Muss Frust ablassen! 90er Inspektion kostet Vermögen

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von turbo-bastl, 22.04.2004.

  1. #1 turbo-bastl, 22.04.2004
    turbo-bastl

    turbo-bastl

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingelheim am Rhein 55218
    Fahrzeug:
    Octavia I TDI 130 PS Elegance & Suzuki Swift 92PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-AH 77, Schiersteiner Str. 77, Wiesbaden
    Kilometerstand:
    159000
    Hey Leute,

    habe gerade mit dem Freundlichen telefoniert, der am Fabi die 90er gemacht hat.
    Dazu Zahnriehmen, vier Bremsscheiben und -belege, ein neuer Bremsflüssigkeitsbehälter (alter war undicht), neuer Temperatur-Geber ...

    Alles zusammen für schlappe 1.346,10 EUR (inkl. MwSt). :keineahnung:

    Die teuerste Inspektion, die jemals beim DELTA-AH gemacht wurde. Mich hat erstmal der Schlag getroffen!
    Für den Octi, 30er Insp., habe ich knapp 300 EUR bezahlt, also die Preise dort sind ok.
    Auf Kulanz von Skoda für den verschlissenen Bremsflüssigkeitsbehälter kann ich nicht hoffen.

    Da bleibt nur noch :zuschuetten:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. popans

    popans Guest

    Das erscheint mir allerdings ein wenig teuer. Und seltsam. Wieso werden sämtliche Bremsbeläge und -scheiben vorne und hinten gleichzeitig gewechselt. Normalerweise sollten die Bremsen hinten doch länger halten?!

    Wie hoch war der Materialkostenanteil laut Rechnung?

    Kleine Frage am Rande: Wie lang halten die Beläge (fahre noch mit den ersten)? Denke mal, daß das der erste Scheiben wechsel war?!
     
  4. Daniel

    Daniel Guest

    Der Zahnriemenwechsel schlägt dabei sicher mit gut 600 EUR zu buche ... zudem sind die ET Kosten für Bremsen und Beläge auch nicht ohne, hab aber grad keinen Wert da.

    Aber wieso so erstaunt? Hast Du die Arbeiten so genehmigt? Und vor allem... hat Dir deine Werkstatt denn keinen Kostenvoranschlag gegeben?
     
  5. 6Y

    6Y Guest

    Für meine 90000er habe ich im Oktober € 627,58 abgedrückt. Allerdings ohne Bremsscheiben bzw. -beläge, Bremsflüssigkeitsbehälter, Temp-Geber etc.. Ganz "normale" Durchsicht eben ohne Defekte.
     
  6. dedi44

    dedi44

    Dabei seit:
    27.11.2003
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sächsische-Schweiz
    Fahrzeug:
    SuperB II 2.0 CRD 125 KW Cappucino Beige
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Russig
    Kilometerstand:
    5200
    Moin Moin Leute,

    @ turbo-bastl,

    Ich habe soeben mal hier im Forum nach Preisen geschaut und finde Deine
    Kosten für die 90000er I n s p e k t i o n nicht unbedingt zu teuer.

    Rechne mal nach:

    Bremsscheiben und Klötze rundum wechseln ------------------------ ca 400,00 €
    Zahnriemen auswechseln------------------------------------------------- ca 500,00 €
    Bremsflüssigkeitsbehälter und Bremsflüssigkeit auswechseln----- ca 100,00 €
    Temperatur-Geber auswechseln ---------------------------------------- ca 50,00 €

    Verbleiben für die Inspektion N U R ca. 300,00 €.

    Und das nennst Du zu teuer. Ich nicht.

    Gruß Detlef
     
  7. #6 digidoctor, 22.04.2004
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.150
    Zustimmungen:
    534
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    ich nenne das 10% des neupreises für eine inspektion und simpelste verschleißteile. 10% sind eine frechheit.
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 turbo-bastl, 22.04.2004
    turbo-bastl

    turbo-bastl

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingelheim am Rhein 55218
    Fahrzeug:
    Octavia I TDI 130 PS Elegance & Suzuki Swift 92PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-AH 77, Schiersteiner Str. 77, Wiesbaden
    Kilometerstand:
    159000
    Ich lege mal die größten Kostentreiber dar: :deal:

    1. Arbeitszeit

    Inspektion 108,30
    Zahnriemen 125,40
    4x Bremsen 4x28,50
    Temperaturgeber 39,90
    + kleinere Posten
    gesamt = 395,50

    2. Material

    Bremsscheiben (v&h) 99,40 + 68,10
    Beläge (v&h) 61,10 + 45,70
    Umlenkrolle 61,50
    Zahnriemen 56,50
    Riemenspanndämpfer 70,50
    Öl 88,65
    + kleinere Posten
    gesamt = 664,53

    ergibt zusammen 1160,43 EUR + MwSt. = 1.346,10 EUR

    Die Bremsen wollte ich v+h ersetzt haben, da die vorderen vom TÜV beanstandet wurden (40%). Es war in der Tat der erste Scheibenwechsel.

    Einen KV konnte man mir nicht exakt nennen ("300 Eur Inspektion + 300 EUR Zahnriemen + 400 EUR Bremsen v+h. + Sonstiges, je nach Zustand"), da man dort diese Inspektion erst 3mal und mit unterschiedlichen Gesamt-Preisen gemacht hatte.

    Ich habe zu dem AH schon Vertrauen, zumal es normalerweise günstiger als ABS in Mainz ist. Und ich hatte bei einer längeren Besprechung mit dem Inhaber auch nicht den Eindruck, dass man unnötig Kosten verursacht hat - im Gegenteil, ich glaube, er ist selbst verärgert über die Ersatzteilkosten bei Skoda 8o

    Ja, bald wird die Inspektion beim Freundlichen ein Statussymbol :D
     
  10. RWH

    RWH Guest

    Hallo Leute,

    auch wenn viel an dem Wagen gemacht wurde, sind meines Erachtens
    1.346,10 EUR ( also ca. 2600,-- DM ) schon ein echter Hammer!

    Aber nachdem ich bei meinem TDI für die 45000er ( war nur ein Ölservice ) mit gut 130,-- EUR ( also ca. 260,-- DM ) zur Kasse gebeten wurde ,war ich schon ganz schön auf 180. :böse:

    Werde in Zukunft mich informieren wo ich am günstigsten wegkomme, und da die Inspektion etc. machen lassen. :D

    Übrigens stelle ich dem Euro immer gerne die DM-Preise entgegen, denn da sieht man erst mal richtig wie man abgezockt wird.
    Denn der Euro hat hat den "Vorteil" ( m.E. den einzigen ) das Teures auf den ersten Blick günstiger erscheint als es wirklich ist.
    Denn in dem Beispiel von Turbo-Bastl sehen 1346,-- EUR nicht so dramatisch aus wie 2632,74 DM. 8o
    Aber auch Skoda konnte nicht bei der Umstellung der versteckten Preiserhöhung widerstehen und so wurde zum Beispiel aus dem Aufpreis von DM 300,-- für die 15"-Alus des Fabia EUR 180,-- ( also DM 360,-- ) und das entspricht dann einer schlappen Preiserhöhung von 20%.
    Aber es hat jedenfalls mal auf Anhieb viel billiger wie vorher ausgesehen !!!

    Gruß
    RWH
     
Thema: Muss Frust ablassen! 90er Inspektion kostet Vermögen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. teuerste Inspektion

Die Seite wird geladen...

Muss Frust ablassen! 90er Inspektion kostet Vermögen - Ähnliche Themen

  1. Inspektionen Kodiaq

    Inspektionen Kodiaq: Moin Zusammen, Weiß man schon wo der Kodiaq inspektionstechnisch (preislich) angesiedelt wird? Vergleichbar mit dem Octavia oder dem Superb?
  2. Inspektion selbst machen

    Inspektion selbst machen: Guten Morgen liebe Freunde, bei meinem Fabia II, BJ 2007, 83kkm, 1.4 16v 63 kw, leuchtet seit einiger Zeit das Inspektionslämpchen. Nun bin ich am...
  3. Inspektion

    Inspektion: Hallo Leute, ich bin neu in diesem Forum und hoffe mich nicht an der falschen Stelle eingeloggt zu haben. Ich stehe momentan vor folgendem...
  4. Kodiaq kostet ab 25.490 Euro

    Kodiaq kostet ab 25.490 Euro: ...und keine Überraschungen bei den Lackierungen. https://autonotizen.de/neuigkeiten/skoda-kodiaq-grundpreis
  5. Erneute Inspektion nach rund 2100 KM?

    Erneute Inspektion nach rund 2100 KM?: Hallo, Meine Oma hat mit eben ein Bild gesendet, da wohl bei ihren Fabia die Inspektion Anzeige kam. Sie ist seit der letzten LongLife knapp...