N75 Ventil Turbolader Regelgrenze überschritten

Diskutiere N75 Ventil Turbolader Regelgrenze überschritten im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, ich habe ein Skoda Fabia 1,9 Tdi 100 PS ATD Motor BJ 2002 Ich brauche eure Hilfe beim N75 Steuerventil. ich kann nicht sehen wo das...

  1. #1 Sigi neu, 13.07.2019
    Sigi neu

    Sigi neu

    Dabei seit:
    13.07.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe ein Skoda Fabia 1,9 Tdi 100 PS ATD Motor BJ 2002
    Ich brauche eure Hilfe beim N75 Steuerventil.
    ich kann nicht sehen wo das Teil montiert ist.
    direkt am Turbo oder beim AGR Ventil sehe ich es nicht
    Den Ladeducksensor habe ich übrigens auch noch nicht gesehen.
    (aber der ist, glaube ich nicht mein Problem)
    Und bevor ich nun alle möglichen Teile abmontiere für eine besser Sicht
    dachte ich mir, das hier jemand das Teil schon mal aus so einem Skoda ausgebaut hat.
    ich wäre dankbar für eine Beschreibung wo das Teil sitzt.
    ?(

    nach allem was ich bisher so gelesen habe ist das N75 bei mir defekt
    ziemlich sicher ist die Verstellung im Turbo fest; die Unterdruckdose kann die Verstellung
    nur noch ca. 6 bis 7mm bewegen (sollte aber glaube ich min. 1,5cm sein)
    d.h ich habe laut VCDS Test auch zu wenig Ladedruck
    trotzdem habe ich bei Belastung ab ca. 100 km/h Notlauf. Regelgrenze überschritten
    die Verstellung klemmt nicht sie geht leicht zurück auf Null und deshalb nehme ich an,
    das die Verstellung nicht für den zu hohen Ladedruck verantwortlich ist.

    bitte korrigiert mich wenn ich da einen Denkfehler habe.

    Aber wirklich wichtig ist mir die Position vom N75 Ventil weil das will ich auf alle Fälle ausbauen
    Den Turbo will ich bei 420.000 eigentlich nicht mehr ausbauen weil den Leistungsverlust im unteren
    Drehzahlbereich kann ich verschmerzen.


     
  2. #2 Corleone0664, 14.07.2019
    Zuletzt bearbeitet: 14.07.2019
    Corleone0664

    Corleone0664

    Dabei seit:
    03.05.2014
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    61
    Fahrzeug:
    Fabia I 1,9TDI, auf ASZ umgebaut mit 6 Gang, GTB 1756vk, Airtec LLK, Software.
    Kilometerstand:
    240000
    Wenn du vorm Motor stehst dann sollte das Links oben zu sehen sein.
    Nicht wundern das Bild is aus dem Jahr 2017 damals haben wir LLK Strecke abgedrückt.....

    Kannst zwar tauschen ich denke eher das hier deine VTG am Turbo nicht mehr richtig regelt bei über 400.000km wenn das noch der erste Turbo sein sollte würde mich das nicht wundern.

    Der Ladedruck Sensor/ Map Sensor is unten beim LLK auch wieder wenn du vorne am Motor stehst Links unten man kommt da etwas fummelig ran wenn man nicht die Stoßstange abmontiert.
     

    Anhänge:

    • N75.jpg
      N75.jpg
      Dateigröße:
      343 KB
      Aufrufe:
      48
  3. #3 Corleone0664, 14.07.2019
    Corleone0664

    Corleone0664

    Dabei seit:
    03.05.2014
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    61
    Fahrzeug:
    Fabia I 1,9TDI, auf ASZ umgebaut mit 6 Gang, GTB 1756vk, Airtec LLK, Software.
    Kilometerstand:
    240000
    Wie jetzt?
     
  4. #4 Sigi neu, 15.07.2019
    Zuletzt bearbeitet: 15.07.2019
    Sigi neu

    Sigi neu

    Dabei seit:
    13.07.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
     
  5. #5 Buxkugel, 15.07.2019
    Buxkugel

    Buxkugel

    Dabei seit:
    31.07.2017
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    95
    Ort:
    Wuppertal
    BJ 2002 müsste schon den kompakten Ventilblock haben, u.a. N75 ist darin integriert.
    Sollte ungefähr so aussehen
     

    Anhänge:

    Corleone0664 gefällt das.
  6. #6 Sigi neu, 15.07.2019
    Sigi neu

    Sigi neu

    Dabei seit:
    13.07.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Corleone,
    danke für das Foto aber bei mir ist das Teil sicher nicht an dieser Stelle!! da hätte ich es vermutlich auch entdeckt.
    an dieser Stelle über dem Federbeinkopf ist bei mir die Unterdruckpumpe.
    Hast du eine Idee wo das Teil noch sitzten könnte?
    Wenn VCDS das Teil nicht ansteueren würde hätte ich behauptet "bei mir ist kein N75 Ventil drin"
    so versteckt ist das.
    Ich verstehe übrigens den Kommetar "Wie jetzt?" nicht ?

    Die VTG am Turbo regelt sicher nicht mehr richtig aber eher mit zu wenig Ladedruck ich habe wenn die
    Unterdruckdose anzieht nur 10 bis 15mbar mehr Druck das kann also eher nicht für das Überschreiten der
    Regelgrenze verantwortlich sein.
     
  7. #7 Sigi neu, 15.07.2019
    Sigi neu

    Sigi neu

    Dabei seit:
    13.07.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    danke genau diese Teile habe ich
    wäre ich nie drauf gekommen!!! wenn ich für meinen Skoda nach einem N75 Ventil gesucht habe wurde mir immer
    das allgemein bekannt Teil angezeigt
    muss ich, wenn ich weiterhin einen Fehler am N75 vermute den Ventilblock auswechseln?
    oder ist da etwas einzeln austauschbar?
    hast du auch eine Meinung zu meiner Diagnose das die VTG Verstellung eher nicht für den zu hohen Druck verantworlich ist?
     
  8. #8 Buxkugel, 15.07.2019
    Buxkugel

    Buxkugel

    Dabei seit:
    31.07.2017
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    95
    Ort:
    Wuppertal
    In diesem Ventilblock sind auch noch N18/Ventil für AGR und N239/Umschaltventil für Saugrohrklappe untergebracht, ein einzelner Austausch ist nicht vorgesehen.

    Diagnose am entfernten Rechner ist immer schwierig. ;)
    Aber da du anscheinend Zugriff auf VCDS hast, würde ich erstmal eine Fahrt mit einem graphischen Log (Ladedruck Soll und Ist) empfehlen, vor allem in dem Bereich, wo er in Notlauf geht und den Fehler setzt.
     
    Corleone0664 gefällt das.
  9. #9 Corleone0664, 15.07.2019
    Corleone0664

    Corleone0664

    Dabei seit:
    03.05.2014
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    61
    Fahrzeug:
    Fabia I 1,9TDI, auf ASZ umgebaut mit 6 Gang, GTB 1756vk, Airtec LLK, Software.
    Kilometerstand:
    240000
    Das hätte ich ihm als nächste gesagt ich dachte das war erst ab 2003 verbaut.
     
  10. #10 Sigi neu, 16.07.2019
    Sigi neu

    Sigi neu

    Dabei seit:
    13.07.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Buxkugel, und auch Corleone

    zunächst einmal danke daß ihr euch mit meinem Problem befaßt:thumbup:

    die Probefahrt mit VCDS ergibt ab ca 90 km/h bergauf Soll ca. 1950mbar Ist ca. 2300mbar
    und dann ab ca. 100km/h Anstieg auf ca. 2500 mbar dann Notlauf der Sollwert liegt immer unter 2000mbar
    das N75 wird mit ca 93% angezeigt ist aber offensichtlich nicht in der Lage den Ladeüberdruck weg zu regeln?

    und da setzt es bei mir aus ?( ich weiß nicht wie das N75 den Ladedruck reguliert und wie wird der Ladedruck beim Notlauf weggenommen

    und dashalb kann ich nicht beurteilen ob das N75 nun geht oder nicht.

    Wenn ich die Stellglieddiagnose durchlaufen lasse höre ich nur das Relais für das Umschlaltventil klacken
    beim AGR höre ich nichts aber das geht laut VCDS einwandfrei
    und beim N75 höre ich auch nichts aber vermutlich hört man die nicht

    Wenn das N75 bei der Grundeinstellung angesteuert wird sehe ich eine Veränderung vom Ladedruck von ca. 50 mbar also zu wenig aber es arbeitet
    zu wenig Druck vermute ich aber wegen der mangelhaften VTG Verstellung.

    wenn ihr da nicht grunsätzlich anderer Meinung seid
    fällt mir nur noch ein den Steuerblock zu ersetzen
    oder vielleicht kann man da auch was sauber machen Kontakte Leitungen usw.
     
  11. #11 Corleone0664, 16.07.2019
    Corleone0664

    Corleone0664

    Dabei seit:
    03.05.2014
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    61
    Fahrzeug:
    Fabia I 1,9TDI, auf ASZ umgebaut mit 6 Gang, GTB 1756vk, Airtec LLK, Software.
    Kilometerstand:
    240000
    Der kostet Neu bei Skoda um die 200€.
     
  12. #12 Cairus, 16.07.2019
    Zuletzt bearbeitet: 16.07.2019
    Cairus

    Cairus

    Dabei seit:
    02.04.2012
    Beiträge:
    5.363
    Zustimmungen:
    812
    Ort:
    Österreich/Stmk/Graz
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1Z5 Elegance 1.4TSI
    Kilometerstand:
    125000
    Kurze Verständnis Frage:

    Wenn der Ladedruck höher ist als der Sollwert, ist ja auch die Frage ob das Wastegate genug öffnet oder nicht?

    Weil wenn das zu wenig öffnet baut sich auch nicht der Ladedruck ab. Oder sehe ich das falsch?
     
  13. #13 Grisu512, 16.07.2019
    Grisu512

    Grisu512

    Dabei seit:
    17.06.2010
    Beiträge:
    1.644
    Zustimmungen:
    436
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1U TDi 181PS, Skoda Fabia RS TDi 228PS, VW Käfer Typ11 Luxus
    Kilometerstand:
    134000
    Der hat nen VTG Lader und kein Wastegate.
     
  14. #14 Corleone0664, 16.07.2019
    Corleone0664

    Corleone0664

    Dabei seit:
    03.05.2014
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    61
    Fahrzeug:
    Fabia I 1,9TDI, auf ASZ umgebaut mit 6 Gang, GTB 1756vk, Airtec LLK, Software.
    Kilometerstand:
    240000
    Die 1,9 haben kein Westgate wir haben eine VTG Regelung.
     
  15. Cairus

    Cairus

    Dabei seit:
    02.04.2012
    Beiträge:
    5.363
    Zustimmungen:
    812
    Ort:
    Österreich/Stmk/Graz
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1Z5 Elegance 1.4TSI
    Kilometerstand:
    125000
    Sorry komplett verpennt.

    Dann kann es ja diese vtg Verstellung ja sein, oder net?
    Verfolge das hier mit, weil auslernen tut man ja nie.

    Danke
     
  16. #16 Sigi neu, 16.07.2019
    Sigi neu

    Sigi neu

    Dabei seit:
    13.07.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    ich werde zunächst mal kein neues Steuerventil kaufen bei Ebay werden einige angeboten für 20 bis 30€
    das Teil wird schon nicht genau die gleiche Macke haben
    warum ich der Meinung bin das es nicht an der vtg Verstellung liegt habe weiter oben schon beschrieben
    (eher zu wenig Ladedruck weil der Verstellweg zu kurz ist geht nach 6 - 7mm nicht weiter die Dose würde aber weiter anziehen)
    und bisher wurde mir noch nicht grundlegend wiedersprochen
    ich bin natürlich um jeden Gedanken dazu froh und freue mich das sich da eine wirklich sachliche Diskusion entwickelt hat
    scheint ja durchaus interessant zu sein das Thema ich melde mich auf alle Fälle wenn ich weiter komme
    Danke für eure Beiträge
     
  17. #17 Corleone0664, 16.07.2019
    Corleone0664

    Corleone0664

    Dabei seit:
    03.05.2014
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    61
    Fahrzeug:
    Fabia I 1,9TDI, auf ASZ umgebaut mit 6 Gang, GTB 1756vk, Airtec LLK, Software.
    Kilometerstand:
    240000
    Stell doch hier mal ein Log rein von MWB 11 von 1500/U bis 4000/U 3 Gang Vollgas.

    Dann können sich auch hier VCDS Spezialisten, Tuner, melden die sich wirklich auskennen.

    Oder du fragst auf FB in der 1,9 TDI Gruppe dort sind einige Tuner/Leute die sich mit der Thematik auskennen.
     
    fireball gefällt das.
  18. #18 fireball, 17.07.2019
    fireball

    fireball
    Moderator

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    12.022
    Zustimmungen:
    4.357
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~235PS
    Kilometerstand:
    242000
    Dann muss ich mal: der Fehlermeldung nach und auch nach deinem oben angegebenen Werten für Soll/Ist Druck hast du nicht zu wenig Ladedruck, sondern zu viel. Das deutet eigentlich darauf hin, dass die VTG am oberen Ende durchaus klemmt - wenn auch vielleicht nur unter Druck.
     
    Corleone0664 gefällt das.
  19. #19 Sigi neu, 18.07.2019
    Sigi neu

    Sigi neu

    Dabei seit:
    13.07.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo evtl. ist alles ganz anders.

    ich habe noch einmal alles überprüft und dabei festgestellt, dass der Ansaugstutzen an der Unterdruckprume locker ist.
    ich nehme an, das ist nicht normal?
    die Pumpe hat zwei Ansaugstutzen ____ einer ist fest und der andere mit der Leitung zum Verteiler ist locker.

    kennt jemand so einen Defekt? ist schon kaputt oder??
    ich kann nicht feststellen ob ich dadurch entscheidend zu wenig Unterdruck für die Regelung habe?(
    die Unterduckdosen ziehen an aber vielleicht zu träge.

    könnte das veilleicht auch die Ursache für mein Problem sein?
     
  20. #20 Grisu512, 18.07.2019
    Grisu512

    Grisu512

    Dabei seit:
    17.06.2010
    Beiträge:
    1.644
    Zustimmungen:
    436
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1U TDi 181PS, Skoda Fabia RS TDi 228PS, VW Käfer Typ11 Luxus
    Kilometerstand:
    134000
    Könnte natürlich sein, möglich ist alles.
     
Thema: N75 Ventil Turbolader Regelgrenze überschritten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. asz n18 n75 tauschen

Die Seite wird geladen...

N75 Ventil Turbolader Regelgrenze überschritten - Ähnliche Themen

  1. 000665 - Ladedruckregelung / P0299 - 000 - Regelgrenze unterschritten - Sporadisch

    000665 - Ladedruckregelung / P0299 - 000 - Regelgrenze unterschritten - Sporadisch: Hallo, seit letzte Woche habe ich folgendes Problem mit mein Octavia. Morgens im kalten zustand, wenn ich so um die ca. 2200 Umdrehung im 5. Gang...
  2. Turbolader Wechseln 1.4 Liter TSI 90KW

    Turbolader Wechseln 1.4 Liter TSI 90KW: Hallo, bei mir steht ein neuer Turbolader an, nun wollte ich fragen ob einfach neuen Turbo einbauen und gut, oder miss da noch was eingestellt...
  3. panne, Ventil verbrannt?

    panne, Ventil verbrannt?: Bin heute nacht in der Wüste zwischen Berlin und Hamburg liegengeblieben, Motor lief nur noch auf 3 Zylindern. Als der ADAC Mann dann eine Stunde...
  4. Start/Stop Problem - "maximale Startdauer überschritten" im Motorsteuergerät

    Start/Stop Problem - "maximale Startdauer überschritten" im Motorsteuergerät: Hallo Liebe Gemeinde! Unser Skoda hat Probleme mit dem Start/Stop System. Das Problem ist auch schon recht oft aufgetreten (1,4 L Diesel; 105 PS;...
  5. AGR Ventil ausbau

    AGR Ventil ausbau: Hey Leute,ich habe ein octavia Kombi 2006 die 1ste Baureihe, Habe Anfang des Jahres die zylinderkopf Dichtung neu gemacht seit dem läuft mein Auto...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden