Muss es denn so oft ein Neuer sein?

Dieses Thema im Forum "sonstige Autothemen" wurde erstellt von Roadrunner30, 05.03.2016.

  1. #1 Roadrunner30, 05.03.2016
    Roadrunner30

    Roadrunner30

    Dabei seit:
    21.12.2015
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    62
    Fahrzeug:
    Fabia Combi Style TSI 110PS
    Dir vllt, andere wollen den Wagen vermutlich länger fahren....
     
    wj76 und Knödelfan gefällt das.
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Knödelfan, 05.03.2016
    Knödelfan

    Knödelfan

    Dabei seit:
    30.01.2016
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    51
    Ort:
    Pfefferkuchenstadt
    Fahrzeug:
    ex Trabant 601, Škoda Favorit Comfort Line, Ford Fiesta Flair, Škoda Roomster, nun Škoda Fabia Style TSI 110 PS
    @Roadrunner30

    Gebe dir Recht. Muss man ein Auto immer schon nach 3-5 Jahren abgeben? Weil man vielleicht schon wieder was neues brauch? Ist mir zu hoch, rausgeschmissenes Geld, aber wer`s hat, der hat. :rolleyes: Wäre mir nicht einer in unseren Roomi gefahren, wären wir den noch mindestens nochmal 6 Jahre gefahren.
     
    wj76, Krümel68, jknoxmc und einer weiteren Person gefällt das.
  4. #3 Roomidriver1706, 06.03.2016
    Roomidriver1706

    Roomidriver1706 Guest

    also ich kann Fabian84 nur zustimmen.
    Ich sehe das genau so. bei der ganzen technik in den heutigen autos und den hohen reparaturkosten, ist es für mich eine rechenfrage das auto nur so lange zu fahren wie die garantie läuft.
    für mich die beste lösung und überhaupt nicht traurig.
     
    Schattenpenner gefällt das.
  5. #4 Knödelfan, 06.03.2016
    Knödelfan

    Knödelfan

    Dabei seit:
    30.01.2016
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    51
    Ort:
    Pfefferkuchenstadt
    Fahrzeug:
    ex Trabant 601, Škoda Favorit Comfort Line, Ford Fiesta Flair, Škoda Roomster, nun Škoda Fabia Style TSI 110 PS
    @jknoxmc

    Das ist halt der Unterschied, wir haben das als Kind und Jugendlicher noch anders vermittelt bekommen.
     
    jknoxmc, Krümel68 und Roadrunner30 gefällt das.
  6. #5 Knödelfan, 06.03.2016
    Knödelfan

    Knödelfan

    Dabei seit:
    30.01.2016
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    51
    Ort:
    Pfefferkuchenstadt
    Fahrzeug:
    ex Trabant 601, Škoda Favorit Comfort Line, Ford Fiesta Flair, Škoda Roomster, nun Škoda Fabia Style TSI 110 PS
    Tja, unser roomi hat in der Beziehung keine Probleme gemacht. Und da kommt es auch drauf an für welchen Hersteller man sich entscheidet.
     
  7. #6 Roadrunner30, 06.03.2016
    Roadrunner30

    Roadrunner30

    Dabei seit:
    21.12.2015
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    62
    Fahrzeug:
    Fabia Combi Style TSI 110PS
    Wir lassen uns diesen Wegwerfschwachsinn von der Wirtschaft aufzwingen, obwohl jeder weiß, dass die Ressourcen auf unserer Welt endlich sind! Es sollte gesetzlich für jedes Produkt eine Mindesthaltbarkeit von 5 Jahren eingeführt werden...
     
    jknoxmc, likedeeler und phiomet gefällt das.
  8. #7 Fabian84, 06.03.2016
    Fabian84

    Fabian84

    Dabei seit:
    19.10.2003
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    RLP
    Fahrzeug:
    bald Fabia Combi Joy 81KW, seit 2013 Golf GTD VII
    Ohje was hab ich da jetzt für ein Fass aufgemacht.
    Das Auto wird nach den max. 5 Jahren in meinem Besitz doch nicht verschrottet. Auch danach "lebt" es weiter. Also wo liegt das Problem. Genau es gibt keins.
    Für mich bleiben die Kosten innerhalb dieses Zeitraums einfach kalkulierbar.
    Das einzige was ich nach dem Kauf immer direkt mache, sind die ATE Ceramic Bremsbeläge selber montieren. Dann hab ich für die komplette Zeit der Benutzung keine Pobleme mit Bremsstaub. Das war es. Das sind die einzigen Kosten, die außer der Inspektion, Ölwechsel, TÜV die auf mich zukommen.
    Aber jetzt wieder zurückmzum Thema :-). Sonst gibt das wieder so einen Thread der komplett vom Thema abschweift.
     
    Bremsklotz, Skoda Yeti, andi5783 und 2 anderen gefällt das.
  9. #8 melb00m, 06.03.2016
    melb00m

    melb00m

    Dabei seit:
    17.08.2015
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    131
    Ort:
    Mainz
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia III Edition 1.4 TDI
    Kilometerstand:
    22000
    Die Kosten bleiben vielleicht kalkulierbar, in der Summe zahlst du trotzdem gewaltig drauf weil du jedes Mal den größten Wertverlust realisiert. Finanziell sinnvoll ist das also keineswegs.

    Aber man fährt halt immer nen ziemlich neues Auto.
     
    Roadrunner30 gefällt das.
  10. #9 Roomidriver1706, 06.03.2016
    Roomidriver1706

    Roomidriver1706 Guest

    glaub mir ich habe das schon x-mal durchgerechnet was ich für reparaturen an älteren autos schon alles bezahlt habe oder in der garantiezeit hätte bezahlen müssen... für mich ist es so die beste lösung.
    na und was ist dagegen einzuwenden ein neues auto zu fahren.

    und nun aber wirklich zurück zum thema
     
    Schattenpenner gefällt das.
  11. #10 andi5783, 06.03.2016
    andi5783

    andi5783

    Dabei seit:
    19.08.2015
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    144
    Das kann man so pauschal doch gar nicht sagen. Es ist doch vollkommen in Ordnung wenn er das so handhaben möchte. Er hat einfach keine Lust darauf, irgendwo anzukommen, wo er dann innerhalb eines Jahres 2000 € in das Auto stecken muss, damit es weiter nutzbar bleibt. Und für diesen Wunsch muss er halt regelmäßig den Verlust den ein Auto anfangs hat in Kauf nehmen. Ist doch vollkommen legitim. Andere hauen dafür tausende von Euro für Zigaretten aus dem Fenster. Jeder wie er will....
     
    LausitzerSven, Skoda Yeti und Roomidriver1706 gefällt das.
  12. #11 melb00m, 06.03.2016
    melb00m

    melb00m

    Dabei seit:
    17.08.2015
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    131
    Ort:
    Mainz
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia III Edition 1.4 TDI
    Kilometerstand:
    22000
    Ich habe das auch keinesfalls als Kritik gemeint. Im Gegenteil, ich kann das sogar nachvollziehen. Ich habe selbst auch keine Lust mich mit zunehmenden Problemchen älterer Autos rumzuschlagen und nehme dafür gerne auch etwas mehr Geld in die Hand (deswegen ärgert mich auch der kaputte Regensensor so sehr, dafür war ich mit nem Neuwagen nun schon dreimal in der Werkstatt).

    Trotzdem ist ein Neuwagen rein finanziell nicht der günstigste Weg ein Auto zu unterhalten.
     
    Roadrunner30 und andi5783 gefällt das.
  13. #12 andi5783, 06.03.2016
    andi5783

    andi5783

    Dabei seit:
    19.08.2015
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    144
    Da stimm ich dir 100% zu :thumbsup:
     
  14. #13 NightLight, 07.03.2016
    NightLight

    NightLight

    Dabei seit:
    02.11.2015
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    143
    Ort:
    Nienburg
    Fahrzeug:
    Fabia 3 (typ NJ) ,Monte Carlo 1,2 TSI (81kw )
    Werkstatt/Händler:
    Zimmermann Autoservice/ Autohaus Schulze
    Kilometerstand:
    20000
    Man muss ja auch all die denken die sich nur gebrauchte kaufen ... es wäre ja schlimm wen die irgendwann keine Autos mehr kaufen können weil wir zulange unsere Neuwagen fahren:P
     
    LausitzerSven und andi5783 gefällt das.
  15. #14 skorpipower, 07.03.2016
    skorpipower

    skorpipower

    Dabei seit:
    03.04.2015
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Im Norden
    Fahrzeug:
    Fabia 3 Kombi Style 1.4 TDI DSG
    Und dann gibts noch die, die einen Neuwagen kaufen müssen, so wie ich. (Firmenwagen)
    Es gibt leider nicht die Wahl zum gebrauchten.
     
  16. IFA

    IFA

    Dabei seit:
    28.06.2013
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    52
    Fahrzeug:
    F II Combi TDI 75PS Family
    Werkstatt/Händler:
    VW
    Kilometerstand:
    230000
    tja was soll ich machen, jetzt kommen Zahnriehmen und Partikelfilter, also rein rechnerisch ist ein 1.6 TDI bei 210.000 zu verkaufen,
    denn bei 210.000 werden fällig:
    4 Reifen
    neuer Partikelfilter und
    Zahnriemen
    kosten 2500€,
    Restwert bei 205.000km liegt bei ca. 4000€

    macht daher eigentlich keinen Sinn das Auto weiter zu fahren, besser es vorher in Zahlung zu geben und neuen holen. Denn dem AH kostet das ja nicht mal die Hälfe, bekommen das ja zum EInkaufspreis. Kommt man leider als Endverbraucher nicht ran. Daher nimmt das AH ihn für ca. 4000€ zurück auch wenn die Arbeiten fällig sind. denn da stecke ich lieber 2500 in den Neuen
     
    Lodo und Skoda Yeti gefällt das.
  17. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. matt

    matt

    Dabei seit:
    02.11.2004
    Beiträge:
    1.251
    Zustimmungen:
    130
    Ort:
    bei München
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Combi 2.0 TDI, 125 kW, MJ 2015 + Seat Ibiza 6L 1.4 16V, 55 kW, MJ 2005
    Klar macht es wirtschaftlich irgendwann Sinn, die Karre abzustoßen, wenn man aber nur Autos von 0 bis 4 oder 5 Jahre fällt, ist der Kosten Wertverlust viel zu hoch. Ich lege meine Hand dafür ins Feuer, dass die Total Cost of Ownership (pro Jahr bezogen) geringer ist, wenn man die Karre länger als 4 bis 5 Jahr fährt.

    @IFA
    2.5000 EUR erscheint mir viel zu viel, denn der DPF wird gescheiter gereinigt und wenn man das alles bei Dir in einer Nicht-Markenwerkstatt macht, wird es deutlich preiswerter.
    Dann ist die Karre wieder technisch fit und Du hast ein Auto, das 1. in Ordnung ist und 2. (fast) keinen Wert mehr hat. Das ist doch der optimale Zustand!!!

    Die Alternative (Für unterm Strich 3.000 EUR an die seriösen Autoschieber verkaufen) und dann weiteres Geld in die Hand nehmen, um sich für mindestens 10.000 EUR (für einen jungen Gebrauchten) oder 15.000 bis 20.000 EUR (für einen gescheiten Fabia als Reimport) einen neuen Wagen zu kaufen, ist sicher nicht wirtschaftlicher.
     
  19. IFA

    IFA

    Dabei seit:
    28.06.2013
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    52
    Fahrzeug:
    F II Combi TDI 75PS Family
    Werkstatt/Händler:
    VW
    Kilometerstand:
    230000
    seh ich völlig anders, 2500 sind nicht zu viel, dann zeig mir die freie Werkstatt die den PDF nur reinigt und das für unter 1000 Euro inkl. die neuen Sensoren anzulernen etc. also soweit in die Steuerteile reinschauen kann das dies samt Material unter weit unter 1000 Euro fällt.
    Auch ein Zahnriemenwechsel fällt in der freien Werkstatt nicht billiger aus, als ein vernüftiger wo alles gewechselt wird.
    Ich sehe es schon als wirtschaftlicher jetzt einen neuen zu kaufen, als noch mehr in den alten reinstecken, in meinem Tagebuch kann man auch erkennen, das allein diesen Monat 300€ an Repaturen anfiel und ich kann mir keine Freie werkstatt leisten die rumpfuscht, ich brauch das Auto am nächsten Tag wieder und so weit in die Steuerteile kann die freie Werkstatt nicht reinschauen um effizent und schnell sowie eine absolute saubere Arbeit hinzulegen, das ich wieder 7 Tage a 300km schrubben kann.
    Das was die freie Werkstatt kann, also Bremsenwechsel z.b. das lass ich in der freien machen, aber gerade Kabelbaumspezifiche und Zahnriemenspezifische Arbeiten kommt mir keine Freie Werkstatt mehr ran, da hab ich viel zu schlechte Erfahrungen gemacht.
     
    TSI_Fabiapaule und Roomidriver1706 gefällt das.
Thema:

Muss es denn so oft ein Neuer sein?

Die Seite wird geladen...

Muss es denn so oft ein Neuer sein? - Ähnliche Themen

  1. Neuer Superb starkes Abrollgeräusch bitte hilfe

    Neuer Superb starkes Abrollgeräusch bitte hilfe: Hallo zusammen, Ich bin Neu in diesem Forum und fahre seit einer Woche einen Neuen Superb Kombi 2. TDI 190 PS Style. Von Anfang an als ich Ihne...
  2. Privatverkauf Pekatronic AKS 800 (Neu) für Keyless Entry

    Pekatronic AKS 800 (Neu) für Keyless Entry: Verkaufe eine Pekatronic AKS 800 Heckklappensteuerung 3200-8002 Sie liegt bei mir seit über einem Jahr OVP rum und ich komme zeitlich nicht dazu,...
  3. Privatverkauf 4x Alaris Kompletträder *NEU*

    4x Alaris Kompletträder *NEU*: Hallo Leute, ich habe hier 4x nagelneue Alaris Felgen. Die Felgen waren nur bei der Werksüberführung montiert. Hier noch die Daten der Reifen:...
  4. Lackkratzer auf neuer Stoßstange

    Lackkratzer auf neuer Stoßstange: Hallo zusammen, mein zwei Monate alter Octavia hatte einen Auffahrschaden (Riss) an der hinteren Stoßstange. Diese ist nun als...
  5. Privatverkauf Iphone 5S wie neu

    Iphone 5S wie neu: Beschreibung Ich verkaufe ein iPhone 5s 16GB in der Farbe Spacegrau. Das Telefon funktioniert einwandfrei ohne Probleme. Das Display ist...