MrMaus Firmenwagen

Diskutiere MrMaus Firmenwagen im User-/Fahrzeug- Vorstellungen Forum im Bereich Skoda Community; Hallo Zusammen. Da ich nächsten Monat bei einem neuen Arbeitgeber anfangen werde und der mir ein Fahrzeug zur Verfügung stellen wird habe ich...

  1. MrMaus

    MrMaus

    Dabei seit:
    14.02.2016
    Beiträge:
    10.428
    Zustimmungen:
    2.997
    Ort:
    Emmental
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG 2016/ Outlander PHEV 2019
    Kilometerstand:
    50 000 ++
    Hallo Zusammen.

    Da ich nächsten Monat bei einem neuen Arbeitgeber anfangen werde und der mir ein Fahrzeug zur Verfügung stellen wird habe ich gedacht, werde ich hier etwas darüber schreiben, denn Der Firmenwagen wird mehr Km im Jahr kriegen als der S3 in den knapp 3 Jahren in denen ich den habe..

    Erstmal wird es ein Poolwagen werden, voraussichtlich ein Octavia Diesel mit 4x4. Da ich aber die Private Nutzung mit dabei haben will, um einen Parkplatz sparen zu können, werde ich dann irgendwann, wahrscheinlich nach der Probezeit von 3 Monaten einen "eigenen" bekommen.

    Jetzt erwartet keinen RS3 oder sowas, die Firma hat CO2 Vorschriften, die aber noch nicht genau bekannt sind. Das neue Reglement für Firmenwagen ist in Arbeit. Bis jetzt habe ich zwischen 110 und 130 alles gehört, nunja man wird sehen. Über den Octi werde ich entsprechend als erstes berichten.
    Anschliessend wird es dann wohl etwas um die Auswahl des eigenen gehen und so weiter.
    Natürlich ist es einfacher im Firmenwagen beispielsweise etwas neues, oder auch ein Trocken DSG zu probieren, denn der wird ja vor Garantieende wider abgeschoben.

    Na dann entsprechend viel Spass beim Lesen.
     
    tdipower89, Cordi, cs90 und einer weiteren Person gefällt das.
  2. cs90

    cs90

    Dabei seit:
    24.10.2011
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    181
    Ort:
    Münster (Westfalen)
    Fahrzeug:
    Superb III Combi 2,0 TDI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Jäger und Keppel, Speyer
    Kilometerstand:
    180000
    Das klingt spannend :)

    Wie ist das denn bei euch in der Schweiz mit dem Thema Diesel? Ich meine das rein wegen der Kostenbetrachtung. In der Schweiz ist der Diesel an der Tankstelle ja sogar teurer als das Benzin (wenn das noch stimmt?!). Dann bleibt ja "nur" noch der Vorteil des geringeren Verbrauchs.
     
  3. #3 4tz3nainer, 19.02.2019
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    7.391
    Zustimmungen:
    2.711
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass
    Kilometerstand:
    >80000
    Bei maximal 130g CO2/km bleibt außer einem Diesel nicht wirklich viel. Außer vielleich ein Hybrid.
    Wie ist das bei euch denn mit der Versteuerung? Musst du auch 1% als geldwerten Vorteil versteuern?
     
    MrMaus gefällt das.
  4. #4 SuperbNeuling86, 19.02.2019
    SuperbNeuling86

    SuperbNeuling86

    Dabei seit:
    20.11.2018
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Superb III mit 110kW 2,0 tdi
    Werkstatt/Händler:
    Porsche Wien Oberlaa
    Kilometerstand:
    0
    Das Problem das der Diesel aktuell teurer als der Diesel ist haben wir in Österreich auch. Bei meinem Firmenwagen wurde allerdings trotz allem ein Diesel herangezogen. Ich glaube so streng wie bei euch in Deutschland wird das Thema Diesel nirgendwo behandelt oder doch?
     
  5. MrMaus

    MrMaus

    Dabei seit:
    14.02.2016
    Beiträge:
    10.428
    Zustimmungen:
    2.997
    Ort:
    Emmental
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG 2016/ Outlander PHEV 2019
    Kilometerstand:
    50 000 ++
    @cs90 Das Stimmt soweit noch, an der Tanke ist der Diesel teurer wie Benzin, das einfahc aus dem Grunde, weil darüber die Verkehrsteuern finanziert werden.
    Naja Die Kostenbetrachtung ist da immer etwas schwierig.. im Winter geht dann der Diesel auch noch deutlich hoch im Vergleich zum Benzin und im Sommer auch. Der Vorteil ist dann der Geringere Verbrauch, bzw die Grössere Reichweite. Wenn man dann da noch Stundenkosten miteinrechnet... Naja.. schwierig. Die Firma meint; Schlussendlich muss der Fahrer sich wohlfühlen, weil die Vorteile nur minimal sind.

    @4tz3nainer Nun, der Allrad wird wohl ziemlich sicher wegfallen(und auch nicht mehr benötigt werden) und im VAG bereich wird es sich um den 1,6 TDI und den 1.0 TSI beim Golf rumhängen, denn ich gehe mal von den 110 aus, beim "Scouten" jedenfalls wenn wir ehrlich sind reicht das in CH auch meistens, und mir ist ja dann halt auch eher Wurst mit 75% und kaltem Motor zu fahren. Die Hybride möchte ich wenn irgendmöglich aussen vor lassen. Beispielsweise den Outlander PHEV habe ich angeguckt, wenn ich auf der Autobahn unterwegs bin nimmt der auch seine 7-8l wenn der Akku leer ist, und das ist er sobald ich auf der Bahn bin. Dann könnte ich gleich einen Octi RS bestellen ;)
     
  6. #6 MrMaus, 19.02.2019
    Zuletzt bearbeitet: 19.02.2019
    MrMaus

    MrMaus

    Dabei seit:
    14.02.2016
    Beiträge:
    10.428
    Zustimmungen:
    2.997
    Ort:
    Emmental
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG 2016/ Outlander PHEV 2019
    Kilometerstand:
    50 000 ++
    Nee, sowas wie eine DUH gibt es hier nicht. Wozu auch, die Messtationen sind hier so aufgestellt wie es sich gehört und nicht so, damit die grössten Werte Gemessen werden.


    Ach und zu den Steuern;

    Das geht hier so; der Arbeitsweg wird mir als Einkommen dazugerechnet. Und an den Privatanteil muss ich was dazugeben aber das ist im kleineren 3 stelligen Bereich....
     
    bjmawe gefällt das.
  7. dom_p

    dom_p

    Dabei seit:
    11.11.2016
    Beiträge:
    873
    Zustimmungen:
    329
    Ort:
    Rhein-Neckar-Kreis
    Fahrzeug:
    Kodiaq 140kW 4x4
    Kilometerstand:
    75000
    Hört sich ähnlich an, wie unsere Regelung. Na dann mal schauen, was du dir aussuchst :)
     
    MrMaus gefällt das.
  8. #8 MrMaus, 02.03.2019
    Zuletzt bearbeitet: 02.03.2019
    MrMaus

    MrMaus

    Dabei seit:
    14.02.2016
    Beiträge:
    10.428
    Zustimmungen:
    2.997
    Ort:
    Emmental
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG 2016/ Outlander PHEV 2019
    Kilometerstand:
    50 000 ++
    Soodele der erste Tag ist geschafft .

    Hat gut geklappt, und es sieht aus als wäre ich dort goldrichtig :thumbup:

    So zum Poolwagen; es ist tatsächlich ein Octi
    Ein 14ner Model in 1.6tdi mit 4x4 als HS Silber.
    Verbaut ist das Amundsen, ohne Carplay natürlich, und das Ding ist echt langsam.
    Ansonsten Sitzheizung,GRA und eine Climatronic, also ziemlich basic, aber erstmal reicht das.
    An das Schalten muss ich mich mal gewöhnen :wacko:
    Beim V70 ist der Gang egal, 4 Gang um einen Kreisverkehr, easy, sanft beschleunigen und das geht ohne zu murren, der 6te gang geht gechillt ab 50. das sieht halt etwas anders aus.
    Fahre ich nach der Schaltanzeige murrt das Dieselchen schon gehörig. Aber er zieht weit unten ganz gut.

    Der Verbrauch ist soweit okeee, der S3 zieht aber auch "nur" 1.8 mehr auf dieser Strecke. Rechnet man da die 300 Kilo Gewicht plus den Verlust vom Nass-dsg ein ist das schon sehr in Ordnung. Ich war etwas erstaunt, dass ich die Öltemp recht in Grenzen hält. 91 hatte sie im Stau kurz mal angezeigt. Dann ist die wieder gefallen. Mal gucken, wie die das zukünftig macht.
     

    Anhänge:

  9. #9 Rumgebastel, 02.03.2019
    Rumgebastel

    Rumgebastel

    Dabei seit:
    24.06.2010
    Beiträge:
    4.740
    Zustimmungen:
    1.572
    Ort:
    LK Sömmerda
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi 1.2 TSI, Octavia 3 FL Limo 1.6 TDI
    Kilometerstand:
    98500 16000
    Sieht es doch anfangs erstmal immer oder? ;) Man merkt erst mit der Zeit, was es für ein Saftladen ist :whistling: Nee, wird schon. Drücke die Daumen, dass der erste Eindruck Bestand hat.

    Wo bist du denn hauptsächlich unterwegs mit dem Auto? Mehr D, CH oder hält es sich die Waage?
     
    tdipower89 gefällt das.
  10. MrMaus

    MrMaus

    Dabei seit:
    14.02.2016
    Beiträge:
    10.428
    Zustimmungen:
    2.997
    Ort:
    Emmental
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG 2016/ Outlander PHEV 2019
    Kilometerstand:
    50 000 ++
    Ausschliesslich CH.
    Ne die sind alle so bekloppt wie ich und technisch kann man vieles diskutieren. U d es ist nicht der Boss der sagt; mein Kumpel arbeitet da, von dem will ich die Komponenten obwohl die unterste Schublade sind....
    Es ist ein Saftladen, das weis ich schon und alles dauert seine Zeit :thumbsup: Beispielsweise kann man nur Werkzeug und Laptop bestellen, wenn der Mitarbeiter den Eintritt hatte und das vom Personalserver auf den Einkaufsserver übertragen wurde(nachts) sprich an den ersten beiden Tagen bist du zwangsläufig mit anderem beschäftigt... Aber das ist nur das erste Mal, wenn es dann neue laptops gibt, kriegst du den am nächsten tag. Auch habe ich zutritt, wo ich darf, den Parkplatz hab ich und den Wagen.
    Wenn man sich damit abfinden kann ist doch alles bestens :D
     
  11. MrMaus

    MrMaus

    Dabei seit:
    14.02.2016
    Beiträge:
    10.428
    Zustimmungen:
    2.997
    Ort:
    Emmental
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG 2016/ Outlander PHEV 2019
    Kilometerstand:
    50 000 ++
    So die erste Woche ist rum. 825 km sind mehr auf dem Tacho. Der Wagen funktioniert so wie er soll. Tanken musste ich bisher noch nicht, mal gucken wann das der Fall sein wird. Nächste Woche habe ich voraussichtlich einen anderen Arbeitsort, fast um die Ecke.

    So zum neuen. Gemäss Dokument sind 100g CO2 max für 2019 Jetzt gibt es da noch die Frage ob das NEFZ oder WLTP ist, das kann keiner Sagen aber es wird wohl WLTP sein. jedenfalls werde ich wohl nicht um einen Hybriden, Vollelektro herumkommen. Irgendetwas wird sich sicher finden; im Übrigen; es zählt bloss der Wert, der auf dem Label steht.:thumbsup:
     
  12. i2oa4t

    i2oa4t

    Dabei seit:
    24.01.2013
    Beiträge:
    2.842
    Zustimmungen:
    796
    Fahrzeug:
    Superb L&K Combi 2.0 TSI 4x4 // Karoq Sportline 2.0 TSI 4x4
    Ist mit großer Sicherheit NEFZ, die Hersteller müssen WLTP noch nicht als ersten Wert deklarieren. Auch wären 100 g für WLTP extrem niedrig.
     
  13. dom_p

    dom_p

    Dabei seit:
    11.11.2016
    Beiträge:
    873
    Zustimmungen:
    329
    Ort:
    Rhein-Neckar-Kreis
    Fahrzeug:
    Kodiaq 140kW 4x4
    Kilometerstand:
    75000
    100g sind echt wenig, und mit WLTP kaum schaffbar.

    Hybrid: Mercedes E300de (Diesel + Elektro) :)
     
  14. MrMaus

    MrMaus

    Dabei seit:
    14.02.2016
    Beiträge:
    10.428
    Zustimmungen:
    2.997
    Ort:
    Emmental
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG 2016/ Outlander PHEV 2019
    Kilometerstand:
    50 000 ++
    Dann lieber den Panamera ;)
    Es wird bei beiden am Preis scheitern.
     
  15. #15 Rumgebastel, 10.03.2019
    Rumgebastel

    Rumgebastel

    Dabei seit:
    24.06.2010
    Beiträge:
    4.740
    Zustimmungen:
    1.572
    Ort:
    LK Sömmerda
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi 1.2 TSI, Octavia 3 FL Limo 1.6 TDI
    Kilometerstand:
    98500 16000
    Fällt wahrscheinlich mangels Allrad aus. Würde sagen, genau an diesem Punkt liegt für @MrMaus das Problem: er benötigt die eierlegende Wollmilchsau, mit Allrad aber max. 100g CO2 und ich denke ein gewisser finanzieller Rahmen soll ja auch eingehalten werden.
     
    MrMaus gefällt das.
  16. MrMaus

    MrMaus

    Dabei seit:
    14.02.2016
    Beiträge:
    10.428
    Zustimmungen:
    2.997
    Ort:
    Emmental
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG 2016/ Outlander PHEV 2019
    Kilometerstand:
    50 000 ++
    Der Countryman Coopers oder der Outlander PEHV sowie der 2er Hybrid würden gehen..
    Jetzt stellt sich die Frage bei Welchen ein Flottenrabattvertrag besteht.

    Aber ich habe noch einen anderen Gedanken;
    Elektroparkplätze sind genügend vorhanden.
    Wenn beispielsweise der E-Golf mit 400 oder mehr Reichweite kommt, dann wäre das was, was auch in Realität funktionieren könnte, Nachteil der 4x4 fehlt, aber da wir nichtmal sicher sind ob wir nächsten Winter noch hier sind, und auch der Allrad wird Ketten benötigen...
     
    Rumgebastel gefällt das.
  17. MrMaus

    MrMaus

    Dabei seit:
    14.02.2016
    Beiträge:
    10.428
    Zustimmungen:
    2.997
    Ort:
    Emmental
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG 2016/ Outlander PHEV 2019
    Kilometerstand:
    50 000 ++
    Soodele nun herrscht "Klarheit"

    Also es sind 110g co2, ich habe ein altes Dokument erwischt. Aber es ist etwas schwierig einzuschätzen, was Preislich drin liegt...
    Die Berechnen im Hintergrund etwas, und zwar die monatlichen Gesamtkosten anhand von, "das weiss keiner"....
    Also ein RAV4 von der neuen Generation geht finanziell nicht. Der preislich ziemlich identische Outlander ist aber drin.

    Apropos Outlander... Den sind wir heute probegefahren. Ein gutes Fahrzeug mit viel Ausstattung, jedennalls fürs Geld.
    Den 2er und den Mini sind wir probegesessen am Samstag. Der 2er geht mal garnicht von den Sitzen her der fällt weg, abgesehen davon Hat sich kein schwanz von den feinen BMW Herren für die Familie die sich den 2er anguckt interessiert. Den Mini müsste ich ohne etwas nehmen, dann ist der Sitz auch nicht sooo toll. Abgesehen davon kann der 4x4 im Prinzip nur genutzt werden, wenn der Akku Saft hat, aber das ist schwierig zu kontrolieren, der Outlander im Gegenzug hat immer die Möglichkeit auf 4x4. Auch ist die Gesamtreichweite höher, und der Verbrauch ab Akku Tod wird beim Outlander wohl besser sein, weil er den Akku direkt laden kann, und im Effektivsten Bereich funktionieren kann, sofern die Elektronik das den will.

    Wie geht es jetzt weiter?
    Der nächste Schritt ist, man einen Outlander einen Tag bzw eine Nacht zu bekommen, um mal zu sehen wie das alles aussieht auf meinem Arbeitsweg.
    Ausserdem wird die Firma noch ienen Kombi anstatt eines SUVs suchen, der Passt, was aber wohl nicht einfach sein wird :whistling:

    So das wars dan erst mal wieder von hier: Over and Out! :thumbsup:
     
  18. MrMaus

    MrMaus

    Dabei seit:
    14.02.2016
    Beiträge:
    10.428
    Zustimmungen:
    2.997
    Ort:
    Emmental
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG 2016/ Outlander PHEV 2019
    Kilometerstand:
    50 000 ++
    Den Mini hab ich berechnen lassen. Der würde mich trotz 7k mehr Neupreis über die Zeit deutlich weniger im Jahr zahlen.
    Entsprechend sind wir den gestern testfahren gegangen. Naja.. was soll man sagen. der wagen ist schwer und soll sportlich wirken und ist noch erschreckend hoch. Das ergibt ein ganz komisches Fahrgefühl. Er ist wohl auch deshalb zu hart gefedert. Meine Frau kann noch knapp vor dem kleinen sitzen. sprich der wagen fällt leider ins Wasser.

    entsprechend haben wir wirklich nur eine Option im Moment. Sprich morgen mal gucken mit der Frima.
     
  19. MrMaus

    MrMaus

    Dabei seit:
    14.02.2016
    Beiträge:
    10.428
    Zustimmungen:
    2.997
    Ort:
    Emmental
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG 2016/ Outlander PHEV 2019
    Kilometerstand:
    50 000 ++
    Soodele... Wieder mal zeit für ein Update.

    Der Octi muss zurück. Ein Kollege beginnt anfangs Mai. Bis am ende werde ich knapp 4000 km gemacht haben in den 2 Monaten. Und knapp über 200 Liter Sprit durchgelassen haben. Der kleine läuft und läuft und läuft einfach nicht besonders schnell. Ich vermisse wirklich das ACC, eine Automatik und etwas Leistung um die Lücken besser benutzen zu können. Aber Hey wer umweltfreundlich sein muss muss Zeit haben :thumbup: Viel ist es ja nicht.

    Nun Was kommt als Nächstes? Erstmal kirege ich Ende Woche einen V60 D4. Mal sehen was drin ist aber immerhin eine Automatik.

    Anschliessend wird Anfang Juni der Outlander Bestellt. Und dann sehen wir wie der die 4 Jahre übersteht. Und hoffen, dass bis dahin die Automobilindustrie es geschafft hat mit 95g Co2 auch anständige kombis mit Allrad zu liefern.

    @Rumgebastel und @Cairus
    Hier kommt das umweltfreundliche Zeug rein.
     
    cs90 und Cairus gefällt das.
  20. #20 Rumgebastel, 27.04.2019
    Rumgebastel

    Rumgebastel

    Dabei seit:
    24.06.2010
    Beiträge:
    4.740
    Zustimmungen:
    1.572
    Ort:
    LK Sömmerda
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi 1.2 TSI, Octavia 3 FL Limo 1.6 TDI
    Kilometerstand:
    98500 16000
    Also sowas? ;)
     
    MrMaus gefällt das.
Thema:

MrMaus Firmenwagen

Die Seite wird geladen...

MrMaus Firmenwagen - Ähnliche Themen

  1. Superb III 2.0 TSI 272 PS - Tuning für Firmenwagen

    2.0 TSI 272 PS - Tuning für Firmenwagen: Hallo! Ich bekomme demnächst einen Superb III 272 PS TSI. Da es ein Firmenwagen ist, kommen nur Anpassungen in Frage, bei denen die Garantie...
  2. Elektro- / Hybridskoda? @Firmenwagen

    Elektro- / Hybridskoda? @Firmenwagen: Hallo zusammen, wie aus der Presse zu entnehmen ist plant die große Koalition plant, Elektro- und Hybridfahrzeuge bei der Besteuerung von...
  3. Dienstfahrzeug / Firmenwagen Skoda Superb Combi 2.0 Diesel - Nie wieder!!!

    Dienstfahrzeug / Firmenwagen Skoda Superb Combi 2.0 Diesel - Nie wieder!!!: Hallo zusammen, nach dem ersten Jahr und ca. 80.000 km möchte ich gerne meine persönlichen Erfahrungen mit meinem neuen Dienstfahrzeug /...
  4. Fabia Combi Firmenwagen Erfahrungen

    Fabia Combi Firmenwagen Erfahrungen: Hey Leute, als immer noch Neuling hier in der Skoda Welt habe ich da nochmal eine Frage an euch ;) Ich habe die Möglichkeit den Fabia Combi Style...
  5. Hilfe bei Konfiguration für Firmenwagen

    Hilfe bei Konfiguration für Firmenwagen: Hi Community, habe mich hier angemeldet um Euch mal zu fragen, welche Ausstattungen Ihr beim Skoda Kodiaq als Firmenwagen wählen würdet und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden