Nach Batteriewechsel diverse Bordelektronik ausgefallen

Diskutiere Nach Batteriewechsel diverse Bordelektronik ausgefallen im Skoda Octavia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen, als ich gestern mein Auto starten wollte, kam der Hinweis, die Batterie sei leer. Nachdem die vorderen Scheibenwischer nach...

  1. #1 skodaler, 25.06.2017
    Zuletzt bearbeitet: 25.06.2017
    skodaler

    skodaler

    Dabei seit:
    12.04.2015
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    40
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi Style MJ16 1.4 TSI DSG , 150 PS
    Hallo zusammen,

    als ich gestern mein Auto starten wollte, kam der Hinweis, die Batterie sei leer. Nachdem die vorderen Scheibenwischer nach Betätigung der Zündung nach oben fuhren war es dass dann für meinen Octavia Combi(MJ2016) - die Batterie war alle. Da ich keine Stromsteckdose in der Tiefgarage habe, hatte ich die Batterie ausgebaut und dann geladen.
    Nun habe ich sie wieder eingebaut und der Motor springt wieder an. Allerdings ist fast die gesamte Elektrik nicht verfügbar: ECC, Insassenschutz, Parkpilot, Reifenkontrollanzeige. etc. Auch die vorderen Scheibenwischer lassen geben keinen Mucks (der hintere geht aber noch).

    Gibt es irgendwo einen Reset-Knopf oder kann eine Sicherung durch sein?
     
  2. #2 Black Amber, 25.06.2017
    Black Amber

    Black Amber

    Dabei seit:
    10.01.2015
    Beiträge:
    4.753
    Zustimmungen:
    2.118
    Ort:
    Sachsen
    Fahrzeug:
    Octavia III FL Combi 2.0 TDI DSG Soleil
    Werkstatt/Händler:
    Es gibt nur einen ;-)
    Kilometerstand:
    0
    Weiß nicht wie es beim Octavia ist, aber bei meinem alten 1er BMW hatte ich das auch mal.
    Die Batterie, musste vom Freundlichen neu angelernt werden und alles war wieder in Ordnung.
     
  3. #3 sepp600rr, 25.06.2017
    sepp600rr

    sepp600rr Guest

    Einfach ein paar Meter fahren, dann gehen die Fehler weg.

    Der BEM Code muss nur bei einer neuen Batterie neu eingegeben werden.
     
    Black Amber gefällt das.
  4. #4 skodaler, 25.06.2017
    Zuletzt bearbeitet: 25.06.2017
    skodaler

    skodaler

    Dabei seit:
    12.04.2015
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    40
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi Style MJ16 1.4 TSI DSG , 150 PS
    Danke! Das war es! Konnte es kaum glauben, aber bereits während der Fahrt bin ich bon 8 auf 3 Fehler runter. Dann nochmal Zündung aus und an: Tadaa, ACC funzt auch wieder! Tausend Dank, bist ein Lebensretter!:)
     
  5. #5 sepp600rr, 25.06.2017
    sepp600rr

    sepp600rr Guest

    Kein Problem, dafür gibt es das Forum.

    Der BEM Code ist der Batterie Energiemanagement Code, dieser wird bei einer neuen Batterie dem Steuergerät mitgeteilt, da das Auto ein intelligentes Energiemanagment hat.
    Das kann nur der Händler oder du hast zb VCDS, dann geht das auch.
    Dein Auto weiß dann das eine neue Batterie und mit welcher Leistung verbaut ist, das Energiemanagment kann dann wieder vernünftig arbeiten (Star-Stop,Bremsenergie-Rückgewinnung / Rekuperation und der Generator).
     
  6. #6 turnschlappe, 21.08.2017
    Zuletzt bearbeitet: 21.08.2017
    turnschlappe

    turnschlappe

    Dabei seit:
    27.04.2010
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    99
    Fahrzeug:
    O3 1.4 TSI 02.2014 165 PS / VW Polo GTI 05.2019 200 PS 10.000km
    Kilometerstand:
    105.000, ist verkauft
    Frage mal anders. Meine erste Batterie hat nach dem ersten Jahr nach einer Woche Garage rumgemeckert..
    30% ..Nach langem Hickhack mit Skoda und Ausschluss aller anderen Fehler bekam ich zum Ende
    der Garantie (Feb. 16) eine neue Batterie. Dann war wieder fast genau ein Jahr Ruhe. Seit einem halben
    Jahr Spiel ich wieder das alte Spiel. Jetzt war er sogar mal ganz leer. Ich hatte mir in der ersten Phase
    (da ich auch keine Steckdose in der Garage habe) eine kleine 36-38Ah Batterie (analog meines Citigo
    zur Wiederverwendung) mit Ladeadapter über die Kofferraumsteckdose zugelegt. Wenn ich dieses
    Konstrukt als Stützbatterie die Woche über im Kofferraum habe, ist alles gut (70%)...aber Assi.

    Nun die Frage, da ich, als er jetzt mal völlig tot war , den Octi mit der kleinen Batterie und Starthilfekabel
    erfolgreich und mit Schmackes wiederbelebt habe...was passiert, wenn ich diese mal zur Probe einbauen
    würde. Geht er ohne Codieren/Anlernen gar nicht an ?
    Oder bringt er nur ne Fehlermeldung, was ich in
    der Testphase ignorieren könnte. Ich habe nur keinen Bock jedes Jahr ne neue Batterie zu kaufen.Da würde
    ich lieber eine normale stärkere (Platz ist) vom Drittanbieter einbauen, wenn die kleine im Test besteht.

    Bei Skoda war der schon 3 Tage zum Dauermessen und die konnten nichts finden. 2 defekte Batterien hintereinander ist zwar höchst unwahrscheinlich aber möglich.Aber auf Kosten einer originalen
    Skodabatterie will ich das nicht rausfinden. Parallel würde ich die Originale mal ausbauen können
    und separat vollpowern, ob Sie außerhalb des Fahrzeuges auch so abbaut.
     
  7. #7 4tz3nainer, 21.08.2017
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    9.926
    Zustimmungen:
    3.715
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass
    Kilometerstand:
    >90000
    Wurde denn mal eine simple Ruhestrommessung gemacht?
    Es kann durchaus sein das ein STG einfach nicht in Busruhe geht und daher der Ruhestrom zu hoch ist.
     
  8. #8 turnschlappe, 21.08.2017
    Zuletzt bearbeitet: 21.08.2017
    turnschlappe

    turnschlappe

    Dabei seit:
    27.04.2010
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    99
    Fahrzeug:
    O3 1.4 TSI 02.2014 165 PS / VW Polo GTI 05.2019 200 PS 10.000km
    Kilometerstand:
    105.000, ist verkauft
    Zusätzlich mach ich das Auto in der Garage zu..

    Frage bleibt wie oben: ...was passiert, wenn ich diese mal zur Probe einbauen
    würde. Geht er ohne Codieren/Anlernen gar nicht an ? ...
     
  9. #9 fredolf, 21.08.2017
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    6.531
    Zustimmungen:
    1.302
    Fahrzeug:
    Yeti, 1,4TSI, 4x4, Bj2017
    Ist schon etwas traurig zu sehen, dass Batterien des Mj 2015 und 2016 die Grätsche machen.
    wenn du eine Batterie zu deiner bereits eingebauten Starterbatterie parallel schaltest, passiert aus ´Sicht des Batteriemanagements nichts.
    Es wurde keine Spannung unterbrochen und es wurde nichts neu codiert. Die Batterie wird aus "Sicht" des BM nur etwas besser.

    jedes Jahr eine neue Batterie sollte es ja nun wirklich nicht sein. Rund 3-4 Jahre halten die Dinger ja, trotz S&S und Rekuperation, im Durchschnitt.
    Meine Batterie im O3 hatte nach fast 3 Jahren noch nahezu Neuwerte was den Kaltstartprüfstrom betraf, allerdings fast ohne Start&Stop-Betrieb.

    Es sollte die Batterieladung während einer Fahrt (Aufzeichnung von Strom und Spannung), die Batterie selbst (Kaltstartstromprüfung) und der Ruhestrom über eine längere Zeit überprüft werden.

    Mindestens eines dieser 3 Dinge stimmt vermutlich nicht.
     
  10. #10 Fabia-fahrer, 23.07.2018
    Fabia-fahrer

    Fabia-fahrer

    Dabei seit:
    23.07.2018
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe ein ähnliches Problem: Beim Fabia, Bj. 2003, habe ich die Batterie abklemmen müssen (kein Wechsel). Nach dem Wiederanklemmen geht das Radio nicht mehr. Zeigt "Safe" und "1000" an. Wie kann man das wieder in Gang bringen?
    Kann da jemand mit einem guten Tip helfen?
    Vielen Dank.
     
  11. dirk11

    dirk11

    Dabei seit:
    20.07.2014
    Beiträge:
    2.765
    Zustimmungen:
    1.115
    Indem man den richtigen Radiocode eingibt.
     
Thema: Nach Batteriewechsel diverse Bordelektronik ausgefallen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda octavia batterie wechseln

    ,
  2. octavia 5e batterie wechseln

    ,
  3. octavia 3 batterie abklemmen

    ,
  4. code neueingabe bei batteriewechsel skoda superb 2,
  5. skoda octavia 1z batterie wechseln,
  6. Skoda dwa nach batteriewechsel,
  7. skoda octavia 3 batterie,
  8. skoda octavia rs 5e batterie wechseln,
  9. skoda octavia 3 batterie anlernen,
  10. skoda octavia 5e batterie wechseln,
  11. batteriewechsel skoda octavia,
  12. octavia batteriewechsel empomat geht nicht,
  13. oktavia 2 batteriemanagement rücksetzen,
  14. octavia 2 Batterie gewechselt,
  15. skoda octavia nach batteriewechsel,
  16. Superb 3 Batterie anlernen,
  17. batteriewechsel octavia rs,
  18. octavia e5 batterie abgeklemmt danach fehler,
  19. skoda superb 3 batteriewechsel einstellungen fehler,
  20. batterie wechseln skoda octavia 5e,
  21. Superb 3 batterie abklemmen,
  22. Octavia Fehlermeldung nach Batterieausfall,
  23. skoda octavia 1z batterie,
  24. octavia batterie wechseln 5e,
  25. auto batterie abgeklemmt skoda octavia
Die Seite wird geladen...

Nach Batteriewechsel diverse Bordelektronik ausgefallen - Ähnliche Themen

  1. ZV Verriegelung funktioniert mit Funkschlüssel nach Batteriewechsel nicht mehr

    ZV Verriegelung funktioniert mit Funkschlüssel nach Batteriewechsel nicht mehr: Mojen Leute, ich schreibe dieses neue Thema, weil ich nirgends sonst das selbe Problem gefunden habe, bin noch neu hier. Vor kurzem funktionierten...
  2. Batteriewechsel Fabia Combi BJ 2011/12

    Batteriewechsel Fabia Combi BJ 2011/12: welches Werkzeug brauche ich dazu (Schlüsselgröße/Nussgröße bzw. Schraubendreher) gibt es dabei spezhielle Probleme die man beachten muss. lt....
  3. Nach Batteriewechsel Schlüssel kein Öffnen mehr möglich

    Nach Batteriewechsel Schlüssel kein Öffnen mehr möglich: Moin zusammen! Nachdem ich die Batterie im Schlüssel gewechselt habe, kann ich das Fahrzeug nicht mehr aus der Ferne öffnen. Was mich dabei...
  4. Ammundsen-Radio-Problem nach Batteriewechsel

    Ammundsen-Radio-Problem nach Batteriewechsel: Ich habe vor kurzem eine neue Batterie bekommen. Seit dem bleibt das Radio nach dem ersten Anlassen morgens "tot" und der Lautstärkebalken wird...
  5. Superb II Combi - Batteriewechsel ohne Anlernen möglich?

    Superb II Combi - Batteriewechsel ohne Anlernen möglich?: Ein freundliches Hallo in die Runde! Bin leider nicht sehr häufig hier im Forum unterwegs, weil an unserem "Brownie" nichts kaputt gehen möchte....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden