Nabe wechseln

Diskutiere Nabe wechseln im Skoda Felicia Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo. Bei meinem Feli ist durch unkenntnis der Werkstatt die Nabe unbrauchbar geworden. Jetzt muss da eben eine neue Nabe dran, nur wie? Muss...

  1. #1 felicianer, 20.04.2007
    felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    11.020
    Zustimmungen:
    639
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 1Z FL 2.0 TDI
    Kilometerstand:
    166000
    Hallo.

    Bei meinem Feli ist durch unkenntnis der Werkstatt die Nabe unbrauchbar geworden. Jetzt muss da eben eine neue Nabe dran, nur wie?
    Muss das Radlager zwingend neu und mit welchen kosten habe ich zu rechnen?

    Außerdem ist ein Radbolzen drin und geht weder rein noch raus. Er lässt sich drehen, aber nicht entfernen... Wie krieg ich den am besten raus?

    Gruß,
    felicianer :stinkig:
     
  2. #2 felicia_gott, 01.05.2007
    felicia_gott

    felicia_gott Guest

    hey felicianer,

    ich hatte das gleiche Problem auch mal, ist allerdings schon gut ein bis zwei Jahre her.
    Ich musste damals das gesamte Radlager neu machen lassen.
    Hat mich sehr angekozt, denn es hat in der Werkstatt 758€ gekostet. Die ham da gemeint, dass das nicht anders geht, da die Nabe direkt auf das Radlager eingelaufen sein musste, sodass da eine neue her musste. Ansonsten hätte es die komplette Radaufhängung in einer Kurver zerlegen können und das wären dann nochmal um die 1000€ geworden!!! Hat ca. 3 Tage gedauert, biss ich dann meinen Feli wieder zurückhatte, aber habe als Ersatzwagen einen wunderschönen Octavia 2.0 TDi mit 104KW bekommen:)....aber was tut man nicht alles :fahren:

    hoffe ich konnt dir ein wenig helfen
    felicia_gott
     
  3. #3 felicianer, 01.05.2007
    felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    11.020
    Zustimmungen:
    639
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 1Z FL 2.0 TDI
    Kilometerstand:
    166000
    Mein Problem is schon erledigt. Habe einen gebrauchten Achskörper bekommen und es in 2,5 h wechseln lassen. Bin mit insgesamt 145€ nochmal gut weggekommen.

    Danke Trotzdem
     
  4. #4 Michelman, 02.05.2007
    Michelman

    Michelman

    Dabei seit:
    19.07.2006
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Arolsen/Hessen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS TDI Kombi
    Werkstatt/Händler:
    Fa.Ostmann in Wolfhagen
    Kilometerstand:
    40
    Um welches Problem ging es denn bei Deiner Radnabe?Nur um den Radbolzen?
    Den hätte man ausbohren können und wenn das Gewinde nicht beschädigt wäre hätte man diese Nachschneiden können.
    Ist das Radlager defekt und auch noch eingelaufen kommt man um den Wechsel der Nabe mit Radlagergehäuse nicht herum.
    758 Euro für nen Radlagergehäuse,Radlager und Einbau find ich aber heftig teuer....
     
Thema:

Nabe wechseln

Die Seite wird geladen...

Nabe wechseln - Ähnliche Themen

  1. Oktavia II Allrad Radlager hinten wechseln

    Oktavia II Allrad Radlager hinten wechseln: Hallo hat schon jemand am Oktavia II Allrad hinten das Radlager gewechselt? Welche Lenker / Koppelstangen müssen dazu gelöst werden? Mit welchem...
  2. Vom Touareg 3,0 TDI zum Superb 1,4 tsi wechseln?

    Vom Touareg 3,0 TDI zum Superb 1,4 tsi wechseln?: Schönen guten Tag an alle Mitlesenden! Heute habe ich mich hier angemeldet, um mal eine kleine Grundsatzdiskussion anzuschieben: Ich fahre seit...
  3. Innenraumbeleuchtung wechseln

    Innenraumbeleuchtung wechseln: Hallo zusammen, wie der Titel schon sagt bin ich gerade dabei die Innenraumbeleuchtung auf LEDs zu tauschen. Hat soweit auch super geklappt....
  4. Tacho wechseln möglich (vFL / nach FL)

    Tacho wechseln möglich (vFL / nach FL): Hallo zusammen Frage: Ich habe momentan 2 Octavias. Einer ist aus 12/15 (vor Facelift), der andere fabrikneu, d.h. mit Facelift. Nun hatte ich im...
  5. Gefährliches Reifen wechseln

    Gefährliches Reifen wechseln: Moin Moin zusammen, es ist einfach der Hammer, was die Hobbyschrauber alles so verbocken. Leider sind diese Dinge nicht nur eine Gefahr für...