MrMaus S3

Dieses Thema im Forum "User-/Fahrzeug- Vorstellungen" wurde erstellt von MrMaus, 13.04.2016.

  1. MrMaus

    MrMaus

    Dabei seit:
    14.02.2016
    Beiträge:
    3.102
    Zustimmungen:
    889
    Ort:
    Dukesbooklake
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG
    Kilometerstand:
    6000 und immer mehr
    Nun Möchte ich mein Fahrzeug auch noch Richtig vorstellen, und einen kleinen Bericht dazu Schreiben, den ich Entsprechend auch immer wider erweitern möchte.


    Fakten zum Wagen;
    Der Wagen Ist ein S3 Kombi zusammengebaut in KW10/2016. Motorisierung ist Der 280 PS TSI mit 4x4 und DSG, in der L&K(CH) Ausstattung. Mit eigentlich allem ausser: Tv, Müdigkeitserkennung, Notrad, auch die Seitenairbags hinten wurden wegen eventuellen Kindersitzen( nicht das es nicht gehen solle, wir hatten einfach Bedenken) nicht angekreutzt. Sitzheizung hinten Fehlt auch, da wir meisten Leute Abholen und der Wagen dann Warm ist, oder eben Kindersitze drauf sind.( in der Schweiz neuer Dings bis 12 Jahren oder 1.5 Meter)

    Hier ein paar Bilder von Aussen:
    unbenannt-1-2-Bearbeitet.jpg unbenannt-2-2-Bearbeitet.jpg unbenannt-5-2-Bearbeitet.jpg unbenannt-15-2-Bearbeitet.jpg
    Die Farbe ist Brilliant Silber, und die Innenaustattung ist Beige(innenraumfotos folgen).

    Am Heutigen Tage ist der Kilometerstand 1952.
    Was Gefällt mir am Wagen?
    1. Das Aussehen: Der Wagen Zaubert mir jedes mal wider ein Lächeln aufs Gesicht.
    2. Mit dem DSG bin ich sehr zufrieden, die Schaltpunkte sind fast immer passend, Wenn nicht gibts die Padels am Lenkrad und gut ist.
    3. Die Einstellmöglichkeiten, man kann fast alles irgendwie einstellen und auf sich anpassen.
    4. Der Platz. Der Platz auf den hinteren Sitzen ist einfach Gewaltig.
    5. Die Rundumsicht ist für die Formgebung erschreckend gut. Der PArkpilot ist aber dennoch ein Muss
    6. Die Schwenkbare Anhängerkupplung, mit der Kamera, die den Hacken alleine anzeigen Kann fined ich Cool Braucht mann es? Werden wir sehen vor 2500 km will ich noch keinen Hänger ziehen.
    7. Die Rückfahrkamera hat einen recht unglaublichen Umfang. Auch zum Quereinparken kann Sie anzeigen wo der Wagen landen wird. Tolles Feature
    8. Der Heckscheibenwischer kriegt fast die Ganze Fläche frei, kleines Detail aber gut.
    9. Wohl wichtigster Punkt: Der Motor ist ne Wucht. Zieht in allen Lebenslagen und ich bin vom Verbrauch Recht überrascht. Im Moment bin ich auf 8.85, Wie es weiter geht könnt Ihr bei Spritmonitor verfolgen. Hier habe ich das Gefühl so ganz ultimativ Randvoll war der Wagen beim Abholen nicht, oder es war 95er drin.
      Dazu Kommt, das ich Autobahn(CH mit max 120) und Stadt mal mit 7.4 unterwegs war. Aber ich dann Mit Erreichen der 1000 Km Auch mal den Motor langsam Höher Drehen Lassen wollte. Die Zukunft wird hier sicherlich mehr zeigen.
    10. Fahrwerk: Das Fahrwerk ist zu meinen Vorgängern echt eine Wucht.
    11. Das Acc Funktioniert generell Gut, Mut braucht es aber am Anfang doch Recht....
    12. Der DLA ist ja der OBerhammer. Zuerst hat man das Gefühl, dass der nicht Geht, aber wenn man genau hinschaut sieht man, das er immer nur bis zur Oberkante Lichter des Gegenverkehrs blendet, und das Darüber kein licht ist.
    Was gefällt mir jedoch nicht so:
    1. Die Standheizung Funktioniert (noch) nicht immer, wenn per Navi gestellt, mit der FB funktionierts immer. Hier wurde mir ein Update Versprochen.
    2. Vielleicht habe ich die Richtige Einstellung noch nicht gefunden; aber das Navi kann nicht im Maxi Dot "Aufploppen" Wenn ich an eine Kreuzung, abbiegung oder wie auch immer Fahre. Finde ich etwas Schade.
    3. Das Acc Könnte Mehr mit der Motorbremse Arbeiten. Aber das ist ein kleiner Kritikpunkt.
    4. IMG_0822.jpg Angeblich sei dies ein Marderschaden. Mal sehen. Problematik ist hier: Die Dichtung kriegt man nur MIT dem Glas, weil die Aufvulkanisiert sei.
    Wozu kann ich noch nichts sagen:
    1. Allrad. Ich bin aber auf die Haldex Gen5 Gespannt.
    2. Ziehen von Anhängern. War noch nicht.
    3. Vmax etc, da ich in CH ansässig bin.
    Was Möchte ich noch Machen:
    1. Bilder Vom Innenraum.
    2. Diverse Filme, Mal vom Smartgate, was es kann und auch was der Vergleich im Carplay zum Normalem Anschluss am Navi Bringt, und und und.
    3. Stets Weiterberichten, wo ich mit dem Wagen Stehe, was Passiert und was mir weiter auffällt.

    Nun Viel Spass Beim Lesen. Kommentieren Etc.
     
    dom_p, kofel, behemot und 5 anderen gefällt das.
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 digidoctor, 13.04.2016
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.150
    Zustimmungen:
    534
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    Sehr schöne Farbe. Damit kommt er richtig gut zur Geltung. Gleiche Farbe außen und innen habe ich auch. Dazu ebenso 4x4 DSG Benziner. Daher natürlich eine optimale Wahl. :D
     
    MrMaus gefällt das.
  4. #3 mrbabble2004, 13.04.2016
    mrbabble2004

    mrbabble2004

    Dabei seit:
    10.08.2010
    Beiträge:
    2.221
    Zustimmungen:
    256
    Ort:
    Bad Lobenstein
    Fahrzeug:
    Fabia I RS
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Räthel
    Kilometerstand:
    170
    Na dann mal viele entspannte km mit dem S3.

    Wie lang soll das Fahrzeug gefahren werden?


    MfG
     
  5. MrMaus

    MrMaus

    Dabei seit:
    14.02.2016
    Beiträge:
    3.102
    Zustimmungen:
    889
    Ort:
    Dukesbooklake
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG
    Kilometerstand:
    6000 und immer mehr
    Danke Sehr.

    Nun da Gibt es 2 szenarien:
    1. der obwohl Montagsauto verhält sich der Wagen gut und es kommen keine/wenige Probleme, dann bis zum bitteren Ende. Das heist für mich Reperaturen von nicht Verschleissteilen >Wagenwert, oder Keine Ersatzteile mehr vorhanden.

    2. Der Wagen wird dem Ruf des Montagsautos gerecht, dann wird er bei Ablauf der Garantie vertickt.

    Gruss
     
  6. #5 Oyko Miramisay, 14.04.2016
    Oyko Miramisay

    Oyko Miramisay

    Dabei seit:
    21.02.2016
    Beiträge:
    831
    Zustimmungen:
    228
    Ort:
    Mecklenburg Vorpommern
    Punkt nr. 4 Marderschaden

    Versichert oder Selber zahlen?
     
  7. MrMaus

    MrMaus

    Dabei seit:
    14.02.2016
    Beiträge:
    3.102
    Zustimmungen:
    889
    Ort:
    Dukesbooklake
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG
    Kilometerstand:
    6000 und immer mehr
    Versichert schon, nur fände ichs nicht recht wenn die Versicherung für zahlen müsste wenns denn nicht so ist( mit der Versicherung bin ich sehr zufrieden, mit der Garage eher weniger).
    Nun heute ist der Experte vor Ort und der wird schon erklären ob ja, oder nein.
    Denn 1. kosten von 1800 CHF..
    Und 2. ich kann nicht sagen ob und wie Lange das So ist, denn das wird bei meiner grösse(185cm) immer schön von der Dachreling abgedeckt... In Jedem erdenklichen Blickwinkel, der einem Normal zum Wagen führt.
     
  8. MrMaus

    MrMaus

    Dabei seit:
    14.02.2016
    Beiträge:
    3.102
    Zustimmungen:
    889
    Ort:
    Dukesbooklake
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG
    Kilometerstand:
    6000 und immer mehr
    So Heute ist der Wagen nun 3 Wochen Alt.
    Km-Stand ist nun 2225.

    Zuerst möchte ich heute mit meine Bisherigen Fahrzeugen Vergleichen und euch einen Überblick von meine Eindrücken verschaffen.

    Fahrdynamik:
    Nun Wurde der Wagen doch auch schon etwas sportlicher bewegt. Sowas habe ich wirklich noch nicht erlebt, und ich hatte doch schon so einiges unterm hintern.
    Selbst der St205-GT-Four ist hiergegen Schwammig(selbst mit DCC auf Normal, oder comofort), die Lenkung unpräzise und mit weniger Rückmeldung (auch wenn die Lenkung auf normal eingestellt ist). Ich weis, die beiden Wagen sind 20 Jahre auseinander(1.inv). und es hat sich da sicherlich was getan, aber, dass ich als Normalbürger in einem Kombi, der für mich erschwinglich ist, sowas jeh erleben darf habe ich mir niemals zu Träumen gewagt.
    Das Automatisch sperende Miteldifferenial des Gt-Four und das Torsen Hinterrachsdif, War wirklich ein Super System( der Wagen war ungesalzen und hat leider nie Schnee gesehen), aber bei Regen kommt das XDS mit EDs und der Haldex 5 da mit meiner jetzigen Erfahrung mindestens ran. Obwohl ich generell kein Fan davon bin Dinge die konstruktiv "nicht gut" oder eher "nicht ideal" gelöst wurden elektronisch und dann erst noch mit Verschleiss zu Unterdrücken, aber hier scheintes zu funktionieren, und das dann auch recht unmerklich.

    Ein Riesen Sprung zu direkten Vorgänger, der 10 Jährig wurde, dem V70II Kombi D5 AWD, trotz des Four-C Fahrwerkes. Der hatte auf Sport mehr Wankbewegungen, als der Superb auf Comfort, der Wendekreis vom Volvo war im Vergleich zu dem Vom Superb eine echte Katastrophe, und das trotz kürzerem Radstand um 8cm. Mit der Haldex 5 kann die 3te Generation nun Schlicht und einfach nicht mithalten. Die Konnte Zwar elektronisch geregelt werden, Brauchte aber zuerst schlupf. Das war manchmal doof( so musste man um den Wagen dazu zu bewegen die Hinterachse ausbrechen zu lassen, auch auf Schnee und eis wirklich extremst hart fahren), jedoch bin ich immer überall hingekommen, aber hatte nicht immer den erhofften Spass, vor allem im Winter. Hier Hoffe ich auf Besserung, da die Haldex 5 eher sperrt. Testen konnte ich dies leider noch nicht, zwecks fehlender, abgesperrter glatter Teststrecke. Aber auf dem Nassen gibt es zumindest kein fühlbares Durchdrehen der Vorderräder mehr.

    An den Mini Cooper S meiner Frau kommt er aber nicht ran. Dort ist das Fahrgefühl direkter, es Wankt weniger aber es ist auch alles härter. Aber für die 40Cm mehr Radstand schlägt der Superb sich erstaunlich gut. Es gab noch keine Situation, wo ich mir wünschte: ich wär jetzt lieber im Mini.
    Mit dem Volvo passierte mir das andauernd.

    Motor/Getriebe:

    Getriebe: Das DSG ist eine Wucht. Es schaltet fein, lässt man es gemütlich angehen, schnell aber etwas härter, wenn man den Wagen drückt.
    Es war bis jetzt nie irgendwie in der Falschen Stufe(bergab natürlich mal beim Rollenlassen mal abgesehen).
    Fahre ich mit normalen Schuhen, schaltet das Getriebe beim beschleunigen bei rund 2000 bis 2200 1/min,
    Mit Stahlkappenschuchen, fehlt dann etwas das Gefühl, wegen dem höheren Gewicht und der komischen Sohle, dann dreht er etwas höher.
    Mit Zurückschalten hält sich das Getribe bei normaler Fahrweise ziemlich zurück, ausser man ist in der Nähe eines Schaltpunktes also deutlich näher der 1000 1/min als an der 2000 1/min Marke.Es geht dann Bergauf und man will die Geschwindigkeit halten. Das Geht aber soweit in Ordnung, da ich man von Hand diesen Gang eh nicht ausgewählt hätte. und der Weg bis zu der Steigung wurde ja so Treibstoff gespart.
    Generell konnte dies der Volvo auch schon recht ähnlich etwas weniger sanft, deutlich weniger schnell, und irgendwie weniger präzise. Da hat man häufig den stock in der Hand gehabt (ein Ferkel wer dabei böses denkt):D:whistling:;)

    Solls Sportlicher zugehen, Das Konnte der Volvo mit der 6 Gang Geartronic garnicht.
    Aber beim superb sieht es gut aus. Es geht zwar schon ein Ruck durch den ganzen Wagen, aber das kann in der Geschwindigkeit, und mit dem Gefühl wohl kaum ein Mensch besser. Bis jetzt habe ich den Sportmodus nur versehentlich benutzt, denn wenns zur sache gehen soll hab ich die paddels. Einmal natürlich um die Launch control zu testen, und meine GÜTE, das geht so richtig vorwärts, sowas hat man mit dem St205, nicht annähernd hingebracht, dazu aber später mehr.

    Paddels: Gefühlt hat er eine wirklich kurze Bedenkzeit, um nach Druck eines Paddels einen Gang einzulegen. Entweder bin ich hier vom Quickshifter vom Motorrad verwöhnt, oder hab die Langsamkeit des Volvo Aggregates schon verdrängt( ca. 2-3 Sekunden) Oder das Tiguan 7Gang(nass)Dsg ist etwas schneller. Hierzu muss ich DRINGED sagen: ich suche Beruflich 100erstel Sekunden, dadurch habe ich ein Feingefühl für sehr kleine zeitintervalle gekriegt. Ich bemerke dinge, die deutlich unter der 10tel einer Sekunde liegen sehr einfach. Also kein Grund zur Beunruhigung, denn: andere Fahrzeugführer behaupten, es sei sofort.

    Der Motor: Eine Wucht:love:. Ein eigentlich guter Vergleich hierzu ist der 3S-GTE von Toyrosta in der Dritten Generation. 2Liter Turbo 242 PS und 305 Nm aus dem 1996 St205. Richtig Dampf war da erst bei 3500 1/min zu erwarten, dafür zog er genüsslich bis 7000 wo er in den Roten Bereich ging. Die lange übersetzung des 5Gang getriebes erforderte eine Geschwindigkeit von gut 40, im ersten Gang bevor das ding so richtig böse vorwärts ging. Versteht mich nicht Falsch der Motor War auch sonst Fahrbar, aber einfach nicht SOOO böse.

    Der CJXB im Superb ist eine andere Nummer. der Zieht schon bei unter 1500 1/min ordentlich und bei 2000 1/min ist das Drehmoment komplett da. Die Steigerung, wie diese im 3S-GTE der Fall war bleibt aus, der Wagen wirkt zwar untenrum souveräner, aber der KICK bei 3500 ist einfach nicht mehr da.
    Im Ganzen aber ein Passendes Verhalten zum Fahrzeug. Aber auch keineswegs langsam.

    Verbrauch:
    Nun um beim Motor zu bleiben und dann auf das Infotainment überzuschweifen Benutze ich frecherweise hier den Verbrauch.
    Was habe ich den bis jetzt gesehen?

    Überland, nicht sportlich, nicht langsam im CH-Verkehr durchs Emmental mitschwimmend, mit allem was da halt ist, vom dacia zum RS6: Da sinds 8.5 Liter auf dem Ab start Zähler, das War auch der Teil wo die Launch Control benutzt wurde. Generell für ein So schweres und starkes Fahrzeug, auf der Strecke Völlig in Ordnung. Verlgeiche habe ich zum Mini: 7.8L 98er und zum Volvo 9L Diesel. Beide auch Ähnlich bewegt.
    Strecke hin und zurück 93 Km.

    CH-Autobahn also irgendwo ziwschen 80-130km/h Verstopft aber kein Stau(226KM), und Stadt(30Km) mit stop and go ganz normal... Da waren es 7.3 auf dem BC.

    zur arbeitfahren: Das sind keine 10 Km und die Öltemperatur wird zimlich genau 95 krad bei 4°C Aussentemperatur. Hier Stehen 9.5 Liter auf dem BC, wobei der Wagen meist geheitzt wird, also es doch etwas mehr sein wird.

    Der Volvo hatte hier 10Liter, nicht auf dem BC, aber teuren Diesel. Also soweit besser. Nun Als nächstes soll baldst möglich ein E-Bike zugelegt werden, dann fallen diese doofen Kurzstrecken weg, bzw, es werden weniger. Das wäre jetzt schon da hätte der Volvo noch etwas länger mitgemacht.

    Der BC liegt bei mir kaum daneben, bis jetzt vermute ich die Standheizung als Übeltäter, wie es genau aussieht könnt Ihr bei Spritmonitor gucken.
     
    01pit, fNatic und digidoctor gefällt das.
  9. MrMaus

    MrMaus

    Dabei seit:
    14.02.2016
    Beiträge:
    3.102
    Zustimmungen:
    889
    Ort:
    Dukesbooklake
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG
    Kilometerstand:
    6000 und immer mehr
    Infotainment:
    Musik: Volvo hatte einen 6-fach cd-Wechsler, ohne MP3. Kein aux in, kein Usb, aber 300Watt. Der Mini ist da Schon Besser, 6-Fach MP3 CD-Wechlser, Ein zusätzlicher Mp3-CD slot, Usb, Aux in, und ein DVD MP3, der aber für das Navi besetzt ist.

    Der Klang im Volvo War für die zeit, vor allem der Entwicklung ordentlich, aber heute ist es nicht mehr Grandios. Problem hier ist halt die CD, der Radio, oder was auch immer, das kann nicht DIE beste qualität liefern. Watt ist nicht alles... Da nun keiner Weis obs peak oder RMS ist sowiso.

    Im Mini habe ich natürlich mehr Möglichkeiten. Blautod Streming geht nicht, ist auch nicht schade drum, Dazu später mehr.Dort sind 76 Watt RMS eingebaut, und das Klingt, ab Aux und Apple lossless auch ordentlich. Von Mp3 er die ja meist mit 128 komprimiert sind... Es Geht. Für Höhrbücher allerdings verschwende ich den Platz auf dem Handy nicht weil dafür reicht die 128er Kompression Problemfrei.

    Nun zum Superb mit Columbus MIB2 und Canton:
    Wow:love::love:! Ordentlich! Nur etwas verstellen muss man das Ganze. Die Höhen sind bedeutend zu Viel, und die Tiefen zu wenig.
    nach einer Minute sind die Einstellungen in Ordnung, jedenfalls für meine Frau und mich.
    Wie sieht das nun aber mit den Verschiedenen Medien aus?
    Nun ich muss ehrlich sagen: ich gehöre zur neuen Generation, und mir "gehört" keine Musik mehr, sondern ich Streame. Die Tage werde ich mal die "alte Mediathek" von vor spottify und Apple Music auf eine SD knallen und im Auto importieren, so, dass ich was zur Verfügung habe wenn nichts im Wagen ist. Wie das aussieht kann ich so leider nicht sagen. Hat für mich auch keine Prio.
    Am Anfang habe ich fleissig mit dem Bluetooth streaming gearbeitet. Weil ich nicht immer das Telefon anschliessen wollte. Jedenfalls auf kürzeren Strecken.
    Jedem der etwas hört und ich bin weis Gott nicht ein Profi, aber Ich empfehle wirklich das Telefon an die USB Buchse anzustecken, bringt deutlich besser Qualität, vor allem in den Höhen, aber auch in den Tiefen, weil hier wohl die Kompression wegfällt. Zusätzlich gibt es einem die Möglichkeit auch vom Touchscreen aus Playlists und Titel oder wie auch immer auszuwählen.
    Mit Spotify jedoch geht das Auswählen der Playlists usw und dem Iphone nicht.
    Ob die Qulität übers Wlan Besser ist, oder ob mann da gar etwas auswählen kann, kann ich nicht sagen. Eine Verbindung, um Dann auch Widergeben zu können habe ich bisher nicht hingekriegt.
    Meine Konfiguration ist nun so: Das Alte nahezu tote, Iphone 5S Liegt im Schacht, Verbindet sich Via Wlan(zuhause) ins Internetz und aktualisiert die Playlists,
    und lädt die Songs aufs Handy. Telefonate mache ich übers 6S, das ich immer mit mir mittrage und per Blautod Verbunden ist. Die Kontakte werden zumindest auf dem Columbus angezeigt, evtl sogar gespiegelt, sogar mit Adresse. Was will ich also Mehr?

    SmartLink: Wie oben Erwähnt bin ich mit Apple unterwegs, aber ich denke auf die anderen Systeme trifft hier vieles auch zu. Nun da ich ein Navi habe, die Playlists sonst auswählen kann.( das sähe mit Spotify ganz anders aus) Bringt mir Carplay keine echten Vorteile. Es wird nur schwierig, damit die Playlists auszuwählen, Da geht man zuerst auf Menu, dann scrollt man zu Carplay(mirrorlink oder android auto), dann gibts den Bildschirm, von da aus gehts dann zur Musik, oder Spotify app und dann muss ich da suchen. Auch wird nur das Karten Navi unterstützt, also kein Tomtom, kein Waze, kein Google maps.
    Klar ich kann Nachrichten diktieren, und Vorlesen lassen, aber Ich bin doch am Autofahren. Ich habe das nun soweit deaktiviert.

    Radio : Nun der DAB+ Empfänger ist in CH mit dabei.
    Die Empfangsqualität ist sehr gut. Die Audio Qualität geht soweit in Ordnung. Meist höre ich kein Radio. Jedenfalss ist es Nicht so schlecht wie das Blautod Streaming.
    Bei FM gibt es gewisse Löcher, da kann aber der Wagen nichts für.

    TMCPro: Das hat mich bis jetzt eigentlich zuverlässig geleitet. Vorgestern war eine Falschfahrer Meldung, die Ist ca 30 Sekunden auf dem Maxi Dot als auch auf dem Columbus erschienen bevor die Meldung im Radio kam. Das hat mich dann doch erstaunt. Das scheint dann hier in der Schweiz recht gut zu Funktionieren. Problematik: die Meldung war etwa 150 Km von mir entfernt. Also das interessierte mich nicht wirklich. Dabei wusste der Wagen doch wo ich durchfahre, da das Navi eingestellt war.....

    Navi: Das Navi ist Spitzenklasse, aber nur Wenn man im Maxi-Dot den Punkt Navigation angezeigt. Ansonsten ist man hoffnungslos verloren. Das kann der Mini aus 2008 Deutlich besser. Der hat zwar nur einen Bildschirm, aber bei einer Anweisung ploppt die Meldung, übrigens auch mit der Anzeige wiviele strassen rechts und links noch sind bis zum befohlenen Manöver Auf. Im Superb wird das nur im Maxidot angezeigt, und dort Auch nur, wenn ausgewählt. Bzw. Ich habe die Richtige Einstellung dafür noch nicht gefunden.

    Ansonsten sind im Columbus noch Tausende Einstellungen und anzeigen Versteckt.

    Platzangebot:
    Vorgeschichte:
    Den Volvo haben wir schon bei Bestellung beim :) abgeliefert, die Aussage"das ist der Preis für jetzt, was es aber im Frühling dafür gibt kann ich nicht garantieren." hat uns dazu verleitet. Mein Vater hat das mal so gehabt, Wartet damals 8 Monate auf den Tiguan, hatte dann grössere Graviernde Schäden, im 7.Monat, als 6 Versprochen waren, da waren noch die Reparaturen fällig und auch der Preis vom Wagen tiefer, so, das er schlussendlich mehr bezahlt hat, als der Erlös des Wagens war.
    Das konnte ich mir nicht leisten als auch der Mini meistens eh da war, da meine Frau den nicht mehr zum arbeiten benutzt. Also musste/durfte ich den Mini ein halbes Jahr haben.

    Kofferaum: Desshalb habe ich Nun Das Platzangebot im Kofferraum vom Volvo sehr vermist. Ich bin nun froh wider vom Handtaschenraum zum Kofferaum aufgestiegen zu sein. Nun es Geht so ziemlich alles auch mit dem Mini, versteht mich nicht falsch! Einfach sachen wie: Weihnachtsbaum, Stewi. und solche Dinge, sind halt nicht so einfach. ( Nachbars Wagen ist nun abgelegen, Die Haben 2 Kinder, 3 und 1 Jahre alt und die Benutzen den Nun bis Ihr neuer da ist. auch das geht.)

    Nun im S3 Ist so ziemlich alles kein Problem. Der Kofferraum ist bei der ersten Ansicht überwältigend.
    Die Nutzbare Länge bei Voller Höhe fällt aber im Vergleich zum V70, jedenfalls bei nicht runtergeklappter Rücksitzbank deutlich kürzer, Obwohl der V70 einen kürzeren Laderaum hatte(870, beim V70; 1140 beim S3Combi).
    Auch war der Laderaum vom V70 breiter, (1140 beim V70 zu 1010 beim S3Combi). Beim V70 sind aber noch Radkästen abzuziehen, die dann weiterhinten in den Kofferraum ragen( dort ist die Breite auch 1010). Wenn man davor steht wirkt es als wäre der Laderaum nur halb so breit. Tatsächlich kann ich aber in der Diagonale längere Lichtstative einpacken, wie beim V70. Also alles in Butter.

    Rücksitze: Hier ist es nun ein ganz anderes Thema. Ich habe Nie ein entsprechendes Foto gemacht, aber hinter mir(183) konnte niemand sitzen. Es ging da knapp eine Halbliter Petflasche zwischen Sitz und Rücksitz. Klar man konnte etwas nach vorne versetzen, und es ging irgendwie, aber für alle Beteiligten wars nicht witzig. Das kann ohne Witz der Mini Besser. Nicht die Optimale Sitzposition, aber Leute bis 170 gehen zu viert, und es ist bequem. Da meine Frau 162 ist, Gehen mit ihr auch 185 Personen., aber Meine Frau muss vorne, und der Lange Lulatsch muss dann nach hinten.

    Hier ist ja aber auch der Superb der König, jedenfalls der Mittelklasse. Der 2 meter Riese passt da locker hinter mich und hat noch Platz. Wirklich gut gelöst. Mehr ist dazu einfach nicht zu sagen.

    Fazit:
    Ich bin Mit dem Wagen Sehr zufrieden. Die Standheizung muss noch verbessert werden. Dort warte ich auf ein Update, denn nicht oder nur Manchmal heizen, und wenn dann auf kalt geht ja mal garnicht. Das war nämlich Kaufentscheidend.
     
    Buelli, 01pit, behemot und einer weiteren Person gefällt das.
  10. #9 digidoctor, 19.04.2016
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.150
    Zustimmungen:
    534
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    Spritmonitor-Username Chlidoris? :D
     
    OcciTSI gefällt das.
  11. MrMaus

    MrMaus

    Dabei seit:
    14.02.2016
    Beiträge:
    3.102
    Zustimmungen:
    889
    Ort:
    Dukesbooklake
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG
    Kilometerstand:
    6000 und immer mehr
    LANGE; LANGE GESCHICHTE
     
  12. MrMaus

    MrMaus

    Dabei seit:
    14.02.2016
    Beiträge:
    3.102
    Zustimmungen:
    889
    Ort:
    Dukesbooklake
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG
    Kilometerstand:
    6000 und immer mehr
    Mitlerweile sind die 3000 durch.
    Gestern ein paar km Mit hänger Gemacht. hier der Bericht dazu:
    S3 als Zugmaschine
     
  13. #12 mrbabble2004, 25.05.2016
    mrbabble2004

    mrbabble2004

    Dabei seit:
    10.08.2010
    Beiträge:
    2.221
    Zustimmungen:
    256
    Ort:
    Bad Lobenstein
    Fahrzeug:
    Fabia I RS
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Räthel
    Kilometerstand:
    170
    Schöner Bericht!
    Was ist mit dem RS auf dem Anhänger gewesen? Warum wollte der nicht?


    MfG
     
  14. MrMaus

    MrMaus

    Dabei seit:
    14.02.2016
    Beiträge:
    3.102
    Zustimmungen:
    889
    Ort:
    Dukesbooklake
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG
    Kilometerstand:
    6000 und immer mehr
    Danke. Dachte, die Frage komme sicherlich....
    Ich machs kurz: wer Gelb und Rot unterscheiden Kann ist klar im Vorteil. ;( und nein: es ist nicht meiner. Aber ich hab halt ne Zugmaschine.
    Zwecks Reparaturkostenreduktion wurde der gestern nach DE verlagert. In CH wollen alle nur mit Austauschmotoren vom Importeur arbeiten.
    12t CHF Plus arbeit, sagt der Besitzer. In DE gibts für 4,3t Chf einen Ersatz(was für einen auch immer) eingebaut.
     
  15. #14 Fabia16VSport, 01.06.2016
    Fabia16VSport

    Fabia16VSport Guest

    silber außen und innen beige ... selten :-)
     
  16. MrMaus

    MrMaus

    Dabei seit:
    14.02.2016
    Beiträge:
    3.102
    Zustimmungen:
    889
    Ort:
    Dukesbooklake
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG
    Kilometerstand:
    6000 und immer mehr
    Das ist so, habe aber im Vorgänger gute Erfahrungen damit Gemacht. Der Wagen war auch im Hochsommer Stets nicht brütend heiss (der hatte dann aber auch ein komplett weisses Armaturenbrett). Zusätzlich ist silber eine nicht heikle Farbe. und man muss den Wagen nicht Ganz soviel Waschen wie Schwarz(kauf ich niemehr) oder Weiss(hatt ich bloss als Mietwagen, aber der sah schnell sehr dreckig aus).
     
  17. MrMaus

    MrMaus

    Dabei seit:
    14.02.2016
    Beiträge:
    3.102
    Zustimmungen:
    889
    Ort:
    Dukesbooklake
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG
    Kilometerstand:
    6000 und immer mehr
    Nun Sind denn Fast die 5000 Da.
    Was ist seither geschehen?
    Der Marderschaden wurde behoben und bei der Gelegenheit gleich das Komfortöffnen deaktiviert.:cursing:
    Mr & Mrs Maus sind vor allem in CH rumgedüst, meist Stadt/ Kurzstrecke, aber dann auch mal ein paar km am Stück.
    Der Wagen ist eine Wucht. Dieses Wochenende waren wir zu viert damit unterwegs. Leergewicht vom Fahrzeug ist übrigens 1719kg ohne Fahrer, zuladung war 465( also 20 Kg unter max) insgesamt wurden 380 km Gefahren. der Schnitt lag bei 9.1 Litern, über 380 km. Davon waren 40 Km unbegrentzte BAB.
    Da wurde 250 2 Mal kurz erreicht, dann musste ich aber wider vom Gas. Es ist beinahe unglaublich wie schnell eine Maschine mit knapp 2.2t gegen den Horizont beschleunigt. Der Verbrauch zeigt, beim Beschleunigen immer um die 30-40l, meist aber 30-34, an. Bei konstant Vmax kann ich nichts sagen. Zusätzlich waren auch noch viele Kurzstrecken mit dabei.

    DCC ist hier echt empfehlenswert. Auf Komfort ist es deutlich zu weich/schaukelig(bei der Zuladung in jeder Lebenslage ausser auf Baustellen). Auf normal ist Okay, aber auf der BAB mit schneller Gangart und dieser Zuladung ist Sport zu empfehlen.
    ACC. Ich bin Froh das 210ner bestellt zu haben. Mit dem 280er ist man wirklich schnell über die 160, auch bei dem Verkehr am Wochenende.

    Lautstärke:
    Von der Geräuschkulisse ist der S3 das leiseste was ich bis jetzt jenseits der Tacho 200 gehabt habe. Dazu zählen der Corolla E11 G6, Octi II 1.9 PD, Passat B5 V6, V70II D5, Peugeot 508(Der erste ist der Lauteste, der letzte der Leiseste). Etwas Wind ist zu hören, der Motor kaum. Sprechen ist über alle 4 Plätze Problemlos möglich.

    Verbrauch: ich bin nun bei 9.18 Litern Angelangt. Problematik für mich sind hier meine Kurzstrecken. ich sollte endlich mein Fahrrad wieder nach hervornehmen und dann damit arbeiten gehen.


    Was ist noch nicht in Ordnung:
    Auf das Update der Standheizung warte ich immernoch, ganz klar im Moment ist das weniger kritisch, ich hoffe einfach im herbst ist das dann anshcliessend da.

    Ich werde dann wider mal berichten.

    Gruss MrMaus
     
    01pit, behemot, bodylove und 3 anderen gefällt das.
  18. #17 mrbabble2004, 27.06.2016
    mrbabble2004

    mrbabble2004

    Dabei seit:
    10.08.2010
    Beiträge:
    2.221
    Zustimmungen:
    256
    Ort:
    Bad Lobenstein
    Fahrzeug:
    Fabia I RS
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Räthel
    Kilometerstand:
    170
    Das klingt wirklich sehr positiv! Vielleicht kann ich meine Frau vom S3 überzeugen als Nachfolger für den Touran irgendwann... Das wird aber schwer, denn sie liebt ihren Touran... :rolleyes:


    MfG
     
    MrMaus gefällt das.
  19. #18 Oyko Miramisay, 27.06.2016
    Oyko Miramisay

    Oyko Miramisay

    Dabei seit:
    21.02.2016
    Beiträge:
    831
    Zustimmungen:
    228
    Ort:
    Mecklenburg Vorpommern
    Meine Frau bestand (zu meinem Glück) auf einem S3 und fand den Touran zu klein. Hinter mir kann keiner sitzen. Ist halt nur ein Golf mit Hochdach. Nur der Alhambra war wirklich in der echten Auswahl.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 GT-Power, 28.06.2016
    GT-Power

    GT-Power

    Dabei seit:
    20.12.2015
    Beiträge:
    955
    Zustimmungen:
    363
    Ort:
    Schweiz
    Fahrzeug:
    Bollerwagen
    @MrMaus
    Sehr schöner Thread hast du da mit interessanten Erfahrungsberichte.
    Weiter so :thumbup:

    Gruss
    GT-Power
     
    Lutz 91 und MrMaus gefällt das.
  22. MrMaus

    MrMaus

    Dabei seit:
    14.02.2016
    Beiträge:
    3.102
    Zustimmungen:
    889
    Ort:
    Dukesbooklake
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG
    Kilometerstand:
    6000 und immer mehr
    Danke. sehr @GT-Power

    Nun wider zu meinem S3: Gestern hat er das erste mal einen Warmen Innenraum gekriegt. Der Knopf für die Start-Stop Automatik blieb dann hängen(der wird gedrückt um die SSA auszuschalten bis die Öltemperatur die 90erreicht und vor jeder komischen Kreuzung wo ich nichts sehe, bis ich vorne bin und nicht will, dass er den Motor ausmacht wider ausgemacht.....) Das wird dann wohl zu beheben sein.

    Ich musste diese Nacht den Wagen woanders stehen lassen, so dass ich beim herangehen besser auf die Endrohre gucken konnte, nun... das Rechte hängt weiter Runter: image.jpeg Man siehts auf dem Bild nicht so gut, aber in Realität kann man dies deutlich erkennen.
     
Thema:

MrMaus S3

Die Seite wird geladen...

MrMaus S3 - Ähnliche Themen

  1. Servicemaßnahme 23S9 nur S3 oder auch O3 ?

    Servicemaßnahme 23S9 nur S3 oder auch O3 ?: Kollege von mir hat nen S3 2.0 TDi und war letzte woche in der Werkstatt, wo ihm mitgeteilt wurde das zum Ölwechsel noch ne ServiceAktion 23S9...
  2. Problem mit Standheizung S3, 12 Volt Batterie Schwach

    Problem mit Standheizung S3, 12 Volt Batterie Schwach: Hallo Leute, ich habe kleines Problemchen zu melden. Beim Standheizung Einstellen bekomme Fehler 12 Volt Batterie ist Schwach. Skoda Händler hat...
  3. Gute Handy Halterung für S3

    Gute Handy Halterung für S3: Hallo Leute, Brauche eure Rat wegen Handyhalterung für SIII mit Columbus. Ich habe großes Handy mit 5,7 Zoll Display, Google Nexus 6P Was würdet...
  4. Columbus im S3 anders als im O3 ??

    Columbus im S3 anders als im O3 ??: Guten Tag zusammen! Habe seit 3 Wochen nun als Nachfolger eines O3 den S3 L&K als 2,0 TDI mit 190 PS und bin sehr zufrieden. Aber: Was mein...
  5. Beheizbares Lenkrad jetzt für den S3 bestellbar

    Beheizbares Lenkrad jetzt für den S3 bestellbar: Laut meinem FSH :) ist das beheizbare Lenkrad ab jetzt für den S3 bestellbar und wird demnächst in den jeweiligen Listen erscheinen. :thumbup: