträge
99
Zustimmungen
24
Ja, das ist Quatsch, aber nur so kann man am Ende die hohe Summe auf der Rechnung erklären. "Riesen Aufwand", soooviel Zeit investiert usw usw ;)
 

The_PaUe

Dabei seit
17.07.2019
Beiträge
170
Zustimmungen
31
Hab grad einen Anruf bekommen. Scheinbar hat mein freundlicher es wieder hinbekommen. Dafür wurde wohl der neue gebrauchte tacho nochmal montiert. Irgendwas zurück gesetzt. Dann der "alte"Tacho wieder eingebaut. Wieder was codiert oder sonstwas. Zumindest geht es jetzt wohl wieder. Bin mal auf die Rechnung gespannt.


Euch allen nochmals vielen Dank für eure Unterstützung!!!!
Schreib mal was du bezahlen sollst.
Würde mich sehr interessieren..
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Pegg

Dabei seit
18.09.2010
Beiträge
11
Zustimmungen
1
Ort
Schmallenberg 57392
Fahrzeug
Octavia RS
Kilometerstand
17000
Hab die Rechnung jetzt bekommen. Teuer ist die ganze Sache ja eh schon. Was mich richtig ärgert die haben knapp 10euro fürs Batterie laden berechnet. Find ich eine absolute Frechheit. Klemmen dranhängen und abnehmen dauert 1min wenn man zwischendurch auf Klo geht. Strom wegen mir auch nochmal 2,50. Vermutlich hat da ein 1euro Jobber neben gestanden und auf die Batterie aufgepasst. Sowas würde ich unter Kundenservice verbuchen. Hier wird Weiter munter abgezockt.....
 
Thema:

Nach FIS Tausch Abs, Esp, Handbremse und Airbagleuchte an.

Nach FIS Tausch Abs, Esp, Handbremse und Airbagleuchte an. - Ähnliche Themen

P1649, ABS ESP und Handbremse leuchtet: Hallo zusammen, anfänglich leuchtete nach einer scharfen Wendung, das ESP Symbol auf. Ging zwischendurch aber immer mal wieder aus und erschien...
O4 bestellt...könnte gegen SIII Mj 20 tauschen...: ?(?( Wie einige hier vielleicht schon wissen, ist mein Freundlicher Konkurs gegangen...und die Auslieferung ist für die 51. KW geplant, nachdem...
ABS ESP Handbremse leuchten auf: Hallo Octavier, seit einigen Tagen bin ich stolzer Besitzer eines Octavia 1Z5. Leider hat das Auto ein paar Macken (war mir aber von Anfang an...
Ein neuer hoffentlich zufriedener Skoda S3-Besitzer: Moin zusammen, nun melde ich mich nach 3 Wochen stillen mitlesen, hier auch einmal zu Wort und möchte mich kurz vorstellen. Danach geht es gleich...
ABS und Airbag leuchten dauerhaft!: Hallo,... Bei meinem Oktavia Bj.Bj.2001 leuchten die ABS und die Airbag Lampe dauerhaft. Zur Airbag Lampe die Vorgeschichte...letztes Jahr hat es...
Oben